Covid Versicherung

Diskutiere Covid Versicherung im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Ja, ist schon klaro ...es gibt auch mehrere Anbieter. Indes, als Krungsri-Kunde, warum sollte ich den Anbieter wechseln, wenn Krungsri das Produkt...
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.780
Reaktion erhalten
388
Ort
Pattaya
Evtl. die erste Anlage von mir herunterladen und ausdrucken!
Das könnte eine Hilfe sein!
Denn oftmals haben die Angestellten einfach keine Ahnung von dem Produkt!

Gruß
Buddy
 
C

Cantor

Senior Member
Dabei seit
17.05.2012
Beiträge
1.815
Reaktion erhalten
110
Ort
Dark side into nothing
Ich habe diese Covid-19 Versicherung jetzt 2 Jahre! Gott sei Dank bisher nicht gebraucht!

Habe Sie bei der "Krungsri Bank" abgeschlossen! 850.-THB pro Jahr.

Das Vertragskrankenhaus ist für mich das Bangkok Pattaya Hospital, siehe Unterlagen!

Stelle mal einige Scanns hier rein....

Gruß Buddy

Anhänge muss man leider downloaden ! Alle unterlagen in Deutsch!
Vor zwei Jahren dachte noch kein Mensch auf der Welt an Covid 19.
Geschweige gab es diesen Namen.
Deshalb kann es zu dieser Zeit auch noch keine gegeben haben.
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.780
Reaktion erhalten
388
Ort
Pattaya
Hallo Herr Schlaumeier!

Ich habe meine das erste mal am 10.03.2563 abgeschlossen !
Habe Sie jetzt verlängert vom 10.3.2564 Bis zum 9.3.2565

Somit habe ich Sie im zweiten Jahr!

Habe ja auch eine Krankenversicherung für mein O Visa abgeschlossen.

Da sind bis 200.000.-THB auch für eineCovid-19 Behandlung inkludiert!

Including all expenditures of medical treatments of covid 19

Übersetzt ins deutsche:
Einschließlich aller Ausgaben für medizinische Behandlungen von Covid 19

Habe also für eine jährliche Versicherungssumme von ca.8500.-THB eine Absicherung im Fall von einer Covid-19 Erkrankung in Höhe von 300.000.-THB nur mit 2 Karten von Thailändischen Versicherungen!
Ohne den Rest.....
 
Zuletzt bearbeitet:
atze

atze

Senior Member
Dabei seit
16.10.2004
Beiträge
1.655
Reaktion erhalten
122
Ort
Berlin
Verstehe ich nicht. Du bist doch Beamter. Kasse und Beihilfe zahlen doch alle anfallenden Behandlungskosten weltweit. Wozu bedarf es da einer extra KV?
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
21.753
Reaktion erhalten
2.635
Verstehe ich nicht. Du bist doch Beamter. Kasse und Beihilfe zahlen doch alle anfallenden Behandlungskosten weltweit. Wozu bedarf es da einer extra KV?
Diese Beihilfe zahlt je nach Familienstand 50- oder 70% der Behandlungskosten. Für den Rest muss sich der Beamte privat versichern.
Bedeutet auch, dass er sich im Zweifelsfall mit zwei Kostenträgern herumschlagen muss.
 
atze

atze

Senior Member
Dabei seit
16.10.2004
Beiträge
1.655
Reaktion erhalten
122
Ort
Berlin
Ja zwei Kostenträger, und? Er ist versichert. Wozu also noch eine extra KV für TH?
 
KeLu

KeLu

Senior Member
Dabei seit
29.11.2019
Beiträge
656
Reaktion erhalten
261
Ort
DunkelPatty
Ja zwei Kostenträger, und? Er ist versichert. Wozu also noch eine extra KV für TH?
Heijapupeija,
das ist doch nicht wirklich schwer nachvollziehbar!

