[CoronaVirus] Bestimmungen, Einreise für DACH-Bürger, Grenzschliessungen, Sonstiges

Diskutiere [CoronaVirus] Bestimmungen, Einreise für DACH-Bürger, Grenzschliessungen, Sonstiges im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Wenn Du hier ueber Monate Relativierungsscheiss praesentieren kannst in Bezug auf Corona , dann kann ich das auch in Bezug auf Wirtschaft...
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
3.983
Reaktion erhalten
2.184
Ort
Chonburi-Stadt
Aber es gibt Member hier , wie zB chonburi , die so tun , als sei Alles nicht so schlimm und schon
wieder alles halbwegs normal .
Wenn Du hier ueber Monate Relativierungsscheiss praesentieren kannst in Bezug auf Corona , dann kann ich das auch in Bezug auf Wirtschaft.
Kapierst Du aber nicht.
Geh einfach zur naechsten Corona-Demo , scheinst da ja gut hinzupassen, nach dem was ich da in Berlin an Figuren gesehen hab.
 
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
3.983
Reaktion erhalten
2.184
Ort
Chonburi-Stadt
Die Infektion ueberlebt, alles easy....oder doch nicht ?...

"So I got the X-ray back and it wasn’t what I expected. Doctor said I have some pretty serious damage in my lungs and is ordering me admitted to the hospital,"
"I’m not going to lie — I’m pretty scared. I didn’t even see the boys before I left because I figured I’d be back in a couple hours," he said.

State Representative Randy Fine hospitalized with COVID-19
 
Zuletzt bearbeitet:
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
7.074
Reaktion erhalten
1.017
Ort
NRW/BKK
Danke für die Erklärung.

Es ist in der Tat so, dass der Einbruch der Wirtschaft immer mehr Menschen erfasst. Ein, zwei oder drei Monate konnten einige überbrücken, aber so langsam scheinen nicht wenigen die Mittel auszugehen. Besonders betrifft das Beschaeftigte im Export und im Tourismus.
Dieter, ich habe am Wochenende einer alten Freundin meiner Frau zum Geburtstag gratuliert. Ihr Mann ist GM bei einer internationalen Hotelkette in Bangkok. Ihm graut davor - zusätzlich zu bereits erfolgten Kündigungen- ca. 300 Leuten die für die Hauptsaison einen Job - traditionsgemäß - erwarten absagen zu müssen
 
storasis

storasis

Senior Member
Dabei seit
26.03.2008
Beiträge
1.024
Reaktion erhalten
91
Ort
Austria
Es ist in der Tat so, dass der Einbruch der Wirtschaft immer mehr Menschen erfasst. Ein, zwei oder drei Monate konnten einige überbrücken, aber so langsam scheinen nicht wenigen die Mittel auszugehen. Besonders betrifft das Beschaeftigte im Export und im Tourismus.
Ja, aber gerade in Thailand ist man nicht sehr geschickt nach erfolgreicher Phase 1 vorgegangen - und das zieht sich bis jetzt so hin. Möglicherweise hat man sich da zu viel von China mit seiner Nulll-Virus-Strategie abkupfern wollen, ohne dabei zu bedenken dass Thailands Wirtschaft völlig anders strukturiert ist.
Als Begründung habe ich wo gelesen, das thailändische staatliche Gesundheitssystem sei schon in normalen Zeiten eher am Limit und könnte nur ganz geringe Infektionszahlen verkraften. Das kann ich nicht einschätzen.
Dennoch: Irgendwas müsste man sich dringend einfallen lassen. Die Botschaft:_ 2021 gehts im Tourismus wieder los lässt allerdings wirtschaftlich das Schlimmste befürchten
 
atze

atze

Senior Member
Dabei seit
16.10.2004
Beiträge
1.551
Reaktion erhalten
101
Ort
Berlin
Man hätte es wie Afghanistan machen müssen. Dort ist ca. ein Drittel infiziert (in Kabul noch mehr) und keine Sau interessiert es.
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.482
Reaktion erhalten
443
Man hätte es wie Afghanistan machen müssen. Dort ist ca. ein Drittel infiziert (in Kabul noch mehr) und keine Sau interessiert es.
nein hätte man nicht - in Thailand nicht - in Europa ist es egal
 
