Der Ehevertrag

Diskutiere Der Ehevertrag im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Berühmt und berüchtigt - der Ehevertrag. Öfters ist schon die Frage nach dem Ehevertrag - Vorteile, Nachteile und was steht drin - aufgetaucht...
C

CNX

Gast
Berühmt und berüchtigt - der Ehevertrag.

Öfters ist schon die Frage nach dem Ehevertrag - Vorteile, Nachteile und was steht drin - aufgetaucht.

Die Juristen werden mir hoffentlich verzeihen, aber ich stelle hier mal einen Ehevertrag der kürzlich ausgefertigt, wurde zur Information bereit.

Dieser Vertrag wurde nachträglich - die Ehe besteht schon seit zwei Jahren - geschlossen.

Hier ist er nun

Gruss
C N X
 
C

CNX

Gast
Danke für das Angebot. Zeit habe ich dazu auch keine.

Gruss
C N X
 
dawarwas

dawarwas

Senior Member
Dabei seit
30.10.2002
Beiträge
3.385
Reaktion erhalten
0
Ort
Kölle am Ring
Ich haette Zeit, braeuchte auch unbedingt einen, kann aber nicht so gut English. :zorn:
 
C

CNX

Gast
Hallo dawarwas,

reichen die bisherigen Vorlagen nicht aus ?

Gruss
C N X
 
dawarwas

dawarwas

Senior Member
Dabei seit
30.10.2002
Beiträge
3.385
Reaktion erhalten
0
Ort
Kölle am Ring
Hi CNX,

doch doch, ich werde deinen Vorschlag nehmen. :super:

Sollte es aber noch einen geben, mit fundierten Beschreibungen und Erlaeuterungen, wuerde ich es aber noch einx ueberlegen.

Hab noch ein bischjen Zeit. ;-)

Hab leider auch kein Feedback fuer den Ehevertrag, aus meinem Link. :nixweiss: :heul:
 
C

CNX

Gast
dawarwas" schrieb:
mit fundierten Beschreibungen und Erlaeuterungen,
Was meinst Du damit genau ?
Begriffe die im Ehevertrag auftauchen, sind im IN (ausführlich beschrieben) zu finden. Alles andere erklärt der Notar.


Hab leider auch kein Feedback fuer den Ehevertrag, aus meinem Link.
Da heute so gut wie alles kostenlos im IN zu bekommen ist, wird wohl kaum jemand solche Angebot annehmen. Kenne persönlich niemanden.

Gruss
C N X
 
J

joerg

Senior Member
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
162
Reaktion erhalten
0
Ort
Braunschweig
jeder notar sollte an und für sich einen ehevertrag aufsetzen können...der haftet auch dafür wenn was darin nicht so ist wie man es selber haben wollte... :super:
ganz wichtig , in einem ehevertrag gehört nichts mit kindern , wenn irgendwann kinder kommen sollten , dann kann man den ehevertrag fast aus dem fenster schmeissen...den der wird dann fast in allen punkten ungültig!!! ;-)
man kann die hochzeit aber auch umgehen ( und damit auch den ehevertrag , einfach vater werden - muß aber jeder selber wissen - und schon gibt es eine aufenthaltsgenehmigung )... :-)
was auch noch wichtig ist , der ehevertrag sollte auch dann in thai übersetzt werden ( beglaubigte übersetzung ) dann vor einem notar sollte auch ein beglaubigter übersetzer dabei sein , dann kann der andere nicht hinterher sagen , das er/sie da was nicht verstanden hat... :super:
der übersetzer muß von einem gericht anerkannt sein!!! ;-D
noch einen kleinen nachtrag...den ehevertrag kann man auch noch nach der hochzeit aufsetzen...wenn beide dem zustimmen...
 
J

Johann43

Gast
joerg,

meinst Du die Klausel : auch im Falle von Abkömmlingen wird auf Unterhalt für sich selbst, nicht für die Kinder, verzichtet ?

Solltest Du das meinen und die Sittenwidrigkeit ansprechen, dann ist dies aber nicht in jedem Fall richtig. Wenn beide Parteien den Vertrag auch vor Gericht anerkennen ist er weiterhin gültig, auch wenn das Sozialamt zahlt. Bei mir genauso passiert. Bis vor das Oberlandesgericht.

Gruss Johann
 
J

joerg

Senior Member
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
162
Reaktion erhalten
0
Ort
Braunschweig
hallo jahann
wundert mich eigentlich das du gegen das sozialamt gewonnen hast...glaube es dir aber

Ich meinte mehr oder weniger das man den unterhalt - wenn nachwuchs da ist - dann nicht mehr vertraglich ausschliessen kann...in diesen moment, dann kann derjenige, der geld hat, zahlen fast ohne ende und wenn der andere sich querstellt wird es nur teurer... :ohoh:
die deutsche rechtsspechung ist halt so... :???:

PS: bist aber ein fleissiger schreiber, der auch nicht nur 2 Zeilen mal hinschreibt um noch seinen senf dazuzugeben , nein es ist alles richtig korrekt gedacht/geschrieben... :super: :super: :super:
 
J

Johann43

Gast
joerg,

nicht gegen das Sozialamt. Meine Frau hatte gegenüber dem Gericht (bei der Unterhaltsgeschichte) behauptet, es gäbe keinen Ehevertrag, da sie beide Originale mitgenommen hatte. Zur Erklärung muss ich sagen, dass mein Ehevertrag in LOS gemacht wurde in Deutsch und Thai.

