[CoronaVirus] Bestimmungen, Einreise für DACH-Bürger, Grenzschliessungen, Sonstiges

Diskutiere [CoronaVirus] Bestimmungen, Einreise für DACH-Bürger, Grenzschliessungen, Sonstiges im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Da bleiben ja nicht mal Knochen zum Abnagen für deine Frau übrig! :redcarded:
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.542
Reaktion erhalten
506
Ort
nähe Uttaradit
Ich habe 2 gemacht und meine Frau...hammmm.. ihres...ratzeputz aufge(fr)essen 8-)
 
P

pani

Senior Member
Dabei seit
27.04.2015
Beiträge
1.615
Reaktion erhalten
212
Brav, weitermachen.
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
9.602
Reaktion erhalten
2.488
Ort
Kurgast zu Pattaya
Die Schweden hatte im April u. Mai eine Übersterblichkeit , das ist so !
Aber jetzt ist sie unterdurchschnittlich !
Dh. alle die im April u. Mai zuviel gestorben sind , sterben jetzt nicht !
Eben. Sofern wir wahre, seriöse Statistiken von staatlicher Seite erhalten, können wir am Jahresende sehen, ob die Sterblichkeit in Schweden wirklich höher war oder ob nicht schwache, kranke Senioren einfach nur früher starben.
 
Amsel

Amsel

Senior Member
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.129
Reaktion erhalten
871
Ort
Bangkok
Nach meiner Ansicht wird C19 als Initialzuendung benutzt werden, um Dinge

zu realisieren, die unter normalen Umstaenden nicht so leicht machbar waeren.

Die Bereitstellung von gigantischen Geldmengen, um die selbstgemachten

Folgen zu mildern, lassen mich vermuten, dass es in wenigen Jahren zB eine

WELTWAEHRUNG geben wird.

Das heisst, lueckenlose Kontrolle der Normalos.

Eine Finanz-"Elite" wird modernste Technologie verwenden.

Zur Beschleunigung dieses Vorhabens koennte moeglicherweise

C20...C21...C22...CX eingesetzt werden, soweit meine Vermutung.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.157
Reaktion erhalten
1.701
Ort
Hannover
wer mit seiner Thai Ehefrau in D A CH lebt und dringend nach Thailand muss,
und nicht unter Punkt 3 fällt, weil die th Ehefrau in D A CH mit ihm lebt,

wird nicht umhin kommen, sich als international Student für ein Auslandsemester in Thailand einzuschreiben,

das kostet zwar ein paar Piepen, aber anders kann man seine abgebrannte Hütte, die man über die webcam beobachtet hat, nicht aufsuchen und die Verlustliste bei Polizei und Versicherung einreichen.

................................................................................................................................................................................................................


Six more groups of foreigners are set to be allowed to enter Thailand in July, the government’s Centre for Covid-19 Situation Administration (CCSA) announced on Monday (June 29).
Authorities had already permitted experts and foreigners with Thai work permits to enter Thailand from July 1.

The six additional groups proposed by the Foreign Affairs Ministry are:

1. Foreign spouses and children of work permit holders.

2. Foreigners with residency rights in Thailand.

3. Foreigners married to Thais.

4. Foreigners and their carers seeking medical treatment in Thailand (except for Covid-19).

5. International students and their guardians.

6. Short-stay business travellers and guests of the government from Japan, South Korea, Singapore, China and Hong Kong – as per special arrangements made with these countries.

The special arrangement will initially allow entry to 200 foreigners per day. That number will increase when more alternative state quarantine (ASQ) rooms are made available. The special arrangement will allow entry to groups of no more than 10 people for a short period. Visitors will be tested for Covid-19 prior to travel and on arrival in Thailand, where they will be monitored constantly by health and security officials. They must submit their Thailand itinerary in advance and will only be allowed to travel by private car.

Foreigners work permit (WP3) and/or BOI certificate holders should contact their local Royal Thai Embassy or consulate for a permit to travel to Thailand. The Civil Aviation Authority of Thailand (CAAT) will arrange seats aboard repatriation flights for eligible passengers.





Further information will be released soon.

