Computer nach L.O.S

Diskutiere Computer nach L.O.S im Computer-Board Forum im Bereich Diverses; Habe lange überlegt, ob ich meinem Stiefsohn (er ist 14) einen neuen Computer in Thailand kaufe oder ihm meinen alten (ca. 1 ½ Jahre alt) aus...
Monton

Monton

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.09.2002
Beiträge
439
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiang Pa Pao
Habe lange überlegt, ob ich meinem Stiefsohn (er ist 14) einen neuen Computer in Thailand kaufe oder ihm meinen alten (ca. 1 ½ Jahre alt) aus Kostengründen zerlegt mitbringe. Habe mich nun für die zweite Version entschieden.
Möchte die folgenden Komponenten mitnehmen:
Mainbord MSI- K7T266 MS-6380
Grafikkarte Herkules Prophet 4500
2 Festplatten a`40 & 80 GB
sowie LCD-Monitor Herkules ProphetView 720
den Rest will ich in Chiang Mai zukaufen bzw. aufbauen.
Hätte auch noch ein. DVD Laufwerk und CD- Brenner, aber ich denke das sich das aus Gewichtsgründen nicht lohnt.
Muss ich noch mehr beachten, oder ist das so O.k.?

Herzl. Gruß Monton
 
S

soi1

Gast
:nixweiss: und was ist mit cpu und arbeitsspeicher?
warum zerlegst du eigentlich den computer gut verpackt in einen karton ist doch einfacher.

gruss
 
dms

dms

Senior Member
Dabei seit
08.08.2003
Beiträge
756
Reaktion erhalten
0
Ort
PATTY und NRW
also


gehäuse kosten in thailand fast nix .....

der rest ist genauso teuer wie bei uns....

monitor würde ich nur mitnehmen wenn es ein tft ist einen normalen monitor bekommste in LOS günstig gebraucht gekauft da lohnt der transport nicht....

also je nach gewicht laß die koste wie sie ist packe sie in koffer und fertig wenn maxitower dann evtl den in Dland laßen.....


mfg
dms
 
Monton

Monton

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.09.2002
Beiträge
439
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiang Pa Pao
@soi1, ein Athlon 1700 und 512 MB Speicher sind auf dem Mainbord.
Das Gehäuse ist ein Big-Tower. Ist zu schwer fürs Flugzeug.
@dms, Monitor ist ein TFT. Hat gut Platz im Koffer.
O.k. danke für eure Antworten. Nehme nun doch auch noch den Brenner mit.
Ich denke wird auch ein bisschen Spaß machen den Rechner mit meinen Sohn
aufzubauen.
Herz. Gruß Monton
 
AndyLao

AndyLao

Senior Member
Dabei seit
23.07.2003
Beiträge
949
Reaktion erhalten
0
Denk beim Gehäuse-Kauf in LOS daran, dass Du für AMD als Netzteil was "kräftiges" benötigst (300W++).
 
dms

dms

Senior Member
Dabei seit
08.08.2003
Beiträge
756
Reaktion erhalten
0
Ort
PATTY und NRW
und


an das mehr an lüftern was nötig ist !!!!!

und wenn du was wichtiges auf dem pc machen willst evtl auch ne UPS....

mfg
dms
 
C

CNX

Gast
Wir hatten für den Sohn der Schwester einen PC ohne Probleme mitgenommen. Allerdings war es ein Bürorechner von Dell, also schmales Gehäuse und ging problemlos in den Koffer. Monitor gebraucht vor Ort gekauft.
Keine Probleme mit Zoll usw.


