[CoronaVirus] Die Abartigkeit des "Homo Sapiens"

Diskutiere [CoronaVirus] Die Abartigkeit des "Homo Sapiens" im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; Acht Rechtschreibfehler auf zwei Sätze verteilt und dabei das Inhaltliche und den Stil mal komplett außen vor gelassen. Das bedeutet Note 6 nach...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Schwarzwasser

Schwarzwasser

Gesperrt
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
1.835
Reaktion erhalten
151
Ort
Karlsruhe
Also, ich wähle meine Kunden danach aus, ob sie zahlen können und ob sie mir symphatisch sind, dass sie nur Menschen sind wie ich und Du wäre mir Zuwenig. Selbstverständlich behandle ich sie gut und meine Ethik und Moral ist nicht auf den Menschenrechten aufgebaut, sondern vermutlich durch meine christliche Erziehung und Glaubenssätze geprägt.

Ich liebe weder alle Menschen noch räume ich jedem Menschen grundsätzlich gleiche Rechte zu, ich glaube nicht daran, dass wir alle gleich sind. Es gibt besonders viele Doofe, und etliche Ars.shlö.cher.. auf dieser Welt, vermutlich von Geburt an verkorkst und dann auch noch schlecht erzogen.
Acht Rechtschreibfehler auf zwei Sätze verteilt und dabei das Inhaltliche und den Stil mal komplett außen vor gelassen. Das bedeutet Note 6 nach den Standard- Beurteilungsregeln deutscher Gymnasien im Fach Deutsch. Und du redest über Intellektuelles? Gib dir mal Mühe! Wenn du schon eine Rechtschreibschwäche hast oder zu faul zum Drüberlesen nach dem Posten bist, dann lass wenigstens ein Korrekturprogramm darüber laufen. Dann fällt das nicht ganz so sehr auf. So aber nehme ich dir deinen „intellektuellen“ Anspruch einfach nicht ab. Du bist aber nicht der Einzige, bei dem Anspruch und Wirklichkeit weit auseinander klaffen.
 
KKC

KKC

Senior Member
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
12.731
Reaktion erhalten
2.101
Ort
Fürstenfeldbruck/Khon Kaen
Na ja, wenn die Argumente ausgehen flüchtet man sich in die Rechtschreibung.

Ärmlich, sehr ärmlich.
 
Schwarzwasser

Schwarzwasser

Gesperrt
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
1.835
Reaktion erhalten
151
Ort
Karlsruhe
Das benutzen alle als Ausrede, die früher zu faul waren, richtig Lesen und Schreiben zu lernen. Und heute blasen sie ihre Backen in Foren wie diesen auf, haben sie es im Leben doch nicht allzu weit gebracht.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.384
Reaktion erhalten
1.823
Acht Rechtschreibfehler auf zwei Sätze verteilt und dabei das Inhaltliche und den Stil mal komplett außen vor gelassen. Das bedeutet Note 6 nach den Standard- Beurteilungsregeln deutscher Gymnasien im Fach Deutsch. Und du redest über Intellektuelles? Gib dir mal Mühe! Wenn du schon eine Rechtschreibschwäche hast oder zu faul zum Drüberlesen nach dem Posten bist, dann lass wenigstens ein Korrekturprogramm darüber laufen. Dann fällt das nicht ganz so sehr auf. So aber nehme ich dir deinen „intellektuellen“ Anspruch einfach nicht ab. Du bist aber nicht der Einzige, bei dem Anspruch und Wirklichkeit weit auseinander klaffen.
Wann bekommt Mann als alter Esel noch ein Feedback zu den eigenen Schreibereien?

Musst ja nicht gleich die Texte eines rolf2 oder Inselkönigs korrigieren. Ich für meinen Teil hätte nix dagegen.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.445
Reaktion erhalten
6.724
Ort
Im Norden
Na ja, wenn die Argumente ausgehen flüchtet man sich in die Rechtschreibung.

