[CoronaVirus] Bestimmungen, Einreise für DACH-Bürger, Grenzschliessungen, Sonstiges

Diskutiere [CoronaVirus] Bestimmungen, Einreise für DACH-Bürger, Grenzschliessungen, Sonstiges im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Erstens ist Heparin nicht teuer und zweitens ist Heparin nur einer von vielen Antikoagulantien. Ein ganz billiger ist zum Beispiel Marcumar...
U

U-411

Senior Member
Dabei seit
27.12.2018
Beiträge
1.605
Reaktion erhalten
330
Erstens ist Heparin nicht teuer und zweitens ist Heparin nur einer von vielen Antikoagulantien. Ein ganz billiger ist zum Beispiel Marcumar (Wirkstoff Phenprocoumon), etwas teurer ist Lixiana (Wirkstoff Edoxaban).
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.787
Ort
Hannover
was heisst hier exzessiv ?

Alle sollen gefälligst auf die zweite Welle warten und hoffen,
das sie nicht dran kommen.
..............................................................................................................................................................................


  • Deutsche Touristen müssen 2020 auf einen Urlaub am Ballermann verzichten.
  • Aufgrund des Coronavirus bleiben auf Mallorca die Klubs der Party-Hochburg geschlossen.
  • Jetzt legt die Regierung nach und verschärft die Maskenpflicht drastisch.
Update vom 9. Juli 2020, 20.04 Uhr: Nach der knallharten Party-Absage der Regierung von Mallorca folgt nun der nächste herbe Schlag für Bewohner der Insel und Touristen, die auch ohne Party geplant haben nach Mallorca zu fliegen: Es soll nun eine sehr viel strengere Maskenpflicht eingeführt werden.

Auf Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera werden somit alle Menschen in der Öffentlichkeit selbst dann Mund- und Nasenschutz tragen müssen, wenn der Sicherheitsabstand gewahrt werden kann.

Laut der Regierung werden Pools und Strände von der Maskenpflicht ausgenommen sein. Auch in Bars, Cafés und Restaurants wird man keinen Mund- und Nasenschutz tragen müssen, solange gegessen und getrunken wird. Bei privaten Zusammenkünften wird voraussichtlich nach eine Obergrenze von 70 Personen im Freien und 30 Personen in geschlossenen Räumen gelten. Die Details der Verordnung stehen noch nicht endgültig fest.

Anders als in Katalonien, wo in einigen Gebieten Neuausbrüche des Virus verzeichnet wurden, gab es bisher auf den Balearen keine deutliche Zunahme der Infektionen. Mit der Maßnahme werde auf die zunehmende Nachlässigkeit eines Teils der Bevölkerung beim Einhalten der Vorsichtsmaßnahmen reagiert, hieß es. Bei Verstößen gegen die Maskenpflicht soll nach Medienberichten ein Bußgeld von 100 Euro fällig werden.

Ballermann-Schock für deutsche Mallorca-Urlauber! Regierung schiebt Riegel vor
Erstmeldung: Mallorca - Seit Jahren zieht es tausende deutsche Touristen nach Spanien. Auf Mallorca bieten sich den bierseeligen Partyurlaubern am Ballermann volle Clubs sowie beste Stimmung unter praller Sonne.

Doch 2020 fällt der Malle-Trip für die Party-Touristen endgültig ins Wasser. Die Regierung der Baleareninsel setzt sich wegen der Corona-Krise für einen absoluten Party-Stop am Ballermann ein.

Ballermann: Mallorcas Regierung macht Klubs für Party-Touristen dicht
Und es kommt für alle partywütigen Urlauber noch schlimmer. Die Ballermann-Pause könnte noch eine ganze Weile andauern, die verantwortlichen Behörden Mallorcas knüpfen die Wiedereröffnung der Party-Hochburgen am Ballermann an den Zugang zu einem Impfstoff gegen das Coronavirus.

Aktuell forschen Wissenschaftler weltweit nach einem Mittel gegen das gefährliche Virus. Doch bislang ist noch kein Impfstoff in Sicht.

