[CoronaVirus] Bestimmungen, Einreise für DACH-Bürger, Grenzschliessungen, Sonstiges

Diskutiere [CoronaVirus] Bestimmungen, Einreise für DACH-Bürger, Grenzschliessungen, Sonstiges im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; unpassender Vergleich er gibt eben nicht 1 Baht, sondern einen dreistelligen Millionenbetrag in harten US Dollars und ist mit dieser Summe einer...
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
1.274
Reaktion erhalten
201
Schreibe keinen Unsinn, sondern frage Alexa.

Oder besser noch mich. Ich weiss noch ein bisserl mehr als Alexa.

Aber sage mal, ist jemand, der sagen wir mal 1.000 THB hat und davon 1.0 THB fuer Wohltaetigkeit gibt, fuer Dich ein Philantrophist? So wie fuer den Dieter.
unpassender Vergleich

er gibt eben nicht 1 Baht, sondern einen dreistelligen Millionenbetrag in harten US Dollars und ist mit dieser Summe einer der grössten privaten Geldspender unserer Zeiten

was ihn und seine Frau antreibt, hat nicht Gegenstand unserer (und DEINER !) Kritik zu sein. Im Internet kann man nachlesen, in welche sinnvollen Projekte diese Spendengelder fliessen.

Spendet die Katholische Kirche auch soviel, und warum kritisierst Du die Katholiken nicht auch gleich mit ?

andere Milliardäre schmeissen ihre Profite für unsinnige Weltraumprojekte zum Fenster raus anstatt sie für gute Zwecke zu spenden, gerne darfst Du diese Raketenfetischisten kritisieren

jemand der nur 1000 Baht hat, spendet ja gar nicht erst , der benötigt die 1000 baht für sich selbst
 
niemand

niemand

Senior Member
Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
716
Reaktion erhalten
205
Zusammenfassung der Erkenntnisse über Covid-19, Feb. 2021 von Mathematischem Modellierungs Unternehmen aus Frankreich.

[Anmerkung von Bud: Diese Aussage ist besonders interessant, da die Covid-19-Pandemie ursprünglich mit einem Computermodell für Epidemien und Pandemien von einem britischen Universitäts-Computerspezialisten begründet wurde.]

Bernard Beauzamy PDG chez Société de Calcul Mathématique SA (CEO at Société de Calcul Mathatique SA, Mathematical Modelling Corporation of France.)

Die globalen Mortalitätsdaten (alle Ursachen zusammen) für das Jahr 2020 zeigen, dass die Covid-Epidemie nicht besonders schwerwiegend war.
Per 20.02.2021 gab es ca. 3.300 belegte Intensivbetten (alle Ursachen zusammen), bei ca. 13.000 vorhandenen Betten: wir sind also noch sehr weit von einer Sättigung entfernt.
Es gibt keinerlei Anzeichen (wir reden nicht von Beweisen!), die darauf schließen lassen, dass irgendeine der Entscheidungen, die die Regierung seit Beginn getroffen hat, wirksam war: Einsperren, soziale Distanzierung, Masken, Ausgangssperren usw. All dies entbehrt jegliche rationale Grundlage und gesundheitliche Wirksamkeit. Bereits 1910 hatte sich der Astronom Camille Flammarion für eine Einschließung während der Ankunft des Halleyschen Kometen ausgesprochen.
Dies ist das erste Mal, dass versucht wurde, eine Epidemie im Detail zu verfolgen: wie viele Menschen sind zu einem bestimmten Zeitpunkt betroffen, wie viele davon sind positiv, wie viele Tests gab es, usw. Wäre dies bei früheren Epidemien gemacht worden, hätten wir Referenzen, was nicht der Fall ist. Die täglich von einer sensationsgierigen Presse veröffentlichten Zahlen dienen nur dazu, die Öffentlichkeit zu verängstigen.
Die Regierung hat von Anfang an versucht, diese Epidemie so angst-machend wie möglich zu gestalten, indem sie Zahlen aus dem Zusammenhang gerissen veröffentlicht sowie bestehende Behandlungen verboten hat. Dies war kein anfänglicher Irrtum, wie man eventuell meinen könnte, sondern bewusste Absicht, deren Auswirkungen noch heute zu sehen sind: groteske, inkonsequente Entscheidungen, die darauf abzielen, die Autorität der Regierung zu etablieren und die Wirtschaftstätigkeit zu schädigen.
Die verschiedenen Institutionen, die für die Begrenzung der Befugnisse der Regierung zuständig sind (Parlament, Staatsrat usw.), akzeptierten die getroffenen Entscheidungen, obwohl sie wissenschaftlich unbegründet waren. Diese Haltung hält bis heute an und ohne einen Volksaufstand sehen wir nicht, wie wir in naher Zukunft aus dem absurden "gesundheitlichen Notstand" herauskommen könnten, in dem wir heute rechtlich gefangen sind.