Im Fall z.B. einer Noteinweisung in ein Krankenhaus, können 2 Versicherungskarten einer thailändischen Versicherung im Portemonnaie, den Behandlungsbedarf erheblich beschleunigen.

Das ist doch dann in dem Moment wurscht, welche weitere Versicherungskarten eines europäischen Versicheres, sich sonst noch in der Börse befinden.

Und, die Gebühren für die 2 Thaiversicherungen, kosten doch lediglich umgerechnet, "schlappe" ca. 210€/Jahr.
Na ja, dem Einen ist's das Wert, ein Anderer geht dafür eher ...will ich nun nicht schreiben, wohin, sein Geld loszuwerden.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.195
Reaktion erhalten
2.302
Ort
Singapore
Habe also für eine jährliche Versicherungssumme von ca.8500.-THB eine Absicherung im Fall von einer Covid-19 Erkrankung in Höhe von 300.000.-THB nur mit 2 Karten von Thailändischen Versicherungen!
Ohne den Rest.....
Nein, hast Du nicht. Versicherungen leisten nicht parallel, sondern exklusiv. Bezahlt eine, kriegst Du nix von der Anderen. Hab schonmal geschrieben, dass ich nicht verstehe, was Du mit dieser Longstay-Abzocke willst, aber anscheinend war es die Verlockung simpler Mathematik :D
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.780
Reaktion erhalten
388
Ort
Pattaya
Nein, das war es nicht!
Meine reine Covid-19 Versicherung hatte ich ja schon abgeschlossen!

Die "Longstay" Versicherung habe ich abgeschlossen, falls Diese in naher Zukunft evtl. doch auch für Inhaber eines NON-O Visa eine verlangt werden sollte. Dann habe ich sie eben schon!
Es könnte ja sein, das in dem Fall die Versicherung ganz anders aussieht und auch die Beiträge?
Und bei dieser war eben die Versicherungssumme für COVID-19 dabei!
Was soll daran schlecht sein? Zumal die Prämien sehr günstig sind! Und wie schon geschrieben 7.700.-THB sind rund 20.-THB am Tag....Die kann ich verschmerzen ;-)
Das ich nur eine Versicherung beanspruchen kann, das weiß ich sehr wohl.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
21.753
Reaktion erhalten
2.635
Ja zwei Kostenträger, und? Er ist versichert.
Na ja, je nach dem wer da bei der Beihilfe der Entscheider ist, kann das schon mal Aufwand bedeuten.

Aber selbst bei nur einem Kostenträger, hat man im Gegensatz zum gesetzlich Versicherten stets noch einen zusätzlichen Verwaltungsaufwand. Denn sämtliche Rechnungen gehen normalerweise erst mal an einen selbst.
Mann selbst hat damit kein Problem. Doch wie ist es, wenn sich eines Tages die Frau aus einem gänzlich anderen Sprachraum damit auseinandersetzten muss?

Wozu also noch eine extra KV für TH?
Muss jeder selbst wissen
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.780
Reaktion erhalten
388
Ort
Pattaya
Das Problem stellt sich bei mir nicht! Also ich schreibe jetzt nur über meine Situation!!

Ich bin nicht gesetzlich in Thailand verheiratet. Nur eine Buddhistische Hochzeit!

Meine "Lebensgefährtin" ist selber Berufstätig und auch Kranken-und Sozialversichert!

