Buchempfehlung- Neuerscheinungen bei Büchern

Diskutiere Buchempfehlung- Neuerscheinungen bei Büchern im Literarisches Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo Leute, ich möchte ein außergewöhnliches Buch empfehlen, das auf dem Tagebuch und vor allem den Fotos eines Weltreisenden von 1905 basiert...
Micha L

Micha L

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.525
Reaktion erhalten
5.148
Ort
Leipzig
Hallo Leute,

ich möchte ein außergewöhnliches Buch empfehlen, das auf dem Tagebuch und vor allem den Fotos eines Weltreisenden von 1905 basiert.
Sicherlich war das auch einer der ersten Touristen, der vor Ort mit asiatischen Frauen bekannt geworden ist.








Die Urform der Mangas :-)



Gruß

Micha
 
PengoX

PengoX

Senior Member
Dabei seit
17.02.2003
Beiträge
1.990
Reaktion erhalten
0
Ort
Unterschleißheim
Danke für den Tipp!
Habs mir mal in den Amazon Einkaufswagen gelegt (da liegt immer furchtbar viel drin und manchmal kauf ich mir was daraus).

PengoX
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.525
Reaktion erhalten
5.148
Ort
Leipzig
Gern geschehn :wink:

Der Textteil des Buches steht den Bildern in nichts nach.

Der Umstand, daß eine heutige Detailplanung damals unmöglich und der Reisende zwar aufgeschlossen, aber kulturell ebenfalls unvorbereitet war, führte zu allerlei Überraschungen.

Im Wilden Westen fiel er zunächst „einem authentischen amerikanischen Kutscher in die Hände“:

„Der Gedanke, dass er nun ein Stück von seinem Kautabak in den Mund schieben, abbeißen und ihn dann mir reichen würde, war mir schlechterdings unerträglich. Aber eine Ablehnung konnte es eigentlich nicht geben. So half mir im letzten Augenblick ein Einfall. Ich hatte allerlei Reiseproviant und Obst unter meinen Füßen, und ohne dass der Kutscher es bemerkte, stopfte ich mir schleunigst den Mund übervoll aus meinen Vorräten. „

„Er erkundigt sich nach einem Hotel und wird zu einem »recht sonderlich aussehenden Haus« geführt, über dem das Wort »Saloon« steht. Waldemar stößt beherzt die Tür auf und trifft auf eine »Menge von Cowboys«. Sie tragen Sporen und Revolver und mustern ihn von Kopf bis Fuß - ihn, den Europäer im maßgeschneiderten Anzug. Zum Glück kommt es nicht - wie in den einschlägigen Western - zu dem üblichen Showdown und wieder einmal geht für Waldemar alles gut aus. Er verzichtet auf den Holzverschlag, den ihm der Wirt für die Nacht geben will, und erbt stattdessen das Zimmer des Saloon-Besitzers. Waldemar hat seinen Eintritt in den Wilden Westen mit Bravour gemeistert. „

in San Franziskos Chinatown:
„Waldemar... engagiert einen persönlichen Guide und ist entsetzt, als dieser rücksichtslos in die Wohnung einer Immigrantenfamilie eindringt. Die Chinesen sind daran gewöhnt, dass sie von den Amerikanern schlecht behandelt werden, und nehmen deshalb keinen Anstoß daran. Aber Waldemar findet dieses Verhalten unerträglich. Als sein Guide den Fehler wiedergutmachen will und ihn in ein Bordell führt, platzt ihm endgültig der Kragen.“
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.525
Reaktion erhalten
5.148
Ort
Leipzig
Klar doch....
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.525
Reaktion erhalten
5.148
Ort
Leipzig
Der Reisende erlebt eine japanischen Badeanstalt:
»Einmal waren wir in einem öffentlichen Bad. wo ich natürlich sofort bemerkte. dass dort beide Geschlechter gleichzeitig zusammen badeten. ... Ich zog mich aus und kurz darauf betrat eine »nesan«, ein Bedienungsmädchen. den Raum, machte in einem Kübel wohl Seifenwasser mit Seetang zurecht und bemächtigte sich meines Rückens und meiner Südseite. Als sie damit fertig war und nicht sofort hinausging, hielt ich es nach den mir bekannt gewordenen japanischen Sitten für richtig, mich umzudrehen. Mir fiel dabei auf, dass sie einen Augenblick stutzte und dann meine Vorderseite derselben Prozedur unterzog. Später teilte mir Nakano lächelnd mit, das Mädchen habe sich ihm gegenüber geäußert, sie sei so glücklich gewesen. dass der vornehme Fremde ihr auch die Vorderseite zum Abseifen gewährt habe. was sie sonst niemals erlebt hätte. Ich musste auch lachen und dachte. wie leicht kann man manchmal einen Menschen unverhofft und ohne eigenes Opfer glücklich machen.«
 
