Bkk Niggerfree

Diskutiere Bkk Niggerfree im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Haben Bangladeschis eine besondere Aufenthaltsgenehmigung für Thailand? Ich vermute mal, dass die nicht die 45.000 / 60.000 Baht pro Monat...
Yogi

Yogi

Senior Member
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
34.503
Reaktion erhalten
5.659
Ort
Essen/ Nong Prue
Haben Bangladeschis eine besondere Aufenthaltsgenehmigung für Thailand?
Ich vermute mal, dass die nicht die 45.000 / 60.000 Baht pro Monat vorweisen müssen.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.451
Reaktion erhalten
6.734
Ort
Im Norden
Haben Bangladeschis eine besondere Aufenthaltsgenehmigung für Thailand?
Ich vermute mal, dass die nicht die 45.000 / 60.000 Baht pro Monat vorweisen müssen.
wie das ? da erkenne ich überhaupt keinen nachvollziehbaren Grund, billige Arbeitskräfte kommen aus Laos, Myanmar mehr als ausreichend.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.517
Reaktion erhalten
2.871
Ort
Bangkok / Ban Krut
ich hab noch nichts von anerkannten Flüchtlingen aus Bangladesch in Thailand gehört und in zweiter Generation schon mal garnicht, bestimmt hast Du mal einen Link dafür?
Wenn es all das von dem du noch nichts gehoert hast nicht geben wuerde, waere die Welt recht uebersichtlich.

70/71 sind im Zuge des Unabhaengikeitskrieges um die 20 Mio. Menschen aus Bangladesh geflohen. Die uebergrosse Mehrheit nach Indien, aber in Bangkok sind damals auch ein paar tausend angekommen.

Diese meisten dieser Leute wurden spaeter eingebuergert und ihre Kinder haben wahrscheinlich eh einen Thaipass, weil hier geboren.

Links zur Geschichte von Bangladesh gibts bei google.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.451
Reaktion erhalten
6.734
Ort
Im Norden
Nach meiner jetzigen Suche im Internet sollen es wohl Ca 1600 Ex Flüchtlinge sein die in Thailand leben und damals in den 70igern in Thailand bleiben durften und heute noch dort leben. Das ist mir nicht bekannt gewesen, wieder was gelernt. Ich dachte bisher das wären Inder, schließlich sehen sie so aus und sind auch Hindus.

Zu der Zeit war ich Ca 14 Jahre alt, kannte Thailand höchstens als ein Land in Asien aus der Schule und nun erinnere ich mich auch noch im Fernsehen George Harrison gesehen zu haben und Ausschnitte aus dem Concert for Bangladesh.

My sweet Lord, ist lange her.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
. . . . schließlich sehen sie so aus und sind auch Hindus.

aus dem Concert for Bangladesh. . . . .
ich wollte Dich zuerst berichtigen damit, es seien Moslems, aber anscheinend handelt es sich bei den Vertriebenen um die noch übrigen Hindu-Banglasdeshi, welche von den Moslems in diesem Krieg aus dem Land vertrieben wurden, um Bangladesh zu einem rein islamischen Staat zu machen

Bei der Staatsgründung Indiens wurden die beiden Landesteile mit überwiegend muslimischer Bevölkerung ausgegliedert und zu den Staaten Banglasdesh und Pakistan. Hindus, welche in diesen Landesteilen wohnten und von der Ausgliederung überrascht wurden, sind dann Hals über Kopf geflohen, diejenigen die blieben sind im Lauf der späteren Jahre auch ausgewandert
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.517
Reaktion erhalten
2.871
Ort
Bangkok / Ban Krut
Nach meiner jetzigen Suche im Internet sollen es wohl Ca 1600 Ex Flüchtlinge sein die in Thailand leben und damals in den 70igern in Thailand bleiben durften und heute noch dort leben. Das ist mir nicht bekannt gewesen, wieder was gelernt. Ich dachte bisher das wären Inder, schließlich sehen sie so aus und sind auch Hindus.
Es handelte sich dabei um mehr Moslems als Hindus. Der Unabhaengigkeitskrieg um Bangladesh wurde zwischen zwei moslemischen Parteien gefuehrt, dem damaligen islamischen Westpakistan und dem damaligen islamischen Ostpakistan und die moslemischen Verlierer waren am meisten der Verfolgung durch die moslemischen Sieger ausgesetzt.