Sie bekommt zwar von mir keine Pension, hat dafür von mir ein schönes Condo am Strand bekommen, ein Auto was in der Regel alle 3 - 5 Jahre auf Ihren Namen neu gekauft wird, und im Testament Zugriff auf alle Sparbücher! Das sollte reichen.
Die Bestattung ist ja schon bezahlt ;-)
So das Sie sich in den nächsten 30 Jahren, falls Sie noch weiter arbeitet noch erheblich länger keine finanziellen Sorgen machen muss! Sie steuert nichts zum Haushalt bei, weil ich das nicht möchte! Sie soll für Ihr leben nach meinem Ableben sparen, eben weil sie nur die Thai-Rente bekommt!
Damit kann Sie gerade mal die Umlagekosten für das Condo im Jahr bezahlen und evtl. die Haftpflichtversicherung.
Sie selber verdient im Moment ca.40.000.-THB im Monat x13 dazu kommen denn diverse Bonus Zahlungen.
Das alles geht auf Ihr Konto, auf dem sie auch schon 7 Stellig gespart hat und weiter spart!
Dazu läuft noch ein Sparvertrag über monatlich 16.000.-THB der Ihr in gut einem Jahr noch einmal 600.000.-THB auf Ihr Sparbuch bringt, den zahlt Sie von Ihrem Gehalt.

Richtig ist das die Beihilfe für mich ein Klacks ist.
In der Regel bezahle ich alle Arztrechnungen selber in bar! Zumindest bis 6 Stellig!
Es ist kein Aufwand. Rechnungskopien absenden und ca.3-4 Wochen auf die Beihilfe warten.

Wenn natürlich eine Thai-Ehefrau damit mal als Witwe zu tun bekommen sollte.....Nicht so einfach...!! Selbst bei guten Deutschkenntnissen nicht!

Und Atze....
"Wozu also noch eine extra KV für TH?"

Das hatte ich geschrieben:

Die "Longstay" Versicherung habe ich abgeschlossen, falls Diese in naher Zukunft evtl. doch auch für Inhaber eines NON-O Visa eine verlangt werden sollte. Dann habe ich sie eben schon!
Es könnte ja sein, das in dem Fall die Versicherung ganz anders aussieht und auch die Beiträge?
 
Powermaxe

Powermaxe

Senior Member
Dabei seit
29.03.2004
Beiträge
490
Reaktion erhalten
125
Hat von den Membern die die Corona Versicherung über Roojai.com abgeschlossen haben eine Versicherungspolice erhalten? Ich habe die Versicherung am 10.04.2021 abgeschlossen, bisher aber noch keine Police erhalten.
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.780
Reaktion erhalten
388
Ort
Pattaya
Da sollte doch eine Nachfrage möglich sein, oder ?


Sie können uns 24 Stunden am Tag über die Website Roojai.com kontaktieren, über Chat Box / Messenger Facebook Roojai.com chatten oder eine E-Mail an service@roojai.com senden.

Ich hatte die Police nach ca.2 Wochen.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.195
Reaktion erhalten
2.302
Ort
Singapore
Hat von den Membern die die Corona Versicherung über Roojai.com abgeschlossen haben eine Versicherungspolice erhalten? Ich habe die Versicherung am 10.04.2021 abgeschlossen, bisher aber noch keine Police erhalten.
Nur per Email, nichts Schriftliches. Hab aber auch angefragt, mal sehen, ob was kommt.
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.780
Reaktion erhalten
388
Ort
Pattaya
Habe meine wie schon geschrieben immer so nach ca.2 Wochen bekommen!

Im schickem Kunststoff-Briefumschlag...Wetterfest!

IMG_20210507_111718.jpg
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.780
Reaktion erhalten
388
Ort
Pattaya
Finde ich jetzt nicht zu teuer für die Leistungen!
Und erst einmal 1 Jahr auf der sicheren Seite !
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.195
Reaktion erhalten
2.302
Ort
Singapore
Finde ich jetzt nicht zu teuer für die Leistungen!
Und erst einmal 1 Jahr auf der sicheren Seite !
Das sind die 100k US$, die den Preis ausmachen. Was die daran verdienen mit ohne Gegenleistung ist eine richtig gute Abzocke. Muss ja jeder kaufen, der ins Land will.
 