Another 6 groups of foreigners to be allowed entry in July
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
16.828
Reaktion erhalten
1.811
Ort
nicht mehr hier
wer mit seiner Thai Ehefrau in D A CH lebt und dringend nach Thailand muss,
und nicht unter Punkt 3 fällt, weil die th Ehefrau in D A CH mit ihm lebt,

wird nicht umhin kommen, sich als international Student für ein Auslandsemester in Thailand einzuschreiben,
und aus welchem Grund sollte er dringend nach Thailand müssen? Webcam von den Überwachungstürmen abgestürzt?
 
Chumpae

Chumpae

Senior Member
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
11.146
Reaktion erhalten
4.933
Ort
Chumpae
Irgend etwas erscheint mir unlogisch an dem aktuellen Plan: Man soll 72 h vor Abflug ein "Fit for Fly"-Zertifikat und noch ein ärztliches Gutachten beibringen.Geht man davon aus, das man CoVID-frei reist, dann müßte man dann doch nach ca. 96 h=4 Tagen nur noch einmal getestet werden und bei negativem Befund in die Öffentlichkeit entlassen werden können.Das sind in etwa ähnliche Prozedere(Anmeldung TM 30 etc,.) wie man sie durch machte, bevor es CoViD gab.Normalerweise würden mir 2 Wochen Quarantäne angesichts wahrscheinlicher 5-6 Monate Aufenthalt kaum stören- aber warum man dazu in "Lager"gesteckt werden muß und nicht am Aufenthaltsort diverse
Medizinische Meldepflichten wahrnehmen kann ?
 
sedric

sedric

Senior Member
Dabei seit
14.09.2008
Beiträge
125
Reaktion erhalten
6
Die Quarantänehotels müssen ausgelastet werden. Ist doch eine gute Einnahme.
 
freiberger

freiberger

Senior Member
Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
3.714
Reaktion erhalten
1.880
Dir faellt nach einem Jahr Islamhetze ein, dass du mal Soldat "in islamischen Laendern" warst?

Und dazu noch deine verzerrte Wahrnehmung der islamischen Realität.

Ich halte deine Aussage für ebenso unglaubwürdig wie deine Behauptung, du hättest irgendwas mit BKK oder HKG zu tun.

Keine Bange,HKGBKK , wenn er einsieht,dass sein Fake-Geschrei fürn Arsch war,hört er auf.War bei mir im Hausbauthread genauso.Hat zwar ne Weile gedauert - der ist absolut beratungsresistent - aber danach war Totenstille.
Lass ihn sabbeln.Er hat nix mehr.
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
3.921
Reaktion erhalten
607
Irgend etwas erscheint mir unlogisch an dem aktuellen Plan: Man soll 72 h vor Abflug ein "Fit for Fly"-Zertifikat und noch ein ärztliches Gutachten beibringen.

Geht man davon aus, das man CoVID-frei reist, dann müßte man dann doch nach ca. 96 h=4 Tagen nur noch einmal getestet werden und bei negativem Befund in die Öffentlichkeit entlassen werden können.

Das sind in etwa ähnliche Prozedere(Anmeldung TM 30 etc,.) wie man sie durch machte, bevor es CoViD gab.

Normalerweise würden mir 2 Wochen Quarantäne angesichts wahrscheinlicher 5-6 Monate Aufenthalt kaum stören- aber warum man dazu in "Lager"gesteckt werden muß und nicht am Aufenthaltsort diverse
Medizinische Meldepflichten wahrnehmen kann ?
Wie kommst du auf 4 Tage ?
Und wieso in Lager stecken ?

Hotels sind Lager ?
Inkubationszeit sind exakt 4 Tage ?

Am Aufenthaltsort gibts die Möglichkeit einen 2 ten Test zumachen ?
Schon abgeklärt ?
Glaube kaum, das das thl. Gesundheitsamt Lust hat, hinter jedem
Farang " hinterherzuhecheln "..
 
Chumpae

Chumpae

Senior Member
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
11.146
Reaktion erhalten
4.933
Ort
Chumpae
Wie kommst du auf 4 Tage ?
Und wieso in Lager stecken ?

Hotels sind Lager ?
Inkubationszeit sind exakt 4 Tage ?

