Datenschutz...

Diskutiere Datenschutz... im Computer-Board Forum im Bereich Diverses; Habe heute von Bekannten den Hinweis auf möglichen Schutz vor spyware erhalten. Möchte ihn Euch nicht vorenthalten. "Jedes unbekannte...
K

Kali

Gast
Habe heute von Bekannten den Hinweis auf möglichen Schutz vor spyware erhalten. Möchte ihn Euch nicht vorenthalten.

"Jedes unbekannte EXE-Programm oder jede mit Dokumentviren verseuchte Benutzerdatei kann versteckte Registrierungen enthalten. Gegen die Hauptgefahr eines heimlichen Regedit- Aufrufs gibt es ein einfaches Mittel. Sie brauchen nur dafür zu sorgen, daß das Programm oder der Virus die Standardkomponente REGEDIT.EXE nicht findet.

Dazu genügt es, die Datei minimal umzubenennen. Sie haben dann nicht nur die Gewähr, daß heimliche Eingriffe in die Registrierdatenbank unterbleiben, sondern erhalten bei einem solche Versuch zudem die Meldung "regedit.exe wurde nicht gefunden". Und die sollte Ihnen unter den genannten Umständen zumindest verdächtig erscheinen.

Sie selbst können den Registriereditor auch unter verändertem Namen ohne Einschränkung verwenden. Vergessen Sie aber nicht, jeweils den Namen wiederherzustellen, bevor Sie neue Standard-Software installieren."

Quelle: Das Jahrbuch-Online 'Tipp: Datenschutz am Windows-PC'
 
H

Harakon

Gast
Ganz ohne regedit kann man durch Systemaufrufe beliebige Schlüssel speichern, das macht so ziemlich jedes Programm. Wo dein Tipp aber greifen könnte... Möglicherweise gibt es Programme, die regedit zum Auslesen der Schlüssel benutzen.

Allerdings müßte ein Programm auch gezielt beliebige Schlüssel auslesen können, wenn es die Namen schon kennt. Und ein Programm, daß installierte Windowskomponenten und Registrierungschlüssel von installierten Programmen erschnüffelt, weiß vermutlich, wonach es sucht...

8-)
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.688
Reaktion erhalten
2.175
Ort
Singapore
Liebe Spywarefreunde,

gerade in letzter Zeit ist es erschreckend, in wie vielen Programmen ohne dass man es merkt Spyware enthalten ist. Bekannte Beispiele wie ICQ, Grokster/Kazaa oder Getright kennen wir ja :-) Es gibt ein einfaches Tool, dass konsequent aufraeumt. Kostet nix und Datenupdates gibt es auch. Sozusagen ein Virusscanner fuer Spyware.
Nennt sich Ad-Aware und kann man downloaden bei http://www.lavasoftusa.com

Gruss,
Mac
 
U

Udo

Gast
Vielen Dank MadMac für den Tip.

Habe versucht die Ad-aware Software unter der angegebenen Adresse runterzuladen, bekam aber immer einen Zugriffsfehler.

Unter dieser Adresse ging es dann besser. Dort konnte ich dann die Ad-aware 5.62 Final Software als EXE (führ ich nicht gern aus - aber ich vertrau dir mal) downloaden.

Vorsichtig

Udo
 
N

Niko

Gast
Der Junior meines Nachbarn, hat gestern ein Programm zum löschen der Registrierdaten rundergeladen und ausgeführt.

Danach war er bei mir und ich konnte nur noch ein format c: anwenden und alles neu installieren. Also da ging nichts mehr alle Daten auf der Festplatte gingen nur noch mit dem Editor zu lesen.

Na ja zumindestens hat er wiedermal was gelernt und ich bin um 5€ reicher. :rofl:
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.688
Reaktion erhalten
2.175
Ort
Singapore
@Udo

Komisch...ist die selbe Adresse, Du hast bloss noch das /download.html hinten drangehaengt :-) Sollte eigentlich egal sein. Der Anbieter ist ansonsten serioes und wird auch recht oft empfohlen. Natuerlich nicht von den Softwareherstellern ;-D. Kannst ja mal spasseshalber eine Suchmaschine nach ad-aware fragen :-)

Ich hab das hier schon eine Weile laufen und lasse von Zeit zu Zeit immer mal einen Scan ausfuehren (laeuft nicht automatisch im Hintergrund wie ein Virusscanner). Ist erstaunlich, was da alles gefunden wird. Bei den Cookies ist sogar immer irgendwelcher Schrott dabei, den man sich beim surfen automatisch einfaengt.

