Bemerkenswerte Zitate und Politikersprüche

Diskutiere Bemerkenswerte Zitate und Politikersprüche im Politik und Wirtschaft Forum im Bereich Thailand Forum; In der Disziplin des Sprücheklopfens nehmen Politiker selten die Hand vor den Mund. Das ist überall so. In Thailand kommt hinzu, dass die...
x-pat

x-pat

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
06.11.2003
Beiträge
7.717
Reaktion erhalten
3.700
Ort
Chiang Mai
In der Disziplin des Sprücheklopfens nehmen Politiker selten die Hand vor den Mund. Das ist überall so. In Thailand kommt hinzu, dass die gewählten Volksvertreter häufig Phrasen und Wörter für eine IQ-80 Zielgruppe wählen, also die Gruppe die dumm genug war sie zu wählen. Die amtierende Marionette der gegenwärtigen Schurkenregierung ist keine Ausnahme. Sie verbringt kaum einen Tag ohne etwas Dummes zu plappern, geographische Namen durcheinanderzubringen, Personen zu verwechseln, oder über Regierungsaktivitäten einen gründlich uninformierten Eindruck zu machen. Leider ist sie nicht der einzige geistige Tiefflieger. Was Dreistigkeit, Arroganz und Dummheit angeht, ist die Phuea Thai Party kaum zu überbieten.

Zum Beispiel hat der Finanzminister gestern gesagt, als er beim Lügen über ökonomische Prognosen ertappt wurde (wörtlich): "Als Finanzminister ist Lügen manchmal notwendig um positive Gefühle herzustellen. Das fällt unter den Begriff Notlüge. Das Ziel ist es Vertrauen herzustellen, um die Wirtschaft des Landes als ganzes zu begünstigen." So so. Mit Lügen stellt man also Vertrauen her. Ich wette damit ist das Vertrauen in die Arbeit des Finanzministeriums um Längen gestiegen. Ist mir schon klar, dass viele Politiker dies praktizieren, aber nur Mr. Kittirat Na-Warong besitzt die Dreistigkeit das in einem öffentlichen Interview als gängige Praxis zu preisen. Ich denke damit ist wirklich ein neuer Tiefpunkt gesetzt worden.

Ziemlich überwältigend war auch die Antwort eines PTP Abgeordneten auf den Protest von armen Frauen aus dem Isaan, die auf staatliche Förderung hofften. Er empfahl den Anwesenden, sich nicht an die Regierung zu wenden um ihre Situation zu verbessern, sondern sich einen Farang Ehemann zu suchen. Dann hätten sie ein geregeltes Auskommen und könnten staatliche Sozialleistungen sowie Bildungseinrichtungen im Herkunftsland ihres Ehemanns in Anspruch nehmen. Hat er wirklich gesagt. So viel zum Sozialplan der Phuea Thai Party. Scheinbar sind den Rothemden die sich einmal in ein politisches Amt hochgearbeitet haben die anderen Rothemden ziemlich egal.

Thailand. Always amazing.

Cheers, X-pat
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.692
Reaktion erhalten
1.971
"Als Finanzminister ist Lügen manchmal notwendig um positive Gefühle herzustellen. Das fällt unter den Begriff Notlüge. Das Ziel ist es Vertrauen herzustellen, um die Wirtschaft des Landes als ganzes zu begünstigen."
Hätten manche westliche Politiker den Mut zu einer vergleichbar ehrlichen Aussage, hätten sie in der Tat eher mein Vertrauen.
Schade dass es keinen Hinweis auf die Originaltexte gibt.
 
kcwknarf

kcwknarf

Senior Member
Dabei seit
27.06.2005
Beiträge
10.249
Reaktion erhalten
67
Ort
Bangkok
Hätten manche westliche Politiker den Mut zu einer vergleichbar ehrlichen Aussage, hätten sie in der Tat eher mein Vertrauen.
Exakt so ist es.
Zudem hat er sogar recht. Gerade die Finanzwelt ist ja psychologisch gesteuert. Wo wird denn Geld angelegt? Dort, wo man denkt, dass viel, zu holen ist. Überall befinden sich Luftblasen. Geld ensteht durch Hoffnung, Anreize, Impulse. Es muss faktisch gar nichst da sein. Aber wenn jemand etwas glaubt, dann entsteht Geld automatisch.

Das zeigt sich doch immer wieder überall. Im Positiven, aber auch im negativen durch sogenannte Krisen.
Real ist dabei selten etwas. Die Finanzwelt lebt durch Ängste und Hoffnungen.
Insofern ist es sogar richtig, wenn Politiker positive Gefühle entwickeln. Allerdings natürlich nur solange, bis das Konzept aufgeht. Spätestens dann muss er mit offenen Karten spielen, was ja in diesem Fall so war.