Die knallharte Entscheidung der Balearen-Regierung sorgt für allgemeines Entsetzen - sowohl bei den Club-Betreibern als auch vielen deutschen Urlaubern, die sich nach den jüngsten Corona-Lockerungen schon auf ihrer Lieblingsurlaubsinsel wähnten. Auch Ballermann-Stars wie Jürgen Drews, der kürzlich mit einem nachdenklichen Auftritt für Schlagzeilen sorgte, dürften nicht begeistert sein.

Coronavirus: Angst vor zweiter Infektionswelle auf Mallorca
Doch Mallorcas Regierung handelt aus Verantwortungsbewusstsein. Laut spanischen Medien befürchtet das Land eine zweite Infektionswelle. Würde COVID-19 erneut ausbrechen, könnte dies für den Tourismus in Spanien noch katastrophalere Folgen haben.

Im Interview mit der Bild schilderte Francina Armengol, Ministerpräsidentin der Balearen, dass die Abschottung vom Festland und dem Tourismus nicht den gewünschten Erfolg brachte. Die Armut unter der Inselbevölkerung wuchs sogar.

Trotz aller Entbehrungen ist die Sommersaison 2020 nicht zu retten - zumindest was den Party-Tourismus angeht. Dieter Bohlen ist das aber egal - er genießt seinen Urlaub auf der Insel trotzdem, wie ein lustiges Video zeigt.

Wer abseits des Ballermanns auf den balearischen Inseln seinen Urlaub verbringen will, darf weiter hoffen. „Der Freizeittourismus wird auch wieder auf Mallorca, Menorca, Formentera und Ibiza sein, aber was wir nicht wollen, ist der exzessive Tourismus“, sagte Armengol gegenüber der Bild.



Nach Ballermann-Schock für deutsche Mallorca-Urlauber! Nächster Tiefschlag: Neue drastische Maßnahme
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
5.181
Reaktion erhalten
3.139
Frage: Glaubst du wirklich, wenn wir hier im Nitty schon seid Wochen über Heparin schreiben, dann sind die Ärzte an der "Front" so naiv, das nicht auch zu wissen? Lieber nehmen sie den Tod von Prominenten in Kauf?
Mir zeigen solche Fälle höchstens, ganz so harmlos wie Grippe, wie viele ja behaupten, ist dieses Covid 19 wohl doch nicht.

Kleine persönliche Anmerkung. Ich bin kein von Angst vor Covid 19 Besessener, und hier in Thailand mit diesen Minimalerkrankungen schon gleich dreimal nicht. Mir fällt es nur schwer, in das allgemeine bashing gegen fast alle Politiker weltweit (Trump und der Brasilianer mal ausgenommen, können sie stolz sein) und gegen die meisten bisher unbescholtenen Virologen etc. einzustimmen.
OK , ein Beispiel , warum ich eine Virus Grippe mindestens so gefährlich halte wie Covit19 .
Die Virus Grippe kommt sehr schnell und führt innerhalb von Minuten zum Tod !!!
Mein Vater ist am Rosenmontag vor 17 Jahren quietschfidel mit meiner Mutter im Pfälzer Wald
gewandert . Am Nachmittag hat er gesagt , er fühle sich nicht wohl und wolle nach Hause gehen .
Er ist dann selbst von Bad Dürkheim nach Ludwigshafen gefahren !!
Am 16:00 ins Bett , abwechselnd gefroren u. geschwitzt .
16:45 hat meine Mutter gegen den Willen meines Vaters den Notarzt gerufen .
16:55 Notarzt angekommen , Vater bereits tot .
10 Minuten Elektro Schock zur Wiederbelebung , zwecklos !!!!!
Todesursache Virus Grippe

