Bitcoins

Diskutiere Bitcoins im Computer-Board Forum im Bereich Diverses; Wat?
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
10.419
Reaktion erhalten
5.074
Jungs, wenn ich weiß, dass Bitcoin so wachsen würde, würde ich es vor kurzem nicht verkaufen alles, was ich auf 12 hatte, was für ein ärgernis! es ist das zweite mal, dass ich mit dem Kurs so gelogen habe!
Wat?
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.117
Reaktion erhalten
3.043
Ort
Bangkok / Ban Krut
Du solltest es mal mit einem anderen Uebersetzungsprogramm versuchen.
 
T

ThomasR

Junior Member
Dabei seit
27.09.2016
Beiträge
38
Reaktion erhalten
15
ATH 19864 :showoff::applaus:
 
M

Moses2000

Senior Member
Dabei seit
20.05.2016
Beiträge
203
Reaktion erhalten
51
Ort
Isaan
die Winklevoss-Zwillinge, nur zwei von mehreren Bitcoin-Milliardären heizen die Goldgräber-Stimmung weiter an (Gugel) und irgendwann ist der Hype zu Ende und die X-Millionen Bitcoins verschwinden wie schon einmal ein Teil davon. Nächstes mal jedoch werden es nicht nur ein paar Hundert Millionen sein sondern das meiste des eingesetzten Geldes und eine Finanzkrise der neuen Art wird entstehen.
Allein schon dass es mehrere Bitcoin Millionäre und Milliardäre gibt sollte den Investoren die Augen etwas öffnen, aber das genaue Gegenteil passiert. Reich werden und ohne viel Nachdenken sein Geld einsetzen um auch noch einen Teil des Kuchens zu erhaschen, Las Vegas lässt grüssen.
Bis heute sind von den durch einen Code im "Programm" vorgegebenen 21Millionen Bitcoins bereits mehr als 18 Millionen verkauft und es wird immer noch extreme Stimmung gemacht um noch viel mehr zu verkaufen und einige noch viel reicher zu machen. Nach heutiger Währung sind das etwa etwa 60'000'000'000USD, die irgend wem geschenkt werden.
Virtuelles Internetgeld (wie beim Monopoly). Für harte Dollars ein Versprechen als Zahlung. Unglaublich wie die Welt sich auf Versprechen im Internet verlässt.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.861
Reaktion erhalten
2.231
Ort
Singapore
die Winklevoss-Zwillinge, nur zwei von mehreren Bitcoin-Milliardären heizen die Goldgräber-Stimmung weiter an (Gugel) und irgendwann ist der Hype zu Ende und die X-Millionen Bitcoins verschwinden wie schon einmal ein Teil davon. Nächstes mal jedoch werden es nicht nur ein paar Hundert Millionen sein sondern das meiste des eingesetzten Geldes und eine Finanzkrise der neuen Art wird entstehen.
Allein schon dass es mehrere Bitcoin Millionäre und Milliardäre gibt sollte den Investoren die Augen etwas öffnen, aber das genaue Gegenteil passiert. Reich werden und ohne viel Nachdenken sein Geld einsetzen um auch noch einen Teil des Kuchens zu erhaschen, Las Vegas lässt grüssen.
Bis heute sind von den durch einen Code im "Programm" vorgegebenen 21Millionen Bitcoins bereits mehr als 18 Millionen verkauft und es wird immer noch extreme Stimmung gemacht um noch viel mehr zu verkaufen und einige noch viel reicher zu machen. Nach heutiger Währung sind das etwa etwa 60'000'000'000USD, die irgend wem geschenkt werden.
Virtuelles Internetgeld (wie beim Monopoly). Für harte Dollars ein Versprechen als Zahlung. Unglaublich wie die Welt sich auf Versprechen im Internet verlässt.
So richtig verstanden hast Du das aber nicht :).
 
