Boeing kommt nicht aus den negativen Schlagzeilen

Diskutiere Boeing kommt nicht aus den negativen Schlagzeilen im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Da vergleicht man historische Erbsen mit aktuellen Birnen. Große Sprünge gibt und gab es nur durch Technologiesprünge. Die IT-Entwicklung war vor...
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.571
Reaktion erhalten
329
Das Machbare ist recht fliessend. Ich hatte Mitte der 70er viel mit Grossrechnern zu tun (die übrigens weniger konnten als moderne Smartphones). Die erste transportable Festplatte, mit der ich zu tun hatte, hatte die Grösse eines grossen Tortenbehälters, das Steuergerät hatte die Grösse eines Kühlschrankes - und das mit der wahnwitzigen Kapazität von 384 kB...
Da vergleicht man historische Erbsen mit aktuellen Birnen.

Große Sprünge gibt und gab es nur durch Technologiesprünge. Die IT-Entwicklung war vor wenigen Jahrzehnten noch in den absoluten Kinderschuhen und ist nun an einem ähnlichen Punkt angekommen. Automobilindustrie das Gleiche usw. Wir sind in vielen Gebieten an den Grenzen des derzeit Machbaren und brauchen neue Innovationen. Wir erleben seit Jahren in vielen Bereichen nur noch Optimierungen, was ja nicht schlecht ist. Riesensprünge jedoch kaum noch.
 
pegasus

pegasus

Senior Member
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
2.733
Reaktion erhalten
317
Ort
Bangkok - Town in Town
Naja, zunächst werden im Artikel die hauptsächlich in den Schlagzeilen befindlichen Themen wie die B737-NG Airframe Probleme und die B737-MAX genannt, nur um dann darauf umzuschwenken, dass die Triebwerke die größte Fehlerquelle sind. Wie er darauf kommt, sagt er nicht.

Hier nochmal Wiki zur Zuverlässigkeit von Triebwerken: https://en.wikipedia.org/wiki/Turbine_engine_failure
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.571
Reaktion erhalten
329
Es sagt ja keiner das die Schrott sind aber das die ständig steigenden Anforderungen zunehmend im Widerspruch zur Sicherheit/Zuverlässigkeit stehen. Bei der MAX hat man dann das Extrem erlebt (wobei der Fall komplex war) und die meisten Maschinen fliegen noch nicht mit modernsten Triebwerken.
 
indy1

indy1

Senior Member
Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
4.837
Reaktion erhalten
977
Ort
Oberpfalz, Winter TH
Naja, zunächst werden im Artikel die hauptsächlich in den Schlagzeilen befindlichen Themen wie die B737-NG Airframe Probleme und die B737-MAX genannt, nur um dann darauf umzuschwenken, dass die Triebwerke die größte Fehlerquelle sind. Wie er darauf kommt, sagt er nicht.

Hier nochmal Wiki zur Zuverlässigkeit von Triebwerken: https://en.wikipedia.org/wiki/Turbine_engine_failure
Schrieb ich bereits, schau dir mal den Kompetenzhintergrund der beiden Journalisten an
Was sollen dir ein gelernter Betriebswirtschaftler und ein studierter Biologe schon groß Neues zu konstruellen Detailentwicklungen moderner Strahltriebwerke erzählen :confused:
 
indy1

indy1

Senior Member
Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
4.837
Reaktion erhalten
977
Ort
Oberpfalz, Winter TH
Es sagt ja keiner das die Schrott sind aber das die ständig steigenden Anforderungen zunehmend im Widerspruch zur Sicherheit/Zuverlässigkeit stehen. Bei der MAX hat man dann das Extrem erlebt (wobei der Fall komplex war) und die meisten Maschinen fliegen noch nicht mit modernsten Triebwerken.
Die MAX -Triebwerke haben nicht das geringste mit den Abstürzen und der Boeing Problematik zu tun!

Höchstens insofern, als dass Rotstiftkünstler darauf beharrten, man möge doch an einen halben Jahrhundert alten und zu tiefen Frame auf Teufel komm raus eigtl. zu große Triebwerke dranquetschen
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.571
Reaktion erhalten
329
Die MAX -Triebwerke haben nicht das geringste mit den Abstürzen und der Boeing Problematik zu tun!
Haben sie auch nicht. Wir sind ja durch die Medien am Anfang des Fadens auf mögliche Triebwerksprobleme gekommen und in dem Zusammenhang hat sich eine separate Diskussion ergeben. Der Max-Absturz mit den zu großen "Airbustriebwerken" war speziell.

