Besuchervisum

Diskutiere Besuchervisum im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo Liebe Nittaya Community ich wollte mich informieren wegen eines besucher visum was man dazu brauch alles an papaiere. Von mir / von meier...
M

Momo

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2021
Beiträge
17
Reaktion erhalten
1
Hallo Liebe Nittaya Community


ich wollte mich informieren wegen eines besucher visum was man dazu brauch alles an papaiere.

Von mir / von meier Thai freundin
die auslandbehörde kann ich wegen covid 19 nicht telefonisch ereichen termine vergeebn sie auch nicht ausser das ist ein wichtiger grund per email kann man die doch ereichen und antworten auch drauf aber nicht auf meine fragen.

ich beantrage ein beschervisum zum aller ersten mal weil seit diese covid sache kann ich nicht nach thailand reisen daher dachte ich mir ich lade sie mal nach deutschland ein.

meine auslandbehörde hat mir nur diese email zu gesendet :

email von der ausländerbehörde meiner stadt

wenn jemand mit einem Visum nach Deutschland kommt, muss er sich grundsätzlich bei der Deutschen Botschaft in seinem Heimatland erkundigen, was er dafür alles dort vorlegen muss.

Für die Einladung als Tourist muss von hier zusätzlich eine Verpflichtungserklärung abgegeben werden. Diese wird in unserem Büro erstellt und wir benötigen dazu die letzten drei Lohnabrechnungen, um zu prüfen, ob der Einladende über genügend Einkommen verfügt. Man kann sagen, dass eine alleinstehende Person über ca. 1800,- Euro netto verfügen muss, wenn er eine Person einladen möchte. Es kann auch jemand anderes die Einladung aussprechen.

Für einen längerfristigen Aufenthalt als 90 Tage müssen alle Dokumente über die Deutsche Botschaft angefragt werden, nicht über die Ausländerbehörde.

( alleinstehende Person über ca. 1800,- Euro netto verfügen muss )
ich verdiene keine 1800 netto haben die ein an der waffel ?

könnt ihr mir sagen was ich alles brauche an papiere um die einzureichen von mir so wie von ihr.

ich danke euch im voraus

mfg momo
 
chrima

chrima

Senior Member
Dabei seit
21.08.2019
Beiträge
733
Reaktion erhalten
112
Ort
Kanton Ese
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
4.883
Reaktion erhalten
790
@ Momo,
hatte mich vor kurzem für die Thematik interessiert,
da " Frauchen " mir von einer gemeinsamen thl. Bekannten erzählte,
die gerne nach Deutschland kommen würde.
So bin ich im NET auf einen Thread gestossen,in einem Forum,wo ich normalerweise nicht lese.
Da gabs ein paar wichtige Dinge zu lesen, die mir vorher unbekannt waren.
Sehr interessant.

Stichworte: Verpflichtungserklärung - Einladung - finanzielle Mittel - pro Tag " Berechnung " - Visa Kodex - Bestimmungen usw.
Melde miche später nochmal.
 
M

Momo

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2021
Beiträge
17
Reaktion erhalten
1
Dann such dir eine Freundin vor Ort. Ernst gemeint! Erspare ihr und dir das nachgelagerte Elend.
Deshalb erspare ich mir auch weitere Ausführungen zum Thema.

Mit den paar Kröten kannst du vielleicht in Thailand kurzfristig als Touri einen auf dicke Hose gegenüber den Armen machen.
Für ein gemeinsames Leben reicht das bei weitem nicht. Und in Deutschland bist du gemäß Statistik (bei zwei Personen) ebenso arm.