Die auf den Konflikt folgenden Hungersnoete in den Jahren bis 75 loesten auch nochmal eine konfessionsunabhaengige Fluchtwelle aus.

Frag beim naechsten mal in Bangkok einfach einen Moslem aus Bangladesh in der unteren Suk nach seiner Geschichte. Es gibt dort genug von diesen Menschen.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.451
Reaktion erhalten
6.734
Ort
Im Norden
Ich kann im Einzelfall in Bangkok nicht erkennen ob mir ein indischer Tourist oder ein ortsansässiges Kind eines Ehemaligen Bengaliflüchtlings begegnet, noch weniger erkenne ich seine religiösen Vorstellungen sofern er sich westlich kleidet.

Ich weiß auch nicht welche Personen im Araberviertel in Restaurants oder Shishabars arbeiten, ich mag Araber nicht und somit Verkehre ich in diesen Vierteln möglichst nicht.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.664
Reaktion erhalten
2.170
Ort
Singapore
Dieter, spar Dir bitte die persoenlichen Anmachen. Jeder kann hier schreiben.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.450
Reaktion erhalten
1.728
Ort
Hannover
köstliche Berichterstattung

Polizei startet massive Razzia gegen Ausländer in Soi Cowboy




Bangkok - Thai Rath berichtete, dass es in Thailand eine landesweite Razzia gegen dunkelhäutige Kriminelle gab.
Alle 78 festgenommenen Personen seien von dunkler Hautfarbe gewesen, sagten sie, als sie morgens um 1 Uhr früh Bilder des stellvertretenden Touristenpolizeichefs Surachet Hakpal in Bangkoks Rotlichtviertel Soi Cowboy in der Asoke-Gegend veröffentlichten.
Insgesamt 110 Orte wurden von der Touristenpolizei, Spezialverbänden, Drogeneinheiten und Immigration überprüft.

Die Festgenommenen wurden wegen Überschreitung ihrer Visa, illegaler Einreise und illegaler Arbeit angeklagt.
Thai Rath berichtete, dass die meisten Touristenvisa für 7-15 Tage Gültigkeit hatten. Sie waren in Menschenhandel, Sexhandel, Drogen und Betrügereien verwickelt.
Ohne näher zu erklären, sagten sie, dass die Illegalen aus Uganda, Ruanda, Indien, Usbekistan, Kanada, Vietnam, Bangladesch, Burma, Laos und Kambodscha kamen.

Viele werden nach einer Urinuntersuchung auf Drogen zur Abschiebung vorbereitet.
DNA-Proben wurden veranlasst, um sicherzustellen, dass sie nicht wiederkommen.
Die Rolle der Soi Cowboy bei der Razzia wurde nicht erklärt, obwohl es ein hochkarätiger Ort gewesen sein könnte, den Surachet, der in den thailändischen Medien als „Big Joke“ bezeichnet wird, große Bedeutung beimisst.
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
9.788
Reaktion erhalten
2.575
Ort
Kurgast zu Pattaya
Diese Meldung darf ich nicht schreiben - ich würde über Ne.ger berichten und über pechschwarze Mohrenköppe.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.450
Reaktion erhalten
1.728
Ort
Hannover
wiedereine Meldung

