[CoronaVirus] China und Thailand

Diskutiere [CoronaVirus] China und Thailand im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Wie es aussieht haben China und auch Thailand die Pandemie am besten im Griff. Beide Staaten haben trotz der relativ geringen Durchseuchung sehr...
P

pani

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
27.04.2015
Beiträge
1.966
Reaktion erhalten
304
Wie es aussieht haben China und auch Thailand die Pandemie am besten im Griff.

Beide Staaten haben trotz der relativ geringen Durchseuchung sehr ristriktiv reagiert und nicht davor zurückgeschreckt einen harten Lockdown durchzusetzen.

China hat das mit noch massiveren Restrikionen und Regeln gemacht als Thailand. Ich frage mich warum?

China wird doch immer als menschenverachtende Diktatur dargestellt, das die wirtschaftlichen Interessen über alles stellt.

Warum also der Lockdown in dieser Schärfe? Was steckt dahinter?

Wenn sich China und auch Thailand sorgen allein um ihre Volkswirtschaft und das Wohlergehen der Kapitaleigner machen würden, müssten sie doch so handeln wie Trump und Tönnies und die Pandemie einfach verleugnen, oder?
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.347
Reaktion erhalten
4.939
Ort
Leipzig
Am Beispiel USA sieht man doch, welch volkswirtschaftlichen Schaden hohe Fallzahlen in der Pandemie verursachen.

Harte bis rücksichtslose Maßnahmen ohne "Corona-Demos" sind gerade in Diktaturen möglich.
Trotzdem wird verheimlicht, soweit das dem Regime nützt.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pani

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
27.04.2015
Beiträge
1.966
Reaktion erhalten
304
Nun, wenn es den Chinesen nur um den volkswirtschaflichen Schaden ginge, hätten sie wohl wie Trump reagiert, oder sind sie klüger?
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.347
Reaktion erhalten
4.939
Ort
Leipzig
Sie sind radikaler als Trump: Erst Verheimlichung, dann drastische Maßnahmen - weil es absehbar wurde, daß ihre Wirtschaft und damit das Weltmachtstreben Schaden nehmen könnte.
Eine Diktatur herrscht zwar totalitär - ist aber trotzdem auf eine überzeugte Bevölkerung angewiesen, um erfolgreich zu sein.
 
P

pani

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
27.04.2015
Beiträge
1.966
Reaktion erhalten
304
Nun haben die Chinesen aber genau das Gegenteil von dem gemacht, was Trump in Amerika durchsetzen will.

Sie haben, koste es was es wolle den Lockdown durchgezogen und die Wirtschaft heruntergefahren, während Trump darauf besteht, dass die Wirtschaft weiter macht.
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.890
Reaktion erhalten
561
Wie es aussieht haben China und auch Thailand die Pandemie am besten im Griff.

Beide Staaten haben trotz der relativ geringen Durchseuchung sehr ristriktiv reagiert und nicht davor zurückgeschreckt einen harten Lockdown durchzusetzen.

China hat das mit noch massiveren Restrikionen und Regeln gemacht als Thailand. Ich frage mich warum?

China wird doch immer als menschenverachtende Diktatur dargestellt, das die wirtschaftlichen Interessen über alles stellt.

Warum also der Lockdown in dieser Schärfe? Was steckt dahinter?

Wenn sich China und auch Thailand sorgen allein um ihre Volkswirtschaft und das Wohlergehen der Kapitaleigner machen würden, müssten sie doch so handeln wie Trump und Tönnies und die Pandemie einfach verleugnen, oder?
Die beiden Länder haben alles richtig gemacht es ist zu hoffen dass der Tourismus noch sehr lange unterbunden wird
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.347
Reaktion erhalten
4.939
Ort
Leipzig
Nun haben die Chinesen aber genau das Gegenteil von dem gemacht, was Trump in Amerika durchsetzen will.

Sie haben, koste es was es wolle den Lockdown durchgezogen und die Wirtschaft heruntergefahren, während Trump darauf besteht, dass die Wirtschaft weiter macht.
Die Chinesen haben einfach erkannt, daß ein relativ kurzes Eindämmen und danach relativ coronafreies Wirtschaften besser ist.
Die Amis haben jetzt das, was die Chinesen zeitlich und örtlich begrenzt hatten landesweit und zeitlich unabsehbar.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
36.060
Reaktion erhalten
1.828
Ort
Hannover
Thailand ist auf der einen Seite ein Geisterfahrer,
weil sie durch die wirklich begrenzten Testversuche, im Grunde nur testen, wenn schwere Symtome offensichtlich sind, und natürlich mehr oder minder bei der Einreise.

Das Heer der unerkannten Asymptomatischen werden erst jetzt, bei den landesweiten Lockerungen potentielle Streuungen verursachen,

andererseits hat man mit dem Diplomatenfall eine Dolchstosslegende geschaffen,

womit die Regierung für alle Zeit bei neu auftretenden Inlandsfälle die Schuld eben auf diesen Vorfall schieben kann,

und sich nicht wegen geringer Test auf das unerkannte Risikos von Asymptomatischen kritisieren lassen muss.