Ich selbst schaue manchmal unseren Triebwerkstechnikern über die Schulter. Ohne irgendeine Ahnung von der Technik zu haben! Es ist aber beeindruckend wenn man die u.a. an einer 777 mit den riesigen Triebwerken "rumhämmern" sieht. Anfällig werden die Teile nur mit zunehmender Effizienzsteigerung.
 
niemand

niemand

Senior Member
Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
535
Reaktion erhalten
130
Was willst Du uns damit sagen ?
Falls sich deine Frage auf die Aussage "letzte Zuckungen" richtet, dann bezieht sich mein Geschreibsel auf den US-Repo Markt und die Dimension der damit verbundenen Geld-Erzeugung.
Nur mal so zur allgemeinen Kenntnisnahme:
"Die Gesamtverschuldung der USA einschließlich aller Formen von Regierungs-, Staats-, Lokal-, Finanz- und Anspruchsverpflichtungen kann mit nahezu 2.000% des BIP oder etwa des 3 bis 4-fachen vom globalen BIP angenommen werden.
Dies setzt sich folgendermaßen zusammen:
Etwa 140% des BIP aus Bundes-, Landes- und Kommunalschulden zusammengenommen
150% für Haushalte und Unternehmen
450% für Finanzschulden, die "konzeptionelle Probleme und Risiken" beinhalten, nämlich dass Schulden, die von Finanzunternehmen gehalten werden, oft das Potenzial in einem Worst-Case-Szenario darstellen, das verschiedene derivative Instrumente umfasst, die ein hohes Nominalniveau aufweisen können und das wahrscheinlich nie realisiert wird
27% in Treuhandfonds für Sozialversicherungsprogramme
484% was alle Zusagen aus den laufenden Sozialversicherungsprogrammen bewertet
633% was einem "unendlichen Horizont" von Verpflichtungen für Sozialprogramme entspricht und nicht nur auf die traditionellen 75 Jahre reduziert ist, die normal in Berechnungen verwendet werden"

Solltest du allerdings nach der Bezeichnung "Flachköpfe" fragen, dann meine ich damit die mehr oder weniger eingeschränkten geistigen Fähigkeiten der dortigen Bewohner (ich habe lange genug mit denen im nicht-zivilen Bereich zusammen gearbeitet).
 
indy1

indy1

Senior Member
Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
4.837
Reaktion erhalten
977
Ort
Oberpfalz, Winter TH
Haben sie auch nicht. Wir sind ja durch die Medien am Anfang des Fadens auf mögliche Triebwerksprobleme gekommen und in dem Zusammenhang hat sich eine separate Diskussion ergeben. Der Max-Absturz mit den zu großen "Airbustriebwerken" war speziell.

Ich selbst schaue manchmal unseren Triebwerkstechnikern über die Schulter. Ohne irgendeine Ahnung von der Technik zu haben! Es ist aber beeindruckend wenn man die u.a. an einer 777 mit den riesigen Triebwerken "rumhämmern" sieht. Anfällig werden die Teile nur mit zunehmender Effizienzsteigerung.
"Wir" nicht. Nur du hast zunehmende Anfälligkeit von Triebwerken ins Spiel gebracht :)

Ansonsten sind wir uns ja einig. Auch mich wird keine MAX je von innen sehen, da können die jetzt noch so an der Software rumwurschteln
Entweder ist diese Mühle auch ohne MCAS mit den bisherigen Regelintervallen sicher flugfähig oder sie ist es eben nicht. Punkt

Wobei die zugelassenen 0,6° ja offensichtlich nicht mal ausreichten, deswegen wurde gar softwaregeschummelt und die MAX war streng genommen illegal unterwegs!