C

Clemens

Senior Member
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
5.479
Reaktion erhalten
268
Ort
MUC
die Winklevoss-Zwillinge, nur zwei von mehreren Bitcoin-Milliardären heizen die Goldgräber-Stimmung weiter an (Gugel) und irgendwann ist der Hype zu Ende und die X-Millionen Bitcoins verschwinden wie schon einmal ein Teil davon. Nächstes mal jedoch werden es nicht nur ein paar Hundert Millionen sein sondern das meiste des eingesetzten Geldes und eine Finanzkrise der neuen Art wird entstehen.
Allein schon dass es mehrere Bitcoin Millionäre und Milliardäre gibt sollte den Investoren die Augen etwas öffnen, aber das genaue Gegenteil passiert. Reich werden und ohne viel Nachdenken sein Geld einsetzen um auch noch einen Teil des Kuchens zu erhaschen, Las Vegas lässt grüssen.
Bis heute sind von den durch einen Code im "Programm" vorgegebenen 21Millionen Bitcoins bereits mehr als 18 Millionen verkauft und es wird immer noch extreme Stimmung gemacht um noch viel mehr zu verkaufen und einige noch viel reicher zu machen. Nach heutiger Währung sind das etwa etwa 60'000'000'000USD, die irgend wem geschenkt werden.
Virtuelles Internetgeld (wie beim Monopoly). Für harte Dollars ein Versprechen als Zahlung. Unglaublich wie die Welt sich auf Versprechen im Internet verlässt.
..und wenn Bitcoin verschwindet, dann kommen neue Kryptowährungen...man sollte sich vielleicht davon nicht zu viel versprechen, Kryptowährungen aber auch nicht ganz ausser Acht lassen. Sich mit ihnen zu befassen, daß man darüber ein halbwegs belastbares Wissen hat, könnte sich lohnen. Sich allerdings völlig ohne Wissen darauf einzulassen, könnte mit großer Wahrscheinlichkeit in den finanziellen Abgrund führen..

(Ich lese mich da zur Zeit etwas ein......)
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.861
Reaktion erhalten
2.231
Ort
Singapore
Sollte man heute haben. Wie auch Blech.

Aber was sag ich nicht seit Jahren :).... Mal ganz vorn hier schauen, 100 Euro.

Wer damals 10 Bitcoins fuer 100$ gekauft hat, hat heute knapp 200000$. Und nochmal 7 Jahre drauf sind wir sicher bei 2 Millionen. Bleibt ja hier erhalten :)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Moses2000

Senior Member
Dabei seit
20.05.2016
Beiträge
203
Reaktion erhalten
51
Ort
Isaan
So richtig verstanden hast Du das aber nicht :).
ich verstehe Leute nicht, welche auf so etwas aufspringen und sich meines Erachtens viel zu wenig Gedanken darüber macht, dass eine Internet Währung innerhalb 11 Jahren um den Faktor 240'000'000 erhöht wurde (beinahe wie im 2. Weltkrieg, wo auf 1000 Mark scheinen der Stempel 1 Milliarde Reichsmark gedruckt wurde).
Ende 2009 noch 0.0008$, Ende 2010 0.25$, heute beinahe 20'000$
Wobei ich es insofern verstehe, dass mehrere Personen bereits Milliarden damit einkassiert haben und dementsprechend noch etwas warten bis der Hype auffliegt.
Wäre der BTC stabil gehalten worden, sähe es ganz anders aus.

Mir klar dass du als Verfechter das ganze anders siehst.
Mal schauen wie es in wenigen Jahren oder spätestens nach erreichen der vorgegebenen 21'000'000BTC aussieht
 
M

Moses2000

Senior Member
Dabei seit
20.05.2016
Beiträge
203
Reaktion erhalten
51
Ort
Isaan
Sollte man heute haben. Wie auch Blech.

Aber was sag ich nicht seit Jahren :).... Mal ganz vorn hier schauen, 100 Euro.