Also mein Kompliment! Ich habe ja grundsätzlich etwas gegen Politiker, aber das ist schon beachtlich.

Und dass ein Politiker nicht-staatliche Alternativen aufzeigt ist leider auch eine Seltenheit. Eigenverantwortung oder eigene Ideen sind ja out. Die Staaten wollen immer alles im Griff haben. Also auch hier eine zwar in der Tat eigenartige Idee, aber grundsätzlich gut.

Das kann man eigentlich nur dann kritisieren, wenn üblicherweise alle Politiker die Wahrheit sagen würden und tasächlich sinnvolle (Sozial)projekte auf den Weg bringen würden. Doch wieviel sind es weltweit. Mehr als 1%?
 
Yogi

Yogi

Senior Member
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
34.918
Reaktion erhalten
5.851
Ort
Essen/ Nong Prue
In der Disziplin des Sprücheklopfens nehmen Politiker selten die Hand vor den Mund...........
Cheers, X-pat
Lieber X-pat, es war schon immer das herausragende Verständnis des Nittayas, das man zu den Informationen auch den adäquaten Hintergrund beifügt. Ist es auch dir möglich, bitte die Quelle anzugeben?
 
x-pat

x-pat

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
06.11.2003
Beiträge
7.717
Reaktion erhalten
3.700
Ort
Chiang Mai
Lieber X-pat, es war schon immer das herausragende Verständnis des Nittayas, das man zu den Informationen auch den adäquaten Hintergrund beifügt. Ist es auch dir möglich, bitte die Quelle anzugeben?
Ja sorry, ich vergesse manchmal dass hier auch viele Leute teilnehmen die nicht in Thailand leben. Beide Stories waren am 24. in der thailändischen Tagespresse zu finden; die Geschichte über den Finanzminister war auf den Titelseiten der Nation und BKK Post; das Zitat ist aus der Nation.

Cheers, X-pat
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
5.560
Reaktion erhalten
761
Ort
Hausen
Ein zur Regel entarteter Doppelpass untergräbt Staat und Demokratie.

Gottfried Curio fordert, dass in Deutschland geborene Kinder ausländischer Eltern sich zwischen dem 18. und 23. Lebensjahr für die Staatsbürgerschaft ihrer Eltern oder die deutsche entscheiden müssen - wörtlich:

Ein zur Regel entarteter Doppelpass untergräbt Staat und Demokratie.
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
17.174
Reaktion erhalten
1.942
Ort
nicht mehr hier
Gottfried Curio fordert, dass in Deutschland geborene Kinder ausländischer Eltern sich zwischen dem 18. und 23. Lebensjahr für die Staatsbürgerschaft ihrer Eltern oder die deutsche entscheiden müssen - wörtlich:
in Österreich ist das schon immer so.
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
17.174
Reaktion erhalten
1.942
Ort
nicht mehr hier
habe es eigentlich nur wegen der Wortwahl des Abgeordneten in den thread Zitate und Politikersprüche gepostet, nicht wegen des Inhalts an sich, das würde eher da passen:

Doppelte Staatsbürgerschaft - Seite 11
was Südtiroler machen dürfen oder nicht weiß ich nicht,weil nicht damit befasst.
mir ging es um diese Aussage
Gottfried Curio fordert, dass in Deutschland geborene Kinder ausländischer Eltern sich zwischen dem 18. und 23. Lebensjahr für die Staatsbürgerschaft ihrer Eltern oder die deutsche entscheiden müssen
und das war in Ö immer so
 
Chumpae

Chumpae

Senior Member
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
11.395
Reaktion erhalten
5.127
Ort
Chumpae
Interessant ist an dem Eroeffungspostvon x-pat die Arroganz und Dummheit der Regierenden-hier in diesem Falle in Thailand.Inzwischen , ein paar Hundertausend Goldstuecke und eine Menge zwielichtigem Gesocks spaeter gibt es auch in Dschland fuehrende Politiker, die denen die schon laenger hier leben empfehlen in ein anderes Land auszuwandern.Zum ersten Fall hat sich ja auch Chantre-Klod Juncker mit seinem beruehmten Zitat("wir machen etwas, dann warten wir ab.....")unsterblich in die Annalen dummer Politikersprueche eingebracht.
Und auch der letzte Satz von @x-pat passt sehr gut in unsere Gegenwart und in unser Habitat.
PS.:Um was geht es dem Ferdinand?Um das Woertchen"entartet"aus dem Munde eines faehigen AfD-Politikers oder um den unumstoesslichen Fakt als Solches ?:confused:
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.787
Ort
Hannover
Gottfried Curio fordert, dass in Deutschland geborene Kinder ausländischer Eltern sich zwischen dem 18. und 23. Lebensjahr für die Staatsbürgerschaft ihrer Eltern oder die deutsche entscheiden müssen - wörtlich:
Wer die thailändische Staatsbürgerschaft hat. kann aus dieser nicht entlassen werden,
das ist wie eine göttliche Fügung, - Thai for Life -.

