[CoronaVirus] China und Thailand

Diskutiere [CoronaVirus] China und Thailand im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Mir ist das noch nicht so richtig klar, wie sich so eine Pandemie mit diesen weltweiten Einschränkungen auswirkt. Aber da ich nun mehr oder...
Chumpae

Chumpae

Senior Member
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
11.340
Reaktion erhalten
5.082
Ort
Chumpae
Mir ist das noch nicht so richtig klar, wie sich so eine Pandemie mit diesen weltweiten Einschränkungen auswirkt. Aber da ich nun mehr oder weniger "zwangsweise"meinen Aufenthalt hier verdoppele, kann ich sagen, das alle Maßnahmen hier ohne Murren umgesetzt wurden.Und ich glaube nicht, das sich dies irgendwie mit dem Leben in einer Militärdiktatur und entsprechendem repressivem Umgang mit der Bevölkerung rechtfertigen kann.
Das lief hier zumindest alles recht easy ab, es gab keine Versorgungsmängel und auch keine unzumutbaren Bewegungseinschränkungen. Die Arbeiten in der Landwirtschaft gingen ebenso weiter, wie z.B das private Baugeschehen, Unser Resto wurde zwar kurzfristig von "Full-House" auf ca. 25-30% "Take-away"runtergefahren ist aber nunmehr schon wieder sicher bei ca, 80% vom alten Umsatz. Sowohl hier als auch in den Geschäften und bei Behörden und Banken trägt man ohne Murren Maske und läßt sich Fiebermessen.
Also schlußendlich bin ich froh, diese Zeit hier ver-und erlebt zu haben. Inzwischen weiß ich, das auch das öffentliche Leben in Italien nach einem sehr stringenten Lock-Down wieder in die Normalität zurückkehrt. Ich werde am 24.08. mit Finnair wieder zurück nach Berlin fliegen und mich schleunigst nach Italien vertschüssen. Endlich wieder mit Freunden eins oder zwei oder auch drei Gläschen Wein süffeln und eine gute Zeit haben.Und hoffentlich gehts dann auch schon im November wieder zurück.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

U-411

Senior Member
Dabei seit
27.12.2018
Beiträge
1.050
Reaktion erhalten
192
Du hast ja Mut. Und was ist, wenn sie dich im Nov nicht nach Thailand rein lassen?
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.466
Reaktion erhalten
1.729
Ort
Hannover
bei tropischen Temperaturen sollte man seine Gesichtsmaske in Thailand nicht zulange tragen,

und öfters mal in die Wäsche geben.

...................................................................................................................................................................................................

Virologe Streeck: Mund-Nase-Schutz kann Nährboden für Mikroben sein
08:21 Uhr: Der Bonner Virologe Hendrik Streeck sieht den Einsatz von Atemmasken im Alltag wegen der oft falschen Anwendung skeptisch. "Die Leute knüllen die Masken in die Hosentasche, fassen sie ständig an und schnallen sie sich zwei Wochen lang immer wieder vor den Mund, wahrscheinlich ungewaschen", sagte Streeck der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

"Das ist ein wunderbarer Nährboden für Bakterien und Pilze", so der Direktor des Instituts für Virologie der Universitätsklinik Bonn.
 
Chumpae

Chumpae

Senior Member
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
11.340
Reaktion erhalten
5.082
Ort
Chumpae
Du hast ja Mut. Und was ist, wenn sie dich im Nov nicht nach Thailand rein lassen?
Schaun mer mal- aus heutiger Sicht müßte ich wahrscheinlich nur in diese dusslige Quarantäne- abber is Lebbe geht weida !!
 
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
3.735
Reaktion erhalten
2.120
Ort
Chonburi-Stadt
bei tropischen Temperaturen sollte man seine Gesichtsmaske in Thailand nicht zulange tragen,

und öfters mal in die Wäsche geben.

...................................................................................................................................................................................................

