Brautschau im Urlab - Was haltet Ihr davon?

Diskutiere Brautschau im Urlab - Was haltet Ihr davon? im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo, alle miteinder. Hier wird ja immer wieder die Frage aufgeworfen, wie und wo lerne ich eine Thai kennen. Dazu gab es noch mehr Meinungen...
U

Uwe

Gast
Hallo, alle miteinder.

Hier wird ja immer wieder die Frage aufgeworfen, wie und wo lerne ich eine Thai kennen. Dazu gab es noch mehr Meinungen.

Meine Frau und ich haben uns nun überlegt, in "Baan Farang" die Möglichkeit anzubieten, Kennenlern-Urlaub zu machen. Frauen, auch sehr hübsche, rennen hier zuhauf herum, die einen Farang suchen. Und hier leben natürlich auch diverse Farangs.

Was haltet Ihr von der Idee? Wie hoch würdet Ihr den Zimmerpreis veranschlagen, das Essen und was würdet Ihr einem solchen Gast bieten?

Für eine rege Diskussionsbeteiligung wäre ich Euch sehr dankbar.

Viele Grüße aus Seka von Uwe
 
P

PETSCH

Gast
Soll das dann so ähnlich werden wie in D:
Urlaub auf dem Bauernhof ?
Oder mehr: Wellness-Trip in den Isaan?
:nixweiss:
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
Verstehe ich Dich richtig, dass Du in Thailand (?) eine Art Hotel öffnen willst, in das alleinstehende Männer kommen und diese dort Ihre Traumfrau suchen können?
Die Idee hat ja etwas für sich, aber für mich sieht das bisher nur nach einer Menge Ärger aus. Du müsstest das ganze ja etwas kontrollieren, ansonsten wird aus Deinem Haus nichts anderes als ein großer Puff.

Vielleicht solltest Du Deine Idee etwas konkretisieren, damit sich etwas mehr darunter vorstellen kann.
 
P

PETSCH

Gast
Ein Farang in THL, der ein Eheanbahnungsinstitut
der "modern art" eröffnen will.

Habe allerdings auch die Befürchtung, daß sich
die Sache mit viel Ärger paaren wird.

Noch ne Frage: welche Farangs sollen denn die
Kundschaft bilden:: die "ewigen" Junggesellen,
die in THL leben....? Davon wirds sicher einige
geben - aber ob die das "Angebot" annehmen :nixweiss:
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
@ Uwe
Meine Frau würde mir was erzählen! :rofl:
Jinjok

PS: Dein größtes Problem werden notorische Nachtfalter sein, die sich mal außerhalb der einschlägigen Reviere vergnügen wollen. Und damit kann Deine Geschäftsidee leicht in vorgenante Kategorie abgleiten.

PPS: Verweise die ausreisewilligen Damen an Thaifrau.de
 
R

Rawaii

Gast
Sehr witzig Jinjok, dann verdient er doch nix......

So wie ich verstanden habe, gehts ihm darum ne alte "neue" geschäftsidee aufzuleben.....

Birgt wirklich die gefahr zu einem grossem freudenhaus zu werden.....

Könnte mich ja auch da anmelden, die gebühr bezahlen, und mir dann eine nehmen, und noch eine, und noch eine, alles kostenlos, sozusagen als testobjekte, und die beste nehm ich dann......

Nee nee nee....... Nich wiklich, war nur zur veranschaulichung....
 
J

Jakraphong

Gast
Hallo Uwe aus Seka,
Mit Sicherheit eine gute Idee. Nur überlege mal, was soll unsereiner denn zum z.B. zum "Zimmerpreis" sagen, da fehlen doch einfach konkrete Hinweise und Vorstellungen eurerseits.
Das ist geistige Vorarbeit notwendig, ansonsten flutscht das Thema wieder ab zum Spassthread.

Gruß ins Reisfeld
Jakraphong

Ps.
1. Luxusherberge = 2500 Bath die Nacht, ohne Toilette u. AirCondition
2. Mittlere Preisklasse = 500-800 Bath mit Ausblick auf die Berge.
3. Hängematte = 50 Bath und eine Fliegenklatsche als Sonderservice.
So in etwa würde ich das mal ansetzen.
Hoffe doch die ersten konkreten Anhaltspunkte können euch weiter inspirieren? :rolleyes:
 
U

Uwe

Gast
Hallo, alle zusammen,

welchen Ärger seht Ihr voraus?

Das mit dem Wellness-Urlaub sollte schon passen.