Maenamstefan

Maenamstefan

Senior Member
Dabei seit
20.06.2005
Beiträge
5.449
Reaktion erhalten
2.834
Ort
Berlin-Schöneberg
Der Tip war super! Habe antiquarisch eine andere Ausgabe besorgt:







:wink:
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.525
Reaktion erhalten
5.148
Ort
Leipzig
Hätte mich auch gewundert, wenn das Buch jetzt zum ersten mal erschienen wäre.
 
M

MisterB

Full Member
Dabei seit
04.01.2006
Beiträge
77
Reaktion erhalten
0
Ort
Karlsruhe
Danke Stefan, ich habs auch antiquarisch.
Bernhard
 
A

antibes

Gast
Ich habe gut geguckt ;-D . In Zusammenarbeit mit 3 Membern noch ein sehr gutes Exemplar für 12 Euro ersteigert. Danke euch. :wai:

Freu mich schon auf die Ausgabe.

Dem Threadstarter zudem ein Kompliment für sein gutes Literaturschnüffelorgan.
 
Maenamstefan

Maenamstefan

Senior Member
Dabei seit
20.06.2005
Beiträge
5.449
Reaktion erhalten
2.834
Ort
Berlin-Schöneberg
Ob "sehr gut" merkst du erst wenn du es hast ;-)

Bei mir hats aber geklappt :-) Habe inclusive Versand 15 Euronen berappt.
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.290
Reaktion erhalten
866
Ort
Udon Thani
Neuerscheinungen bei Büchern

Dieser thread soll eine sehr groß empfundene Lücke im Service-Angebot des Nittaya-Forums schließen helfen. Ganze Generationen von Leseratten und Neugierigen wußten nie so recht, was an neuen Büchern in Thailand in einer für sie prinzipiell verständlichen Sprache herauskommen würden.

Schlagartig soll sich dies nun ändern.:)

Beginnen wir mit der diesjährigen Gewinnerin des Chommanard Book Prize: Thanadda Sawangduean. Deren Autobiographie: "Chan Chue Eri: Kap Prasopkarn Tang Daen" - Ich heiße Eri: Meine Erfahrungen im Ausland.



Die Wahrscheinlichkeit, dass sich Foren-Mitglieder dort wiederfinden, scheint gering. Sie war insbesondere in Hong Kong und Japan tätig. Es soll nun als Taschenbuch in Thai und in Englisch erscheinen.

Bangkok Post : Ex-prostitute wins top women's literary prize

und hier noch ein aktuelles Interview:

 
A

antibes

Gast
Danke HP

Weiter
Heute habe ich mir ein gutes Buch gekauft. Habe im Buchladen schon darüber gelesen.

Urich Schnabel: Die Vermessung des Glaubens
Version 2010 ca. 15.- Euro

Forscher ergründen, wie der Glaube ensteht und warum er Berge versetzt.



1.jpg

2.JPG
 
H

HPollmeier

Senior Member
Dabei seit
27.08.2003
Beiträge
1.959
Reaktion erhalten
0
Ort
48653 Coesfeld-Lette
Hallo,

wenn man ein wenig zuwartet, kann man solche Bücher bei eBay zu weitaus günstigeren Preisen erwerben.

So kosten weitere Bändchen vom vorgenannten Florian Illies nur noch 1,- € - und das Porto bei eBay ist auch wesentlich niedriger als bei Amazon mit dem Satz von durchweg 3,- €.

Man muß ja nicht immer sofort mitreden können!

Und Hartzler & Rentner, die ohnehin gezwungen werden, ständig zu warten, können so vielleicht noch ein wenig am Kulturleben teilnehmen, von dem sie sonst bei den üblichen Eintrittspreisen rigoros als gebrandmarkte Unterschichtler ausgeschlossen werden.