Sie hatte aber das dritte Exemplar in LOS vergessen, oder gedacht ich könne es nicht mehr besorgen, weil das Anwaltsbüro nicht mehr existierte. War ein Irrtum von ihr, der sie viel Geld gekostet hat. Es ging um Unterhalt in Höhe von ca. 5.000.-- DM

Nachdem mein Anwalt das Exemplar, ganz überraschend aus der Tasche zog und es dem Gericht vorlegte, gab es ganz verschiedene Reaktionen.

Der Richter sauer, weil er von ihr mehrmals belogen wurde.

Meine Ex blass und ihre Änwältin ein Mischung aus beidem (sie wurde ganz offensichtlich auch angelogen).

Dann ging Alles sehr schnell. Meine Frau und ich wurden zusammen mit dem Dolmetscher an den Richtertisch gebeten. Der Richter hat darum gebeten, dass sich beide Anwälte heraushalten, denn er wolle die Wahrheit wissen und die Anwälte seien ja eh in Thailand nicht dabei gewesen.

Dolmetscher bestätigte die Richtigkeit der Übersetzung und auch das er diesen Thaianwalt kannte.

Frage des Richters an meine Frau, ob das ihre Unterschrift ist. Sie blickt hilfesuchend zur Anwältin. Richter weist Sie darauf hin, das die Anwältin diese Frage nicht beantworten könne. Es kommt ein hilfloses Ja. Sofort, wie aus der Pistole geschossen, die nächste Frage des Richters. Wollten sie das damals so. Wieder Ja. Die Anwältin meiner Frau sprang auf. Richter verwies sie sich zu setzen und ruhig zu sein. Dann die nächste Frage des Richters. Und wie ist das heute, wollen sie das immer noch so. Hilfesuchender Blick meiner Frau zu ihrer Anwältin. Richter besteht aber auf die Antwort meiner Frau. Wieder ja (und da war sie Gefangene ihrer eigenen Mentalität) und das war es. Ehevertrag anerkannt vor dem Oberlandesgericht. Letzte Instanz (Waren natürlich 3 Richter, aber nur einer fragte). Auch das Sozialamt, mit dem ich auch zu tun bekam, hat diesen Richterspruch akzeptiert, zumal der Versuch ihrer Anwältin vor den Bundesgerichtshof zu gehen abgelehnt wurde und somit dieses Urteil rechtskräftig war.

Natürlich war da sehr viel Glück dabei. Gehört aber auch dazu. Das passiert, wenn beide den Ehevertrag vor Gericht anerkennen.

Gruss Johann :wink:

Übrigens, Du bist diese etwas beschränktere Unterhaltsverpflichtung, aber auch nicht unbedingt los, wenn Du nicht verheiratet bis. Aber das wirst Du wissen.
 
Thema:

Der Ehevertrag

Der Ehevertrag - Ähnliche Themen

  • Ehevertrag

    Ehevertrag: Das Thema ist zu interessant, um es unter Bauthemen verschütt gehen zu lassen. All zu oft hört man romantsich verklärte Vorstellungen. Dabei ist...
  • Haftung für Ehepartner

    Haftung für Ehepartner: Liebe Forenmitglieder, ich bräuchte bitte Tipps hinsichtlich eines Ehevertrages bzw. eine Einschätzung, welche Folgen eine Ehe für den Nachlass...
  • Rechtliche Fragen zur Heirat in Thailand/ Ehevertrag ja oder nein?

    Rechtliche Fragen zur Heirat in Thailand/ Ehevertrag ja oder nein?: Hallo, wie sieht es mit dem Thailändischen Güterrecht aus? (Heirat in TH Bang Rak) -Die Ehe wird in D eingetragen und dort auch gelebt. Gilt...
  • Scheidung und nachehelicher Unterhalt, Ehevertrag

    Scheidung und nachehelicher Unterhalt, Ehevertrag: hallo, hab eine freundin in thailand war mal schluss jetzt wieder zusammen naja sollte ich heiraten hab ich in problem,weil heutzutage nach...
  • guter Ehevertrag kann vor Abzocke bei Scheidung schützen

    guter Ehevertrag kann vor Abzocke bei Scheidung schützen: diese positive Info aus dem Thai-Ticker hat mich überrascht, denn ich war bisher davon ausgegangen, dass sich Richter(innen) an deutschen...
  • guter Ehevertrag kann vor Abzocke bei Scheidung schützen - Ähnliche Themen

  • Ehevertrag

    Ehevertrag: Das Thema ist zu interessant, um es unter Bauthemen verschütt gehen zu lassen. All zu oft hört man romantsich verklärte Vorstellungen. Dabei ist...
  • Haftung für Ehepartner

    Haftung für Ehepartner: Liebe Forenmitglieder, ich bräuchte bitte Tipps hinsichtlich eines Ehevertrages bzw. eine Einschätzung, welche Folgen eine Ehe für den Nachlass...
  • Rechtliche Fragen zur Heirat in Thailand/ Ehevertrag ja oder nein?

    Rechtliche Fragen zur Heirat in Thailand/ Ehevertrag ja oder nein?: Hallo, wie sieht es mit dem Thailändischen Güterrecht aus? (Heirat in TH Bang Rak) -Die Ehe wird in D eingetragen und dort auch gelebt. Gilt...
  • Scheidung und nachehelicher Unterhalt, Ehevertrag

    Scheidung und nachehelicher Unterhalt, Ehevertrag: hallo, hab eine freundin in thailand war mal schluss jetzt wieder zusammen naja sollte ich heiraten hab ich in problem,weil heutzutage nach...
  • guter Ehevertrag kann vor Abzocke bei Scheidung schützen

    guter Ehevertrag kann vor Abzocke bei Scheidung schützen: diese positive Info aus dem Thai-Ticker hat mich überrascht, denn ich war bisher davon ausgegangen, dass sich Richter(innen) an deutschen...
  • Oben