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
3.983
Reaktion erhalten
2.184
Ort
Chonburi-Stadt
Ja, aber gerade in Thailand ist man nicht sehr geschickt nach erfolgreicher Phase 1 vorgegangen - und das zieht sich bis jetzt so hin. Möglicherweise hat man sich da zu viel von China mit seiner Nulll-Virus-Strategie abkupfern wollen, ohne dabei zu bedenken dass Thailands Wirtschaft völlig anders strukturiert ist.
Als Begründung habe ich wo gelesen, das thailändische staatliche Gesundheitssystem sei schon in normalen Zeiten eher am Limit und könnte nur ganz geringe Infektionszahlen verkraften. Das kann ich nicht einschätzen.
Dennoch: Irgendwas müsste man sich dringend einfallen lassen. Die Botschaft:_ 2021 gehts im Tourismus wieder los lässt allerdings wirtschaftlich das Schlimmste befürchten
Was den ersten markierten Satz betrifft :

Jedes Land muss sich 2020 fuer eines der Corona-Konzepte entscheiden .
Sicherlich ist es einfach , den eingeschlagenen Weg an einem Punkt X zu kritisieren , ob die uebrigen Konzepte besser gewesen waeren, ist jedoch nur Theorie.

Wer kann garantieren , dass Thailand nicht einen aehnlichen Weg wie Indien genommen haette , waere man auf ein anderes Konzept umgeschwenkt ?


India's coronavirus outbreak explained in four graphics

...garantieren kann das niemand , im Gegenteil, ich halte die Wahrscheinlichkeit sogar fuer recht hoch, dass Thailand sich heute in aehnlich schlechter Lage wie Indien befinden wuerde, haette man den aktuellen Weg nicht genau so beschritten, wie man es eben getan hat.

Schauen wir uns bei der Gelegenheit einmal jene Laender an , die Corona laessiger angegangen sind.
Schweden , oftmals als "Vorzeigeland" gepriesen um eine Balance zwischen Virus und Wirtschaft zu finden , hat gestern fuer Q2 Zahlen geliefert...
Sweden's second-quarter GDP fall was its worst in modern history — but outperformed many in Europe
GDP ./. 8,6 in Schweden , auf der Gegenseite eine Topplatzierung bei der covid-19 death/1M pop. Statistik.

War es das wert ?

Oder nehmen wir ein anderes "Vorzeigeland" :

Brasilien ....Ein Praesident welcher den wirtschaftlichen Aspekten Vorrang gegeben hat , vor dem Schutz der Bevoelkerung.
Die Bevoelkerung musste fuer den Schutz selbst sorgen, freundlicherweise unterstuetzt von einigen Gerichten und Offiziellen.....doch hat es sich wirtschaftlich auch gelohnt ?

Fitch schaetzt fuer 2020 ein Minus von 6 %
Fitch Ratings: Brazilian GDP to drop 6 percent in 2020
...diese Schaetzung stammt allerdings aus einer Zeit , als sich die Pandemie in Brasilien noch in den Kinderschuhen befand.
Zahlen fuer Q2 2020 , ob dann von Bolsonaro frisiert oder nicht, werden fuer Brasilien erst Ende des Monats erwartet, die Schaetzung bei tradingeconomics liegt gegenwaertig bei Minus 13 %.

....war es das wert ?

War/Ist das die optimale Balance zwischen Virus und Wirtschaft ?
 
Zuletzt bearbeitet:
HeinrichSaal

HeinrichSaal

Senior Member
Dabei seit
23.09.2019
Beiträge
1.536
Reaktion erhalten
221
Ort
Bangkok
Die Infektion ueberlebt, alles easy....oder doch nicht ?...

"So I got the X-ray back and it wasn’t what I expected. Doctor said I have some pretty serious damage in my lungs and is ordering me admitted to the hospital,"
"I’m not going to lie — I’m pretty scared. I didn’t even see the boys before I left because I figured I’d be back in a couple hours," he said.

State Representative Randy Fine hospitalized with COVID-19
"is ordering me admitted to the hospital" Yep, Randy, this is indeed scary. Most likely, if I were you, I wouldn't go.

Hypothetically of course only. Because I could never be you. I'm just not Fine enough. :rolleyes2:
 
HeinrichSaal

HeinrichSaal

Senior Member
Dabei seit
23.09.2019
Beiträge
1.536
Reaktion erhalten
221
Ort
Bangkok
Wer kann garantieren , dass Thailand nicht einen aehnlichen Weg wie Indien genommen haette , waere man auf ein anderes Konzept umgeschwenkt ?
Und 0,0029% anstatt 0,0008% der Bevoelkerung Corona-Tote!!! Kreisch!!!! Male den Teufel nicht an die Wand!!!!!!!! Das 3,6-fache!!! :eek2:
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.758
Reaktion erhalten
1.772
Ort
Hannover
naja, ein Land, wie Malaysia, fast 300 sind noch in der Pipeline, aber man hat die Sache im Griff,
ok, doppelt soviel Tote, wie in Thailand, und weit mehr Infektionen, aber das ist egal, weil über 80% geheilt sind, sie haben die Krankheit überstanden.