Am Aufenthaltsort gibts die Möglichkeit einen 2 ten Test zumachen ?
Schon abgeklärt ?
Glaube kaum, das das thl. Gesundheitsamt Lust hat, hinter jedem
Farang " hinterherzuhecheln "..
Die 4 Tage resultieren aus meinen pers. Erfahrungen, da ich von Haustür zu Haustür ca. 24 h unterwegs bin und da ich normalerweise nicht mit den gepackten Koffern bei Onkel Doc aufschlage.Ich hatte das "Lager" in Anführungszeichen gesetzt, denn auch wenn es sich um ein Hotel handelt, dürfte der 2-wöchoge Aufenthalt dort keine Urlaubs-oder Familiengefühle aufkommen lassen(schon mal was von "Lagerkoller"gehört ?)
Ich muß überhaupt nichts abgeklärt haben, könnte mir aber vorstellen, das es in einer derartigen Situation auch möglich sein dürfte einen 2. Test in einem nahen Krankenhaus zu machen. Lambarene liegt zwar in Afrika, aber auch Dr. Schweitzer würde zu so etwas in der Lage sein.Und hinterherhecheln müsste hier gar keiner, da ich ja davon spruch,das der Farang selbst analog gewisser Verpflichtungen in Sachen Anmeldung sich dann eben bei einer entsprechenden Stelle zu melden hat.
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
3.921
Reaktion erhalten
607
Lagerkoller,
kenne Einzelzelle, Ausgang 1 Std. täglich.

Bzgl. der Verpflichtung des Farangs / Vermieters, in Richtung Meldeanmeldung..
nun ja, alles wird gut.

Die 4 Tage hatte ich auf eine Inkubationszeit angedacht..
von DAHER meine Frage.

2020 ist für mich in Richtung TH. gestorben.
 
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
3.573
Reaktion erhalten
2.021
Ort
Chonburi-Stadt
Wenn Schwedens Weg der Richtige ist, dann ist Thailands Weg der komplett Falsche.
Wenn Schwedens Weg der Richtige ist, sollten sich Menschen aus Risikogruppen nicht allzu sehr aergern, die bisherige Covid-19 Zeit in einem Land mit "falschen Weg" wie Thailand verbracht zu haben.
 
Tomcat

Tomcat

Senior Member
Dabei seit
09.03.2004
Beiträge
131
Reaktion erhalten
0
Ort
Paris / Johannesburg
Die EU hebt ab 1. Juli die Einreise-Sperre für ein paar ausgewählte Drittstaaten auf, wenn die Info stimmt...

Algerien, Australien, Georgien, Japan, Kanada, Marokko, Montenegro, Neuseeland, Ruanda, Serbien, Südkorea, Thailand, Tunesien und Uruguay

www.fvw.de/destinati...9d00720695404ca15607

Kriterium nicht mehr als 16 aktive Fälle auf 100'000 Einwohner. Eine Neubeurteilung findet anscheinend alle 2 Wochen statt.

Kann sein, dass die festgefahrenen Technokraten und Alarmisten in Thailand jetzt so langsam unter Druck kommen...

lg Tomcat
 
H

Hermann2

Senior Member
Dabei seit
05.02.2012
Beiträge
6.559
Reaktion erhalten
2.939
Die EU hebt ab 1. Juli die Einreise-Sperre für ein paar ausgewählte Drittstaaten auf, wenn die Info stimmt...

Algerien, Australien, Georgien, Japan, Kanada, Marokko, Montenegro, Neuseeland, Ruanda, Serbien, Südkorea, Thailand, Tunesien und Uruguay

........................................

lg Tomcat
Endlich wird nach Corona das "Geschäft" der NGOSchleuser--Organisationen auch wieder angekurbelt.:mad:
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.340
Reaktion erhalten
3.764
Ort
Beach/Thailand
Allerdings gilt das nur wenn die Länder das Gleiche auch für die EU genehmigen, was bei Thailand nicht der Fall ist.
Die EU hebt ab 1. Juli die Einreise-Sperre für ein paar ausgewählte Drittstaaten auf, wenn die Info stimmt...