Virologe Streeck: Mund-Nase-Schutz kann Nährboden für Mikroben sein
08:21 Uhr:
Der Bonner Virologe Hendrik Streeck sieht den Einsatz von Atemmasken im Alltag wegen der oft falschen Anwendung skeptisch. "Die Leute knüllen die Masken in die Hosentasche, fassen sie ständig an und schnallen sie sich zwei Wochen lang immer wieder vor den Mund, wahrscheinlich ungewaschen", sagte Streeck der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

"Das ist ein wunderbarer Nährboden für Bakterien und Pilze", so der Direktor des Instituts für Virologie der Universitätsklinik Bonn.
Es wuerde mich nicht ueberraschen, wenn die meisten Thais bessere Kenntnisse hinsichtlich der Pflege des Mundschutzes haben und auch motivierter sind diese umzusetzen, als die meisten Deutschen.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.466
Reaktion erhalten
1.729
Ort
Hannover
Es wuerde mich nicht ueberraschen, wenn die meisten Thais bessere Kenntnisse hinsichtlich der Pflege des Mundschutzes haben und auch motivierter sind diese umzusetzen, als die meisten Deutschen.
ich finde es immer peinlich, wenn ich im Restaurant sitze,
und auf dem Nebentisch eine abgenommende einstmals weisse Mundschutzmaske sehe,
die mittlerweile ganz schwarze Gummibänder hat,

da würde man gerne mal den Tip geben, ... auch mal hinter den Ohren waschen ...,
aber ich verkneife es mir lieber,
weil die Leute eh alle neben der Spur sind.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.530
Reaktion erhalten
2.874
Ort
Bangkok / Ban Krut
...und das sagt ausgerechnet jemand , der vor einigen Wochen noch geschrieben hat , wie clever er und seine Family doch sind, Mundschutz grundsaetzlich abzulehnen....
Da verwechselst du mich mal wieder mit jemand, das habe ich so nicht gesagt.
 
B

bbs72

Senior Member
Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
545
Reaktion erhalten
309
Und wieviele in der betreffenden Amphoe haben sich krank gefuehlt und wollten sich testen lassen bzw. bei wievielen davon wurde ein entsprechender Test abgelehnt ?
Testen lassen wollten sich viele. Getestet wurde keiner.
Ergo 100% Ablehnungsquote.

Aber das dürftest du ja aus DACH kennen. Wenn du Angehöriger der AOK Clique bist, wirst du höchstens bei massiven Problemen getestet.
Dass man sich aber nicht krank fühlen muss, weißt du schon, oder?
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.466
Reaktion erhalten
1.729
Ort
Hannover
Testen lassen wollten sich viele. Getestet wurde keiner.
Ergo 100% Ablehnungsquote.

Aber das dürftest du ja aus DACH kennen. Wenn du Angehöriger der AOK Clique bist, wirst du höchstens bei massiven Problemen getestet.
Dass man sich aber nicht krank fühlen muss, weißt du schon, oder?

langsam ist Veränderung in Sicht,

aber man muss verstehen, die Nachricht zu interpretieren.

Unkommentiert steht da :

....................................................................................................................................................................................................................


Many schools around the country will be closed as a precaution after two people in separate groups arrived in Thailand and were later found to be infected with Covid-19.

An Egyptian soldier returned a positive test after he and a military group visited Rayong and the daughter of a Sudanese diplomat fell sick with the virus while her family was in Bangkok observing their 14-day quarantine period.

Schools in many provinces will shut their doors to test pupils and sanitise their premises.

Sai Namthip School in Sukhumvit Soi 22, Bangkok on Wednesday confirmed it would hold only online classes from tomorrow after it was revealed the Sudanese girl's family had stayed in a condominium nearby. Wachirathamsatit School, in Sukhumvit Soi 101 said it would also close from tomorrow, citing similar reasons.

Rajinibon School in Samsen Road, Dusit district said it would shut today and tomorrow to sanitise the area with ozone generators.

In the South, Trat Trakankhun School said one boy had been asked to quarantine after revealing he had gone to Rayong about the same time as the infected Egyptian soldier.

Wisutthikasattree School in Samut Prakan shut on Wednesday and today after learning that two of its students had been in the Rayong shopping mall on the same day as the Egyptian group.

Sawang Boriboon Wittaya School in Chon Buri will close for five days to sanitise its premises because the parents of some students have also visited Rayong in recent days.

Uthai Wittayakhom School in Uthai Thani urgently halted classes for three days on Wednesday after finding the sibling of one student had stayed in the same hotel as the Egyptian delegation.

In Buri Ram, Kanlayaprasit School has also closed for seven days after a parent who previously taught in Rayong recently visited her alumni working at the hotel where the Egyptian militants stayed.

Earlier, the Rayong governor had ordered 127 schools in the province to be closed as a precaution.