Nein, Klein-Pattaya soll das hier nicht werden.

@Jinjok, Dein PS ist eine ganz schlechte Idee. :zorn:

Aber geht bitte auf meine Fragen ein.

Danke, von Uwe aus Seka
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
Uwe schrieb:
Hallo, alle zusammen,

welchen Ärger seht Ihr voraus?

Das mit dem Wellness-Urlaub sollte schon passen.

Nein, Klein-Pattaya soll das hier nicht werden.

@Jinjok, Dein PS ist eine ganz schlechte Idee. :zorn:

Aber geht bitte auf meine Fragen ein.

Danke, von Uwe aus Seka

Dein Problem mit thaifrau.de bzw. Jinjoks Hinweis verstehe ich nicht. :nixweiss:
Auch sonst kann ich nur noch mal auf mein erstes Posting verweisen und Dich bitten Deine Idee etwas zu konkretisieren. Alles was Du derzeit darüber geschrieben hast klingt nach Freudenhaus.
Wie sollen sich denn die Thais und Farangs kennen lernen? Wie überbrückt Ihr die Sprachbarriere? Wie verhindert Ihr, dass dort nicht lauter Leute auftauchen, die nur auf eine schöne Nacht aus sind. Was verstehst Du unter Wellness-Urlaub (was willst Du den Leute bieten)?
 
Malivan

Malivan

Senior Member
Dabei seit
26.06.2003
Beiträge
294
Reaktion erhalten
0
Ort
Ban Na Rai Yai
Hallo
Ich würde es machen, :-) bin auch dein erster Kunde ;-D
Gruß Malivan
 
K

Kali

Gast
Jakraphong schrieb:
...das ist geistige Vorarbeit notwendig, ansonsten flutscht das Thema wieder ab zum Spassthread....
Hallo Jak, Du bist anscheinend der einzige, der mit vorbildlicher Menschenkenntnis den tragischen Ernst der Lage erkannt hat. Und Spassthreads und Leute, die andere nicht ernst nehmen, haben wir nun wirklich genug.

Ich bin kein Geschäftsmann, biete mich allerdings gerne an, anschliessend die Vermitllungsgeschädigten in sozialpsychologisch infiltrierten gruppendynamischen Seminaren wieder aufzufangen.

Allerdings nur auf einem speziell zu diesem Behufe angemieteten Bauernhof in Ostfriesland, um auch eine therapeutisch indizierte Distanz zu den Orten traumatischer Erlebnisse her zu stellen...

Mit freudschem Gruss...
 
U

Uwe

Gast
@Jakraphong

Das ist doch schon was konkretes. Zu den Zimmern. Sie sind ca. drei mal drei Meter (könnte auch vier sein), Toilette liegt außerhalb und in Reichweite. Toilette ist westlicher Standart, Dusche, warm duschen möglich. Fliegenklatsche legen wir als Zucker-Happerl dazu. :lol:

Frühstück kann auf der Terrasse gegessen werden oder im Haus. Gehört zum Zimmerpreis. Haben auf der Terrasse ebenfalls westliches Flair, also Holzstühle und Tisch. Wahlweise gibt es eine Terrasse vor, eine hinten am Haus - in beiden Fällen mit schönem Blick in den üppig bepflanzten Garten. Im Haus, ein langer Raum, haben wir so eine lange Holztafel nebst dazugehörigen Stühlen, wie sie hier in Thailand produziert werden (Massivholz).

Ich halte den Familienanschluß für wichtig und förderlich. Wenn der Gast uns braucht, sind meine Frau und ich für ihn da. Meine Frau spricht auch deutsch. Wir haben hier noch einen Bayern, einen aus NRW und einen deutschsprechenden Schweizer. Da sind auch andere Kontakte möglich. Die Sprachprobleme, eigentlich obligatorisch, sind durch meine Frau behebbar, die sehr geduldig ist.

Freudenurlaub. Die Gefahr sehe ich eher nicht. Wer sich vergnügen will kann weiter Urlaub in Pattaya machen. Keiner von uns ist mit seiner künftigen Frau gleich ins Bett gestiegen, sondern mußte sich anders und vernünftig bewerben. :bravo: Die Frauen hier sind ja auch nicht blöd!

Ich hatte vor allem auch an Partys gedacht. Ein, zwei mal in der Woche könnte man eine Party zum Kennenlernen veranstalten, auf die Frauen geladen werden, von denen man weiß, daß sie einen Farang suchen. Für den Mann auch eine Gelegenheit, mal direkter mit Thais in Kontakt zu kommen.