........................................................................................................................................................................................

Bei der Israelischen ist das ähnlich, man hat sogar das Recht, seinen Vor und Nachnamen mehrfach ändern zu lassen,
um mit neuer Identität die Welt zu bereisen, so waren viele Pleitegeier schnell wieder in Deutschland.

Wenn alle Unterschiede öffentlich werden würden, wär das ein Aufschrei in der Bevölkerung,
weil das Volk sich nach Gerechtigkeit, gleiche Regeln für alle und Ordnung sehnt,
diese Hoffnung darf man dem Volk nicht nehmen,
deshalb braucht es Politiker,
die dem Todeskandidaten, mit 15 Monaten Lebenszeit noch zu einem Sparvertrag raten,
damit er die Hoffnung hat.

Man kann dem Volk auch nicht sagen, dass man das Rentenalter deshalb hochsetzen muss, damit die Menschen sich schneller abarbeiten, damit sie schneller sterben,
oder dass der Sinn einer "ungerechten Bürokratie" darin besteht, die Unliebsamen unter den Bürgern schneller ausbrennen zu lassen,
damit wieder Ruhe herrscht.

Das Volk ist nicht reif für die Wahrheit, es muss geführt werden, und manchmal muss man die Zügel auch straff ziehen.

Ein Pastor, der von einer alten Armutsrentnerin die Kollektenspende annimmt,
muss diese Sicht ebenfalls haben,
oder wie sollte er sich sonst gut fühlen, wenn er seinen Dienstwagen zu Wartung in die Vertragswerkstatt gibt,
und sich nicht einen freien Händler sucht.
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.962
Reaktion erhalten
578
Ort
nähe Uttaradit
Verrat ist nur eine Frage des Datums......
Talleyrand
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
5.580
Reaktion erhalten
840
Ort
Joho (Khorat)
"aus Hühnerkacke kann man eben keinen Geflügelsalat machen!"

(Berti, Nittaya)
 
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
9.911
Reaktion erhalten
4.566
" Alles was die Sozialisten von Geld verstehen ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen...."


Konrad Adenauer
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.959
Reaktion erhalten
3.911
Ort
Beach/Thailand
Das heutige Datum ist nur eine Frage über den Tellerrand, dort wo die Zeitung liegt.
benni
 
P

peter1

Senior Member
Dabei seit
13.08.2013
Beiträge
4.868
Reaktion erhalten
531
sozialismus ist fuer loser.

mfg
peter1
 
Z

zaparot

Gesperrt
Dabei seit
26.11.2004
Beiträge
2.161
Reaktion erhalten
185
Gottfried Curio fordert, dass in Deutschland geborene Kinder ausländischer Eltern sich zwischen dem 18. und 23. Lebensjahr für die Staatsbürgerschaft ihrer Eltern oder die deutsche entscheiden müssen - wörtlich:
Ich kenne keinen Gottfried Curio, aber was ist, wenn die Eltern z.B. die thailändische und die deutsche Staatsbürgerschaft haben? Oder türkisch und deutsch? Oder österreichisch und deutsch?
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
5.560
Reaktion erhalten
761
Ort
Hausen
Curio ist ein Afd Kirchenmusiker, als Christ ist ihm Nächstenliebe sehr wichtig, er soll schon so manchem Flüchtling die Füsse gewaschen haben.
Ich kenne keinen Gottfried Curio, aber was ist, wenn die Eltern z.B. die thailändische und die deutsche Staatsbürgerschaft haben? Oder türkisch und deutsch? Oder österreichisch und deutsch?
Dann sollten sie beide haben dürfen, eine Generation später aber, also Kinder von in Deutschland geborenen Doppelstatlern sollten etwa mit der Volljährigeit eine Entscheidung treffen - so sehe ich das als Betroffener.
Wie auch immer es geregelt wird, die Regelung sollte für EU und nicht EU-Bürger einheitlich sein, denn es wäre ungerecht wenn eine deutsch-griechische Staatsangehörigkeit möglich wäre aber eine deutsch-schweizerische nicht - entweder, oder.
 