Ärmlich, sehr ärmlich.
ist die Form nun wichtiger als der Inhalt? offensichtlich ja

wenn ich mit dem Ipad oder Handy schreibe dann macht das Programm nicht immer das was ich will, es schreibt nicht immer die richtigen Worte oder beherzigt Groß.- und Kleinschreibung, das sollte eigentlich klar sein für jeden der diese Technik benutzt und dem es auf Inhalte ankommt.

Das Traurige ist ja das manche Leute hier nicht argumentativ sauber diskutieren können und wollen. Manche sind aber auch einfach nur zu blöd um einem Thema gerecht zu werden an dem sie sich beteiligen.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.445
Reaktion erhalten
6.724
Ort
Im Norden
Das benutzen alle als Ausrede, die früher zu faul waren, richtig Lesen und Schreiben zu lernen. Und heute blasen sie ihre Backen in Foren wie diesen auf, haben sie es im Leben doch nicht allzu weit gebracht.
Du solltest doch anhand meiner Gedanken und deren Logik eigentlich erkennen können das ich auch die Rechtschreibung sehr wahrscheinlich beherrsche. Tut mir leid, aber ich bin mir völlig sicher das ich nicht als Dummbatz rüberkomme.

Also vergiss mal die Rechtschreibung und versuche argumentativ zu diskutieren.

Ist meine Aussage falsch das Richter sich an das Gesetz zu halten haben und sie somit Erfüllungsgehilfe einer Regierung sind die diese Gesetze erlässt und beschließt ?

dafür habe ich Dir den Freisler geliefert um das zu beweisen, denn der hat Recht gesprochen im Sinne seines Arbeitgebers.
 
Schwarzwasser

Schwarzwasser

Gesperrt
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
1.835
Reaktion erhalten
151
Ort
Karlsruhe
Roland Freisler ist mit das Übelste, was die deutsche „Justiz“ zu Kriegszeiten hervorgebracht hat. Ein Psychopath mit völlig unterentwickeltem Selbstbewusstsein, der sich als willfähriger Speichellecker ....... erwiesen hat, bis er einen, angesichts seiner monströsen Urteile, viel zu gnädigen Tod beschieden bekam. Ich hätte ihn zu gerne vor dem Kriegsverbrechertribunal mit heruntergelassenen Hosen gesehen.

Nein, du kommst bei mir nicht als blöd rüber. Ich störe mich oft an deiner Wortwahl und hier speziell an deinem Begriff des Erfüllungsgehilfen. Dieser ist wie der Scherge im 3. Reich negativ belastet. Die Justiz ist bei uns in der Tat etwas zweischneidig organisiert. Im Gegensatz zur Legislative und der Exekutive wird die Judikative, bzw. deren Richter, in der Regel von den Ministern des Bundes und der Länder ernannt. Von den über 1.000 Gerichten im Land sind nur wenige völlig frei - die des Bundesverfassungsgerichts, die auch immer wieder hier in Karlsruhe wichtige Entscheidungen auch gegen die Regierung und das Land treffen. Der „Gang nach Karlsruhe“ ist dir ja sicherlich bekannt, oder? Auch der einzelne Richter am Amtsgericht ist in seiner Entscheidungsfindung prinzipiell unabhängig. Im Gegensatz zum Staatsanwalt ist er nämlich nicht weisungsgebunden. Das war im 3. Reich völlig anders. Erfüllungsgehilfen sind Richter heute also sicher nicht.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.445
Reaktion erhalten
6.724
Ort
Im Norden
Nun es wäre nicht nötig gewesen auf Freisler zu verweisen wenn Du von vornherein kapiert hättest das Richter nicht unabhängig sind und das Recht ( Gesetze ) anwenden müssen.
Dann landen wir im nächsten Schritt, ausgehend vom Recht, bei Gerechtigkeit und deren Voraussetzungen die einer moralisch ethischen Grundlage im Konsens beinhalten. Nehmen wir dafür die von Dir und Dieter herangezogenen Menschenrechte und die tatsächliche Bewertung juristisch wie auch politisch in der Wirklichkeit. Fallen Dir dann keine Widersprüche auf?
 
