Boeing kommt nicht aus den negativen Schlagzeilen

Diskutiere Boeing kommt nicht aus den negativen Schlagzeilen im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Wo waere das Problem? Hunderte Jets von Boeing fliegen taeglich und das ohne Schwierigkeiten.
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.525
Reaktion erhalten
2.872
Ort
Bangkok / Ban Krut
Von wegen: Boeing = no-go. Was ist denn, wenn ich einen Flug gebucht und bezahlt hab' aus einem Angebot mit Angabe eines Airbus und der Veranstalter/Airline aber einen Boeing-Flieger ans Gate bereit stellt? (Bei der Thai schon öfter erlebt)!
Wo waere das Problem? Hunderte Jets von Boeing fliegen taeglich und das ohne Schwierigkeiten.
 
indy1

indy1

Senior Member
Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
4.837
Reaktion erhalten
977
Ort
Oberpfalz, Winter TH
Versehentlich nahe des Flughafens abgeschlossen? Man stelle sich nur vor, die Affen hätten Atombomben. Schlimmere Dummheit kann man nicht dokumentieren. „Sorry, war ein Versehen.“
Mann, wer und was mittlerweile so alles schuld sein soll
Vielleicht sollte die Regierung lieber mal überdenken, komplexes Kriegsmaterial nicht ihr eigenes Süppchen kochenden verblödeten Revolutionsgarden zu überlassen, wenn die zu doof sind sowas ohne elterliche Aufsicht zu bedienen


Erst war ein Abschuss "völlig ausgeschlossen", dann doch, aber weil die Ukrainer von der Route abgekommen wären, auf eine Militärbasis zu. Unsinnige Behauptung, die sofort zu widerlegen war. Wurde nur 2 Min nach Start mitten im Abflugkorridor einfach abgeschossen






Darauf die Story von der Verwechslung mit einem feindlichen Kampfjet. Völliger Blödsinn natürlich
Aber absurder geht immer. Jetzt war's ein irrtümliches Telephongespräch und fehlgeschlagene Kommunikation "Marschflugkörper oder nicht" und "der Soldat hätte nur 10 Sekunden Zeit für die Entscheidung gehabt"

Hä, ein Marschflugkörper mit 400 kmh? Woher soll der stammen, von der deutschen Wehr.macht oder von Liebhabern antiker Kolbenmotoren ?
10 Sek. bei dieser Distanz? LOL. Bis der "Soldat" den Gedanken auch nur zu Ende führen kann "Wie, das Objekt in 5 km Entfernung soll ein Marschflugkörp - BUMMMM", verweilt er auch schon bei Freund Allah und frägt was jetz mit den 72 Weibern sei


Die sollten einfach mal mit der Wahrheit rausrücken, in Teheran kam es wegen der ständigen unverfrorenen Lügerei heute bereits zu Ausschreitungen ...
 
niemand

niemand

Senior Member
Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
535
Reaktion erhalten
130
Mann, wer und was mittlerweile so alles schuld sein soll
Vielleicht sollte die Regierung lieber mal überdenken, komplexes Kriegsmaterial nicht ihr eigenes Süppchen kochenden verblödeten Revolutionsgarden zu überlassen, wenn die zu doof sind sowas ohne elterliche Aufsicht zu bedienen


Erst war ein Abschuss "völlig ausgeschlossen", dann doch, aber weil die Ukrainer von der Route abgekommen wären, auf eine Militärbasis zu. Unsinnige Behauptung, die sofort zu widerlegen war. Wurde nur 2 Min nach Start mitten im Abflugkorridor einfach abgeschossen






Darauf die Story von der Verwechslung mit einem feindlichen Kampfjet. Völliger Blödsinn natürlich
Aber absurder geht immer. Jetzt war's ein irrtümliches Telephongespräch und fehlgeschlagene Kommunikation "Marschflugkörper oder nicht" und "der Soldat hätte nur 10 Sekunden Zeit für die Entscheidung gehabt"

Hä, ein Marschflugkörper mit 400 kmh? Woher soll der stammen, von der deutschen Wehr.macht oder von Liebhabern antiker Kolbenmotoren ?
10 Sek. bei dieser Distanz? LOL. Bis der "Soldat" den Gedanken auch nur zu Ende führen kann "Wie, das Objekt in 5 km Entfernung soll ein Marschflugkörp - BUMMMM", verweilt er auch schon bei Freund Allah und frägt was jetz mit den 72 Weibern sei


Die sollten einfach mal mit der Wahrheit rausrücken, in Teheran kam es wegen der ständigen unverfrorenen Lügerei heute bereits zu Ausschreitungen ...
Wer so argumentiert präsentiert sich selbst ganz klar als Unterstützer der amerikanischen Kriegstreiber - Punkt!
Wie Gehirn-gewaschen muss man sein, um so etwas gut zu finden?