Aber träumen kann man ja ... auch auf Kosten anderer. Gelle?
was ist dein problem ??
deine fomulierung ist ja nicht gerade nett.
auf deine antworten kann ich gern verzichten du depp das du so auf aggro antwortest und was für shit du schreibst
 
M

Momo

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2021
Beiträge
17
Reaktion erhalten
1
wer sagt das ich auf kosten andere lebe ! ich zahel auch steuern du kansnt dich bei anderen ausheulen die auf steuerzahler tasche leben ich dachte hier wird man geholfen aber es gibt immer noch ideoten auf deiser welt !!! @Koelner
 
M

Momo

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
11.01.2021
Beiträge
17
Reaktion erhalten
1
@ Momo,
hatte mich vor kurzem für die Thematik interessiert,
da " Frauchen " mir von einer gemeinsamen thl. Bekannten erzählte,
die gerne nach Deutschland kommen würde.
So bin ich im NET auf einen Thread gestossen,in einem Forum,wo ich normalerweise nicht lese.
Da gabs ein paar wichtige Dinge zu lesen, die mir vorher unbekannt waren.
Sehr interessant.

Stichworte: Verpflichtungserklärung - Einladung - finanzielle Mittel - pro Tag " Berechnung " - Visa Kodex - Bestimmungen usw.
Melde miche später nochmal.
würde mich freuen
@allsome
 
chrima

chrima

Senior Member
Dabei seit
21.08.2019
Beiträge
733
Reaktion erhalten
112
Ort
Kanton Ese
hatte mir die 10 Seiten vor ein paar Tagen durchgelesen.. :confused2:
Mir hats was gebracht.. :rolleyes2:

Andere - Ärger bei der Einreise in Deutschland
Ich kann das eigentlich nicht verstehen. Ohne Verpflichtungserklärung gibt es ja kein Visum. Wenn man schon ein Visum hat, wozu dann das erneute Verlangen der Verpflichtungserklärung bei Einreise? Ist ja dasselbe Dokument, welches die Botschaft schon begutachtet hat. Ich habe es selber aber auch miterlebt, das die Bundespolizei bei Einreise nach der Verpflichtungserklärung erneut fragt.
Keine Ahnung, ob die die Einreise verweigern können, wenn ein gültiges Visum aber keine Verpflichtungserklärung mitgeführt wird?
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
4.883
Reaktion erhalten
790
der Thread hat ja 10 Seiten !
Finde es z.B. ganz ok, das Kingkong2017,da bis zum Schluss "durchgehalten hat".
 
phi mee

phi mee

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
8.642
Reaktion erhalten
947
@Koelner hat es etwas ruppig ausgedrückt, allerdings mit einem guten schuss wahrem Inhalt.

Entweder hat deine Freundin selber Gelt und kann alles selber finanzieren. Dann reicht z. B. eine formlose Einladung, die besagt dass keine Hotelbuchung notwendig ist da sie bei Ihrem Aufenthalt bei dir wohnt.

Wird aber eher nichts so sein und dann geht die Ausländerbehörde eben nach ihrer Tabelle vor um sicherzustellen, dass du den Aufenthalt auch finanzieren kannst. Des Weiteren solltest Du beachte, dass sie bei Rückkehr nach Thailand derzeit 14/15 Tage in ein Quarantänehotel muss. Das muss auch noch bezahlt werden.

Verpflichtungserklärung bedeutet, dass du für alle Eventualitäten aufkommen musst. Dazu ist ein Mindesteinkommen erforderlich sonst kann der Staat im Zweifelsfall ja nicht bei dir holen. Von wegen Mindestbehalt/Pfändungsfreibetrag deines Einkommens.