Wenn man weltweit versuchen würde alle Grippe Sterbenden zu retten , könnte man die gleichen
Bilder aus den Krankenhäusern sehen , wie jetzt bei Corona .
Aber die lässt man einfach sterben und kein Schwein in der Öffentlichkeit kümmert es ,
dabei ist die Sterberate höher als bei Corona , wenn man die tatsächlich an Corona Verstorbenen
betrachtet .
Also . an Corona und nicht mit Corona verstorben !!
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
5.181
Reaktion erhalten
3.139
Erstens ist Heparin nicht teuer und zweitens ist Heparin nur einer von vielen Antikoagulantien. Ein ganz billiger ist zum Beispiel Marcumar (Wirkstoff Phenprocoumon), etwas teurer ist Lixiana (Wirkstoff Edoxaban).
Richtig , ist nicht teuer , war auch so nicht gemeint .
Diese Medikamente werden fälschlicherweise auch Blutverdünner genannt , sind aber Gerinnungshemmer .
Habe Erfahrung nach Thrombosen mit Marcumar und Xarelto .
Da ich Thrombose gefährdet bin , spritze ich vor langen Flügen immer Heparin u. nehme für den
Rückflug mit .
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.973
Reaktion erhalten
584
Ort
nähe Uttaradit
Ist schon klar, überall auf der Welt sind die Ärzte auf der Intensivstation zu blöd zum behandeln, und die Reporter zu zum berichten.
Gekauft sind die Reporter sicherlich, oder machen die ihren Job gratis????Uuuund müssen genau das zum Besten geben, was ihr Chefredakteur ihnen vorschreibt, oooder tschüss...:yourefired:
Die Zeiten eines PSL sind unwiderruflich vorbei..der konnte und durfte noch wirklich die Wahrheit berichten..:ninja:
PS.: Hatte auch schon Lungenentzündung mit 41°C...Arztbesuch?!?! Neee...ging von alleine zurück..
Wegen Verschleppungsgefahr ging ich dann dochnoch als es wieder 37°C waren..
Schätze habe dadurch eine gewisse Immunität erhalten. :ninja:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

U-411

Senior Member
Dabei seit
27.12.2018
Beiträge
1.605
Reaktion erhalten
330
Richtig , ist nicht teuer , war auch so nicht gemeint .
Diese Medikamente werden fälschlicherweise auch Blutverdünner genannt , sind aber Gerinnungshemmer .
Habe Erfahrung nach Thrombosen mit Marcumar und Xarelto .
Da ich Thrombose gefährdet bin , spritze ich vor langen Flügen immer Heparin u. nehme für den
Rückflug mit .

Und wenn du nicht Heparin spritzt, was machst du dann? Gar nix?
Nimmst du nicht permanent einen Gerinnungshemmer?
Ich nehme täglich Lixiana (Edoxaban), es ist viel einfacher zu handhaben als Marcumar.
 
Samuirai

Samuirai

Senior Member
Dabei seit
24.08.2008
Beiträge
1.368
Reaktion erhalten
844
Ort
Nakhon Si Thammarat
Oh my God, nachdem nun weder ein Verwandter, auch kein Bekannter an Covid verrreckt ist, ich kenne nichtmal einen schwer erkrankten, werde ich als politisch korreckter Paniker meinem Leben ein Ende setzen. Ich kann die Panik nicht weiter ertragen. Morgen kletterte ich auf unsere hoechste Palme und stuerze mich runter. Und tschuess.:p
Nun werden Pani, Werni und Reiner mich ueberzeugen wollen das meine Wahrnehmung nicht mainstreamgerecht und falsch bis anmassend ist. Aber was soll ich tun. Ich kenne persoenlich nichtmal Familienangehoerige von Covid Toten. Nein, ich verneine nicht das Problem, frage mich nur ob andere Pandemien oder Krankheiten vorher nicht Ernst genug genommen wurden oder diese Pandemie schlicht ueberbewertet wurde...?
Fakt, ich lebe noch, keiner aus meiner Familie, Mutter 80, oder Bekanntenkreis, wurde uebermaessig beansprucht. Menschen sterben und das ist traurig. Mal mehr, mal weniger. Tschuldigung, aber bin Pragmatiker und heule nicht um jede Seele.
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.973
Reaktion erhalten
584
Ort
nähe Uttaradit
Ganz meine Meinung...Oder gibt's hier in diesem Forum irgenjemand der persönlich einen Coronisten kennt?!?!
Nein???..Na aaalso..Was solldasganzedenn?!?!? :confused2:
Meine Schwester die in Venetien ein Restaurant betreibt..naja jetzt geschlossen halt und muss zusehen wie sie durchkommt ,kennt 1.... EINEN !!!! ... der in's Spital musste..:ninja:...und das als Restaurantinhaberin, wo jede Menge Leute sich gegenseitig kennen...
Und ich in Uttaradit..kenne Weitundbreit NIEMAND und auch niemals irgendwie von Bekannten oder Verwandten jemals von Irgendjemand gehört der wegen Corona eingeliefert wurde...CoronOIA das Ganze...:throwball:
Aber natüüürlich das ist, weil alle eine Schutzmaske tragen...wie wäre es denn mit einem zusätzlich draufgepinseltem Buddhabild?!?!Doppelt genäht hält ja bekanntlich besser...Christen hier können ihre Maske in Weihwasser tunken..das wirkt Wunder und hält die Dämonen fern... :biggrin:
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pani