Gruß
Heinz
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.525
Reaktion erhalten
5.148
Ort
Leipzig
Eine besondere Sicht auf Hanoi. Wirklich ein ungewöhnliches Buch:



Kurzbeschreibung

Mit der Fotosequenz Public Private Hanoi bewegt sich André Luetzen durch das urbane Labyrinth des nächtlichen Hanoi. Die Stadt ist ruhelos, geschäftig, eng. Hitze und beengte Wohnungen treiben die Menschen auf die Straßen. Häuser sind weit geöffnet. Das Private erstreckt sich in den öffentlichen Raum. Die Grenzen zwischen Innen und Außen lösen sich auf.
Präzise und detailliert beschreiben Luetzens Bilder dieses Ineinanderfließen der Gegensätze, wobei die Arbeit fast filmischen Charakter annimmt. Die nicht selten intimen Momente, die Atmosphäre, die Intensität der Farben, die körperlicher Dichte, die ständige Bewegung verbindet Lützen zu einer Komplexität, die das dortige Leben greifbar macht.

http://www.amazon.de/Public-Private-Hanoi-Andr%C3%A9-L%C3%BCtzen/dp/3868281509

Ich kenne das genau und war auch versucht abends die offenen Erdgeschoßwohnungen zu fotografieren, wegen des einmaligen Einblicks in den Alltag. Aber ich hab mich nicht getraut.

Gruß

Micha
 
H

HPollmeier

Senior Member
Dabei seit
27.08.2003
Beiträge
1.959
Reaktion erhalten
0
Ort
48653 Coesfeld-Lette
Ich kenne das genau und war auch versucht abends die offenen Erdgeschoßwohnungen zu fotografieren, wegen des einmaligen Einblicks in den Alltag. Aber ich hab mich nicht getraut.

Gruß

Micha
Hallo Micha,

wie ich das bedauere!

Dann hätten wir nämlich alle etwas davon gehabt, jetzt können nur die Gutbetuchten zugreifen.

Ich sage nichts gegen Deinen wohlgemeinten Tip, und das Buch mag auch wirklich gut sein - aber bei den Preisen muß man einfach passen. Ich halte das für maßlos übertrieben.

Gruß
Heinz
 
Thema:

Buchempfehlung- Neuerscheinungen bei Büchern

Buchempfehlung- Neuerscheinungen bei Büchern - Ähnliche Themen

  • Buchempfehlung: Edward Snowden - Permanent Record

    Buchempfehlung: Edward Snowden - Permanent Record: ein wahrer Held unserer Zeit: wenn einer Asyl in Deutschland verdient hätte, dann Edward Snowden, und er wäre eine echte Fachkraft und ein...
  • Buchempfehlung

    Buchempfehlung: Der Tip war super! Habe antiquarisch eine andere Ausgabe besorgt: :wink:
  • Buchempfehlung - Ärger?

    Buchempfehlung - Ärger?: Ich hab Serge's Kommentar im Logfile gesehen, wollte den Thread aber nicht zweckentfremden. Könnt ihr mir bitte kurz erklären, warum eine (oder...
  • Buchempfehlungen

    Buchempfehlungen: So richtig weiss ich nicht, wohin damit. Wikitaya wäre ein Möglichkeit. Einen Tread nur dafür eine andere. Blos wohin mit diesem Tread? Essen und...
  • buchempfehlung

    buchempfehlung: hi,moechte mal ein buch empfehlen,was ich mir das letzte mal in thailand gekauft habe und in ein paar stunden ausgelesen hatte,weil ich es soooo...
  • buchempfehlung - Ähnliche Themen

  • Buchempfehlung: Edward Snowden - Permanent Record

    Buchempfehlung: Edward Snowden - Permanent Record: ein wahrer Held unserer Zeit: wenn einer Asyl in Deutschland verdient hätte, dann Edward Snowden, und er wäre eine echte Fachkraft und ein...
  • Buchempfehlung

    Buchempfehlung: Der Tip war super! Habe antiquarisch eine andere Ausgabe besorgt: :wink:
  • Buchempfehlung - Ärger?

    Buchempfehlung - Ärger?: Ich hab Serge's Kommentar im Logfile gesehen, wollte den Thread aber nicht zweckentfremden. Könnt ihr mir bitte kurz erklären, warum eine (oder...
  • Buchempfehlungen

    Buchempfehlungen: So richtig weiss ich nicht, wohin damit. Wikitaya wäre ein Möglichkeit. Einen Tread nur dafür eine andere. Blos wohin mit diesem Tread? Essen und...
  • buchempfehlung

    buchempfehlung: hi,moechte mal ein buch empfehlen,was ich mir das letzte mal in thailand gekauft habe und in ein paar stunden ausgelesen hatte,weil ich es soooo...
  • Oben