Schools shut amid coronavirus fears

weil in Rayong ein Infizierter Ägypter rum lief,
und in Bkk eine sudanesische Diplomatenfamilie mit einem infizierten Kind in einer Wohnanlage leben wollte,

und eine Bewertung ergab, nur ein kleines Ausbruchsrisiko,
Only 'slim chance' of outbreak

deshalb

werden im ganzen Land,

die Schulen geschlossen und man beginnt,
die Schüler zu testen.

Die Kausalität würde ja heissen,
das Schulen in Rayong und in Bkk geschlossen werden,
aber im ganzen Land, in verschiedenen Provinzen ?

Testen kostet Geld, und Geld wird nicht unnötig rausgeschmissen,
geht es wirklich um die Rückmeldungen, weil man in Rayong war, deshalb könnte ich ein STreuer sein ?
Gibt es berechtigte Befürchtungen, das es ratsam wäre, dort und dort zu testen,
um "einen Überblick" zu bekommen ?

(Wenn ich Lehrer wäre, und in meiner Klasse würde seit Wochen ein Schüler mit Keuchhusten sitzen,
klar würde ich auch die Chance nutzen, den Bengel testen zu lassen, auch wenn das nur klappt, wenn ich eine Rayongreise anführe.)
 
Zuletzt bearbeitet:
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
3.735
Reaktion erhalten
2.120
Ort
Chonburi-Stadt
Testen lassen wollten sich viele. Getestet wurde keiner.
Ergo 100% Ablehnungsquote.
Wurden Gesunde oder Kranke abgelehnt ?

Kostenlose Tests wurden z.B. im Chonburi Hospital auch fuer Einheimische mit "staatl. Minimumversicherung" durchgefuehrt, unter der Voraussetzung ein entsprechendes Krankheitsbild aufzuweisen.

So haben es viele andere Laender, wie z.B. Schweden , ja offenbar auch gemacht.

Von welcher Amphoe reden wir bei Dir ?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pani

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
27.04.2015
Beiträge
1.769
Reaktion erhalten
257
Am Beispiel USA sieht man doch, welch volkswirtschaftlichen Schaden hohe Fallzahlen in der Pandemie verursachen.

Harte bis rücksichtslose Maßnahmen ohne "Corona-Demos" sind gerade in Diktaturen möglich.
Trotzdem wird verheimlicht, soweit das dem Regime nützt.
Ja, das Beispiel USA zeigt wie verheerend eine Volkswirtschaft getroffen werden kann, wenn vom Präsidenten der Ernst der Lage nicht erkannt wird und genau das falsche getan wird.


Corona-Demos wären hier in Thailand möglich aber das Gegenteil ist der Fall.

Als vor ein paar Tagen ein ägyptisches Militärflugzeug in U-Tapao landete und die Besatzung in ein Hotel unter Quaratäne gestellt wurde, haben einige der Ägypter ihr Hotel verlassen und waren in 2 grossen Einkaufzentren unterwegs. Später hat sich herausgestellt, dass mind. einer von denen mit Covid-19 infiziert war.
Als das bekannt wurde, gab es einen Aufschrei in den Medien und unter der Bevölkerung, der Regierung und dem Militär wurde vorgeworfen, dass sie zu lasch mit den Schutzmassnahmen umgehen.

Soviel zu Corona Demos unter einer Diktatur
 
B

bbs72

Senior Member
Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
545
Reaktion erhalten
309
Wurden Gesunde oder Kranke abgelehnt ?

Kostenlose Tests wurden z.B. im Chonburi Hospital auch fuer Einheimische mit "staatl. Minimumversicherung" durchgefuehrt, unter der Voraussetzung ein entsprechendes Krankheitsbild aufzuweisen.

So haben es viele andere Laender, wie z.B. Schweden , ja offenbar auch gemacht.

Von welcher Amphoe reden wir bei Dir ?
Ampoe Bandung, Udon Thani.
Das tut aber nichts zur Sache weil diesen "Denkfehler" schon viele auf der ganzen Welt begangen haben.

Ebenso sagen die deutschen Zahlen im Endeffekt nichts aus, weil in jedem Land eine Bezugsgröße fehlt.
Absolute Zahlen wurden lediglich dann etwas aussagen, wenn ausnahmslos alle getestet würden.
Dann könnte man sagen, soundsoviele waren infiziert, soundsoviele hatten keine Symptome, soundsoviele wurden geheilt, gestorben etc..