Senior Member
Dabei seit
27.04.2015
Beiträge
1.865
Reaktion erhalten
275
Werni ist der letzte,der dich davon abhalten will.- Das solltest du selbst entscheiden:rolleyes:.-Nur Mut
Dem kann ich mich voll und ganz anschliessen. Da bleibt nur noch Reiner übrig, der ihn abhalten könnte :lachen:
 
Samuirai

Samuirai

Senior Member
Dabei seit
24.08.2008
Beiträge
1.368
Reaktion erhalten
844
Ort
Nakhon Si Thammarat
Jede Blondine oder beziehungstolle "All in One Isani" aus Ptty koennte mich davon abhalten. Aber sicher nicht das "lustige Dreigestirn" ... :p
Wie teilt Ihr Euch eigentlich auf? Wer ist BauerIn, wer Jungfrau und wer ist 'PrinzessIn'?
 
Zuletzt bearbeitet:
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.507
Reaktion erhalten
452
Und wenn du nicht Heparin spritzt, was machst du dann? Gar nix?
Nimmst du nicht permanent einen Gerinnungshemmer?
Ich nehme täglich Lixiana (Edoxaban), es ist viel einfacher zu handhaben als Marcumar.
Was die Leute alles einnehmen unglaublich - ich nehme nie ein chemisches Medikament ein - das ist alles Vergiftung auf Raten - täglich Knoblauch und Hefe jeden zweiten Tag - viel Liebe - nichts rauchen keinen Alkohol und jeden Tag am Abend beten
 
KKC

KKC

Senior Member
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
12.860
Reaktion erhalten
2.184
Ort
Fürstenfeldbruck/Khon Kaen
Ganz meine Meinung...Oder gibt's hier in diesem Forum irgenjemand der persönlich einen Coronisten kennt?!?!
Nein???..Na aaalso..Was solldasganzedenn?!?!? :confused2:
Meine Schwester die in Venetien ein Restaurant betreibt..naja jetzt geschlossen halt und muss zusehen wie sie durchkommt ,kennt 1.... EINEN !!!! ... der in's Spital musste..:ninja:...und das als Restaurantinhaberin, wo jede Menge Leute sich gegenseitig kennen...
Und ich in Uttaradit..kenne Weitundbreit NIEMAND und auch niemals irgendwie von Bekannten oder Verwandten jemals von Irgendjemand gehört der wegen Corona eingeliefert wurde...CoronOIA das Ganze...:throwball:
...........
Habe hier ja schon zweimal gefragt, ob jemand weiß (z.B. durch Presseberichte) wie viele der über 1000 Infizierten bei Tönnies ins Krankenhaus eingeliefert wurden bzw. gestorben sind!!

Bisher keine Erkenntnisse??
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
5.181
Reaktion erhalten
3.139
Ganz meine Meinung...Oder gibt's hier in diesem Forum irgenjemand der persönlich einen Coronisten kennt?!?!
Nein???..Na aaalso..Was solldasganzedenn?!?!? :confused2:
Meine Schwester die in Venetien ein Restaurant betreibt..naja jetzt geschlossen halt und muss zusehen wie sie durchkommt ,kennt 1.... EINEN !!!! ... der in's Spital musste..:ninja:...und das als Restaurantinhaberin, wo jede Menge Leute sich gegenseitig kennen...
Und ich in Uttaradit..kenne Weitundbreit NIEMAND und auch niemals irgendwie von Bekannten oder Verwandten jemals von Irgendjemand gehört der wegen Corona eingeliefert wurde...CoronOIA das Ganze...:throwball:
Aber natüüürlich das ist, weil alle eine Schutzmaske tragen...wie wäre es denn mit einem zusätzlich draufgepinseltem Buddhabild?!?!Doppelt genäht hält ja bekanntlich besser...Christen hier können ihre Maske in Weihwasser tunken..das wirkt Wunder und hält die Dämonen fern... :biggrin:

Habe ja unseren Briefträger gefragt ob er einen Infizierten kennt , kommt schließlich von Haus zu Haus .
Fehlanzeige !!
 
werni

werni

Senior Member
Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
201
Reaktion erhalten
59
Habe ja unseren Briefträger gefragt ob er einen Infizierten kennt , kommt schließlich von Haus zu Haus .
Fehlanzeige !!
Seit über 40 Tagen hat Thailand auch keine Infizierten;- Ausser den Heimkehrern.
Anderswo siehts halt etwas anders aus:(
 
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
4.034
Reaktion erhalten
2.205
Ort
Chonburi-Stadt
Oh my God, nachdem nun weder ein Verwandter, auch kein Bekannter an Covid verrreckt ist, ich kenne nichtmal einen schwer erkrankten, werde ich als politisch korreckter Paniker meinem Leben ein Ende setzen. Ich kann die Panik nicht weiter ertragen. Morgen kletterte ich auf unsere hoechste Palme und stuerze mich runter. Und tschuess.:p
Nun werden Pani, Werni und Reiner mich ueberzeugen wollen das meine Wahrnehmung nicht mainstreamgerecht und falsch bis anmassend ist. Aber was soll ich tun. Ich kenne persoenlich nichtmal Familienangehoerige von Covid Toten. Nein, ich verneine nicht das Problem, frage mich nur ob andere Pandemien oder Krankheiten vorher nicht Ernst genug genommen wurden oder diese Pandemie schlicht ueberbewertet wurde...?
Fakt, ich lebe noch, keiner aus meiner Familie, Mutter 80, oder Bekanntenkreis, wurde uebermaessig beansprucht. Menschen sterben und das ist traurig. Mal mehr, mal weniger. Tschuldigung, aber bin Pragmatiker und heule nicht um jede Seele.
...natuerlich liesse sich das je nach Perspektive auch anders formulieren, dem Zitat gar nicht unaehnlich, in etwa....

Oh my God, nachdem nun weder ein Verwandter, auch kein Bekannter an Arbeitsplatzverlust verreckt ist, kenne nicht einmal einen Covid19 Arbeitslosen persoenlich , werden mich nun Sombath & Co. ueberzeugen wollen , das meine Wahrnehmung nicht Nittaya-Mainstreamgerecht ist.
Aber was soll ich tun, Ich* bin nun mal Rentner und bin nicht von Arbeitslosigkeit oder Firmenpleite betroffen .
Nein , ich verneine nicht das Problem , wirtschaftliche Zwangsimpfungen durch Regierungen und Zentralbanken werden es schon richten.
Fakt ist, ich lebe noch , keiner aus der Familie wurde uebermaessig durch Covid-19 Lockdown beansprucht , im Gegenteil, die Zeit des Lockdown war sogar zuweilen angenehm entspannend , kein Gedreange auf den Strassen, kein Gedraenge bei BigC, Menschen wirkten sensibilisierter im Umgang mit sich selbst und ihrem Umfeld.
Menschen werden arbeitslos, das ist traurig, das Wirtschafts-und Beschaeftigungswunder hat jedoch schon seit 2 Monaten in den USA wieder begonnen, es laesst sich sogar auf Twitter-Wahlkampfplakaten vermarkten.
Viele Covid-19 Wirtschaftsopfer litten ohnehin unter Vorerkrankungen.....keine persoenlichen Ruecklagen....bereits vor Covid-19 angeschlagene Firmen....
Ich heule nicht um jeden Arbeitslosen.

