Das Coronavirus legt in Thailand das Sexgewerbe lahm

Diskutiere Das Coronavirus legt in Thailand das Sexgewerbe lahm im Politik und Wirtschaft Forum im Bereich Thailand Forum; Welche Story?
phbphb

phbphb

Senior Member
Dabei seit
16.11.2018
Beiträge
861
Reaktion erhalten
309
Ort
Berlin
@ phbphb,
ich mag russische Märchenfilme.
Ich auch 🙂

Und russische Science Fiction, z.B.
Die 1972 (Tarkowsky) Verfilmung von Solaris (Roman selbst von Lem, einem Polen) - ikonisch in der SciFi Filmgeschichte, würde ich im selben Atemzug zu 2001 Odysee im Weltraum und Alien (🖤 HR Gigers Monster 🖤) nennen.
Die Metro Romane
Metro 2033 (Roman) – Wikipedia
Metro 2034 – Wikipedia
Metro 2035 – Wikipedia
(das Entstehungskonzept der Metro-Romane ist auch ziemlich einzigartig!)

Aber auch schrägere Literatur, von Pelewin und Sorokin z.B.
https://g.co/kgs/tRbQRQ
https://g.co/kgs/ej2KTV

Und von den Klassikern natürlich Bulgakow, einer meiner Lieblingsromane (sicher auch schon mal verfilmt worden)
https://g.co/kgs/zk2wZa
 
Zuletzt bearbeitet:
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
4.883
Reaktion erhalten
790
grrrr.. :giggle:




" hab mir das in Erinnerung behalten,
das du grosse Städte magst.. 8-)

Hatte 1 x mit jemandem aus Litauen in Berlin zutun..
Omg.. er war lustig drauf, aber mir fehlten anfänglich echt die Worte..

Weiss nicht ob ich lachen oder ?? sollte.
Hab nur den Kopf geschüttelt, ihm 2 Ratschläge mit auf den Weg gegeben..
Er und seine Freundin, waren wohl als " Artist " in Berlin. "
 
phbphb

phbphb

Senior Member
Dabei seit
16.11.2018
Beiträge
861
Reaktion erhalten
309
Ort
Berlin
grrrr.. :giggle:




" hab mir das in Erinnerung behalten,
das du grosse Städte magst.. 8-)

Hatte 1 x mit jemandem aus Litauen in Berlin zutun..
Omg.. er war lustig drauf, aber mir fehlten anfänglich echt die Worte..

Weiss nicht ob ich lachen oder ?? sollte.
Hab nur den Kopf geschüttelt, ihm 2 Ratschläge mit auf den Weg gegeben..
Er und seine Freundin, waren wohl als " Artist " in Berlin. "
Klingt interessant 🙂

Meine russischsprachigen Freunde (Belarus - aber ethnischer Russe, Ukraine, Kasachstan - eine Russlanddeutsche, aber fühlt sich mehr "echt" russisch) sind bodenständiger, aber man kann viel Spaß haben, wunderbar feiern, essen, trinken, essen, trinken, quatschen/philosophieren, und wenn man mal die manchmal etwas spröde Schale überwunden hat, hat man Freunde für's Leben 🙂 Zwei meiner Russischsprachigen gehören zu dem Kreis der Personen, die ich auch um 3 Uhr morgens anrufen kann, wenn was ist, und andersrum 🙂
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
4.883
Reaktion erhalten
790
:rolleyes:so weit so gut..

mir gings ja darum, ob du die " Story " kennen möchtest ?

Ok..
ich mach das mal. Mal schauen wie das hier geht.

Ahh..wollte das als ? Privat Nachricht ? schicken.
Das geht nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
phbphb

phbphb

Senior Member
Dabei seit
16.11.2018
Beiträge
861
Reaktion erhalten
309
Ort
Berlin
Versuch's jetzt mal.
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
4.883
Reaktion erhalten
790
na ok..
der Anfang von der Geschichte :
es war einmal.. :unsure:
ein Litauer, ca. 25 Jahre alt, wollte von mir was kaufen.
Er, seine Freundin und ich, wir trafen uns.

Im Laufe der Verkaufsverhandlungen, auf deutsch und englisch,
bemerkte ich, das er recht sorglos über den Verlauf reagierte,
falls es zu einem Geschäft kommen sollte.. 8-)

Das, gab mir zu denken.
 
phbphb

phbphb

Senior Member
Dabei seit
16.11.2018
Beiträge
861
Reaktion erhalten
309
Ort
Berlin
Ging's um Drogen oder Immobilien? Ne, ich mach nur Spaß 😉
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
4.883
Reaktion erhalten
790
ohhh.. ok.
die Story ist nicht sooo super wichtig.
Ich fand das nur irgendwie interessant. Werd das auch nie vergessen.
Da hätte man ein Video drüber machen können..
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
4.883
Reaktion erhalten
790
es ging um ein 2 Rad..
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
4.883
Reaktion erhalten
790
ohh..mein Gott.
die Story ist doch länger wie ich dachte.
Tip - tip - tip.