Denk da erst mal drüber nach!
 
phi mee

phi mee

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
8.642
Reaktion erhalten
947
Ich kann das eigentlich nicht verstehen. Ohne Verpflichtungserklärung gibt es ja kein Visum. Wenn man schon ein Visum hat, wozu dann das erneute Verlangen der Verpflichtungserklärung bei Einreise? Ist ja dasselbe Dokument, welches die Botschaft schon begutachtet hat. Ich habe es selber aber auch miterlebt, das die Bundespolizei bei Einreise nach der Verpflichtungserklärung erneut fragt.
Keine Ahnung, ob die die Einreise verweigern können, wenn ein gültiges Visum aber keine Verpflichtungserklärung mitgeführt wird?
Die Frage nach dem Sinn ist da natürlich berechtigt. Ich habe wegen der Töchter auch mal nachgehakt ob das im digitalen Zeitalter nicht Online übermittelt werden kann. Leider nein! Die Verpflichtungserklärung muss im Original nach Bangkok gesendet werden, bei der Botschaft bei Visabeantragung vorgelegt und auf Nachfrage bei der Einreis vorgelegt werden.

Bei der älteren Tochter, die die Reise mittlerweile selber finanzieren kann, wurde z. B. bei der Einreise nach einer Kreditkarte gefragt.
 
Yung

Yung

Senior Member
Dabei seit
10.11.2017
Beiträge
1.059
Reaktion erhalten
353
Ort
RLP / BW / THAI
Momo - wenn du keine anderen entsprechenden Vermögenswerte (Sparguthaben, Eigentumswohnung usw.) außer deinem Einkommen vorweisen kannst, ist leider hier schon Schluß. Klingt sehr hart ist aber Praxis und vielen Anderen auch passiert. Du bekommst die Verpflichtungserklärung von der Ausländerbehörde nicht.
Solltest du doch die Verpflichtungserklärung bekommen hast du den ersten kleinen Stolperstein übersprungen.

Der weitaus größere Brocken ist ein Besucher-Visum (sogenanntes Schengenvisum) bei der Botschaft in Bangkok zu bekommen. Der Knackpunkt dort heißt Rückkehrwilligkeit der Thai. Und das liegt bei dem zuständigen Sachbearbeiter bei dem deine Freundin persönlich vorsprechen muß.
Habe einen Link der deutschen Botschaft in Bangkok beigefügt mit der Aufzählung dernotwendigen Papiere
nötige Papiere für Besuchervisum Lese dich durch, da sind alle Infos aus erster Hand

1610379203741.png


Alternativ kann deine Freundin ohne dein Zutun ein Touristenvisum beantragen. Dazu muß sie allerdings für Thai Verhältnisse sehr reich sein und einen guten ungekündigten Job haben. Eine formlose Einladungvon von dir reicht, damit sie nicht die teuere Hotelbestätigung meist etliche Tausend € für 90 Tage in Bangkok vorlegen muß.

Wenn es dann soweit ist achte darauf, daß sie auch bei dem Besuchervisum eine Kopie der Verpflichtungserklärung und Reisekrankenversicherung dabei hat. Bei meiner Holden wollten die das manchmal sehen. Gab dann am Flughafen über mein Handy Diskussionen mit der Einwanderungsbehörde
 
Zuletzt bearbeitet:
chrima

chrima

Senior Member
Dabei seit
21.08.2019
Beiträge
733
Reaktion erhalten
112
Ort
Kanton Ese
Die Frage nach dem Sinn ist da natürlich berechtigt. Ich habe wegen der Töchter auch mal nachgehakt ob das im digitalen Zeitalter nicht Online übermittelt werden kann. Leider nein! Die Verpflichtungserklärung muss im Original nach Bangkok gesendet werden, bei der Botschaft bei Visabeantragung vorgelegt und auf Nachfrage bei der Einreis vorgelegt werden.

Bei der älteren Tochter, die die Reise mittlerweile selber finanzieren kann, wurde z. B. bei der Einreise nach einer Kreditkarte gefragt.
Du hast es selbst geschrieben, und die Botschaft bestätigt es auch, eine Verpflichtungserklärung ist nicht unbedingt notwendig, wenn man z.B. die Reise selbst finanzieren kann. Das bedeutet, dass ein Visum kein Indiz dafür ist, dass eine Verpflichtungserklärung bei Beantragung des Visums vorgelegen hat. Insofern rudere ich mal zurück und gebe zu, dass es schon Sinn ergibt, dass die Bundespolizei entweder nach Geldmitteln oder der Verpflichtungserklärung bei Einreise fragt.
 