E

expatpeter

Senior Member
Dabei seit
26.08.2018
Beiträge
789
Reaktion erhalten
244
Hat von den Membern die die Corona Versicherung über Roojai.com abgeschlossen haben eine Versicherungspolice erhalten? Ich habe die Versicherung am 10.04.2021 abgeschlossen, bisher aber noch keine Police erhalten.
Ich habe am 11.04.2021 abgeschlossen und bisher nichts erhalten, auch keine Antwort auf E-Mail von gestern.
 
Thema:

Covid Versicherung

Covid Versicherung - Ähnliche Themen

  • Welche Länder sind aktuell (COVID-19) eine Alternative zu Thailand?

    Welche Länder sind aktuell (COVID-19) eine Alternative zu Thailand?: Hallo zusammen, da viele im Faden “Wann können wir wieder nach Thailand reisen?” die Hoffnung auf eine zeitnahe und unbeschwerte Einreise in 2021...
  • Covid Testpflicht für Reiserückkehrer

    Covid Testpflicht für Reiserückkehrer: Hallo Leute, Hat schon jemand Erfahrungen mit der neuen Einreisebeschränkung (negativer Covid Test max. 48 h vor Einreise nach Deutschland)...
  • Mit über 70 jahre nach thailand was ist mit der corona versicherung ?

    Mit über 70 jahre nach thailand was ist mit der corona versicherung ?: Da man ja ab 70 jahre keine kranken versicherung bekommt wie schauts dann zur zeit mit der Corona extra versicherung aus ?
  • Sind Versicherungen von Conora Krise nicht betroffen ?

    Sind Versicherungen von Conora Krise nicht betroffen ?: Die Allianz und Münchner Rück. haben mitgeteilt , das sie von der Conora Krise nicht betroffen sind , da Schäden durch die Krise nicht versichert...
  • Neue Regeln: Rentnervisa (OA) Verlängerung + jetzt Versicherungspflicht (400K/40K).

    Neue Regeln: Rentnervisa (OA) Verlängerung + jetzt Versicherungspflicht (400K/40K).: Hallo, Gerade gelesen das einer sein Visum nicht verlängern konnte in CW. Versicherungspflicht (13.Okt.2019) jetzt 400k (in-patient) 40K...
  • Neue Regeln: Rentnervisa (OA) Verlängerung + jetzt Versicherungspflicht (400K/40K). - Ähnliche Themen

  • Welche Länder sind aktuell (COVID-19) eine Alternative zu Thailand?

    Welche Länder sind aktuell (COVID-19) eine Alternative zu Thailand?: Hallo zusammen, da viele im Faden “Wann können wir wieder nach Thailand reisen?” die Hoffnung auf eine zeitnahe und unbeschwerte Einreise in 2021...
  • Covid Testpflicht für Reiserückkehrer

    Covid Testpflicht für Reiserückkehrer: Hallo Leute, Hat schon jemand Erfahrungen mit der neuen Einreisebeschränkung (negativer Covid Test max. 48 h vor Einreise nach Deutschland)...
  • Mit über 70 jahre nach thailand was ist mit der corona versicherung ?

    Mit über 70 jahre nach thailand was ist mit der corona versicherung ?: Da man ja ab 70 jahre keine kranken versicherung bekommt wie schauts dann zur zeit mit der Corona extra versicherung aus ?
  • Sind Versicherungen von Conora Krise nicht betroffen ?

    Sind Versicherungen von Conora Krise nicht betroffen ?: Die Allianz und Münchner Rück. haben mitgeteilt , das sie von der Conora Krise nicht betroffen sind , da Schäden durch die Krise nicht versichert...
  • Neue Regeln: Rentnervisa (OA) Verlängerung + jetzt Versicherungspflicht (400K/40K).

    Neue Regeln: Rentnervisa (OA) Verlängerung + jetzt Versicherungspflicht (400K/40K).: Hallo, Gerade gelesen das einer sein Visum nicht verlängern konnte in CW. Versicherungspflicht (13.Okt.2019) jetzt 400k (in-patient) 40K...
  • Oben