Die vollständige Liste unserer Veröffentlichungen zu diesen Themen finden Sie hier:

http://www.scmsa.eu/archives/SCM_Coronavirus.pdf

Link: Summary of findings on covid, Feb 2021 by Mathematical Modelling Company of France.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.553
Reaktion erhalten
3.219
Ort
Bangkok / Ban Krut
Billy dreht das so, dass er fuer jeden Buck, den er spendet mindestens drei zurueck bekommt. Pied Piper. Und die Doofen waehnen ihn als Philantrophen erster Klasse.

Datest Du auch immer schoen Dein Windows brav ab, weil Microspam so in Sorge um Dich ist? Voll sozialem Engagement.

Aber unter uns, dem Billy und Melindachen gates nur ums Scheffeln. Sacht der Name ja schon.
Ach Tramaico, denkst du dem gehts noch um Geldvermehrung? Obwohl "denken" war schon immer dein Kernproblem.
 
phi mee

phi mee

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
8.758
Reaktion erhalten
1.010
auch der Satz, der dem Glauben an eine Verbesserung der Situation durch mehr Vitamin D3 eine Absage erteilt
Da ist die Frage wie man diese Aussage auslegt. Wahrscheinlich hat diese Studie Recht, dass eine erhöhte Vitamin D Zufuhr nicht vor einem schweren Verlauf schützt.

Andere Studien besagen aber, dass bei vielen schweren Verläufen eine Unterversorgung mit Vitamin D festgestellt wurde.

Mein Fazit daraus: Wer Vitamin D Mangel hat sollte speziell in der dunklen Jahreszeit Vitamin D zu sich nehmen.

Die Anzahl der Menschen die Unterversorgt sind ist nicht unerheblich.
Ich habe jetzt keine Lust Statistiken rauszusuchen aber du kannst ja Alexa fragen.

Brei mir wurde vor Jahren mal im Januar ein Vitamin D wert von 12 ng/ml festgestellt, da beginnt der schwere Mangel.
Unter 20 ng/ml ist es leichter Mangel.
Es sollten min 30 ng/ml sein, als optimal werden ab 40 ng/ml angesehen.

Kann jeder bei einer normalen Vorsorgeuntersuchung mit Bluttest mit testen lasse, gegen eine kleine Gebühr. (Igel Leistung)
 
AlexaWeissAlles

AlexaWeissAlles

Senior Member
Dabei seit
15.01.2021
Beiträge
1.274
Reaktion erhalten
201
nach solchen Nachrichten wie ich unten verlinke, dürstet es mich

sie haben für mich einen praktischen Wert, sie setzen meine Hemmschwelle gegenüber einer Impfung in Thailand mit dem AstraZeneca Impfstoff herunter

Je mehr solcher Nachrichten in den nächsten Monaten publiziert werden, desto einfacher wird mir meine persönliche Entscheidung fallen

Ich halte mich ja in Thailand auf und muss mich mit den eingeschränkten Möglichkeiten bei der Wahl des Impfstoffs arrangieren

Coronavirus: 94 Prozent weniger Krankenhausaufenthalte nach einer Dosis AstraZeneca
 
H

Hermann2

Senior Member
Dabei seit
05.02.2012
Beiträge
7.641
Reaktion erhalten
3.617
Ein guter Vergleich. Damals gab es gedruckte Tageszeitungen und etwas Fernsehen und es war praktisch unmöglich für die Medien, die Menschen im Dauerpanikmodus mit immer neuen Szenarien vor sich hinzutreiben um "Klicks" zu generieren...

Pro Jahr sterben nach WHO an die 50-55 Mio Menschen an irgendwelchen Krankheiten, an Corona sind 2020 etwa 1.8 Mio gestorben, somit ungefähr 3% vom Total. An Tuberkulose sterben jedes Jahr gegen 1.5 Mio Menschen ohne dass es die Presse und Corona Bewegten gross interessiert...
Und z.B. etwa 10 Mio. Kinder sterben jährlich an Hunger und den Folgen von Unterernährung! :mad:
 