Algerien, Australien, Georgien, Japan, Kanada, Marokko, Montenegro, Neuseeland, Ruanda, Serbien, Südkorea, Thailand, Tunesien und Uruguay

www.fvw.de/destinati...9d00720695404ca15607

Kriterium nicht mehr als 16 aktive Fälle auf 100'000 Einwohner. Eine Neubeurteilung findet anscheinend alle 2 Wochen statt.

Kann sein, dass die festgefahrenen Technokraten und Alarmisten in Thailand jetzt so langsam unter Druck kommen...

lg Tomcat
 
HKGBKK

HKGBKK

Senior Member
Dabei seit
18.06.2019
Beiträge
459
Reaktion erhalten
327
Ort
Hong Kong
Keine Bange,HKGBKK , wenn er einsieht,dass sein Fake-Geschrei fürn Arsch war,hört er auf.War bei mir im Hausbauthread genauso.Hat zwar ne Weile gedauert - der ist absolut beratungsresistent - aber danach war Totenstille.
Lass ihn sabbeln.Er hat nix mehr.
Dieser Spinner hat es als erster in meinen Filter geschaftt und das kurz nach meiner Anmeldung.
Ein alter Pfau, dem man vor langem die Federn geklaut hat
und der ab und an aus seinem Fenster klaefft,
ist nicht satisfaktionsfaehig.
Da wuerde ich nichtmal fuer bremsen.
 
Thema:

[CoronaVirus] Bestimmungen, Einreise für DACH-Bürger, Grenzschliessungen, Sonstiges

[CoronaVirus] Bestimmungen, Einreise für DACH-Bürger, Grenzschliessungen, Sonstiges - Ähnliche Themen

  • [CoronaVirus] Corona in America

    [CoronaVirus] Corona in America: Habe 2 Jahre lang in Cleveland gelebt und gearbeitet. Corona ist eine schlimme Sache dort. Wer von euch war mal in den USA?
  • [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...

    [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...: Es ohne Internet auch keine www.Corona/Hysterie geben würde?!?!:confused2::banghead...
  • [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?

    [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?: ein Thema was mich interessiert.. Inwieweit hilft der thl. Staat seinen Bürgern, die selbstständig sind ? Da gehts über den Essensstand an der...
  • CoronaVirus: die Abartigkeit des "Homo Sapiens"

    CoronaVirus: die Abartigkeit des "Homo Sapiens": Mag sich jeder seine eigenen Gedanken hinsichtlich Ursachen und Ursprung der aktuellen Misere machen aber das die ganze Welt wegen dieser...
  • [CoronaVirus] Meine verordnete Isolation in der Wohnung und Balkon

    [CoronaVirus] Meine verordnete Isolation in der Wohnung und Balkon: Seit 6 Tagen gibt es in Wien ein Ausgehverbot, daher befinde ich mich zwar nicht isoliert aber alleine in meiner Wohnung und finde diese Anordnung...
  • [CoronaVirus] Meine verordnete Isolation in der Wohnung und Balkon - Ähnliche Themen

  • [CoronaVirus] Corona in America

    [CoronaVirus] Corona in America: Habe 2 Jahre lang in Cleveland gelebt und gearbeitet. Corona ist eine schlimme Sache dort. Wer von euch war mal in den USA?
  • [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...

    [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...: Es ohne Internet auch keine www.Corona/Hysterie geben würde?!?!:confused2::banghead...
  • [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?

    [CoronaVirus] Wie wird Selbständigen in TH geholfen ?: ein Thema was mich interessiert.. Inwieweit hilft der thl. Staat seinen Bürgern, die selbstständig sind ? Da gehts über den Essensstand an der...
  • CoronaVirus: die Abartigkeit des "Homo Sapiens"

    CoronaVirus: die Abartigkeit des "Homo Sapiens": Mag sich jeder seine eigenen Gedanken hinsichtlich Ursachen und Ursprung der aktuellen Misere machen aber das die ganze Welt wegen dieser...
  • [CoronaVirus] Meine verordnete Isolation in der Wohnung und Balkon

    [CoronaVirus] Meine verordnete Isolation in der Wohnung und Balkon: Seit 6 Tagen gibt es in Wien ein Ausgehverbot, daher befinde ich mich zwar nicht isoliert aber alleine in meiner Wohnung und finde diese Anordnung...
  • Oben