P.S. "unseren Triebwerkstechnikern". Bist du beruflich aviationmäßig unterwegs, wenn man fragen darf?
 
pegasus

pegasus

Senior Member
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
2.733
Reaktion erhalten
317
Ort
Bangkok - Town in Town
Falls sich deine Frage auf die Aussage "letzte Zuckungen" richtet, dann bezieht sich mein Geschreibsel auf den US-Repo Markt und die Dimension der damit verbundenen Geld-Erzeugung.
Nur mal so zur allgemeinen Kenntnisnahme:
"Die Gesamtverschuldung der USA einschließlich aller Formen von Regierungs-, Staats-, Lokal-, Finanz- und Anspruchsverpflichtungen kann mit nahezu 2.000% des BIP oder etwa des 3 bis 4-fachen vom globalen BIP angenommen werden.
Dies setzt sich folgendermaßen zusammen:
Etwa 140% des BIP aus Bundes-, Landes- und Kommunalschulden zusammengenommen
150% für Haushalte und Unternehmen
450% für Finanzschulden, die "konzeptionelle Probleme und Risiken" beinhalten, nämlich dass Schulden, die von Finanzunternehmen gehalten werden, oft das Potenzial in einem Worst-Case-Szenario darstellen, das verschiedene derivative Instrumente umfasst, die ein hohes Nominalniveau aufweisen können und das wahrscheinlich nie realisiert wird
27% in Treuhandfonds für Sozialversicherungsprogramme
484% was alle Zusagen aus den laufenden Sozialversicherungsprogrammen bewertet
633% was einem "unendlichen Horizont" von Verpflichtungen für Sozialprogramme entspricht und nicht nur auf die traditionellen 75 Jahre reduziert ist, die normal in Berechnungen verwendet werden"

Solltest du allerdings nach der Bezeichnung "Flachköpfe" fragen, dann meine ich damit die mehr oder weniger eingeschränkten geistigen Fähigkeiten der dortigen Bewohner (ich habe lange genug mit denen im nicht-zivilen Bereich zusammen gearbeitet).
Toller Themenwechsel. Was hat das mit dem von Dir verlinkten Artikel der Bangkok Post zum Thema Boeing zu tun ?
 
indy1

indy1

Senior Member
Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
4.837
Reaktion erhalten
977
Ort
Oberpfalz, Winter TH
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.571
Reaktion erhalten
329
�� Genau! Eher Sesselfurzer.
 
socky7

socky7

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
4.515
Reaktion erhalten
2.856
Ort
Berlin / Prasat / Albay
Meldung aus dem SPIEGEL von heute:

"Am Samstagmorgen hat Iran eingeräumt, für den Absturz des ukrainischen Passagierflugzeugs in Teheran verantwortlich zu sein. Das Militär habe die Maschine "unbeabsichtigt" abgeschossen, es handle sich um einen "menschlichen Fehler", hieß es in einer Presseerklärung im Staatsfernsehen. Zuvor hatte Teheran einen Abschuss der Maschine vehement bestritten: Noch am Freitag hieß es von der iranischen Luftfahrtbehörde, ein Abschuss sei technisch und wissenschaftlich absurd. Bei dem Absturz waren alle 176 Menschen an Bord ums Leben gekommen."

"Nach Angaben der Streitkräfte gab es an dem Unglückstag mehrere US-Drohungen, iranische Ziele anzugreifen. Daher habe im iranischen Militär "höchste Alarmbereitschaft" geherrscht. Nachdem sich die ukrainische Maschine dann einer "strategisch wichtigen Militäranlage" genähert habe, sei dies "versehentlich" als eine Drohung eingestuft und die Maschine abgeschossen worden."

Boeing kommt in diesem Falle also doch noch aus den negativen Schlagzeilen.
Das dürfte Piloten und Passagiere der zahlreichen Maschinen vom Typ Boeing 737-800 beruhigen.
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.215
Reaktion erhalten
2.995
Ort
RLP/Isaan
Hat zwar nichts mit dem jüngsten Absturz / Abschuss zu tun, aber dennoch lesenswert.https://www.aerotelegraph.com/boeing-redete-lion-air-wunsch-nach-simulator-aus
aus den Kommentaren: Planelover77vor 16 Stunden Bei der B737 Max tun sich nach wie vor immer weitere größere Gräben auf was einfach schier unglaublich ist. Es zeigt sich immer mehr, dass der Flieger niemals hätte zugelassen werden dürfen!!! Und den CEO Muilenburg haben sie erst vor kurzem rausgeschmissen. Und für dieses Murks mit so vielen vermeidbaren Toten erhält er glaube ich 39 Millionen USD Abfindung. Der macht sich jetzt ein schönes Leben. Für mich gehört er ganz woanders hin. (....)