Malaysia
Malaysia
Confirmed
9,023
+21
Recovered
8,702
Deaths
125

Die Einreise nach Malaysia soll einem eingeschränkten Personenkreis möglich sein, der bereits über einen malaysischen Aufenthaltsstatus verfügt, darunter „Permanent Residents“, Inhaber eines Employment Pass (Category 1) & Dependant Pass, Resident Pass-Talent & Dependant Pass und Malaysia My 2nd Home (MM2H) Pass.

Inhaber anderer Kategorien von Langzeitaufenthaltstiteln (Employment Pass Category II & III oder ähnliches) benötigen vor Reisebeginn die Genehmigung der Einwanderungsbehörde für die Einreise.

Reisende müssen sich nach Einreise in 14-tägige Quarantäne in eine von malaysischen Behörden bestimmte Quarantäneeinrichtung begeben. Kosten für Unterbringung und Verpflegung trägt der Reisende, der sich anhand eines Verpflichtungsschreibens (Letter of Undertaking, LoU) hierzu verpflichten muss. Bei Einreise wird ein COVID-19-Test durchgeführt; ein vor Einreise durchgeführter COVID-19-Test ist nicht verpflichtend.
Malaysia Coronavirus: News, Einreise, Urlaub, Fälle

man hält das Land dicht, was auch Thailand macht, im Grunde sind beide Länder auf demselben Kurs.
 
Zuletzt bearbeitet:
niemand

niemand

Senior Member
Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
557
Reaktion erhalten
146
Schweden:
Link: The Media Said Europe "Beat Back" Covid. But Now Lockdowns Loom Again | Ryan McMaken
Währenddessen war Schweden bislang "die einzige große Volkswirtschaft, die im ersten Quartal dieses Jahres wuchs", während sich der größte Teil Europas in wirtschaftlicher Schieflage befindet.

Link: Sweden had one of the most relaxed COVID-19 lockdowns in the world. There's growing evidence that it helped it weather 2020's economic storm better than anywhere else. | Markets Insider
Schweden hatte die entspanntesten Sperrmaßnahmen für COVID-19 in der Welt. Es gibt immer mehr Beweise dafür, dass es dem Land geholfen hat, den Wirtschaftssturm 2020 besser als irgendwo sonst zu überstehen.
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
9.929
Reaktion erhalten
2.653
Ort
Kurgast zu Pattaya
Niemand erwartet, dass Schweden ohne Abschwung aus der Krise kommt. Export, Tourismus usw. Entscheidend ist, wie hoch die ök. Schrumpfung ausfällt.

Die teils wuchtige Kritik an Schweden hört man kaum noch.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.910
Reaktion erhalten
7.060
Ort
Im Norden
wie sollte ein weltweiter Shutdown an irgendeiner Volkswirtschaft spurlos vorbeigehen?

Ich habe Aufträge wie noch nie zuvor, aber es knirscht immer mehr weil Baustoffe knapp werden, Lieferanten nicht hinterherkommen und Produktionen schlechter laufen, Containerschiffe und Flugzeuge nicht im Einsatz sind, Paketdienste sind überfordert. Der Kauf eines Baggers geht nicht weil die Laufwerke für die Bagger aus Italien kommen, diese aber nicht liefern können. Bagger sind teure Investitionsgüter, mein Hauslieferant ist ausverkauft und kann nicht mehr verkaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
3.983
Reaktion erhalten
2.184
Ort
Chonburi-Stadt
wie sollte ein weltweiter Shutdown an irgendeiner Volkswirtschaft spurlos vorbeigehen?
Ueberhaupt nicht.

Ebenso sollte man nicht davon ausgehen , dass ein weltweiter Nicht-Shutdown keine volkswirtschaftlichen Spuren hinterlassen wuerde.

Vielleicht sogar tiefere Spuren , da laenger anhaltend.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.910
Reaktion erhalten
7.060
Ort
Im Norden
nunja, die Daten dazu hast du ja selbst geliefert. Wenn alle relevanten Daten der Coronakrise zur Verfügung stehen dann erst kann man anfangen unterschiedliche Maßnahmen und die daraus resultierenden Schäden zu beurteilen.