H

Hermann2

Senior Member
Dabei seit
05.02.2012
Beiträge
7.641
Reaktion erhalten
3.617
In den USA sind bis jetzt ueber 500.000 Menschen gestorben die den Virus in sich trugen. Aussagekraft erhalten fuer mich solche Zahlen erst, wenn man mal ermittelt wieviele Menschen mehr gestorben sind als in den Jahren vor der Pandemie. Hat da jemand Zahlen?
Die hohen Zahlen in den USA dürften in erster Linie an der hohen Bevölkerungszahl (330 Mio) und an der extremen Fettleibigkeit liegen, die den höchsten Risikofaktor darstellt!
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
15.214
Reaktion erhalten
1.119
Ort
Irgendwo im Outback!
Heute gehen Ärzte davon aus, dass die schwere chronische Darmerkrankung Presleys, die auf Morbus Hirschsprung deutete und deretwegen der Entertainer schon lange in Behandlung war, mit dem plötzlichen Herztod in Zusammenhang stand
aus Wikipedia

Erdnussbutter war aber seine Leidenschaft,ist sehr fett!
 
Tomcat

Tomcat

Senior Member
Dabei seit
09.03.2004
Beiträge
196
Reaktion erhalten
49
Ort
Paris / Johannesburg
Sich in die Schmollecke zu begeben und Pandemie Scheisse zu finden , scheint mit kein herausragendes Zeugnis fuer Fuehrungsqualitaet und Problembewaeltigung .

Da sehe ich bei Thailand deutlich mehr Potential in die richtige Richtung als in Europa , denn niemand kann vorhersagen , welches Kaliber als naechstes kommen wird.
Ich bin nicht in der Schollecke. Ich bin Realist und mache gerne Relationen zu anderen Krankheiten und Risiken. Und ich bin ein Mensch der vorwärts denkt und pragmatische Lösungen sucht.

Dann zeige doch einmal eine Exit Strategie für Thailand aus dieser Null Corona Sackgasse (meine Meinung) auf. Aber nicht nur die eine Seite (Gesundheit) anschauen, auch der Wirtschaft (Thai Airways; Tourismus...usw.) und den Arbeitslosen eine Perspektive mit konkretem Zeitrahmen aufzeigen. Ich bin gespannt.

lg Tomcat
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
15.214
Reaktion erhalten
1.119
Ort
Irgendwo im Outback!
Ich bin Realist und mache gerne Relationen

lg Tomcat
Als Realist mußt du doch zugeben,es gibt keine erfolgsversprechende Lösung,
außer Thailand macht es so radikal wie China.

Das würde sich das freie Volk der Thais aber wohl nicht gefallen lassen!
 
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
5.252
Reaktion erhalten
2.560
Ort
Chonburi-Stadt
Dann zeige doch einmal eine Exit Strategie für Thailand aus dieser Null Corona Sackgasse (meine Meinung) auf. Aber nicht nur die eine Seite (Gesundheit) anschauen, auch der Wirtschaft (Thai Airways; Tourismus...usw.) und den Arbeitslosen eine Perspektive mit konkretem Zeitrahmen aufzeigen. Ich bin gespannt.
lg Tomcat
Warum sollte ich in Erklaerungsnot sein, waehrend andere staendig nur unter Beweis stellen , dass sie sich dem Problem der Pandemie mit populistischen natuerlichen Herdenimmunitaetsgequatsche ueberhaupt nicht stellen ?

Aber dann zeige doch mal auf , welche Vorteile die von Dir genannten Aspekte z.B. bisher bei der hochgelobten schwedischen 'No-zero-covid' Strategie offenbart haben , gerne auch im Vergleich zu den direkten Nachbarn Finland/Norway.

Aber auch alle Seiten anschauen , nicht nur ob die Biergaerten geoeffnet haben , ich bin gespannt.

P.S. Kannst meinetwegen auch Deine Location Suedafrika statt Schweden heranziehen, aber nicht nur lose in den Wald rufen, die Leute haetten sich supi mit Corona arrangiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
HeinrichSaal

HeinrichSaal

Senior Member
Dabei seit
23.09.2019
Beiträge
2.434
Reaktion erhalten
409
Ort
Bangkok
er gibt eben nicht 1 Baht, sondern einen dreistelligen Millionenbetrag in harten US Dollars und ist mit dieser Summe einer der grössten privaten Geldspender unserer Zeiten

....

jemand der nur 1000 Baht hat, spendet ja gar nicht erst , der benötigt die 1000 baht für sich selbst
Wie schon erwaehnt, frage besser Alexa, ehe Du postest. Ein Tipp zu eins, ALLES ist relativ. Fuer Verstandsverweiger natuerlich nicht.

Die, die am wenigsten haben, sind in der Regel eher bereit zu teilen. Somit sind sie dann weitaus groessere Philantrophisten als diese Schakale wie Gates und Co., weil alles realtiv ist. Kannst Du noch folgen? Wenn nicht, Alexa fragen. Die kennt Dich besser und kann somit individueller auf Dich eingehen, wenn sie die Erkleerbaerin gibt. Einfach vorher bitten, nicht zu schnell zu sprechen.
 