Gruss
C N X
 
Monton

Monton

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.09.2002
Beiträge
439
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiang Pa Pao
Wie hats geklappt mit dem Computeraufbau?
Wir leben hier zwischen Chiangmai und Chiangrai in Wiangpapao.
Meine Frau fährt mich mit dem Pickup nach Chiang Mai (150 km).
Im Computershop wird erst einmal für den Rechner für Tomtam (Meinem Stiefsohn) eingekauft. Gehäuse(1000 THB), Tastatur(190 THB), Drucker(2000 THB), Soundboxen (850 THB) und diverses.
Das war dann aber doch eine mittelschwere Geburt den Rechner für meinen Sohn aufzubauen.
Das Zusammenschrauben erledigte sich wie von selbst. Das Motherboard passte gut, auch die zwei Harddisks hatten genügend Platz. Neu waren nur die Laufwerke für Diskette und CD. (950 THB).
Hatte auch an Steckerleisten und Adapter gedacht. Als ich die Kiste sauber verkabelt hatte kam dann der erste Test. Keine Reaktion vom Rechner. Dafür bekomme ich Elektroschläge beim Anfassen des Gehäuses. Schnell ziehe ich den Stecker, dennoch steht das Gehäuse immer noch unter Spannung, da scheinbar der Kondensator nicht isoliert ist. Demontiere alles noch mal montiere neu und teste zum zweiten Mal. Funken dringen aus dem Netzteil. Dann ist alles tot. O.K. Netzteil defekt. Ich mache mir Sorgen um das Motherboard und den Prozessor.
Nächsten Tag nach Chiangmai, der Umtausch des Netzteils war kein Problem. Kaufe gleich Software, dann zurück. Sorgsam verkable ich noch mal das ganze und starte die Kiste. Der Gehäuselüfter schnurrt die Led´s des MSI- Motherboards fangen an zu blinken drei mal grün das letzte LED bleibt rot und das Motherboard piepst ganz schrecklich.
Das Gehäuse steht auch immer noch unter Spannung, wenn auch etwas schwächer. Alle Versuche und Checks bleiben erfolglos. Die Angst Fehler zu machen sitzt tief, denn der enttäuschte Blick meines Sohns spricht Bände. Also entschließe ich mich zum Fachmann zu gehen. Chiangmai ist so ungefähr in 1,5 Stunden mit dem Pickup zu erreichen. Ein freundlicher Shop im ersten Stock nimmt mir hilfsbereit meine Kiste ab und checkt alles durch. Schließlich finden die Jungs einen Fehler der Athlon 1700 XP war im Bios zu niedrig getaktet(?). Die Kiste läuft wieder. Man gibt mir den Tipp unbedingt eine Sicherheitssteckleiste zu verwenden und den Rechner mit einem soliden Kupferkabel zu Erden. (das kostete mich alles im allen nur 100 THB) Zurück in Wiangpapao klappte denn auch alles der Rechner lief gut an, das neue Betriebssystem (XP-Prof) wurde problemlos installiert, alle Programme die auf der zweiten Festplatte waren konnten danach installiert werden.
Nun nach ein paar Tagen kann ich sagen dass der Junge kaum noch vom Rechner wegzubringen ist, ich einen Freund gewonnen habe und da auch der Internetanschluss klappt hoffe ich künftig auf eine kleinere Telefonrechnung in Deutschland.
Mit herzlichen Gruß aus Wiangpapao
Monton.
Hier nun ein Bild des Computers von Tomtam:
 
C

Chak

Gast
Nicht schlecht. Das übersteigt jedenfalls meine Computerkenntnisse bei weitem. :super:

Rein interessehalber, hätte man rein theoretisch nicht Zoll zahlen müssen für die eingeführten Teile?
 
Serge

Serge

Senior Member
Dabei seit
01.08.2003
Beiträge
5.503
Reaktion erhalten
0
Ort
Bangkok
Klasse - freut mich das das alles geklappt hat wie Du es Dir vorbgestellt hast. :super: :bravo:
Liebe Gruesse an alle
Serge
 
alhash

alhash

Senior Member
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.925
Reaktion erhalten
87
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
Hallo Monton,

es würde mich sehr interessieren, wie Du das mit der Erdung gemacht hast, weil ich das selbe Problem auch in ChumPhae habe. Ich habe zwar dort auch eine Sicherheitssteckleiste, aber das Gehäuse hat dennoch Strom. Man kann es zwar anfassen, aber man merkt doch, da fließt was.

Schönen Urlaub noch
AlHash
 
didl69

didl69

Senior Member
Dabei seit
06.03.2003
Beiträge
934
Reaktion erhalten
0
Ort
Koeln / BKK
Hi alhash,

was habt ihr denn fuer Steckdosen, soviel mir bekannt ist sind die in Thailand meist ohne Erdung oder wie ist es bei euch ?

Was heisst denn Sicherheitssteckleiste ? Hat die Erdung ?

Als ersten Tipp : Dreh einfach mal den Stecker, das hilf auch schon manchmal.
 