Dass dies in einem Land mit horrendem Gesundheitsvsystem natürlich noch stärker zum Tragen kommt, dürfte klar sein.

Generell ist die Problematik aber eine ganz andere. Alle auf der Welt wissen nur, dass wir nichts wissen. Nicht mal wir als Ärzte wissen etwas Definitives.
Und auf dieser Basis wurde die Weltwirtschaft hingerichtet und wurden Milliarden Menschen quasi als Testlauf zuhause eingesperrt.

Das Einzige was man mit Sicherheit sagen kann, ist, dass egal was es ist, es keiner braucht.
Somit halte ich aus medizinischer Sicht die ganzen Mundschutzverordnungen usw. für erforderlich.
Mehr kann aber keiner dazu sagen.

Höchstens noch, dass es sich um einen ideologisch geprägten Virus handeln muss, der moralisch auf der richtigen Seite Stehende nicht befällt.
Wie anders wäre es sonst zu erklären, dass die ganzen Plünderungsveranstaltungen zugunsten von dem topkriminellen Neger polzeilich "erlaubt" sind und demgegenüber Anticoronamaßnahmensveranstaltungen nicht.
Aber das ist wieder eine andere Geschichte ...
 
B

bbs72

Senior Member
Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
545
Reaktion erhalten
309
ich beziehe keine Rente - wieso schreiben Sie so einen Unsinn???
Ich habe mir einfach gedacht, dass wenn du völligen Unsinn in die Welt rotzen kannst, es nichts ausmacht wenn ich das in Bezug auf dich auch mache.
 
Thema:

[CoronaVirus] China und Thailand

[CoronaVirus] China und Thailand - Ähnliche Themen

  • [CoronaVirus] Statistiken, Herkunft, Wirkweise

    [CoronaVirus] Statistiken, Herkunft, Wirkweise: Bullshit: Glaubst Du statista??? Hier eine einigermaßen zuverlässige (?) Quelle: Stand: 3. Juli 2020, 06.12 Uhr / Quelle...
  • [CoronaVirus] Corona in America

    [CoronaVirus] Corona in America: Habe 2 Jahre lang in Cleveland gelebt und gearbeitet. Corona ist eine schlimme Sache dort. Wer von euch war mal in den USA?
  • [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...

    [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...: Es ohne Internet auch keine www.Corona/Hysterie geben würde?!?!:confused2::banghead...
  • [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?

    [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?: ein Thema was mich interessiert.. Inwieweit hilft der thl. Staat seinen Bürgern, die selbstständig sind ? Da gehts über den Essensstand an der...
  • [CoronaVirus] Die Abartigkeit des "Homo Sapiens"

    [CoronaVirus] Die Abartigkeit des "Homo Sapiens": Mag sich jeder seine eigenen Gedanken hinsichtlich Ursachen und Ursprung der aktuellen Misere machen aber das die ganze Welt wegen dieser...
  • [CoronaVirus] Die Abartigkeit des "Homo Sapiens" - Ähnliche Themen

  • [CoronaVirus] Statistiken, Herkunft, Wirkweise

    [CoronaVirus] Statistiken, Herkunft, Wirkweise: Bullshit: Glaubst Du statista??? Hier eine einigermaßen zuverlässige (?) Quelle: Stand: 3. Juli 2020, 06.12 Uhr / Quelle...
  • [CoronaVirus] Corona in America

    [CoronaVirus] Corona in America: Habe 2 Jahre lang in Cleveland gelebt und gearbeitet. Corona ist eine schlimme Sache dort. Wer von euch war mal in den USA?
  • [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...

    [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...: Es ohne Internet auch keine www.Corona/Hysterie geben würde?!?!:confused2::banghead...
  • [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?

    [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?: ein Thema was mich interessiert.. Inwieweit hilft der thl. Staat seinen Bürgern, die selbstständig sind ? Da gehts über den Essensstand an der...
  • [CoronaVirus] Die Abartigkeit des "Homo Sapiens"

    [CoronaVirus] Die Abartigkeit des "Homo Sapiens": Mag sich jeder seine eigenen Gedanken hinsichtlich Ursachen und Ursprung der aktuellen Misere machen aber das die ganze Welt wegen dieser...
  • Oben