Yung

Yung

Senior Member
Dabei seit
10.11.2017
Beiträge
1.059
Reaktion erhalten
353
Ort
RLP / BW / THAI
@Koelner hat es etwas ruppig ausgedrückt, allerdings mit einem guten schuss wahrem Inhalt.
........ Des Weiteren solltest Du beachte, dass sie bei Rückkehr nach Thailand derzeit 14/15 Tage in ein Quarantänehotel muss. Das muss auch noch bezahlt werden.

Verpflichtungserklärung bedeutet, dass du für alle Eventualitäten aufkommen musst. Dazu ist ein Mindesteinkommen erforderlich sonst kann der Staat im Zweifelsfall ja nicht bei dir holen. Von wegen Mindestbehalt/Pfändungsfreibetrag deines Einkommens.
Denk da erst mal drüber nach!
Nach meinen Informationen (Ende11.2020) bekommen Thailänder auch einen kostenlosen Quarantäne Aufenthalt. Da die Plätze begrenzt sind, muß man sich rechtzeitig darum kümmern. Auch Thailänder müssen ein COE vorlegen, dazu Covid-19 Test (nicht Schnelltest) jünger als 72 Stunden vor Rückflug und eine Flugtauglichkeitsbescheinigung eines Arztes. Zum Glück kann der COE seit November letzten Jahres online gestellt werden. Die Dokumente für Thais Pass, Flugbescheinigung zudem persönliche Daten wie Meldeadresse in Thailand Ansprechpartner usw. können per upload hochgeladen werden. Schaut mal bei der Thai Botschaft nach.
Die Gesundheitsbescheinigungen samt COE wird beim einchecken überprüft. Mehrere Menschen und eine Familie durften nicht mit. Mir tat das ca. 7 Jahre alte heulende Mädchen leid.

Übrigens das ASQ Hotel meiner Frau bis mitte 12.2020 (eines der billigsten) kostete knapp 1.000 Euro und war selbst für Thaiverhältnisse unter aller S.. eben Abzocke. Die kostenlosen Quartiere sind oft ausgediente oder separierte Millitärareale besser geeignet zur Massentierhaltung. Und auch nur wohnen?? ist dort umsonst.
Liste von ASQ-Quarantäne Hotels. Cheapest Thailand ASQ Hotels (under 40K THB) | THAIest
 
Zuletzt bearbeitet:
phi mee

phi mee

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
8.642
Reaktion erhalten
947
Die kostenlose Quarantäne für Thailänder ist ausgelaufen. Auch Thais müssen jetzt eines der kostenpflichtigen Quarantänehotels buchen.
 
Yung

Yung

Senior Member
Dabei seit
10.11.2017
Beiträge
1.059
Reaktion erhalten
353
Ort
RLP / BW / THAI
Die kostenlose Quarantäne für Thailänder ist ausgelaufen. Auch Thais müssen jetzt eines der kostenpflichtigen Quarantänehotels buchen.
Falls das stimmt ( was ich noch nirgends gelesen habe) wird es für viele Thais haarig

1610385724150.png


seit wann ??
 
Zuletzt bearbeitet:
pegasus

pegasus

Senior Member
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
2.753
Reaktion erhalten
325
Ort
Bangkok - Town in Town
Die kostenlose Quarantäne für Thailänder ist ausgelaufen. Auch Thais müssen jetzt eines der kostenpflichtigen Quarantänehotels buchen.
Stimmt nicht, ist immer noch buchbar. Das geht zum Beispiel über die Thai Airways Webpage. Es gibt bei TG auf jedem Flug nur ein bestimmtes Kontingent für die State Quarantine, also rechtzeitig buchen. Man kann aber auch mit aderen Airlines fliegen und die State Quarantine separat buchen.