Und zur Erinnerung
Madeleine Albright
Zitat: 'In einem Fernsehinterview 1996 antwortete Albright auf die Frage, ob das US-amerikanische Embargo gegen den Irak, das eine halbe Million irakischer Kinder das Leben gekostet hat, diesen Preis wert gewesen sei, mit: „Es ist diesen Preis wert.“ In ihrer Autobiografie bezeichnete sie diese Antwort später als „politischen Fehler“.'
Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Madeleine_Albright
 
F

ffm

Senior Member
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
4.844
Reaktion erhalten
1.111
Ort
Bangkok
Mann, wer und was mittlerweile so alles schuld sein soll
Vielleicht sollte die Regierung lieber mal überdenken, komplexes Kriegsmaterial nicht ihr eigenes Süppchen kochenden verblödeten Revolutionsgarden zu überlassen, wenn die zu doof sind sowas ohne elterliche Aufsicht zu bedienen
Ist ja nicht das erste mal dass eine Verkehrsmaschine von Militärs abgeschossen wurde. Dafür braucht es keine "verbloedeten Revolutionsgarden". Normales Militär im Alarmzustand reicht dazu voellig aus.

Stell dir vor du sitzt mit denen SAM-Raketen irgendwo im Iran in der Wüste und frierst dir den A... ab. Dein Land hat soeben die USA angegriffen.

Du weisst genau dass bei einem US-Angriff die gegnerische Luftabwehr das allererste Ziel wäre, und dass in dem Moment, in dem du das Zielerfassungsradar aktivierst, deine genaue Position bekannt ist.

Wenn es sich tatsächlich um einen Angriff handelt, dann hast du ein paar Sekunden um die Raketen abzuschießen, und danach bestenfalls ein paar Minuten um deinen Kram einzupacken und dich zu verdrücken, damit du noch eine realistische Chance hast mit heiler Haut davon zu kommen.

Ein Soldat im Kriegszustand denkt und handelt eben anders als ein ausgebildeter Fluglotse, der im klimatisierten Tower sitzt. Der Soldat mit der Luftabwehrrakete gerät in Panik, und das aus gutem Grund.

Deswegen ist es für mich voellig plausibel, dass es sich genauso abgespielt hat, wie es von der iranischen Regierung jetzt kommuniziert wurde. Menschliches Versagen eben. Militär in Aktion.

Die Frage ist allerdings, warum um alles in der Welt bei einem im Alarmzustand befindlichen Militär ein ziviles Flugzeug überhaupt noch starten durfte. Wenn die iranische Regierung tatsächlich davon ausging dass ein amerikanischer Angriff unmittelbar bevorstand, dann hätte sie den Luftraum sofort sperren müssen, und zwar bevor sie die Luftabwehr in den Kriegszustand versetzte.

Dass sie das nicht tat ist ein Versagen auf hoechster Ebene.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.525
Reaktion erhalten
2.872
Ort
Bangkok / Ban Krut
Das ist keine Antwort auf meine Frage!
Das war deine Frage:

Von wegen: Boeing = no-go. Was ist denn, wenn ich einen Flug gebucht und bezahlt hab' aus einem Angebot mit Angabe eines Airbus und der Veranstalter/Airline aber einen Boeing-Flieger ans Gate bereit stellt? (Bei der Thai schon öfter erlebt)!
Und meine Antwort war, dann fliegste halt mit dem Boeing Flieger. Meines Wissens hast du als Fluggast nicht das Recht auf bestimmten Maschinen zu bestehen.
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.215
Reaktion erhalten
2.995
Ort
RLP/Isaan
Das war deine Frage:



Und meine Antwort war, dann fliegste halt mit dem Boeing Flieger. Meines Wissens hast du als Fluggast nicht das Recht auf bestimmten Maschinen zu bestehen.
Das hieße also vergleichbar: wenn ich beim Bäcker ein Weißbrot will, muss ich auch mit einem Schwarzbrot einverstanden sein?
Ich werde mich wohl lieber mal an eine wirklich kompetente Stelle wenden müssen.
 