Monton

Monton

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.09.2002
Beiträge
439
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiang Pa Pao
Hi didl69,
die Steckdosen haben keine Erdung. Das ist ja das Problem.
Den Stecker um 180 Grad drehen bringt aber tatsächlich manchmal Besserung.
Die Sicherheitssteckleiste hat zwar auch keine Erdung würde ich aber unbedingt empfehlen um die Differenzen abzufangen.
Hi Allhash,
zur Erdung des Computers habe ich einen 1,5 mm dicken und 5m langen Kupferdraht am einen Ende 5 und am anderen Ende 15cm abisoliert.
Das eine Ende habe ich dann an 2 Schrauben der PCI- Karten –bleche festgeschraubt, den Draht dann durch das Fenster nach draußen verlegt und ca. 15 cm in die Erde vergraben.
Garantiert kein Kribbeln mehr am Gehäuse!
Herzl Gruß
Monton
 
Peter-Horst

Peter-Horst

Senior Member
Dabei seit
29.06.2002
Beiträge
2.314
Reaktion erhalten
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Hallo Monton,

schöne Erde hast Du Dier da gebastelt.

Möchte einwerfen, das der Kupferdraht sehr schnell korodieren wird und seinen Übergangsleitwert (zur Erde) sich verschlechtern wird.

Vorschlag zur Besserung. Versuche an Haus ein Stück von den Moniereisen des Betons zu finden un schließe dort Deinen Draht an.
Es wir auch da eine Korosion beim Übergang von Kupfer zum Eisen geben. Aber diese ist dann Sichbar und kann ggf. entfernt werden.

Gruß Peter

P.s.: Es ist auch dann immer noch keine Erde im Sinne der VDE Vorschriften aber besser als nix.
 
C

Chak

Gast
So wie ich es verstanden habe, haben die Sicherheitssteckdosen eine Sicherung eingebaut gegen Überspannung. Hat also nichts mit Erdung zu tun.

Wegen der fehlenden Erdung ist der DVD-Player auch immer leicht unter Strom, wie alle Geräte mit Metallgehäuse. Deshalb musste ich in Thaland ihn immer anfassen. Ich hätte meiner Frau wohl nichts von der Lebensversicherung erzählen sollen.
 
Peter-Horst

Peter-Horst

Senior Member
Dabei seit
29.06.2002
Beiträge
2.314
Reaktion erhalten
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Hallo Chak,

Problemstellung: (1)
wenn es am Gehäuse der Geräte "bizelt" wird irgendwie (durch das Gerät ..) eine Ladung auf das Gehäuse gebracht. Wenn Du das Gehäuse berürst wirkst Du wie eine Erde und die Ladung (Energie) wird über Deinen Körper (das Bizeln) zur Erde abgeleitet.

Problemstellung: (2)
Durch PVC und sonstigen Bodenbelag wird auf den Probanten (Du) bei Laufen eine Ladung aufgebracht beim berühren von geerdeten Bauteilen wird die Ladung zur Erde abgeführt (das Bizeln)

Das beschriebene Problem ist wohl der Kategorie (1) zuzuordnen.

Lösungsweg um das "Bizeln" zu verhindern: Ableitung der Ladung vor der Berührung wie von Moton ... beschieben.

Gruß Peter
 
alhash

alhash

Senior Member
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.925
Reaktion erhalten
87
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
war leider ein paar Tage nicht mehr hier :wink:

Wollte fragen, ob es gehen würde, wenn man ein Kabel an dem Gehäuse befestigt und das andere Ende dann am Antennenmast (gibt es ja an jedem Haus hier)?

Schönen Sonntag
AlHash
 
didl69

didl69

Senior Member
Dabei seit
06.03.2003
Beiträge
934
Reaktion erhalten
0
Ort
Koeln / BKK
Hi Monton,

:zorn: der Smile bedeutet nur " [highlight=yellow:8d31ed0d35]Willst du irgendwann gegrillt werden ?[/highlight:8d31ed0d35] " ;-D

Dein Vorhaben kann ich nur abraten selbst wenn der Antennenmast geerdet ist.

Da die Antenne meist das hoechste in der Umgebung ist kannst du dir ja denken das dort auch mal der Blitz einschlagen kann und dann :zorn: .

Also die Erdung des PC Gehaeuses :

Am besten du nimmst auch ein etwas dickeres Kabel als das von Monton angesprochene 1,5 mm dicke. Besser sind 6 mm und flexibel. An beiden Enden befestige solche Kabelschuhe.
Eine Seite schraubst du am PC Gehause an das andere an einem, wenn es geht verzinkten, Winkel. Er sollte so ca. 30 x 30 x 5 x 1000 mm lang sein. Verzinkt darum das er nicht verrostet, Rost mindert die Leitfaehigkeit. Schlage ihn neben dem Haus in die Erde und befestige das Kabel mittels Schraube an ihm.