2 ter Teil folgt sofort..
Danach kannst du die privatnachrichten ja schliessen.
 
phbphb

phbphb

Senior Member
Dabei seit
16.11.2018
Beiträge
861
Reaktion erhalten
309
Ort
Berlin
Das ist selektiv eingestellt. Offen für die, denen ich folge 😉

Bisher schon reichlich schräg die Story 🙂👌
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
4.883
Reaktion erhalten
790
@ phbphb,
200 Euro haben oder nicht..
Mir ging das um Verantwortung..
Er kam mir wie ein Kind vor, mit seiner Einstellung.
Geld ist nicht alles.
Die Story, lässt sich evtl. nur nachvollziehen, wenn man selbst da drinnen war.
Alleine der Moment, wie das Teil wie ein Pferd hochging.. Haste nicht gesehen.
Egal...hoffe das alles gut gelaufen war.

Ps.
ab einem Zeitpunkt X, war mir das dann alles egal.
Ob er nun ein Versicherungskennzeichen bekommen hat ?
Das auch ranmontiert hat ? :eek2:

Werkzeug hatte er keines dabei..
 
Zuletzt bearbeitet:
phbphb

phbphb

Senior Member
Dabei seit
16.11.2018
Beiträge
861
Reaktion erhalten
309
Ort
Berlin
@allsome Wird schon gut gegangen sein 🙂 Zur Not hat seine Freundin die Zügel in die Hand genommen. Du hattest sie ja soweit möglich instruiert und ausgestattet. Tatsächlich haben die ganz Durchgeknallten oft außerordentlich viel Glück.
 
phbphb

phbphb

Senior Member
Dabei seit
16.11.2018
Beiträge
861
Reaktion erhalten
309
Ort
Berlin
Im Leben nicht.:)
Wie lange soll der Kunde für nur eine Zeile Code warten bei der Entscheidungsfreudigkeit des Clemens?
Als Entwickler muss man v.a. auch offen für einen Plan B oder C sein, außerhalb der Box denken. Grundsätzlich wichtig: Teamfähigkeit, je nach Projekt viel Kundenkontakt, der Servicegedanke immer im Vordergrund. Naja, und natürlich gibt's die "nachwachsende" junge, innovative Konkurrenz. (Softwareentwicklung ist deutlich besser aufgestellt als andere Bereiche, Mangelware eher: Hardware-Experten, RZ-Betrieb, Speichersysteme usw., daneben auch Netzwerke, Virtualisierung, operative IT-Sicherheit, nach Linuxern/für Serveradmin und mehr haben wir auch lange gefahndet.) Zumindest im öffentlichen Dienst zählen (zumeist: leider - oft viel Diskussion mit den Personalern notwendig, wenn man wen an sich astrein Geeignetes gefunden hat) auch die formalen Qualifikationen und Abschlüsse.
 
Zuletzt bearbeitet:
phbphb

phbphb

Senior Member
Dabei seit
16.11.2018
Beiträge
861
Reaktion erhalten
309
Ort
Berlin
Viel !!
Zuerst mal war ich als Jugendlicher erstmal Klassik-Hörer und bin es heute noch. Jazz fand und finde ich auch prima (wenn man mal von diesem Modern-Jazz-Gewimmere absieht. Die von mir präferierten Jazz-Richtungen sind hauptsächlich Dixie und Swing..).
Populäre Musik im weitesten Sinne des Wortes musste für mich als Jugendlicher beinahe zwangsweise aus den USA kommen, sonst war das nichts. Es gab ein paar Ausnahmen (komme ich gleich drauf), aber auch von denen aus Amerika nicht alle. Beach Boys und Elvis sind super, Michael Jackson, Prince, Madonna mag ich nicht, während Whitney Houston und Mariah Carey wiederum super sind. Rap, HipHop usw waren und sind für mich schlicht rhythmisch gesprochener Scheiss !
Auf GB bezogen mochte ich das Rumgeschw**chtele von Freddy Mercury natürlich ÜBERHAUPT NICHT, MUSIKALISCH GESEHEN aber, wenn man das Optische mal ausblendet hatte Queen natürlich Qualitäten.

Was ich auch viel gehört habe, war Supertramp. Eigentlich ja etwas zu soft, aber irgendwie trotzdem gut.