Am meisten interressiert mich zunächst mal die Übersterblichkeit auf ein ganzes Jahr betrachtet.
Hab grad eben erst gelesen 45% Produktionsrückgang bei Toyota.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
5.519
Reaktion erhalten
758
Ort
Hausen
Der Kauf eines Baggers geht nicht weil die Laufwerke für die Bagger aus Italien kommen, diese aber nicht liefern können. Bagger sind teure Investitionsgüter, mein Hauslieferant ist ausverkauft und kann nicht mehr verkaufen.
Gibt es keine deutschen Bagger?
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.948
Reaktion erhalten
574
Ort
nähe Uttaradit
Ich habe sehr wohl dein PS auch gelesen und stimme dir mit dem "nur reagieren" ja zu. Aber jetzt nicht auf dich gemünzt, der erste kommt mit abfälligen Bemerkungen über event. niedrigere Bildung, der nächste lästert über " Assi Armutsrentner, und der dritte dann womöglich über event. körperliche Beeintächtigungen.
Sich dumm und blöd anmachen, da bin ich ja selber voll dabei oft (leider), zumindest versuche ich aber eine gewisse Grenze nicht zu überschreiten.

Aber auch hier scheint heute die Sonne nach 3 Tagen Regen wieder. Immer das positive sehen. Mußte jetzt 3 Tage nicht den Garten wässern :)
[/QUOTE
Tschuldigung müsste heissen:
Musste nach 3 Tagen den Garten nicht mehr wässern.. :biggrin:
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.910
Reaktion erhalten
7.060
Ort
Im Norden
Gibt es keine deutschen Bagger?
Du erinnerst dich an Klopapier und die Klopapierkrise ? es geht um Nachfrage und Angebot und nicht ob ich einen Bagger kaufen möchte und aus welchem Land dessen Einzelteile stammen. Fakt ist das bei unterbrochenen Lieferketten eine normale Produktion nicht mehr möglich ist.
 
Thema:

[CoronaVirus] Bestimmungen, Einreise für DACH-Bürger, Grenzschliessungen, Sonstiges

[CoronaVirus] Bestimmungen, Einreise für DACH-Bürger, Grenzschliessungen, Sonstiges - Ähnliche Themen

  • [CoronaVirus] China und Thailand

    [CoronaVirus] China und Thailand: Wie es aussieht haben China und auch Thailand die Pandemie am besten im Griff. Beide Staaten haben trotz der relativ geringen Durchseuchung sehr...
  • [CoronaVirus] Statistiken, Herkunft, Wirkweise

    [CoronaVirus] Statistiken, Herkunft, Wirkweise: Bullshit: Glaubst Du statista??? Hier eine einigermaßen zuverlässige (?) Quelle: Stand: 3. Juli 2020, 06.12 Uhr / Quelle...
  • [CoronaVirus] Corona in America

    [CoronaVirus] Corona in America: Habe 2 Jahre lang in Cleveland gelebt und gearbeitet. Corona ist eine schlimme Sache dort. Wer von euch war mal in den USA?
  • [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...

    [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...: Es ohne Internet auch keine www.Corona/Hysterie geben würde?!?!:confused2::banghead...
  • [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?

    [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?: ein Thema was mich interessiert.. Inwieweit hilft der thl. Staat seinen Bürgern, die selbstständig sind ? Da gehts über den Essensstand an der...
  • [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ? - Ähnliche Themen

  • [CoronaVirus] China und Thailand

    [CoronaVirus] China und Thailand: Wie es aussieht haben China und auch Thailand die Pandemie am besten im Griff. Beide Staaten haben trotz der relativ geringen Durchseuchung sehr...
  • [CoronaVirus] Statistiken, Herkunft, Wirkweise

    [CoronaVirus] Statistiken, Herkunft, Wirkweise: Bullshit: Glaubst Du statista??? Hier eine einigermaßen zuverlässige (?) Quelle: Stand: 3. Juli 2020, 06.12 Uhr / Quelle...
  • [CoronaVirus] Corona in America

    [CoronaVirus] Corona in America: Habe 2 Jahre lang in Cleveland gelebt und gearbeitet. Corona ist eine schlimme Sache dort. Wer von euch war mal in den USA?
  • [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...

    [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...: Es ohne Internet auch keine www.Corona/Hysterie geben würde?!?!:confused2::banghead...
  • [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?

    [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?: ein Thema was mich interessiert.. Inwieweit hilft der thl. Staat seinen Bürgern, die selbstständig sind ? Da gehts über den Essensstand an der...
  • Oben