Schwarzwasser

Schwarzwasser

Gesperrt
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
1.835
Reaktion erhalten
151
Ort
Karlsruhe
Deine Gedankengänge hinsichtlich Ethik, Menschenrechte, Gerechtigkeit sind mir ehrlich gestanden zu wirr und zu krud, als dass ich hier ein Rechtsgutachten für lau abgeben werde. Du willst offenbar als juristisch bewandert erscheinen, es ist aber ein ziemliches Gestammel geworden. Schade eigentlich..versuche es nochmal.

Außerdem erscheint es mir müßig, sich über Begrifflichkeiten auszulassen, wenn hier im Forum einige nicht einmal die Grundbegriffe menschlichen Anstandes beachten und des gedeihlichen Miteinanders respektieren. Das ist jedoch ein gesamtgesellschaftliches Problem. Ich würde gerne einen respektvollen Umgang mit jedermann hier pflegen. Jedoch werden Foren insgesamt vermehrt zur Plattformen der Rechten verwendet und das nicht einmal sonderlich subversiv, sondern eher einfach und durchschaubar gestrickt. Früher gab es hier keine solch extremen Anfeindungen. Daher trete ich für eine Klarnamenpflicht im Netz ein, um diejenigen, die meinen, im Schutz der Anonymität straffrei pöbeln oder anfeinden zu können, schnell zur Rechenschaft ziehen zu können. Und dieses Klarnamenpflicht wird kommen. Dann hört das ständige Gepöble auf.
 
Ban Bagau

Ban Bagau

Moderator
Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
9.510
Reaktion erhalten
1.693
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.445
Reaktion erhalten
6.724
Ort
Im Norden
Deine Gedankengänge hinsichtlich Ethik, Menschenrechte, Gerechtigkeit sind mir ehrlich gestanden zu wirr und zu krud, als dass ich hier ein Rechtsgutachten für lau abgeben werde. Du willst offenbar als juristisch bewandert erscheinen, es ist aber ein ziemliches Gestammel geworden. Schade eigentlich..versuche es nochmal.

Außerdem erscheint es mir müßig, sich über Begrifflichkeiten auszulassen, wenn hier im Forum einige nicht einmal die Grundbegriffe menschlichen Anstandes beachten und des gedeihlichen Miteinanders respektieren. Das ist jedoch ein gesamtgesellschaftliches Problem. Ich würde gerne einen respektvollen Umgang mit jedermann hier pflegen. Jedoch werden Foren insgesamt vermehrt zur Plattformen der Rechten verwendet und das nicht einmal sonderlich subversiv, sondern eher einfach und durchschaubar gestrickt. Früher gab es hier keine solch extremen Anfeindungen. Daher trete ich für eine Klarnamenpflicht im Netz ein, um diejenigen, die meinen, im Schutz der Anonymität straffrei pöbeln oder anfeinden zu können, schnell zur Rechenschaft ziehen zu können. Und dieses Klarnamenpflicht wird kommen. Dann hört das ständige Gepöble auf.

Tja ....... Also ich habe meine Argumentation vorgetragen, nun könnten ja Gegenargumente oder Einverständnis von Deiner Seite kommen, aber offensichtlich bist Du bereits bei Begriffsdefinitionen schon am Ende, wie soll man mit Leuten diskutieren die nichtmal in der Lage sind sich auf einer Sachebene auseinanderzusetzen. Also ok, ich ordne Dich zu den Leuten die ich nicht ernst nehme.
 
Maenamstefan

Maenamstefan

Senior Member
Dabei seit
20.06.2005
Beiträge
5.374
Reaktion erhalten
2.780
Ort
Berlin-Schöneberg
...Ich hatte dir bereits einmal empfohlen vor deiner eigenen Haustüre zu kehren...
Nach 5 Monaten grosse Forenempfehlungen von dir - ich bin begeistert...solche klugen Menschen haben hier echt gefehlt...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
niemand