Wird einer von ihnen Krank, und beginnt einen normalen Grippevirus zu streuen, dürfte dieser dann Corona-geschwängert sein, also eine Zeitbombe.
 
B

bbs72

Senior Member
Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
749
Reaktion erhalten
401
Thailand ist auf der einen Seite ein Geisterfahrer,
weil sie durch die wirklich begrenzten Testversuche, im Grunde nur testen, wenn schwere Symtome offensichtlich sind, und natürlich mehr oder minder bei der Einreise.

Das Heer der unerkannten Asymptomatischen werden erst jetzt, bei den landesweiten Lockerungen potentielle Streuungen verursachen,

andererseits hat man mit dem Diplomatenfall eine Dolchstosslegende geschaffen,

womit die Regierung für alle Zeit bei neu auftretenden Inlandsfälle die Schuld eben auf diesen Vorfall schieben kann,

und sich nicht wegen geringer Test auf das unerkannte Risikos von Asymptomatischen kritisieren lassen muss.

Wird einer von ihnen Krank, und beginnt einen normalen Grippevirus zu streuen, dürfte dieser dann Corona-geschwängert sein, also eine Zeitbombe.
Grad wollte ich es schreiben.
Bevor man Thailand lobt, sollte man zuerst einfach mal betrachten, wieviel der normalen Bevölkerung getestet wurden. Ich kenne im gesamten Ampoe der Verwandschaft meiner Frau keinen einzigen.
Also ist das ganz simple Augenwischerei.
Wo niemand getestet wird, bleiben die Fallzahlen nahe 0.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.088
Reaktion erhalten
3.037
Ort
Bangkok / Ban Krut
Wie es aussieht haben China und auch Thailand die Pandemie am besten im Griff
Das sieht vor allem deshalb so gut aus, weil es keine Tests und keine Transparenz gibt. Wie es tatsächlich aussieht bleibt daher reine Spekulation.
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.890
Reaktion erhalten
561
Grad wollte ich es schreiben.
Bevor man Thailand lobt, sollte man zuerst einfach mal betrachten, wieviel der normalen Bevölkerung getestet wurden. Ich kenne im gesamten Ampoe der Verwandschaft meiner Frau keinen einzigen.
Also ist das ganz simple Augenwischerei.
Wo niemand getestet wird, bleiben die Fallzahlen nahe 0.
die Fallzahlen bleiben gering weil die Leute Masken tragen
 
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
4.682
Reaktion erhalten
2.398
Ort
Chonburi-Stadt
Grad wollte ich es schreiben.
Bevor man Thailand lobt, sollte man zuerst einfach mal betrachten, wieviel der normalen Bevölkerung getestet wurden. Ich kenne im gesamten Ampoe der Verwandschaft meiner Frau keinen einzigen.
Also ist das ganz simple Augenwischerei.
Wo niemand getestet wird, bleiben die Fallzahlen nahe 0.
Und wieviele in der betreffenden Amphoe haben sich krank gefuehlt und wollten sich testen lassen bzw. bei wievielen davon wurde ein entsprechender Test abgelehnt ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.947
Reaktion erhalten
3.301
Ort
RLP/Isaan
Und wieviele in der betreffenden Amphoe haben sich krank gefuehlt und wollten sich testen lassen bzw. bei wievielen davon wurde ein entsprechender Test abgelehnt ?
In meinem "Umfeld" hat sich weder einer "schlecht gefühlt" noch wurde jemand zu einem Test "gebeten" bzw. wollte gebeten werden! Ein Großonkel von meiner Frau (Bruder der Oma, Mitte 70er) ist gestorben, aber weder von noch mit Corona (das KH legte Wert auf diese Information)!
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.947
Reaktion erhalten
3.301
Ort
RLP/Isaan
In meinem "Umfeld" hat sich weder einer "schlecht gefühlt" noch wurde jemand zu einem Test "gebeten" bzw. wollte gebeten werden! Ein Großonkel von meiner Frau (Bruder der Oma, Mitte 70er) ist gestorben, aber weder von noch mit Corona (das KH legte Wert auf diese Information)! Das Leben geht weiter, mit oder ohne Corona!
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.890
Reaktion erhalten
561
Und wieviele in der betreffenden Amphoe haben sich krank gefuehlt und wollten sich testen lassen bzw. bei wievielen davon wurde ein entsprechender Test abgelehnt ?
die wenigsten Leute hier fühlen sich krank nur Alte aber das ist normal
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.974
Reaktion erhalten
587
Ort
nähe Uttaradit
Ich fühle mich schon krank, wenn das mit Coronoia so weitergeht..hatt aber mit dem Virus reingarnixzutun.. :ninja:
 
storasis

storasis

Senior Member
Dabei seit
26.03.2008
Beiträge
1.056
Reaktion erhalten
100
Ort
Austria
Die beiden Länder haben alles richtig gemacht es ist zu hoffen dass der Tourismus noch sehr lange unterbunden wird
Was auf Kosten der Beschäftigten im Tourismus und der von der Branche abhängigen Beschäftigten und Unternehmer geht. Chinesen werden viel aufkaufen in Thailand.
 