DIE TOURISTENPOLIZEI STREBT STRENGERE VISUMSKONTROLLE
VON UGANDERN UND NIGERIANERN AN


Written by WochenblitzPublished in Phuket & Süden
Freitag, 06 Juli 2018 00:49
Samui/Bangkok - Die Polizei wird ein strengeres Visa-Screening für Ugander und Nigerianer vorschlagen, nachdem zwei weitere Ugander festgenommen wurden, teilte ein leitender Polizeibeamter mit.
Pol. Maj-General Surachet Hakpal, stellvertretender Kommissar der Touristenpolizei, trug seinen Vorschlag auf einer Pressekonferenz vor, nachdem er die Festnahme der beiden Ugander und einen thailändischen Komplizen bekannt gab.
Surachet erzählte Reportern im Hauptquartier der Royal Thai Police, dass Rogers Kyeyune (31), Emmanuel Kasoma (37) und eine thailändische Frau Wilaiwan Phythong (24) am 30. Juni auf Koh Samui verhaftet wurden.
Die drei wurden von der Polizei von Samui verhaftet, während sie Bargeld von Geldautomaten auf der Insel abholten, sagte Surachet und fügte hinzu, dass die beiden Ugander ebenfalls Overstay hätten.
Die beiden wurden beschuldigt, mindestens vier Thai-Frauen getäuscht zu haben und sie über 800.000 Baht betrogen. Sie haben Fotos westlicher Männer als ihre Facebook-Profilfotos verwendet.
Sie sagten ihren Anhängern, dass sie ihnen Geschenke geschickt hätten, die aber vom Zoll festgehalten würden. Sie forderten die thailändischen Frauen auf, ihnen Geld zu schicken, damit sie eine Zollabfertigung für die Geschenke erreichen könnten, sagte Surachet.
Er fügte hinzu, dass die thailändische Verdächtige behauptete, nichts über den Romanze-Betrug zu wissen und lediglich beauftragt worden sei, Bankkonten für die beiden Ugander zu eröffnen. Sie habe für jedes Konto 4000 Baht bekommen, berichtete sie der Polizei.
Surachet sagte, er werde sich bald mit dem Außenministerium über Maßnahmen zur besseren Überprüfung von Visas von Ugandern und Nigerianern beraten, wobei er eine große Anzahl von kürzlichen Verhaftungen von Bürgern aus den beiden afrikanischen Nationen nannte.
Surachet sagte, die Ergebnisse der Verhandlungen würden bald bekannt gegeben.
Niger Menschen sind kriminell, oft, auch Leute aus Uganda,

nur wie will man sie strenger kontrollieren, als andere,

man erkennt ja nicht vor der Kontrolle, wo jemand her kommt,
man sieht nur die Hautfarbe,

also ...?
 
H

hueher

Senior Member
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
7.126
Reaktion erhalten
1.258
Ort
Baan Krut / Pratchuapkirikan
Wie will man das sehen oder wissen? Doch an der Hautfarbe erkennt man Kriminelle,black war mal beautiful, heute gaga, es kommen nur noch Gauner,Diebe und sonstiges Gesindel nach Thailand und natürlich zu uns übers Meer................aber Muddi schafft das ja.....
 
ccc

ccc

Senior Member
Dabei seit
09.07.2011
Beiträge
5.245
Reaktion erhalten
1.633
... Doch an der Hautfarbe erkennt man Kriminelle ...
Aber sonst geht es Dir gut?

Vorsicht im Fitnessstudio oder Wellness-Zentrum: Wer im Solarium einschläft und dann tiefschwarz rauskommt ist kriminell?
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.450
Reaktion erhalten
1.728
Ort
Hannover
wobei wir wieder zur Frage kommen,

wer hat Angst vorm schwarzen Mann ?
 
H

hueher

Senior Member
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
7.126
Reaktion erhalten
1.258
Ort
Baan Krut / Pratchuapkirikan
@Dieter1...........na dann komm nach Wien, das Gefängnis ist voll mit.........Schwarzen Kriminellen ! Die U6 nennt man bereits schon die schwarze Drogen U6 und weitere nette Dinge welche aus der Sahara zu uns schwappen !!
Nachsatz: bin sicher kein Rassist, hatte schwarze Freundin, schwarzen Freund und lebte in Nigeria
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.212
Reaktion erhalten
2.993
Ort
RLP/Isaan
Mit der Faehigkeit solltest du dich unbedingt der Kripo Wien zur Verfuegung stellen.
Nigeria und Uganda haben mit Thailand ähnliche klimatische Verhältnisse und als Urlauber zum Bräunen am Strand kommen die bestimmt nicht. Der Ticket-Preis für einen Flug EBB-BKK und zurück liegt sogar über dem Bruttosozialprodukt pro Person pro Jahr!
"Geschäftemacher" sind in TH nicht so beliebt und da kommt es ja noch nicht mal auf die Hautfarbe an! Die Einschätzung von @hueher ist durchaus nachvollziehbar!
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
17.002
Reaktion erhalten
1.883
Ort
nicht mehr hier
Aber sonst geht es Dir gut?