Gruss,
Mac

Hier noch ein Link von ZDnet: http://www.zdnet.com/downloads/stories/info/0,10615,63806,00.html

Letzte Änderung: MadMac am 13.03.02, 09:43
 
U

Udo

Gast
@MadMac

Über die Suchmaschine habe ich den anderen Link ja gefunden. Ist aber auch egal.

Ich werde heute abend das ad-aware exe dann ausführen - wenn mich Noi an den Pc läßt. :computer:

Sollte sich Noi dann eine Weile nicht mehr melden, ist was schief gegangen. Ich bin dann tot oder mit einer Neuinstallation die Nacht beschäftigt (wollte sowieso von WIN98 auf 2000 wegen Netzproblemen aufrüsten).

Bald ohne Spyware oder Zähne

Udo
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.688
Reaktion erhalten
2.175
Ort
Singapore
Na dann viel Glueck :-) Mit Niko haben wir ja schon ein Neuinstallationsopfer, rein statistisch gesehen sollte bei Dir nix schiefgehen ;-D.

Wenn Du mit dem Gedanken spielst Win2000 zu installieren, dann solltest Du vielleicht auch mal ueber XP nachdenken. Ich hab auf dem Firmenlaptop Win2000 und daheim XP...ich moechte es nicht mehr missen...

Gruss,
Mac
 
N

Niko

Gast
WinXP ist durch nichts zu ersetzen. Bin begeistert.

Aber mein Pc war nicht eledigt, sondern der vom Nachbarn.
Bin der PC-Mann in unserer Straße bei PC-Problemen kommen alle zu mir.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.688
Reaktion erhalten
2.175
Ort
Singapore
@Niko

Ich dachte schon...naja, hast Du nochmal Schwein gehabt, was aber die Wahrscheinlichkeit fuer ein Scheitern Udos gewaltig erhoeht :rofl:.

Mac
 
U

Udo

Gast
Alles Klar; ich lebe noch und die Spyware ist gelöscht dank Ad-aware :super:

Spyware befreit

Udo
 
N

Nelson

Gast
Hallo Experten,

ich hab meinen derzeitigen PC vor einem Jahr bei Mediamarkt gekauft, und er läuft unter Windows ME.

Habe auch Norton Antivirus installiert, lasse dieses permanent mitlaufen und erhalte auch 1-2mal pro Woche automatisch die neuesten Definitionen.

Meine Frage: Bin ich nun "rundum" geschützt ???
( Viren, Trojaner, Spyware, etc. )

Sozusagen "Total-Verhütung" von Schwangerschaft, Tri..., etc. ...smile!!!

Gruß, Nelson
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
@nelson
NAV schützt nicht vor Spyware.
mfg jinjok
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.688
Reaktion erhalten
2.175
Ort
Singapore
@Nelson

Spyware wird zum grossen Teil von Programmen unbemerkt mitinstalliert. Meist sogar mit Hinweis in den Rechtsklauseln am Anfang des Setups (die ja jeder wegclickt :-)), also mit deinem Einverstaendnis. NAV Fehlanzeige.

Ausserdem solltest Du ueber einen Firewall nachdenken. Das ist ein Programm bzw. Geraet, dass Ports (virtuelle Ein- und Ausgaenge zum Internet) die man normalerweise nicht benutzt, sperrt. Hacker haben Moeglichkeiten, ueber ebendiese Ports einzudringen und Schaden anzurichten. Mag egal sein, wenn Du nur ab und zu im Internet surfst. Sollte Dein Rechner aber nonstop laufen, dann ist das ein MUSS! Firewalls gibt es als Software (z.B. Zonealarm oder auch Norton Internet Security) und als Hardware (meist Cablerouter). Letztere kosten zwar etwas mehr, haben aber zusaetzlich den Vorteil, dass man gleichzeitig mit mehreren Rechnern ins Netz kann.

Zu dem Thema Firewall suchst Du am besten mal im Internet. Ist zu umfangreich, um es hier alles zu erklaeren. Wahrscheinlich gibt es bei Computermagazinen (chip, c't u.ae.) Grundlagen und Testberichte.

Gruss,
Mac
 
N

Nelson

Gast
Danke Jinjok und Mac!