niemand

Senior Member
Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
535
Reaktion erhalten
128
Nach 5 Monaten grosse Forenempfehlungen von dir - ich bin begeistert...solche klugen Menschen haben hier echt gefehlt...
Berlin: Die einzige Hauptstadt Europas, die negativ zum BIP beiträgt.
Zitat: "Ohne Berlin ginge es Deutschland besser - Die einzige große Ausnahme in dieser Statistik, die immerhin 14 europäische Länder umfasst, bildet Deutschland. Denn die Hauptstadt der Bundesrepublik ist die einzige, die den durchschnittlichen Wohlstand nicht nach oben treibt. Vielmehr versaut sie den Schnitt." - https://www.welt.de/wirtschaft/article157804463/Ohne-Berlin-ginge-es-Deutschland-besser.html
Mehr Worte muss man über dich Komiker nicht verlieren, denn mit dem obigen ist alles gesagt, außer vielleicht, dass man einen Troll nicht füttern sollte (und jetzt warten wir auf die Reaktion des "Einzeilers aus Bangkok", die bisher so sicher kam wie das Amen in der Kirche).
 
Maenamstefan

Maenamstefan

Senior Member
Dabei seit
20.06.2005
Beiträge
5.374
Reaktion erhalten
2.780
Ort
Berlin-Schöneberg
Berlin: Die einzige Hauptstadt Europas, die negativ zum BIP beiträgt.
Zitat: "Ohne Berlin ginge es Deutschland besser - Die einzige große Ausnahme in dieser Statistik, die immerhin 14 europäische Länder umfasst, bildet Deutschland. Denn die Hauptstadt der Bundesrepublik ist die einzige, die den durchschnittlichen Wohlstand nicht nach oben treibt. Vielmehr versaut sie den Schnitt." - https://www.welt.de/wirtschaft/article157804463/Ohne-Berlin-ginge-es-Deutschland-besser.html
Mehr Worte muss man über dich Komiker nicht verlieren, denn mit dem obigen ist alles gesagt, außer vielleicht, dass man einen Troll nicht füttern sollte (und jetzt warten wir auf die Reaktion des "Einzeilers aus Bangkok", die bisher so sicher kam wie das Amen in der Kirche).
Ich sag doch, du bist der Kluge der hier gefehlt hat...was dein Zitat über die Berliner Wirtschaftslage mit mir zu tun hat ist mir allerdings schleierhaft...wie deine meisten geistigen Kreationen :o)
 
Schwarzwasser

Schwarzwasser

Gesperrt
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
1.835
Reaktion erhalten
151
Ort
Karlsruhe
Tja ....... Also ich habe meine Argumentation vorgetragen, nun könnten ja Gegenargumente oder Einverständnis von Deiner Seite kommen, aber offensichtlich bist Du bereits bei Begriffsdefinitionen schon am Ende, wie soll man mit Leuten diskutieren die nichtmal in der Lage sind sich auf einer Sachebene auseinanderzusetzen. Also ok, ich ordne Dich zu den Leuten die ich nicht ernst nehme.
Argumentation? Wirre Ergüsse wäre treffender. Würde ich dich ernst nehmen, hätte ich ja nichts zu lachen hier..
 
Schwarzwasser

Schwarzwasser

Gesperrt
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
1.835
Reaktion erhalten
151
Ort
Karlsruhe
Aha, der Herr Rechtschreibkritiker mal wieder...
Ich hatte dir bereits einmal empfohlen vor deiner eigenen Haustüre zu kehren.
Vor und hinter meiner Haustür ist es piccobello sauber. Da braucht es keinen dahergelaufenen Novizen wie dich.
 