Maenamstefan

Maenamstefan

Senior Member
Dabei seit
20.06.2005
Beiträge
5.374
Reaktion erhalten
2.780
Ort
Berlin-Schöneberg
Das hieße also vergleichbar: wenn ich beim Bäcker ein Weißbrot will, muss ich auch mit einem Schwarzbrot einverstanden sein?
Ich werde mich wohl lieber mal an eine wirklich kompetente Stelle wenden müssen.
Der Vergleich ist ziemlich hirnrissig...
Dieter hat recht, du hast Anspruch auf den gebuchten Flug, nicht auf den angegebenen Flugzeugtyp. Den kann die Airline jederzeit nach Anforderung ändern.
 
pegasus

pegasus

Senior Member
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
2.733
Reaktion erhalten
317
Ort
Bangkok - Town in Town
Das hieße also vergleichbar: wenn ich beim Bäcker ein Weißbrot will, muss ich auch mit einem Schwarzbrot einverstanden sein?
Ich werde mich wohl lieber mal an eine wirklich kompetente Stelle wenden müssen.
Dass dieser Vergleich hinkt, ist Dir ja hoffentlich selbst klar.

Mach doch mal einen Selbstversuch: wenn Du mit Thai Airways nach Bangkok fliegst und mal wieder die B777 statt des A380 eingesetzt wird, dann bestehst Du beim Check-In darauf, dass Du mit dem A380 fliegen willst. Ich bin mir sicher, Du fliegt entweder mit der B777 oder Du bleibst zu Hause.

Welchen Flieger die Airline einsetzt, bestimmt einzig und allein die Airline und nicht jeder einzelne Passagier.
 
socky7

socky7

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
4.515
Reaktion erhalten
2.856
Ort
Berlin / Prasat / Albay
7.500 € Entschädigung für jede Familie:

"Der ukrainische Staat und die Fluggesellschaft Ukraine International Airlines wollen den Familien der Hinterbliebenen des Absturzes Geld zahlen. Ministerpräsident Alexej Hontscharuk sagt, vom Staat sollten pro Familie 200.000 Hryvnia gezahlt werden, umgerechnet rund 7500 Euro.
Die Airline werde den Familien der getöteten Flugzeug-Besatzung Geld zahlen. Hontscharuk fügt hinzu, ukrainische Diplomaten würden klären, wie man an das Geld aus iranischen Kompensationszahlungen komme."

https://www.tagesspiegel.de/politik...ne-zahlen-7500-euro-pro-familie/25422492.html

Der Iran dürfte noch einmal die gleiche Summe zahlen - wenn überhaupt.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.654
Reaktion erhalten
3.854
Ort
Beach/Thailand
Der hat weder den Flugzeugtyp gebucht, noch die Airline, sondern eine Beförderung.
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.841
Reaktion erhalten
558
Ort
nähe Uttaradit
Naja alles eine Frage des Preises...man muss sich schon im Voraus erkundigen, mit was man fliegt...das ist im Zeitalter des Internets durchaus möglich..Ansonsten Privatjet halt..8-)
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.654
Reaktion erhalten
3.854
Ort
Beach/Thailand
falsch, eine Fluggesellschaft hat das Recht jederzeit einen anderen Flugzeugtyp einzusetzen. Und auch das Recht den Flug bei gleicher Flugnummer und gleichen Abflugs-/Ankunftszeiten mit einer gleichwertigen oder höherwertigen anderen Fluggesellschaft ohne Kompensation durchzuführen.
 
LosFan

LosFan

Senior Member
Dabei seit
09.10.2005
Beiträge
2.216
Reaktion erhalten
784
Ort
Ruhrgebiet / Isaan
Nieten in Nadelstreifen:

62 Mio Dollar "Hau ab du Arsch" Prämie für einen unfähigen "Manager"

Der von Boeing gefeuerte Vorstandschef Dennis Muilenburg verlässt den krisengeplagten US-Flugzeugbauer mit 62 Millionen Dollar.