Wer damals 10 Bitcoins fuer 100$ gekauft hat, hat heute knapp 200000$. Und nochmal 7 Jahre drauf sind wir sicher bei 2 Millionen. Bleibt ja hier erhalten :)
wie oben beschrieben lag der Wert Ende 2009 (am Anfang) bei 0.08US Cent und nicht bei 10$.
Mir aber egal, jedem das seine
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.861
Reaktion erhalten
2.231
Ort
Singapore
wie oben beschrieben lag der Wert Ende 2009 (am Anfang) bei 0.08US Cent und nicht bei 10$.
Mir aber egal, jedem das seine
Das macht dann 0.08 Cent zu 20000$ in bisschen ueber 10 Jahren. Scheiss Investment, wer es verpasst hat :D
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
10.544
Reaktion erhalten
3.003
Ort
Kurgast zu Pattaya
Vorsicht, BILD-Indikator. Wenn die Zeitung über eine Aktie oder ein Investment berichtet, siehe damals Neuer Markt, droht die Lieschen-Müller-Hausse, sollte man eher verkaufen.

Aber Respekt vor den Mutigen: Diese Rückkehr zum ATH hätte ich dem Bitcoin nicht zugetraut.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.861
Reaktion erhalten
2.231
Ort
Singapore
Aber Respekt vor den Mutigen: Diese Rückkehr zum ATH hätte ich dem Bitcoin nicht zugetraut.
Und was haelt Dich davon ab, da mal 100 oder 1000 Taler reinzutun? Wird nicht auf Null gehen, aber vielleicht auf eine Million. Im schlimmsten Fall hast Du dann 10000 Taler mehr :)
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.861
Reaktion erhalten
2.231
Ort
Singapore
Die 20k gingen gerade durch wie durch warme Butter. 1000$ hoeher. Wer jetzt immer noch glaubt das ist ein Ponzi, der tut dem Mann Unrecht :D
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
5.927
Reaktion erhalten
3.769
Und was haelt Dich davon ab, da mal 100 oder 1000 Taler reinzutun? Wird nicht auf Null gehen, aber vielleicht auf eine Million. Im schlimmsten Fall hast Du dann 10000 Taler mehr :)

Kann leider bei flatex kein Bitcoin handeln , habe aber
Bitcoin Group A1TNV9 gekauft .
haben heute wieder 9,6% gemacht , überlege ob ich Gewinn mitnehmen soll .
Haben in einer Woche 30% gemacht , erwarte Rücksetzer .
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.861
Reaktion erhalten
2.231
Ort
Singapore
Keine Ahnung was das ist. Gewinn aber immer mitnehmen.
 
Jens

Jens

Senior Member
Dabei seit
18.01.2002
Beiträge
4.122
Reaktion erhalten
1.434
Ort
Weiden/Ubon
Die 20k gingen gerade durch wie durch warme Butter. 1000$ hoeher. Wer jetzt immer noch glaubt das ist ein Ponzi, der tut dem Mann Unrecht :D
Wenn man mal eben 675 000 000 rein buttert, kann das schon mal passieren. Und wird in Zukunft noch öfter passieren. 30000 oder 40000 bis Ende 2021,... sollte nicht schwer werden das zu schaffen.
 
Jens

Jens

Senior Member
Dabei seit
18.01.2002
Beiträge
4.122
Reaktion erhalten
1.434
Ort
Weiden/Ubon
Kann leider bei flatex kein Bitcoin handeln , habe aber
Bitcoin Group A1TNV9 gekauft .
haben heute wieder 9,6% gemacht , überlege ob ich Gewinn mitnehmen soll .
Haben in einer Woche 30% gemacht , erwarte Rücksetzer .
Hättest eine Hive genommen, wärst alleine heute mit über 20% dabei gewesen. :playfull:
 
Thema:

Bitcoins

Oben