HeinrichSaal

HeinrichSaal

Senior Member
Dabei seit
23.09.2019
Beiträge
2.434
Reaktion erhalten
409
Ort
Bangkok
Ach Tramaico, denkst du dem gehts noch um Geldvermehrung? Obwohl "denken" war schon immer dein Kernproblem.
Natuerlich. Wobei Du mit Deiner naiven Frage bereits erwiesen hast, dass denken nicht DEINE Staerke ist. Sozusagen zwei Dieter mit einem Stein. Dank Deiner, hi, hi, hi, Kooperation. Geht doch.

Schau, 2010 lag Billy bei 53 Millarden USD, heute liegt er bei 124 Millarden USD. Philanthropie pur. Meine in Sachen "Gates". Wie leicht es ihm die Lemminge doch machen, vom ihm gezielt verarscht zu werden.

Diese Lemmingen waehnen ja sogar, dass die EULA von Microspam rechtens sind. Naiv, naiver geht nicht. Billy & Co. wissen das zu nutzen. Leichtes Spiel, wenn es sogar einer intellektuell total plumpen Pfarrerstochter und ihrem Handballteam gelingt, diese seit 1,5 Dekaden vorzufuehren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

[CoronaVirus] Bestimmungen, Einreise für DACH-Bürger, Grenzschliessungen, Sonstiges

[CoronaVirus] Bestimmungen, Einreise für DACH-Bürger, Grenzschliessungen, Sonstiges - Ähnliche Themen

  • [CoronaVirus] Impfung - Informationen und anderes

    [CoronaVirus] Impfung - Informationen und anderes: Ist der Blome tatsächlich ein Kandidat für den "Bildungsbürger"? Ich dachte immer, der ehemalige Chefredakteur der BLUT-Zeitung wär eher der Mann...
  • Das Coronavirus legt in Thailand das Sexgewerbe lahm

    Das Coronavirus legt in Thailand das Sexgewerbe lahm: " ... Die fehlende Aussicht auf eine baldige Besserung drückt auch in Bangkoks Partystrasse Soi Cowboy die Stimmung. Nijchara Lalun sagt, sie habe...
  • [CoronaVirus] Corona in Falkland Islands

    [CoronaVirus] Corona in Falkland Islands: Coronavirus Cases: 16 Deaths: 0 Recovered: 13 Falkland Islands Coronavirus: 16 Cases and 0 Deaths - Worldometer
  • [CoronaVirus] Corona in Italien

    [CoronaVirus] Corona in Italien: Coronavirus Cases: 1,308,528 Deaths: 47,870 Recovered: 498,987 Italy Coronavirus: 1,308,528 Cases and 47,870 Deaths - Worldometer
  • [CoronaVirus] Corona in Belgien

    [CoronaVirus] Corona in Belgien: Coronavirus Cases: 550,264 Deaths: 15,196 Recovered: 34,792 Belgium Coronavirus: 550,264 Cases and 15,196 Deaths - Worldometer
  • [CoronaVirus] Corona in Belgien - Ähnliche Themen

  • [CoronaVirus] Impfung - Informationen und anderes

    [CoronaVirus] Impfung - Informationen und anderes: Ist der Blome tatsächlich ein Kandidat für den "Bildungsbürger"? Ich dachte immer, der ehemalige Chefredakteur der BLUT-Zeitung wär eher der Mann...
  • Das Coronavirus legt in Thailand das Sexgewerbe lahm

    Das Coronavirus legt in Thailand das Sexgewerbe lahm: " ... Die fehlende Aussicht auf eine baldige Besserung drückt auch in Bangkoks Partystrasse Soi Cowboy die Stimmung. Nijchara Lalun sagt, sie habe...
  • [CoronaVirus] Corona in Falkland Islands

    [CoronaVirus] Corona in Falkland Islands: Coronavirus Cases: 16 Deaths: 0 Recovered: 13 Falkland Islands Coronavirus: 16 Cases and 0 Deaths - Worldometer
  • [CoronaVirus] Corona in Italien

    [CoronaVirus] Corona in Italien: Coronavirus Cases: 1,308,528 Deaths: 47,870 Recovered: 498,987 Italy Coronavirus: 1,308,528 Cases and 47,870 Deaths - Worldometer
  • [CoronaVirus] Corona in Belgien

    [CoronaVirus] Corona in Belgien: Coronavirus Cases: 550,264 Deaths: 15,196 Recovered: 34,792 Belgium Coronavirus: 550,264 Cases and 15,196 Deaths - Worldometer
  • Oben