Werde mir demnächst die neueste Norton-Software inkl. Firewall kaufen, hatte ich auch schon auf meinem alten Rechner.

Da hab ich dann auch wieder 12 Monate kostenlosen Update-Service.

Aber nochmal zu "Spyware": Was wird denn da konkret ( oder beispielsweise ) ausspioniert???

Bei mir gibts nix auszuspionieren, ausser ein paar runtergeladener erotischer pics ...griiiins!!!

Naja, vielleicht noch Bankverbindung mit password ...grübel

Vielleicht kann dazu noch jemand etwas schreiben, will ja nicht dumm sterben ...smile!

Gruß, Nelson
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.688
Reaktion erhalten
2.175
Ort
Singapore
@Nelson

Wie das bei Spionen so ist weiss keiner so genau, was sie tun :-) Die sogenannte Spyware wird meist dazugepackt um "nutzerspezifische" Werbung zu platzieren. Also wird zum Beispiel geloggt, welche Webseiten Du regelmaessig ansurfst. Wenn Du also staendig nach Seekarten suchst, dann kriegst Du nur noch Werbebanner von der Seekartenabteilung von Amazon oder so ;-D. Das Problem mit der Spyware ist aber nicht nur diese Datensammelei, sondern auch Bugs in der Spionagesoftware, die den Rechner instabil und unsicher machen.
Also besser keine Spyware. Und ich kann es auf den Tod nicht leiden, wenn irgendwas in meinem Rechner passiert hinter meinem Ruecken... Ist so, als ob die Muellabfuhr den Eimer in der Kueche selbst abholt, waehrend man auf Arbeit ist ;-D

Gruss,
Mac
 
T

Thai

Gast
@nelson
hol Dir Zonealarm und AdAware habe ich schon seit Ewigkeiten drauf.
Beim Ausspionieren ala Spy geht es hauptsächlich um das surfverhalten und wie mit welchen Progs gearbeitet wirdt.

Die 2 Progs sind wirklich kinderleicht zu bedienen und sehr effektiv!

:wink:

P.S. man glaubt gar nicht wo überall spy drin ist
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.688
Reaktion erhalten
2.175
Ort
Singapore
@Thai

Ja, Spy muss man wirklich mit Vorsicht geniessen. Wenn ich dabei erst an diese rote Blubberbrause denke... ;-D

Mac
 
T

Thai

Gast
Ich glaube in Singapore denkt man nur an Elefantenbrause oder rote Blubberbrause!:cool:

Ach ne bist ja gerade auf den Phills...; aber Singapore prägt.

:wink:
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.688
Reaktion erhalten
2.175
Ort
Singapore
Neenee...noch Singapore...aber ab Sonntag bin ich weg. Und auch nur fuer 2 Wochen. Wie ueblich hat sich wieder mal alles geaendert :-) Dafuer hab ich aber auch 'ne Woche Thailand Ende April fest gemacht :super:.

Mac
 
Thema:

Datenschutz...

Datenschutz... - Ähnliche Themen

  • Datenschutz

    Datenschutz: Ganz interessantes Urteil: WhatsApp: Upload von Kontaktdaten ist illegal - SPIEGEL ONLINE Ich bin bei staatlichem Datenschutz nicht übertrieben...
  • Datenschutz

    Datenschutz: Mahlzeit :wink: Da bin ich jetzt aber mal gespannt ob durch die " neue Methode " auch wirklich " alle " Doppel - und Mehrfachnicks " eliminiert...
  • Datenschutz?

    Datenschutz?: Wirklich toll, was ich soeben erfahren habe. Vorgeschichte: Lasse mich z.Z. von meiner Frau scheiden (bitte keine Beileidsbekundungen oder...
  • Datenschutz? - Ähnliche Themen

  • Datenschutz

    Datenschutz: Ganz interessantes Urteil: WhatsApp: Upload von Kontaktdaten ist illegal - SPIEGEL ONLINE Ich bin bei staatlichem Datenschutz nicht übertrieben...
  • Datenschutz

    Datenschutz: Mahlzeit :wink: Da bin ich jetzt aber mal gespannt ob durch die " neue Methode " auch wirklich " alle " Doppel - und Mehrfachnicks " eliminiert...
  • Datenschutz?

    Datenschutz?: Wirklich toll, was ich soeben erfahren habe. Vorgeschichte: Lasse mich z.Z. von meiner Frau scheiden (bitte keine Beileidsbekundungen oder...
  • Oben