Nach der Jugendzeit hat sich der Geschmack erweitert und auch etwas "versoftet" , so wie es beim Thaipop auch viele Titel gibt, die man jetzt unter "soft" einordnen würde. Seit meine Französisch-Kenntnisse besser sind (ich meine die Sprache, nicht das, was Ihr wieder denkt), kann ich auch französischen Chansons etwas abgewinnen und seit der kalte Krieg vorbei ist auch der Musik aus Osteuropa (ich war und bin absolut überzeugter Antikommunist und habe linken Lehrern auch ins Gesicht gesagt, welches Strafmaß ich mir für dieses RAF-Pack eigentlich wünschen würde. Letzteres nicht immer zu meinem notenmäßigen Vorteil. Ich war im kalten Krieg also klar positioniert)
Seit der kalte Krieg vorbei ist, finde ich z.B. auch manche russische Popmusik ganz prima...
Zum Thema Rap / Hip Hop







Und das ist nur ein winziger Auszug, was es da alles gibt... 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Phyton

Phyton

Senior Member
Dabei seit
29.06.2006
Beiträge
752
Reaktion erhalten
105
Ort
Baden / Cha-Am
... ich hatte jetzt viele Jahre keinen Sex. Also nicht alle 2 Monate. Es war bloß der Gedanke, was dadurch ohne Extraausgaben gegenfinanzierbar wäre. Paysex einmal die Woche und ich wäre zeitnah pleite. Ich wäre derzeit um einmal Sex im Halbjahr schon froh..... derzeit einmal alle 2 Monate, SCHÖN WÄRE ES JA..
Wenn ich sowas lese, fällt mir ein Spruch vom Bun(t)d ein.

"Ein Kerl, aus dem Holz, aus dem man Innendienstkranke schnitzt!"
 
Thema:

Das Coronavirus legt in Thailand das Sexgewerbe lahm

Das Coronavirus legt in Thailand das Sexgewerbe lahm - Ähnliche Themen

  • [CoronaVirus] Impfung - Informationen und anderes

    [CoronaVirus] Impfung - Informationen und anderes: Ist der Blome tatsächlich ein Kandidat für den "Bildungsbürger"? Ich dachte immer, der ehemalige Chefredakteur der BLUT-Zeitung wär eher der Mann...
  • [CoronaVirus] Corona in Falkland Islands

    [CoronaVirus] Corona in Falkland Islands: Coronavirus Cases: 16 Deaths: 0 Recovered: 13 Falkland Islands Coronavirus: 16 Cases and 0 Deaths - Worldometer
  • [CoronaVirus] Corona in Italien

    [CoronaVirus] Corona in Italien: Coronavirus Cases: 1,308,528 Deaths: 47,870 Recovered: 498,987 Italy Coronavirus: 1,308,528 Cases and 47,870 Deaths - Worldometer
  • [CoronaVirus] Corona in Belgien

    [CoronaVirus] Corona in Belgien: Coronavirus Cases: 550,264 Deaths: 15,196 Recovered: 34,792 Belgium Coronavirus: 550,264 Cases and 15,196 Deaths - Worldometer
  • [CoronaVirus] China und Thailand

    [CoronaVirus] China und Thailand: Wie es aussieht haben China und auch Thailand die Pandemie am besten im Griff. Beide Staaten haben trotz der relativ geringen Durchseuchung sehr...
  • [CoronaVirus] China und Thailand - Ähnliche Themen

  • [CoronaVirus] Impfung - Informationen und anderes

    [CoronaVirus] Impfung - Informationen und anderes: Ist der Blome tatsächlich ein Kandidat für den "Bildungsbürger"? Ich dachte immer, der ehemalige Chefredakteur der BLUT-Zeitung wär eher der Mann...
  • [CoronaVirus] Corona in Falkland Islands

    [CoronaVirus] Corona in Falkland Islands: Coronavirus Cases: 16 Deaths: 0 Recovered: 13 Falkland Islands Coronavirus: 16 Cases and 0 Deaths - Worldometer
  • [CoronaVirus] Corona in Italien

    [CoronaVirus] Corona in Italien: Coronavirus Cases: 1,308,528 Deaths: 47,870 Recovered: 498,987 Italy Coronavirus: 1,308,528 Cases and 47,870 Deaths - Worldometer
  • [CoronaVirus] Corona in Belgien

    [CoronaVirus] Corona in Belgien: Coronavirus Cases: 550,264 Deaths: 15,196 Recovered: 34,792 Belgium Coronavirus: 550,264 Cases and 15,196 Deaths - Worldometer
  • [CoronaVirus] China und Thailand

    [CoronaVirus] China und Thailand: Wie es aussieht haben China und auch Thailand die Pandemie am besten im Griff. Beide Staaten haben trotz der relativ geringen Durchseuchung sehr...
  • Oben