[CoronaVirus] China und Thailand

Diskutiere [CoronaVirus] China und Thailand im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; sowas z.B. Philippines takes 'major step' toward using nuclear power
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
5.185
Reaktion erhalten
3.143
Amsel

Amsel

Senior Member
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.437
Reaktion erhalten
947
Ort
Bangkok
China hat durch Covid 19 profitiert - sehr sonderbar. :gruebel:
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
5.185
Reaktion erhalten
3.143
China hat durch Covid 19 profitiert - sehr sonderbar. :gruebel:
Nach meiner Meinung hat China nicht profitiert , aber es hat wirtschaftlich weniger gelitten .
Nach meinen geringen Kenntnissen hat das 2 Hauptgründe .
1. Die Ch. Regierung ordnet alles dem wirtschaftlichen Erfolg unter .
2. Die Corona Krise war hauptsächlich im Süd-Osten des großen Landes , weiter westlich von Wuhan ,
zB Chongquing , ging das Leben und die Wirtschaft normal weiter . Ich habe immer noch Verbindung zu
einer Firma in Chengdu , da war zwar vor Jahren ein großes Erdbeben , aber von Corona Maßnahmen
haben die dort nur im TV gesehen .
 
P

pani

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
27.04.2015
Beiträge
1.864
Reaktion erhalten
275
Wenn man liest, dass das Virus vor allem Kaukasier tötet, Europäer und Nordamerikaner, kommt einem schon so ein Gedanke...
Mir kommt dabei nur ein Gedanke. China und SOA haben ganz einfach das richtige gemacht.
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
7.187
Reaktion erhalten
1.045
Ort
NRW/BKK
Mag sein, da ist aber kein Platz für irgendwelche VT's - Südkorea und Japan hätten wohl kein Interesse uns auszurotten. Da haben wir eine ähnliche Entwicklung.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.787
Ort
Hannover
The latest blood test on a woman from Loei suspected of having Covid-19 confirmed she was previously infected with the deadly virus and now has Covid-19 antibodies, according to the director of Ramathibodi Hospital.

The hospital has ordered public health officials to test 24 people who were in close contact with her.

Dr Surasak Leela-Udomlipi, director of the Ramathibodi Hospital, yesterday told a press conference that the hospital conducted a RT-PCR test on her on Tuesday that returned a positive result.

Two more tests were administered on the same day and yesterday and both came back negative. The hospital then conducted another blood test on her and the result came back positive.

"This means she was once infected with the disease as we have found the virus antibodies in her body. We can conclude she has already recovered from the disease. But she needs to stay at the hospital for a while and await the results of viral culture testing", he said, adding that this test is done to prove whether the virus in her can spread to others.

According to the disease investigation team from the Department of Disease Control (DDC), the 35-year-old woman from Loei who had returned from the United Arab Emirates stayed in a state quarantine facility in Chon Buri province from June 24 to July 9. After completing her mandatory quarantine, a test showed she was free of the disease so she went home on July 9 and was in contact with five people.

She visited friends at Pak Chom Hospital in July and had close contact with six other people. She went to a restaurant on Aug 12 or 13 and had contact with three people.

She then stayed at the Buddy Place Hotel in Bangkok on Aug 12 and was in close contact with four others (two friends and two housekeepers).

She went to the hospital on Aug 18 and had contact with six people, comprising one taxi driver, three medical staff and two friends.

She was later admitted to the Chakri Naruebodindra Medical Institute in Samut Prakan on Wednesday.

"We are going to take those 24 close contact people in for laboratory testing and the results are going to come out shortly. However, if the 104 people who stayed in the hotel feel unhappy with the case, they can come to test for the virus as well," says Dr Walairat Chaifoo, chief of the Epidemiology Division of the Department of Disease Control.

The Ministry of Public Health has advised people not to panic and that the venues the Loei woman visited can operate as usual.

Ramathibodi Hospital said it is quite sure the woman was infected abroad, and not in Thailand.
Loei woman has antibody, top hospital exec insists

klar ist, die th. Presse darf nichts schreiben, was die Qualität der th Testkits in Frage stellt,

und sie dürfen auch keine Fragen stellen,

welche Testkits fälschlicherweise NEGATIV Ergebnisse anzeigen,
obwohl andere Testkits diese als POSITIV ausweisen.