Vorsicht im Fitnessstudio oder Wellness-Zentrum: Wer im Solarium einschläft und dann tiefschwarz rauskommt ist kriminell?
nein aber der Solariumbetreiber ,wenn er keinen Zeitschalter eingebaut hat.

PS. Kennst du jemand der nach einem zu langen Solariumbesuch tiefschwarz raus kommt:rolleyes:..ich denke eher Krebsrot..
 
ccc

ccc

Senior Member
Dabei seit
09.07.2011
Beiträge
5.245
Reaktion erhalten
1.633
nein aber der Solariumbetreiber ,wenn er keinen Zeitschalter eingebaut hat.

PS. Kennst du jemand der nach einem zu langen Solariumbesuch tiefschwarz raus kommt:rolleyes:..ich denke eher Krebsrot..
Also: ich kenne eine Dame in der Nachbarschaft die regelmnäßig ins Solarium geht. Schwarz ist sie zwar nicht, aber auch nicht krebsrot, sondern aschgrau (oder wie @hueher sagen würde: leichtkriminell).

Aber vielleicht machma bessa an Solariumfred auf, des ist sicher ein ganz wichtiges Thema 8-) und lass ma den @hueher mit seiner Rassentheorie hier weiter fachsimpelm ... okay??
 
Thema:

Bkk Niggerfree

Bkk Niggerfree - Ähnliche Themen

  • Einmachglass kaufen in BKK

    Einmachglass kaufen in BKK: Kennt jemand einen Shop in BKK wo man Einmachgläser kaufen kann? IKEA hat zwar welche mit Bügelverschluss....aber die sind recht teuer und bin mir...
  • Corona Virus: Nun auch Hamsterkäufe in BKK

    Corona Virus: Nun auch Hamsterkäufe in BKK: https://www.bangkokpost.com/business/1870949/panic-buying-hits-bangkok-stores
  • Immobilienblase in BKK?

    Immobilienblase in BKK?: Angeblich warten 100.000 Eigentumswohnungen in BKK und Umland auf Käufer. Tendenz steigend. Doch die ausländischen Investoren bleiben aktuell...
  • Taxi am Airport BKK

    Taxi am Airport BKK: Moin zusammen, war jetzt ein paar Jahre nicht mehr in Bangkok und fliege im März mal wieder hin. Funktioniert der Spaß noch mit dem Taxi im...
  • Streetfood Guide BKK fuer die Ufer des Chao Phraya

    Streetfood Guide BKK fuer die Ufer des Chao Phraya: Schöne Übersicht: https://www.travel4news.at/153022/bangkok-der-ultimative-street-food-guide-fuer-die-ufer-des-chao-phraya/
  • Streetfood Guide BKK fuer die Ufer des Chao Phraya - Ähnliche Themen

  • Einmachglass kaufen in BKK

    Einmachglass kaufen in BKK: Kennt jemand einen Shop in BKK wo man Einmachgläser kaufen kann? IKEA hat zwar welche mit Bügelverschluss....aber die sind recht teuer und bin mir...
  • Corona Virus: Nun auch Hamsterkäufe in BKK

    Corona Virus: Nun auch Hamsterkäufe in BKK: https://www.bangkokpost.com/business/1870949/panic-buying-hits-bangkok-stores
  • Immobilienblase in BKK?

    Immobilienblase in BKK?: Angeblich warten 100.000 Eigentumswohnungen in BKK und Umland auf Käufer. Tendenz steigend. Doch die ausländischen Investoren bleiben aktuell...
  • Taxi am Airport BKK

    Taxi am Airport BKK: Moin zusammen, war jetzt ein paar Jahre nicht mehr in Bangkok und fliege im März mal wieder hin. Funktioniert der Spaß noch mit dem Taxi im...
  • Streetfood Guide BKK fuer die Ufer des Chao Phraya

    Streetfood Guide BKK fuer die Ufer des Chao Phraya: Schöne Übersicht: https://www.travel4news.at/153022/bangkok-der-ultimative-street-food-guide-fuer-die-ufer-des-chao-phraya/
  • Oben