niemand

niemand

Senior Member
Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
535
Reaktion erhalten
128
Ich sag doch, du bist der Kluge der hier gefehlt hat...was dein Zitat über die Berliner Wirtschaftslage mit mir zu tun hat ist mir allerdings schleierhaft...wie deine meisten geistigen Kreationen :o)
Dass einer wie du, bei dem die Dauer der Zugehörigkeit zum Forum das Maß für Intelligenz und Qualität ist, nicht verstehen kannst, was ich mit dem Hinweis auf Berlin andeuten wollte, war mir von vornherein klar gewesen und dass du "meine geistigen Kreationen", wie du es nennst, nicht lesen, geschweige denn verstehen kannst, liegt wohl eher an deiner mangelnden (Aus-)Bildung und Erfahrung in Bezug auf Ökonomie und Finanzsystem, denn dass wir beide uns auf einem total unterschiedlichem Terrain bewegen, kann man erkennen, wenn man sich deine Bilder betrachtet (was du auch mal selbstkritisch tun solltest), die eher auf ein kindliches Gemüt mit Ausrichtung auf verspielte Unwichtigkeiten hindeuten.
Als endgültig letzten Kommentar zu deinen Inhaltsleeren und geistlosen Auswürfen lass mich dir sagen, dass du dich mit deinem permanenten Nachtreten (auch anderen gegenüber) definitiv nicht als der mit großer Intelligenz gesegnete präsentierst, welcher du wohl gerne sein möchtest, sondern damit zeigst du ganz offen und für jedermann deutlich sichtbar nur deinen unterirdischen Charakter und mangelnden Anstand. Glaubst du wirklich, dass dein Getue, andauernd die Mitglieder hier im Forum, die du persönlich nicht magst, negativ darzustellen (dies gilt übrigens auch noch für andere hier), von Erfolg gekrönt ist, oder dass es nicht eher so ist, dass du als genau das wahrgenommen wirst, was du in Wirklichkeit bist, nämlich ein grölender Schreihals?
So jetzt darfst du dich wieder in deiner dir eigenen Art gegen das von mir Gesagte aus kotzen so lange und so oft es dir behagt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

[CoronaVirus] Die Abartigkeit des "Homo Sapiens"

[CoronaVirus] Die Abartigkeit des "Homo Sapiens" - Ähnliche Themen

  • [CoronaVirus] China und Thailand

    [CoronaVirus] China und Thailand: Wie es aussieht haben China und auch Thailand die Pandemie am besten im Griff. Beide Staaten haben trotz der relativ geringen Durchseuchung sehr...
  • [CoronaVirus] Statistiken, Herkunft, Wirkweise

    [CoronaVirus] Statistiken, Herkunft, Wirkweise: Bullshit: Glaubst Du statista??? Hier eine einigermaßen zuverlässige (?) Quelle: Stand: 3. Juli 2020, 06.12 Uhr / Quelle...
  • [CoronaVirus] Corona in America

    [CoronaVirus] Corona in America: Habe 2 Jahre lang in Cleveland gelebt und gearbeitet. Corona ist eine schlimme Sache dort. Wer von euch war mal in den USA?
  • [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...

    [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...: Es ohne Internet auch keine www.Corona/Hysterie geben würde?!?!:confused2::banghead...
  • [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?

    [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?: ein Thema was mich interessiert.. Inwieweit hilft der thl. Staat seinen Bürgern, die selbstständig sind ? Da gehts über den Essensstand an der...
  • [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ? - Ähnliche Themen

  • [CoronaVirus] China und Thailand

    [CoronaVirus] China und Thailand: Wie es aussieht haben China und auch Thailand die Pandemie am besten im Griff. Beide Staaten haben trotz der relativ geringen Durchseuchung sehr...
  • [CoronaVirus] Statistiken, Herkunft, Wirkweise

    [CoronaVirus] Statistiken, Herkunft, Wirkweise: Bullshit: Glaubst Du statista??? Hier eine einigermaßen zuverlässige (?) Quelle: Stand: 3. Juli 2020, 06.12 Uhr / Quelle...
  • [CoronaVirus] Corona in America

    [CoronaVirus] Corona in America: Habe 2 Jahre lang in Cleveland gelebt und gearbeitet. Corona ist eine schlimme Sache dort. Wer von euch war mal in den USA?
  • [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...

    [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...: Es ohne Internet auch keine www.Corona/Hysterie geben würde?!?!:confused2::banghead...
  • [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?

    [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?: ein Thema was mich interessiert.. Inwieweit hilft der thl. Staat seinen Bürgern, die selbstständig sind ? Da gehts über den Essensstand an der...
  • Oben