Ich hab' mal irgendwo gelesen, dass Boeing sich eine neue "Zulassung" bei der FAA aus Zeit- und Kostengründen gespart hat, sondern die Max als Upgrade auf die NG angeboten und verkauft hat.

Von wegen: Boeing = no-go. Was ist denn, wenn ich einen Flug gebucht und bezahlt hab' aus einem Angebot mit Angabe eines Airbus und der Veranstalter/Airline aber einen Boeing-Flieger ans Gate bereit stellt? (Bei der Thai schon öfter erlebt)!
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.571
Reaktion erhalten
329
Versehentlich nahe des Flughafens abgeschlossen? Man stelle sich nur vor, die Affen hätten Atombomben. Schlimmere Dummheit kann man nicht dokumentieren. „Sorry, war ein Versehen.“
 
Thema:

Boeing kommt nicht aus den negativen Schlagzeilen

Boeing kommt nicht aus den negativen Schlagzeilen - Ähnliche Themen

  • Thai Airways ab 25.03 mit Boeing 777 nach Frankfurt

    Thai Airways ab 25.03 mit Boeing 777 nach Frankfurt: Emporium Travel - Ihr Business Class Ticket für Luxusreisen. - Emporium Travel - Ihr Business Class Ticket für Luxusreisen. ab 25.03 mit der...
  • Boeing 777-300

    Boeing 777-300: hallo Leute, ist von euch schonmal jemand mit der 777-300 von Bangkok nach Frankfurt geflogen? Was ist das für ne Maschine? Neuer oder älter als...
  • Augsburger Insolvenzverwalter pfändet Kronprinzen-Boeing

    Augsburger Insolvenzverwalter pfändet Kronprinzen-Boeing: Das Boeing -Flugzeug des thailändischen Kronprinzen ist durch eine spektakuläre Pfändungsaktion am Münchner Flughafen beschlagnahmt worden. Der...
  • Augsburger Insolvenzverwalter pfändet dem Kronprinzen die Boeing

    Augsburger Insolvenzverwalter pfändet dem Kronprinzen die Boeing: Der Insolvenzverwalter wird sich nun in Thailand nicht mehr blicken lassen dürfen, sonst Bau wegen LM ...? Zoff mit Thailand: Augsburger...
  • Boeing 747-8 Erstflug Livewebcast

    Boeing 747-8 Erstflug Livewebcast: Zwar kein Flugzeugforum , dennoch interressant . Boeing's New Airplane - The New 747-8 Intercontinental
  • Boeing 747-8 Erstflug Livewebcast - Ähnliche Themen

  • Thai Airways ab 25.03 mit Boeing 777 nach Frankfurt

    Thai Airways ab 25.03 mit Boeing 777 nach Frankfurt: Emporium Travel - Ihr Business Class Ticket für Luxusreisen. - Emporium Travel - Ihr Business Class Ticket für Luxusreisen. ab 25.03 mit der...
  • Boeing 777-300

    Boeing 777-300: hallo Leute, ist von euch schonmal jemand mit der 777-300 von Bangkok nach Frankfurt geflogen? Was ist das für ne Maschine? Neuer oder älter als...
  • Augsburger Insolvenzverwalter pfändet Kronprinzen-Boeing

    Augsburger Insolvenzverwalter pfändet Kronprinzen-Boeing: Das Boeing -Flugzeug des thailändischen Kronprinzen ist durch eine spektakuläre Pfändungsaktion am Münchner Flughafen beschlagnahmt worden. Der...
  • Augsburger Insolvenzverwalter pfändet dem Kronprinzen die Boeing

    Augsburger Insolvenzverwalter pfändet dem Kronprinzen die Boeing: Der Insolvenzverwalter wird sich nun in Thailand nicht mehr blicken lassen dürfen, sonst Bau wegen LM ...? Zoff mit Thailand: Augsburger...
  • Boeing 747-8 Erstflug Livewebcast

    Boeing 747-8 Erstflug Livewebcast: Zwar kein Flugzeugforum , dennoch interressant . Boeing's New Airplane - The New 747-8 Intercontinental
  • Oben