Special Flights | Thai Airways
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
3.061
Reaktion erhalten
502
Im Prinzip kann jeder für die Einreise bürgen. Auch der Nachbar. Ebenso akzeptieren auch einige AB Bares, quasi Kaution.

Ich reagiere nicht aggro, sondern amüsiert. Und das aufgrund der Praxis und nicht persönlich gemeint. Ist für mich leben in einer Traumwelt.

Wer so wenig verdient, kann niemals die finanzielle Verantwortung für jemanden anderen aus dem Ausland übernehmen. Und über den Deutschlandbesuch mit „Muttis Bürgschaft“ hinaus, endet das Thema dann eh oder bleibt bei der „Urlaubsthai“.
Da musst du schon eher die 1,8k x 2 nehmen um halbwegs über die Runden zu kommen. Und selbst da machst du noch keine großen Sprünge. Und in deinem Fall brauchst du sogar ein Jahresgehalt um in den ersten 12 Monaten in D zurechtkommen. Ein Leben in Armut halt. Später geht die Frau dann in die Massage um Geld verdienen zu müssen und der übliche Kreis schließt sich ...
 
Thema:

Besuchervisum

Besuchervisum - Ähnliche Themen

  • Aktuelle Erteilung Schengen Besuchsvisum

    Aktuelle Erteilung Schengen Besuchsvisum: Hallo zusammen, ich möchte meine Freundin gern nach Deutschland einladen auf einer Schengen Besuchsvisum. Kann irgendjemand sagen ob aktuell...
  • Besuchervisum / Schengenvisum

    Besuchervisum / Schengenvisum: Hallo, ich beabsichtige ein Besuchervisum für meine Freundin zu beantragen. Laut der Internetseite der Deutschen Botschaft in Bangkok kann man bis...
  • Besuchervisum!

    Besuchervisum!: Hallo! Ist schon soviel geschrieben worden,habe trotzdem noch ne frage dazu! Ist das richtig was ich auf der seite der Botschaft gelesen habe? Bei...
  • Besuchervisum und die Flüge

    Besuchervisum und die Flüge: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage und hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Ich möchte im April meine Freundin nochmal einladen und wir...
  • Frage wegen Besuchervisum für Schwiegermutter

    Frage wegen Besuchervisum für Schwiegermutter: Hätte eine kurze Frage wegen Einladung Schwiegermutter nach D: Habe auf dem Ausländeramt die Verpflichtungserklärung abgegeben und die...
  • Frage wegen Besuchervisum für Schwiegermutter - Ähnliche Themen

  • Aktuelle Erteilung Schengen Besuchsvisum

    Aktuelle Erteilung Schengen Besuchsvisum: Hallo zusammen, ich möchte meine Freundin gern nach Deutschland einladen auf einer Schengen Besuchsvisum. Kann irgendjemand sagen ob aktuell...
  • Besuchervisum / Schengenvisum

    Besuchervisum / Schengenvisum: Hallo, ich beabsichtige ein Besuchervisum für meine Freundin zu beantragen. Laut der Internetseite der Deutschen Botschaft in Bangkok kann man bis...
  • Besuchervisum!

    Besuchervisum!: Hallo! Ist schon soviel geschrieben worden,habe trotzdem noch ne frage dazu! Ist das richtig was ich auf der seite der Botschaft gelesen habe? Bei...
  • Besuchervisum und die Flüge

    Besuchervisum und die Flüge: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage und hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Ich möchte im April meine Freundin nochmal einladen und wir...
  • Frage wegen Besuchervisum für Schwiegermutter

    Frage wegen Besuchervisum für Schwiegermutter: Hätte eine kurze Frage wegen Einladung Schwiegermutter nach D: Habe auf dem Ausländeramt die Verpflichtungserklärung abgegeben und die...
  • Oben