*"ich" steht dabei nicht notwendigerweise fuer mich persoenlich, sondern fuer andere Sichtweise
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
5.181
Reaktion erhalten
3.139
Und wenn du nicht Heparin spritzt, was machst du dann? Gar nix?
Nimmst du nicht permanent einen Gerinnungshemmer?
Ich nehme täglich Lixiana (Edoxaban), es ist viel einfacher zu handhaben als Marcumar.
Nein , hatte 2 Thrombosen , eine mit Marcumar u. eine mit Xarelto behandelt , nach 10 Wochen die
Gerinnungshemmer abgesetzt , seither nichts mehr .
Nur beim Fliegen Heparin und Gummistrümpfe .
 
khwaam_suk

khwaam_suk

Senior Member
Dabei seit
20.07.2013
Beiträge
3.150
Reaktion erhalten
635
Ort
vorhanden
Habe hier ja schon zweimal gefragt, ob jemand weiß (z.B. durch Presseberichte) wie viele der über 1000 Infizierten bei Tönnies ins Krankenhaus eingeliefert wurden bzw. gestorben sind!!

Bisher keine Erkenntnisse??
Da hatten viele deutsche Medien drüber berichtet.....
Am 22.06. war auf welt online zu lesen, dass sich 38 Personen mit Bezug zu Toennies in Krankenhäusern befinden, davon 9 auf der Intensivstation, 2 davon beatmet.
Irgendwo hatte ich auch von einem Toten gelesen, weiss nicht mehr wo.
Wie es aktuell aussieht weiß ich nicht, hatte auch nicht gezielt danach gesucht.
 
Samuirai

Samuirai

Senior Member
Dabei seit
24.08.2008
Beiträge
1.368
Reaktion erhalten
844
Ort
Nakhon Si Thammarat
...natuerlich liesse sich das je nach Perspektive auch anders formulieren, dem Zitat gar nicht unaehnlich, in etwa....

Oh my God, nachdem nun weder ein Verwandter, auch kein Bekannter an Arbeitsplatzverlust verreckt ist, kenne nicht einmal einen Covid19 Arbeitslosen persoenlich , werden mich nun Sombath & Co. ueberzeugen wollen , das meine Wahrnehmung nicht Nittaya-Mainstreamgerecht ist.
Aber was soll ich tun, Ich* bin nun mal Rentner und bin nicht von Arbeitslosigkeit oder Firmenpleite betroffen .
Nein , ich verneine nicht das Problem , wirtschaftliche Zwangsimpfungen durch Regierungen und Zentralbanken werden es schon richten.
Fakt ist, ich lebe noch , keiner aus der Familie wurde uebermaessig durch Covid-19 Lockdown beansprucht , im Gegenteil, die Zeit des Lockdown war sogar zuweilen angenehm entspannend , kein Gedreange auf den Strassen, kein Gedraenge bei BigC, Menschen wirkten sensibilisierter im Umgang mit sich selbst und ihrem Umfeld.
Menschen werden arbeitslos, das ist traurig, das Wirtschafts-und Beschaeftigungswunder hat jedoch schon seit 2 Monaten in den USA wieder begonnen, es laesst sich sogar auf Twitter-Wahlkampfplakaten vermarkten.
Viele Covid-19 Wirtschaftsopfer litten ohnehin unter Vorerkrankungen.....keine persoenlichen Ruecklagen....bereits vor Covid-19 angeschlagene Firmen....
Ich heule nicht um jeden Arbeitslosen.

*"ich" steht dabei nicht notwendigerweise fuer mich persoenlich, sondern fuer andere Sichtweise
 
Samuirai

Samuirai

Senior Member
Dabei seit
24.08.2008
Beiträge
1.368
Reaktion erhalten
844
Ort
Nakhon Si Thammarat
...natuerlich liesse sich das je nach Perspektive auch anders formulieren, dem Zitat gar nicht unaehnlich, in etwa....