Z

zaparot

Gesperrt
Dabei seit
26.11.2004
Beiträge
2.161
Reaktion erhalten
185
Ja, das kann man so sehen. Aber eine irgendeiner irgendwas immanenten Logik sehe ich nicht. Vielmehr kommt mir eine solche Forderung eher etwas willkürlich vor, etwa so, als ob man verlangte, dass sich Menschen bis zum 30. Lebensjahr entscheiden müssen, ob sie in Zukunft in einer eigenen Immobilie leben wollen oder in einer Mietwohnung.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
5.560
Reaktion erhalten
761
Ort
Hausen
es gibt Länder, die keinerlei Probleme mit Mehrstaatlichkeit haben, dazu gehören nicht nur Kanada oder Australien, sondern auch die Mehrheit der europäischen Länder und nicht zuletzt Thailand. Wie lange es in Deutschland noch möglich sein wird, hängt vom Wähler ab.
 
Thema:

Bemerkenswerte Zitate und Politikersprüche

Bemerkenswerte Zitate und Politikersprüche - Ähnliche Themen

  • Verwarnung für WaritSakon: Verfaelschung von Zitaten

    Verwarnung für WaritSakon: Verfaelschung von Zitaten: Beitrag: Weniger Touristen, Langzeitresidente und Baht-Verteuerung Benutzer: WaritSakon Regelverstoß: Verfaelschung von Zitaten Verwarnpunkte: 3...
  • Glüchlich sein - Neue Ausstellung von Dr. Albert .......

    Glüchlich sein - Neue Ausstellung von Dr. Albert .......: Jeder Mensch sehnt sich nach einem glücklichen Leben. Aber was ist Glück? Darüber sind so viele Bücher geschrieben worden, dass die meisten...
  • Weise Worte und Zitate kluger Küpfe

    Weise Worte und Zitate kluger Küpfe: Ich möchte laut über die Mauern hinausrufen: O bitte beachten Sie doch diesen herrlichen Tag! Vergessen Sie nicht, wenn Sie noch so beschäftigt...
  • Fälschung von Zitaten....

    Fälschung von Zitaten....: Thread Parteien in Deutschland... # 10553 war mein Post in # 10554 wurde mein Zitat gefälscht... ist eine Fälschung eines Zitates hier erlaubt...
  • Zitat abgekürzt und dafür Verwarnung mit 3 Punkten ohne Verfallsdatum???

    Zitat abgekürzt und dafür Verwarnung mit 3 Punkten ohne Verfallsdatum???: Hallo Strike, ich kann in den AGB keine Info finden, dass Zitate generell KOMPLETT kopiert werden müssen. Finde lediglich unter § 4.2 etwas zu...
  • Zitat abgekürzt und dafür Verwarnung mit 3 Punkten ohne Verfallsdatum??? - Ähnliche Themen

  • Verwarnung für WaritSakon: Verfaelschung von Zitaten

    Verwarnung für WaritSakon: Verfaelschung von Zitaten: Beitrag: Weniger Touristen, Langzeitresidente und Baht-Verteuerung Benutzer: WaritSakon Regelverstoß: Verfaelschung von Zitaten Verwarnpunkte: 3...
  • Glüchlich sein - Neue Ausstellung von Dr. Albert .......

    Glüchlich sein - Neue Ausstellung von Dr. Albert .......: Jeder Mensch sehnt sich nach einem glücklichen Leben. Aber was ist Glück? Darüber sind so viele Bücher geschrieben worden, dass die meisten...
  • Weise Worte und Zitate kluger Küpfe

    Weise Worte und Zitate kluger Küpfe: Ich möchte laut über die Mauern hinausrufen: O bitte beachten Sie doch diesen herrlichen Tag! Vergessen Sie nicht, wenn Sie noch so beschäftigt...
  • Fälschung von Zitaten....

    Fälschung von Zitaten....: Thread Parteien in Deutschland... # 10553 war mein Post in # 10554 wurde mein Zitat gefälscht... ist eine Fälschung eines Zitates hier erlaubt...
  • Zitat abgekürzt und dafür Verwarnung mit 3 Punkten ohne Verfallsdatum???

    Zitat abgekürzt und dafür Verwarnung mit 3 Punkten ohne Verfallsdatum???: Hallo Strike, ich kann in den AGB keine Info finden, dass Zitate generell KOMPLETT kopiert werden müssen. Finde lediglich unter § 4.2 etwas zu...
  • Oben