Es wird nun mehr im Umfeld getestet, wieder unklar, mit welchen Testkits,
und der Leser, wie auch die Bevölkerung wird in Unklarheit gelassen,

was bei denen die Frage erzeugt :

Warum muss eine Thailänderin, die im Ausland arbeitet,
mit viel Mühe aus dem Ausland nach Thailand eingeflogen werden,
um 2 Monate später wieder zu entscheiden, dass sie ins Ausland will, um weiter zu arbeiten.

Dieses ganze hin und her gefährdet doch nur die Bevölkerung,

nur weil eine Person für 2 Monate bei ihrer Familie sein will.

soll diese Stimmung bewusst erzeugt werden, oder ist das wie eine Geisterfahrt,
das nur die offizielle Presseerklärung veröffentlicht wird,
und man über die Folgen der Erklärung bei Regierung und Presse uninteressiert ist,

weil man die Stimmung schon lange nicht mehr steuert, sondern weil man getrieben ist.
 
W

weyon

Senior Member
Dabei seit
28.06.2010
Beiträge
100
Reaktion erhalten
2
...With the deadly Virus...
 
W

weyon

Senior Member
Dabei seit
28.06.2010
Beiträge
100
Reaktion erhalten
2
...With the deadly Virus... (im obigen Artikel)
Die Thais neigen immer zur Übertreibung, oder geht es hier um den Ebola Virus? Kann man ja mal verwechseln.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.787
Ort
Hannover
in der Mitte des Videos die staatliche Stellungnahme

 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.973
Reaktion erhalten
584
Ort
nähe Uttaradit
Coronavirusimpfung ...Made in China???...:giggle:...Hält wie üblich 1 Jahr.....:mstickle:...Wenn überhaupt..Uebereinstimmend mit dem plötzlichen Ableben des Geimpften...:skull:
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
9.986
Reaktion erhalten
2.680
Ort
Kurgast zu Pattaya
Nikkei Asian Review

... for every $1 million lost in international tourism revenue, a country's national income could decline by $2 million to $3 million, due to the knock-on effect on other economic sectors that supply the goods and services travelers seek while on vacation.

Travel bug: Why tourism in Asia will never be the same
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
13.083
Reaktion erhalten
5.116
Ort
Nähe Marburg / Lahn
China hat durch Covid 19 profitiert - sehr sonderbar. :gruebel:
Das kpl. Drehbuch generalstabsmäßig im Wuhan-Labor ausgeheckt
und dann, wie an einem Schachbrett sitzend, Zug für Zug umgesetzt ?

Hat bis jetzt alles prima geklappt ....... muss man neidvoll eingestehen.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.787
Ort
Hannover
Nikkei Asian Review

... for every $1 million lost in international tourism revenue, a country's national income could decline by $2 million to $3 million, due to the knock-on effect on other economic sectors that supply the goods and services travelers seek while on vacation.

Travel bug: Why tourism in Asia will never be the same

Cheap long-haul travel will not return for years, if ever. There is speculation that the industry may split into ultraluxury for a few VIP travelers, with mass resorts catering more to domestic tourists. The free-spending foreign travelers that once buoyed the economic future of much of Asia could well be a thing of the past.
weil es die billigen Flüge nicht mehr geben wird, emirats und andere mussten die Leasingraten für die neuen Flieger erstmal ... abbauen, samt dem Personal,

da gibts keinen Weg mehr zurück auf Anfang.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.787
Ort
Hannover
eine deutliche Absage - China wird wohl seinen Bürgern keine Reisepässe mehr ausstellen.

........................................................................................................................................................................................



China is not yet ready to welcome international tourists, says a senior embassy official in Bangkok. Speaking to Nation Thailand, Yang Xin from the Embassy of the People’s Republic of China to Thailand, says that, while domestic tourism has resumed in China, the country is not yet ready to open its borders to foreign tourists, nor is it encouraging its own citizens to travel abroad. He adds that even if Chinese tourists did want to return to Thailand, the current border closures mean they are unable to do so.


In more normal times, China accounts for around 10 million of the nearly 40 million foreign visitors to the Kingdom each year (2019 figures from TAT). However, despite numerous discussions about a safe re-opening, with various plans being put on the table and taken back off it again, Thailand is also closed to foreign tourists for the foreseeable.


A plan to use Phuket as a pilot programme, allowing limited foreign tourists to return in a strictly controlled manner, actually looked like it might happen – until the discovery of Thailand’s first locally transmitted Covid-19 case in over 3 months. That plan too is also off the table, according to the Governor of the TAT.