storasis

storasis

Senior Member
Dabei seit
26.03.2008
Beiträge
1.056
Reaktion erhalten
100
Ort
Austria
Ich bin der Überzeugung, dass es in Thailand sehr wenige Fälle gibt. Allerdings ist ein völliges Zurückdrehen des Virus illusorisch. Es geht darum, einen Balanceakt zu finden mit Lockerungen und begrenzten "Feuerwehraktionen" bei Eskalation. Dafür sind natürlich Tests erforderlich.
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.890
Reaktion erhalten
561
Was auf Kosten der Beschäftigten im Tourismus und der von der Branche abhängigen Beschäftigten und Unternehmer geht. Chinesen werden viel aufkaufen in Thailand.
Das macht ja nichts
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
14.279
Reaktion erhalten
6.020
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Wie es aussieht haben China und auch Thailand die Pandemie am besten im Griff.

Beide Staaten haben trotz der relativ geringen Durchseuchung sehr ristriktiv reagiert und nicht davor zurückgeschreckt einen harten Lockdown durchzusetzen.

China hat das mit noch massiveren Restrikionen und Regeln gemacht als Thailand. Ich frage mich warum?

China wird doch immer als menschenverachtende Diktatur dargestellt, das die wirtschaftlichen Interessen über alles stellt.

Warum also der Lockdown in dieser Schärfe? Was steckt dahinter?

Wenn sich China und auch Thailand sorgen allein um ihre Volkswirtschaft und das Wohlergehen der Kapitaleigner machen würden, müssten sie doch so handeln wie Trump und Tönnies und die Pandemie einfach verleugnen, oder?
Genau das waren auch meine Fragen - vor einigen Wochen schon !
 
Thema:

[CoronaVirus] China und Thailand

[CoronaVirus] China und Thailand - Ähnliche Themen

  • [CoronaVirus] Impfung - Informationen und anderes

    [CoronaVirus] Impfung - Informationen und anderes: Ist der Blome tatsächlich ein Kandidat für den "Bildungsbürger"? Ich dachte immer, der ehemalige Chefredakteur der BLUT-Zeitung wär eher der Mann...
  • Das Coronavirus legt in Thailand das Sexgewerbe lahm

    Das Coronavirus legt in Thailand das Sexgewerbe lahm: " ... Die fehlende Aussicht auf eine baldige Besserung drückt auch in Bangkoks Partystrasse Soi Cowboy die Stimmung. Nijchara Lalun sagt, sie habe...
  • [CoronaVirus] Corona in Falkland Islands

    [CoronaVirus] Corona in Falkland Islands: Coronavirus Cases: 16 Deaths: 0 Recovered: 13 Falkland Islands Coronavirus: 16 Cases and 0 Deaths - Worldometer
  • [CoronaVirus] Corona in Italien

    [CoronaVirus] Corona in Italien: Coronavirus Cases: 1,308,528 Deaths: 47,870 Recovered: 498,987 Italy Coronavirus: 1,308,528 Cases and 47,870 Deaths - Worldometer
  • [CoronaVirus] Corona in Belgien

    [CoronaVirus] Corona in Belgien: Coronavirus Cases: 550,264 Deaths: 15,196 Recovered: 34,792 Belgium Coronavirus: 550,264 Cases and 15,196 Deaths - Worldometer
  • [CoronaVirus] Corona in Belgien - Ähnliche Themen

  • [CoronaVirus] Impfung - Informationen und anderes

    [CoronaVirus] Impfung - Informationen und anderes: Ist der Blome tatsächlich ein Kandidat für den "Bildungsbürger"? Ich dachte immer, der ehemalige Chefredakteur der BLUT-Zeitung wär eher der Mann...
  • Das Coronavirus legt in Thailand das Sexgewerbe lahm

    Das Coronavirus legt in Thailand das Sexgewerbe lahm: " ... Die fehlende Aussicht auf eine baldige Besserung drückt auch in Bangkoks Partystrasse Soi Cowboy die Stimmung. Nijchara Lalun sagt, sie habe...
  • [CoronaVirus] Corona in Falkland Islands

    [CoronaVirus] Corona in Falkland Islands: Coronavirus Cases: 16 Deaths: 0 Recovered: 13 Falkland Islands Coronavirus: 16 Cases and 0 Deaths - Worldometer
  • [CoronaVirus] Corona in Italien

    [CoronaVirus] Corona in Italien: Coronavirus Cases: 1,308,528 Deaths: 47,870 Recovered: 498,987 Italy Coronavirus: 1,308,528 Cases and 47,870 Deaths - Worldometer
  • [CoronaVirus] Corona in Belgien

    [CoronaVirus] Corona in Belgien: Coronavirus Cases: 550,264 Deaths: 15,196 Recovered: 34,792 Belgium Coronavirus: 550,264 Cases and 15,196 Deaths - Worldometer
  • Oben