Ja, Internet haben wir, jetzt kommt noch eine Schüssel dazu. Im Internet gibt es genug deutsche Zeitungen, die man lesen kann, Post kann per e-mail verschickt und empfangen werden, etc. Fax bekommen wir jetzt auch noch.

Das ist so meine Vorstellung. Vielleicht will Malivan ja doch den ersten Test machen? :bravo: Wenn Du hinterher richtig Werbung machst, bekommst Du einen Sonderpreis. :heul:

Kali, Du bist kein Geschäftsmann? :lol: Du siehst ja schon Schäden wo keine sind. Also reden wir sie den Leuten ein. Ostfriesland? Auch noch im Winter?
 
P

PETSCH

Gast
Tja Uwe, die Idee ist ja an sich nicht schlecht --
aber wie siehts mit EURER Privatsphäre aus.........?
Muss ja ein Riesenanwesen sein; wenn Ihr dort laufend
Partys veranstaltet und auch sonst (nicht bös gemeint)
"abgewandelte Ferien auf dem .....Hof" veranstaltet...
Würde mich vorher mal erkundigen, wenns denn profi--
mässig laufen soll: wie ists mit Steuern/Gewerbe/Hotel?
und nicht zu vergessen: dem sprichwörtlichen Neid der
Nachbarn....... (ist in THL nicht gerade selten)......
Nur mal ein paar Gedankengänge aus dem heissen OWL.
Übrigens in Ostfriesland kanns auch schön sein... :wink:
 
G

garni

Gast
Vom Prinzip her, ist Dein Singleclub eine gute Idee. Warum wohl, ist bisher noch keiner auf so eine Idee gekommen? Frage einfach mal Deinen Polizeichef, Partner- und Vermittlungsinstitute sind untersagt. In Bangkok gab es ein einziges, das hatte nur im Ausland Werbung betrieben. Heute ist es geschlossen. Du willst Frauen ins Ausland vermitteln,das geht schief!! Gerade jetzt, unter dem PM. Er will,das Thais Thais heiraten. Mit dem Geschäft wirst Du nicht mehr lange in TH leben, sondern ausgewiesen. Du mußt eine andere Geschäftsgrundlage finden. Pärchen-Singel- oder Partnerclubs existieren in TH nicht. Selbst im Internet, wird durch die TH -Behörden eine Vermittlung oder Sexreisen nicht mehr geduldet. Diejenigen erhalten keine Einreise nach TH. Alle Botschaften wurden zum Handeln angewiesen.Und Du willst das in TH machen, unglaublich.
Hole erst die Lizenzen ein. Viel Erfolg wünscht Dir Matthias
 
U

Uwe

Gast
@Petsch

Also, wir haben alles andere als ein risiges Anwesen. Aber es reicht.

Privatleben. Wir wollen zunächst nur jeweils einen Gast haben. Müssen selbst mal sehen, was da auf uns zu kommt.

Wenn man jeweils nur einen Gast hat, sind auch weniger Partys. Bei uns steigen nicht laufend die Orgien, wir führen ein ruhiges Leben, weil ich nebenbei auch noch arbeiten muß. Wir sind gemeinhin auch weniger Anlaufadresse für Farangs, weil hier nicht ständig gesoffen wird, sondern in Maßen.

Neid: Wir kommen eigentlich ganz gut mit unseren Nachbarn aus, laden sie vor allem auch mal ein. Ich habe bereits im Strang über den Hausbau berichtet, daß man mit uns sehr gut umgeht. Im übrigen pflegen wir einen sehr guten Kontakt hier zu hochrangigen Politikern, einer davon sitzt im Provinzparlament. Seine Tochter ist mit dem Schweizer verheiratet, seine andere Tochter lebt zur Zeit ebenfalls in der Schweiz und ist dort verheiratet. Überhaupt sind hier in Seka ungewöhnlich viele Frauen mit Farangs verheiratet. Es ist gerade Besuch aus Stuttgart da, sie Thai, er Farang.

@Garni

Wo steht, daß Partnervermittlungen in Thailand verboten sind? Es mag ja sein, daß ein gewisser Herr Taksin etwas nationalistisch angehaucht ist, anders kann man sein Gehabe um Farangs nicht interpretieren, aber er ist nicht Thailand sondern Taksin. Und es gibt reichlich Partnervermittlungsinstitute, die Thais und Deutsche zusammenführen, auch in Thailand. Und sie werben auch in Thailand. Zu alledem kommt, daß wir uns auch anwaltlich beraten lassen haben, keiner sieht Probleme.