Oh my God, nachdem nun weder ein Verwandter, auch kein Bekannter an Arbeitsplatzverlust verreckt ist, kenne nicht einmal einen Covid19 Arbeitslosen persoenlich , werden mich nun Sombath & Co. ueberzeugen wollen , das meine Wahrnehmung nicht Nittaya-Mainstreamgerecht ist.
Aber was soll ich tun, Ich* bin nun mal Rentner und bin nicht von Arbeitslosigkeit oder Firmenpleite betroffen .
Nein , ich verneine nicht das Problem , wirtschaftliche Zwangsimpfungen durch Regierungen und Zentralbanken werden es schon richten.
Fakt ist, ich lebe noch , keiner aus der Familie wurde uebermaessig durch Covid-19 Lockdown beansprucht , im Gegenteil, die Zeit des Lockdown war sogar zuweilen angenehm entspannend , kein Gedreange auf den Strassen, kein Gedraenge bei BigC, Menschen wirkten sensibilisierter im Umgang mit sich selbst und ihrem Umfeld.
Menschen werden arbeitslos, das ist traurig, das Wirtschafts-und Beschaeftigungswunder hat jedoch schon seit 2 Monaten in den USA wieder begonnen, es laesst sich sogar auf Twitter-Wahlkampfplakaten vermarkten.
Viele Covid-19 Wirtschaftsopfer litten ohnehin unter Vorerkrankungen.....keine persoenlichen Ruecklagen....bereits vor Covid-19 angeschlagene Firmen....
Ich heule nicht um jeden Arbeitslosen.

*"ich" steht dabei nicht notwendigerweise fuer mich persoenlich, sondern fuer andere Sichtweise
Lieber Chonburi. Der Unterschied zwischen unseren Posts ist das ich von meinen realen (Covid) Erfahrungen schreibe und Du das von mir geschriebene aufs zynichste verunglimpfst. Ist finds zum kotzen, das Dreigestirn wirds moegen. Und Du? Bist Du so wie Du schreibst? Ein zynischer Widerling?
lg samuirai
 
Thema:

[CoronaVirus] Bestimmungen, Einreise für DACH-Bürger, Grenzschliessungen, Sonstiges

[CoronaVirus] Bestimmungen, Einreise für DACH-Bürger, Grenzschliessungen, Sonstiges - Ähnliche Themen

  • [CoronaVirus] China und Thailand

    [CoronaVirus] China und Thailand: Wie es aussieht haben China und auch Thailand die Pandemie am besten im Griff. Beide Staaten haben trotz der relativ geringen Durchseuchung sehr...
  • [CoronaVirus] Statistiken, Herkunft, Wirkweise

    [CoronaVirus] Statistiken, Herkunft, Wirkweise: Bullshit: Glaubst Du statista??? Hier eine einigermaßen zuverlässige (?) Quelle: Stand: 3. Juli 2020, 06.12 Uhr / Quelle...
  • [CoronaVirus] Corona in America

    [CoronaVirus] Corona in America: Habe 2 Jahre lang in Cleveland gelebt und gearbeitet. Corona ist eine schlimme Sache dort. Wer von euch war mal in den USA?
  • [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...

    [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...: Es ohne Internet auch keine www.Corona/Hysterie geben würde?!?!:confused2::banghead...
  • [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?

    [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?: ein Thema was mich interessiert.. Inwieweit hilft der thl. Staat seinen Bürgern, die selbstständig sind ? Da gehts über den Essensstand an der...
  • [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ? - Ähnliche Themen

  • [CoronaVirus] China und Thailand

    [CoronaVirus] China und Thailand: Wie es aussieht haben China und auch Thailand die Pandemie am besten im Griff. Beide Staaten haben trotz der relativ geringen Durchseuchung sehr...
  • [CoronaVirus] Statistiken, Herkunft, Wirkweise

    [CoronaVirus] Statistiken, Herkunft, Wirkweise: Bullshit: Glaubst Du statista??? Hier eine einigermaßen zuverlässige (?) Quelle: Stand: 3. Juli 2020, 06.12 Uhr / Quelle...
  • [CoronaVirus] Corona in America

    [CoronaVirus] Corona in America: Habe 2 Jahre lang in Cleveland gelebt und gearbeitet. Corona ist eine schlimme Sache dort. Wer von euch war mal in den USA?
  • [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...

    [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...: Es ohne Internet auch keine www.Corona/Hysterie geben würde?!?!:confused2::banghead...
  • [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?

    [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?: ein Thema was mich interessiert.. Inwieweit hilft der thl. Staat seinen Bürgern, die selbstständig sind ? Da gehts über den Essensstand an der...
  • Oben