Like Thailand, China is re-opening for foreign business travellers and a few other small categories. In China, those approved to travel do not have to carry out a 14 day quarantine, but are limited in where they can travel within the country. Yang says that China has now managed to bring the virus under control and schools have been re-opened after months of closure. He adds that the country has not set a target for economic growth this year, instead concentrating on the labour market and job creation, as well as improving living standards. Like Thailand, various stimulus packages are in place to help small to medium-sized businesses.

Asked about Hong Kong, he says the recent introduction of the national security law has stabilised the volatile political situation, claiming that, while China remains committed to the principle of ‘one country, two systems’, other nations that interfere “are trying to create a two-country system”.

SOURCE: Nation Thailand

Chinese official rules out return of China-Thailand tourism anytime soon | The Thaiger

Resumption of tourism between China and Thailand 'not happening any time soon'

Resumption of tourism between China and Thailand 'not happening any time soon'

The Thai government only plans to allow first 200 long-stay tourists to enter the country next month.
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
5.588
Reaktion erhalten
841
Ort
Joho (Khorat)
eine deutliche Absage - China wird wohl seinen Bürgern keine Reisepässe mehr ausstellen
tja, das hat der Chines' sich letzten Endes selbst mit seinem China Virus eingebrockt. Weltweit werden sich jetzt Natur, Infrastruktur der ehemals durch den Chinaman plattgewalzten Touri- Rennstrecken wohl schnell erholen. Bedauerlich, daß sich weltweit der Einzelhandel (Ramsch, "draußen nur Kännchen", Dirndl u. Lolex) nicht so schnell auf ein chinesenfreies Geschäft umstellen kann u. erst einmal die Rückstellungen der früheren, üppigen Verdienste verfrühstückt...
 
Thema:

[CoronaVirus] China und Thailand

[CoronaVirus] China und Thailand - Ähnliche Themen

  • [CoronaVirus] Statistiken, Herkunft, Wirkweise

    [CoronaVirus] Statistiken, Herkunft, Wirkweise: Bullshit: Glaubst Du statista??? Hier eine einigermaßen zuverlässige (?) Quelle: Stand: 3. Juli 2020, 06.12 Uhr / Quelle...
  • [CoronaVirus] Corona in America

    [CoronaVirus] Corona in America: Habe 2 Jahre lang in Cleveland gelebt und gearbeitet. Corona ist eine schlimme Sache dort. Wer von euch war mal in den USA?
  • [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...

    [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...: Es ohne Internet auch keine www.Corona/Hysterie geben würde?!?!:confused2::banghead...
  • [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?

    [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?: ein Thema was mich interessiert.. Inwieweit hilft der thl. Staat seinen Bürgern, die selbstständig sind ? Da gehts über den Essensstand an der...
  • [CoronaVirus] Die Abartigkeit des "Homo Sapiens"

    [CoronaVirus] Die Abartigkeit des "Homo Sapiens": Mag sich jeder seine eigenen Gedanken hinsichtlich Ursachen und Ursprung der aktuellen Misere machen aber das die ganze Welt wegen dieser...
  • [CoronaVirus] Die Abartigkeit des "Homo Sapiens" - Ähnliche Themen

  • [CoronaVirus] Statistiken, Herkunft, Wirkweise

    [CoronaVirus] Statistiken, Herkunft, Wirkweise: Bullshit: Glaubst Du statista??? Hier eine einigermaßen zuverlässige (?) Quelle: Stand: 3. Juli 2020, 06.12 Uhr / Quelle...
  • [CoronaVirus] Corona in America

    [CoronaVirus] Corona in America: Habe 2 Jahre lang in Cleveland gelebt und gearbeitet. Corona ist eine schlimme Sache dort. Wer von euch war mal in den USA?
  • [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...

    [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...: Es ohne Internet auch keine www.Corona/Hysterie geben würde?!?!:confused2::banghead...
  • [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?

    [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?: ein Thema was mich interessiert.. Inwieweit hilft der thl. Staat seinen Bürgern, die selbstständig sind ? Da gehts über den Essensstand an der...
  • [CoronaVirus] Die Abartigkeit des "Homo Sapiens"

    [CoronaVirus] Die Abartigkeit des "Homo Sapiens": Mag sich jeder seine eigenen Gedanken hinsichtlich Ursachen und Ursprung der aktuellen Misere machen aber das die ganze Welt wegen dieser...
  • Oben