Boeing teilte am Freitag in Börsenunterlagen mit, Muilenburg bekomme die ihm vertraglich zustehenden Leistungen, aber keine Abfindung und auch keinen Bonus für 2019.

Die 62 Millionen setzen sich unter anderem aus Aktienvergütungen und Pensionsansprüchen zusammen.
https://www.manager-magazin.de/unte...f-geht-mit-62-millionen-dollar-a-1304041.html
 
niemand

niemand

Senior Member
Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
535
Reaktion erhalten
130
socky7

socky7

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
4.515
Reaktion erhalten
2.856
Ort
Berlin / Prasat / Albay
Und schon wieder Schlagzeilen von Boeing. Diesmal aus Bangkok:

https://www.krone.at/2094216?

Laut Maenamstefan:

"Das hat Null mit Boeing zu tun"

In diesem Falle gebe ich ihm recht - im Beitrag #97 bzw. #98 nicht (vgl. Beitrag #99)!
Wenn ein Auto von der Strasse rutscht, bricht es auch nicht gleich in zwei Teile auseinander.
 
Thema:

Boeing kommt nicht aus den negativen Schlagzeilen

Boeing kommt nicht aus den negativen Schlagzeilen - Ähnliche Themen

  • Thai Airways ab 25.03 mit Boeing 777 nach Frankfurt

    Thai Airways ab 25.03 mit Boeing 777 nach Frankfurt: Emporium Travel - Ihr Business Class Ticket für Luxusreisen. - Emporium Travel - Ihr Business Class Ticket für Luxusreisen. ab 25.03 mit der...
  • Boeing 777-300

    Boeing 777-300: hallo Leute, ist von euch schonmal jemand mit der 777-300 von Bangkok nach Frankfurt geflogen? Was ist das für ne Maschine? Neuer oder älter als...
  • Augsburger Insolvenzverwalter pfändet Kronprinzen-Boeing

    Augsburger Insolvenzverwalter pfändet Kronprinzen-Boeing: Das Boeing -Flugzeug des thailändischen Kronprinzen ist durch eine spektakuläre Pfändungsaktion am Münchner Flughafen beschlagnahmt worden. Der...
  • Augsburger Insolvenzverwalter pfändet dem Kronprinzen die Boeing

    Augsburger Insolvenzverwalter pfändet dem Kronprinzen die Boeing: Der Insolvenzverwalter wird sich nun in Thailand nicht mehr blicken lassen dürfen, sonst Bau wegen LM ...? Zoff mit Thailand: Augsburger...
  • Boeing 747-8 Erstflug Livewebcast

    Boeing 747-8 Erstflug Livewebcast: Zwar kein Flugzeugforum , dennoch interressant . Boeing's New Airplane - The New 747-8 Intercontinental
  • Boeing 747-8 Erstflug Livewebcast - Ähnliche Themen

  • Thai Airways ab 25.03 mit Boeing 777 nach Frankfurt

    Thai Airways ab 25.03 mit Boeing 777 nach Frankfurt: Emporium Travel - Ihr Business Class Ticket für Luxusreisen. - Emporium Travel - Ihr Business Class Ticket für Luxusreisen. ab 25.03 mit der...
  • Boeing 777-300

    Boeing 777-300: hallo Leute, ist von euch schonmal jemand mit der 777-300 von Bangkok nach Frankfurt geflogen? Was ist das für ne Maschine? Neuer oder älter als...
  • Augsburger Insolvenzverwalter pfändet Kronprinzen-Boeing

    Augsburger Insolvenzverwalter pfändet Kronprinzen-Boeing: Das Boeing -Flugzeug des thailändischen Kronprinzen ist durch eine spektakuläre Pfändungsaktion am Münchner Flughafen beschlagnahmt worden. Der...
  • Augsburger Insolvenzverwalter pfändet dem Kronprinzen die Boeing

    Augsburger Insolvenzverwalter pfändet dem Kronprinzen die Boeing: Der Insolvenzverwalter wird sich nun in Thailand nicht mehr blicken lassen dürfen, sonst Bau wegen LM ...? Zoff mit Thailand: Augsburger...
  • Boeing 747-8 Erstflug Livewebcast

    Boeing 747-8 Erstflug Livewebcast: Zwar kein Flugzeugforum , dennoch interressant . Boeing's New Airplane - The New 747-8 Intercontinental
  • Oben