Einen weiteren wichtigen Punkt übersiehst Du. Bei unserem Vorhaben vermieten wir Zimmer, geben Essen und Getränke aus, Partnervermittlung im engeren Sinne ist das eben nicht. Und was mit Sexurlaub ist, interessiert mich schon weniger. Bieten wir nicht an.
 
C

CNX

Gast
Hallo Uwe,

die Idee ist vom Ansatz her nichts neues. Andere die eine solche oder ähnliche Idee hatten, haben sie bis heute nicht umgesetzt.

Sorry wenn ich es so grass ausdrücke, aber ich habe teils beim lesen das Gefühl einer Gewissen "Überheblichkeit".

Im übrigen pflegen wir einen sehr guten Kontakt hier zu hochrangigen Politikern, einer davon sitzt im Provinzparlament.
Verlass dich nicht auf sowas. Keiner wird Dir bei Problemen helfen.
Spätestens wenn sich an der "politischen Basis" etwas ändert, bist Du weg vom Fenster.

Es mag ja sein, daß ein gewisser Herr Taksin etwas nationalistisch angehaucht ist, anders kann man sein Gehabe um Farangs nicht interpretieren, aber er ist nicht Thailand sondern Taksin.
Mit solchen Äusserungen wäre ich vorsichtig - Taksin ist Thailand. Mag sein das er nicht gerade bei den Farangs beliebt ist, jedoch sind viele Thais seiner Meinung.

Einen weiteren wichtigen Punkt übersiehst Du. Bei unserem Vorhaben vermieten wir Zimmer, geben Essen und Getränke aus, Partnervermittlung im engeren Sinne ist das eben nicht. Und was mit Sexurlaub ist, interessiert mich schon weniger. Bieten wir nicht an.
Das glaube ich so nicht. Wenn´s ums Geld geht, werden sehr schnell gewisse Grundsätze vergessen. Aus Nächstenliebe werden ihr das auch nicht machen wollen. Wie erfolgt denn die Verrechnung eurer "Dienstleistung" ? Erfolgsprovision oder Fullservice über den Zimmerpreis ?.

Ansonsten wird kaum ein interessierter Farang in die tiefste Provinz (bitte nicht falsch verstehen) kommen, um bei euch eine Frau kennenzulernen. Einfacher, billiger und schöner wird´s am Strand.

Gruss
C N X
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Die Geschäftsidee ist doch nicht schlecht,
bietet sie doch für die Thaifrauen in einer abgelegenen Gegend endlich mal die Möglichkeit Kontakte zu Farangs zu knüpfen ohne in Patty oder anderswo anheuern zu müssen !
Die Zimmer sollten wohl in erster Linie nur dem Farang zur Übernachtung dienen und nicht dem Antesten der Damen.
Eine Vorauswahl per Internet oder Briefkontakt durch den Betreiber, dann Hilfestellung z.B. bei Sprachschwierigkeiten, das ist doch eine gute Basis. Das ganze dann nur in kleinem Rahmen private familiäre Atmosphäre um keinen Neid von Thaiseite aufkommen zu lassen. :-)
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
Hallo Uwe,

die bedenken von garni teile ich, aber Du scheinst von Deiner Idee recht überzeugt zu sein, weswegen ich Dich nicht weiter davon abbringen will.

Wie willst Du denn für dieses Hotel werben? Nongkhai ist zwar recht schön, aber nicht gerade ein touristisches Zentrum. Ich gehe mal davon aus, dass Du in der Mueang Nongkhai wohnst und nicht irgendwo auf dem Lande.

Ansonsten viel Glück bei Deinem Vorhaben, gibt sicherlich Bedarf dafür, aber hüte Dich vor dem Ärger. :-)
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.718
Reaktion erhalten
1.985
CNX schrieb:
Ansonsten wird kaum ein interessierter Farang in die tiefste Provinz (bitte nicht falsch verstehen) kommen, um bei euch eine Frau kennenzulernen. Einfacher, billiger und schöner wird´s am Strand.
Na ja, vielleicht Leute die noch nie bisher in Thailand waren und nicht wissen wie extrem einfach alles vor Ort ist.
 