Sollten hier auch richtige Elektriker vertreten sein die koennen dir bestimmt weiterhelfen.

[schild=36,fcolor=FF0000,fsize=1,fstyle=b,font=Druck,scolor=,sshadow=,bcolor=,align=:8d31ed0d35]Erdung
NIEMALS
am
Antennenmast[/schild:8d31ed0d35]
 
Peter-Horst

Peter-Horst

Senior Member
Dabei seit
29.06.2002
Beiträge
2.314
Reaktion erhalten
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Hallo Didl69,

Guten Kommentar mit dem Antennenmast.

Denn der Antennenmast ist eine ideale Blitzeinfangeinrichtung und wie Du schon festgestellt hat nützt Dir da die (ggf.) vorhandene Erde nicht viel den ein Teil der Energie wird immer bin zu Dir (äääää) bis zu dem Gerät kommen.

Gruß Peter
 
alhash

alhash

Senior Member
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.925
Reaktion erhalten
87
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
Danke für den wichtigen Hinweis mit dem Antennenmast Dieter. Kabelschuhe habe ich noch genug in meinem Autowerkzeugkasten :-)
Ich glaube die werden dort heutzutage gar nicht mehr verwendet.

Gruß
AlHash
 
Thema:

Computer nach L.O.S

Computer nach L.O.S - Ähnliche Themen

  • Computer-Schutz-Software

    Computer-Schutz-Software: Was nehmt ihr als Computerschutz, also Schutz vor Viren- und Hackerangriffen und so …? Ich habe AVG Internet Security, damit habe ich vor...
  • Der Mensch passt sich der Maschine (Computer, Software) an

    Der Mensch passt sich der Maschine (Computer, Software) an: da kann man nur fassungslos den Kopf schütteln der Mensch passt sich hier der schlechten Software von Microsoft an (MS-Excel-Import von...
  • Suche PC

    Suche PC: Ich bin neu in Thailand zugezogen und suche mir einen Gaming PC. Wo kann ich mir denn einen Gaming PC kaufen. Am liebsten wäre es mir ja das in...
  • CCC - Chaos Computer Club

    CCC - Chaos Computer Club: beim diesjährigen Treffen in Leipzig 2019 wieder interessante Vorträge: https://netzpolitik.org/2019/programm-empfehlungen-aus-der-redaktion/...
  • Arbeite Vom Computer aus! verdiene 430€ Momentan Passiv zahle damit Miete in Phuket

    Arbeite Vom Computer aus! verdiene 430€ Momentan Passiv zahle damit Miete in Phuket: Hey also ich habe da was neues entdeckt und es läuft echt gut. Nach 1 Monat habe ich bereits eine Auszahlung von 400€ und dabei muss man kaum was...
  • Arbeite Vom Computer aus! verdiene 430€ Momentan Passiv zahle damit Miete in Phuket - Ähnliche Themen

  • Computer-Schutz-Software

    Computer-Schutz-Software: Was nehmt ihr als Computerschutz, also Schutz vor Viren- und Hackerangriffen und so …? Ich habe AVG Internet Security, damit habe ich vor...
  • Der Mensch passt sich der Maschine (Computer, Software) an

    Der Mensch passt sich der Maschine (Computer, Software) an: da kann man nur fassungslos den Kopf schütteln der Mensch passt sich hier der schlechten Software von Microsoft an (MS-Excel-Import von...
  • Suche PC

    Suche PC: Ich bin neu in Thailand zugezogen und suche mir einen Gaming PC. Wo kann ich mir denn einen Gaming PC kaufen. Am liebsten wäre es mir ja das in...
  • CCC - Chaos Computer Club

    CCC - Chaos Computer Club: beim diesjährigen Treffen in Leipzig 2019 wieder interessante Vorträge: https://netzpolitik.org/2019/programm-empfehlungen-aus-der-redaktion/...
  • Arbeite Vom Computer aus! verdiene 430€ Momentan Passiv zahle damit Miete in Phuket

    Arbeite Vom Computer aus! verdiene 430€ Momentan Passiv zahle damit Miete in Phuket: Hey also ich habe da was neues entdeckt und es läuft echt gut. Nach 1 Monat habe ich bereits eine Auszahlung von 400€ und dabei muss man kaum was...
  • Oben