U

Uwe

Gast
@CNX

Das mit dem Politiker sollte keine Überheblichkeit sein, schließlich ist er der Politiker, nicht ich. Aber der Kontakt dient immerhin dazu, mal vorzufühlen, was andere denken, zumal wenn sie was zu sagen haben. Das er mir nicht helfen kann, wenn es ernst wird, ist auch klar. Keineswegs sollte aus dem Satz heraus zu lesen sein, die Gesetze gelten nicht für mich. Aber wie gesagt, wir haben auch schon einen thailändischen Anwalt mit der Sache konsultiert, um uns vor bösen Überraschungen zu schützen.

Preis. Wie schon geschrieben, wir vermieten das Zimmer, beköstigen den Gast gegen Extrageld (kann natürlich auch außerhalb essen, keine Frage). Wir bieten ihm an, interessierte Frauen zu uns zu holen, Partys kosten natürlich auch extra. An eine Provision hinterher ist nicht gedacht, wenn er hat, hat er, wenn er nicht hat, hatte er Pech oder sich zu dumm angestellt. Meine Frau schnabbelt gern, die wird sich sicher viel um die beiden kümmern, eventuell Ausflüge organisieren usw. Also, kurz: Zimmermiete (mit Frühstück), Essen geht extra (super Köchin meine Frau!), Getränke ebenso. Sonst nichts. Klar, wenn es klappt, Visum pp. mache ich dann auch wenn beide das wollen, geht aber auch extra, schon weil es mit der eigentlichen Tätigkeit nichts zu tun hat. Wenns alles gut klappt, hat er garantiert noch den einen oder anderen Kumpel, den er schickt.

Und was den Strand angeht, MichaelNoi hat schon darauf hingewiesen, das sind da alles Frauen die sich in Bars verdingt haben, was nicht unbedingt jedermanns Sache ist. Ich will damit auch niemandem zu nahe treten, der seine Frau da heraus geholt hat, das liegt mir fern. Es geht lediglich um die Feststellung, daß es genug Männer gibt, die sagen, das kommt für mich nicht in Betracht. Und so ein bischen Reisfeld-Romantik hat doch auch was, oder?

Viele Grüße von Uwe aus den Reisfeldern
 
Thema:

Brautschau im Urlab - Was haltet Ihr davon?

Brautschau im Urlab - Was haltet Ihr davon? - Ähnliche Themen

  • Umfrage: warum steht Thailand in Sachen Brautschau nicht auf den vorderen Plätzen ?

    Umfrage: warum steht Thailand in Sachen Brautschau nicht auf den vorderen Plätzen ?: Die Tatsache, dass die Philippinen auf Platz 1 stehen, war mir klar. Aber warum fehlt Thailand auf den vorderen Plätzen ? Die auf den nach...
  • Die Reise nach Buriram (Brautschau)

    Die Reise nach Buriram (Brautschau): Es war wieder so weit, nachdem ich im Dezember bei der Imigration 1 Monat verlängert hatte, mußte ich wieder zum Visarun. Die Frage ob ich nach...
  • Brautschau im Isaan

    Brautschau im Isaan: Immer häufiger wird hier im Forum ganz offen die Frage diskutiert, wie lerne ich eine Thailänderin kennen? Warum soll man auch im Zeitalter der...
  • Brautschau über dieses Forum

    Brautschau über dieses Forum: Hallo zusammen! Sicherlich sind viele hier im Forum, die mit einer Thaifrau verheiratet sind. Was würdert Ihr mir empfehlen, um auf "Brautschau"...
  • Brautschau über dieses Forum - Ähnliche Themen

  • Umfrage: warum steht Thailand in Sachen Brautschau nicht auf den vorderen Plätzen ?

    Umfrage: warum steht Thailand in Sachen Brautschau nicht auf den vorderen Plätzen ?: Die Tatsache, dass die Philippinen auf Platz 1 stehen, war mir klar. Aber warum fehlt Thailand auf den vorderen Plätzen ? Die auf den nach...
  • Die Reise nach Buriram (Brautschau)

    Die Reise nach Buriram (Brautschau): Es war wieder so weit, nachdem ich im Dezember bei der Imigration 1 Monat verlängert hatte, mußte ich wieder zum Visarun. Die Frage ob ich nach...
  • Brautschau im Isaan

    Brautschau im Isaan: Immer häufiger wird hier im Forum ganz offen die Frage diskutiert, wie lerne ich eine Thailänderin kennen? Warum soll man auch im Zeitalter der...
  • Brautschau über dieses Forum

    Brautschau über dieses Forum: Hallo zusammen! Sicherlich sind viele hier im Forum, die mit einer Thaifrau verheiratet sind. Was würdert Ihr mir empfehlen, um auf "Brautschau"...
  • Oben