Bangkok / Pattaya News

Diskutiere Bangkok / Pattaya News im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Parkhausabsperrung überfahren – Japaner stürzte in den Tod Ein Japaner kam am 28. Juni ums Leben, als er mit seinem Auto vom vierten Stock...
jai po

jai po

Ehrenmitglied
Themenstarter
Dabei seit
02.05.2006
Beiträge
3.060
Reaktion erhalten
3
Ort
Phuket
Parkhausabsperrung überfahren – Japaner stürzte in den Tod

Ein Japaner kam am 28. Juni ums Leben, als er mit seinem Auto vom vierten Stock eines Parkhauses im Bangkoker Bezirk Watthana in die Tiefe stürzte.

Die gerufenen Polizeibeamten konnten nur noch den Leichnam des Herrn O. (60) aus dem schwarzen Honda CRV bergen, nachdem der Wagen aus dem vierten Stock des 34stöckigen Gebäudes der Kallista Mansion an der Soi Sukhumvit 11 gestürzt war.
Erste Ermittlungen ergaben, daß Herr O. wohl zu einem Autopflege-Service, welcher sich im vierten Stock befindet, gefahren war. Dabei mußte er über die Plattform hinausgeschossen sein und die eisernen Absperrungen dahinter durchbrochen haben. Das Fahrzeug landete mit dem Dach auf einer Mauer des Erdgeschosses des Gebäudes.
Eine Haushälterin (30) gab an, daß Herr O. sie einen Tag zuvor gebeten habe, seinen CRV zu waschen. Gerade als sie sich anschickte, dies zu tun, hörte sie einen lauten Knall und sah das Fahrzeug unten liegen.
 
jai po

jai po

Ehrenmitglied
Themenstarter
Dabei seit
02.05.2006
Beiträge
3.060
Reaktion erhalten
3
Ort
Phuket
Honorarkonsul in Pattaya

Am 10. Juni wurde Dr. Paul Strunk von Botschafter Dr. Schumacher in Bangkok als neuer deutscher Honorarkonsul in Pattaya vereidigt.

Über die konsularische Betreuung deutscher Staatsangehöriger hinaus soll der neue Honorarkonsul verstärkt auch die Interessen der deutschen Wirtschaft vertreten, die in der Provinz Chonburi und darüber hinaus sehr präsent ist. Bislang leistete der österreichische Honorarkonsul einige konsularische Dienste für die Deutschen im Seebad.


TIP Zeitung: TIP Zeitung Thailand
 
jai po

jai po

Ehrenmitglied
Themenstarter
Dabei seit
02.05.2006
Beiträge
3.060
Reaktion erhalten
3
Ort
Phuket
Hehre Ziele für 2020 – Weltausstellung in Pattaya?

Bei der monatlichen Versammlung am 18. Juni des Interessenverbandes für Handel und Tourismus in Pattaya (PBTA) wurde ein besonderer Diskussionspunkt debattiert: geplant wurde, Pattaya als Gastgeber für die Weltausstellung 2020 aufzustellen.

Die Weltausstellung ist eine groß angelegte, weltweite und nicht kommerzielle Ausstellung. Nach den Bewerbungen der interessierten Länder entscheidet ein internationales Weltausstellungskomitee über den Austragungsort. Die Weltausstellung soll den Austausch von Ideen und Entwicklungen der Weltwirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Technologie fördern. Den Ausstellern wird Gelegenheit geboten, sich vorzustellen, besondere Leistungen oder Errungenschaften auszustellen und zur Verbesserung der internationalen Beziehungen beizutragen.
Dementsprechend kann man die Weltausstellung mit seiner 150jährigen Geschichte als eine Art der Olympischen Spiele der Wirtschaft, Wissenschaft und Technologie betrachten.
Pattaya tritt gegen eine starke Konkurrenz von insgesamt 16 Städten aus der ganzen Welt an, die sich ebenfalls beworben haben. Die Mitglieder der PBTA möchten das Gebot für die Ausstellung unterstützen, da sie glauben, daß Pattaya bereits die Infrastruktur besäße, die Tausenden der Veranstaltung beiwohnenden Besucher zu bewältigen. Nicht nur in Hinsicht auf die generelle Dauer von offiziellen lokalen Bauprojekten, als auch dem gigantischen Ausmaß der Veranstaltung bleibt hingegen abzuwarten, ob das entscheidende Komitee Pattaya als ernstzunehmenden Kandidaten sehen kann.

TIP Zeitung: TIP Zeitung Thailand
 
jai po

jai po

Ehrenmitglied
Themenstarter
Dabei seit
02.05.2006
Beiträge
3.060
Reaktion erhalten
3
Ort
Phuket
Jeden Tag ein Verkehrstoter

Die Sukhumvit Road ist Bangkoks unfallträchtigste Straße. Aber nicht die für Verkehrsteilnehmer gefährlichste. Das ist nach Angaben der städtischen Polizei die Phetkasem Road. Dort geschehen jedes Jahr die meisten tödlichen Unfälle. Auf der Liste folgen die Ramkhamhaeng Road und die Kanchanaphisek Road. Auf der Phetkasem Road starben im Vorjahr 27 Menschen, im ersten Halbjahr 2010 waren es bereits 9. Als Hauptunfallursachen nennt die Polizei zu hohe Geschwindigkeit und aggressives Fahren. Nicht ohne negative Auswirkung auf die Unfallbilanz bleiben die zahlreichen Kreuzungen, U-Turns und Einmündungen von Nebenstraßen. Auf den Straßen der Hauptstadt stirbt jeden Tag ein Mensch, die meisten Opfer sind Motorradfahrer und Fußgänger.


THAIPAGE Online
 
A

antibes

Gast
Honorarkonsul in Pattaya

Am 10. Juni wurde Dr. Paul Strunk von Botschafter Dr. Schumacher in Bangkok als neuer deutscher Honorarkonsul in Pattaya vereidigt.

Über die konsularische Betreuung deutscher Staatsangehöriger hinaus soll der neue Honorarkonsul verstärkt auch die Interessen der deutschen Wirtschaft vertreten, die in der Provinz Chonburi und darüber hinaus sehr präsent ist. Bislang leistete der österreichische Honorarkonsul einige konsularische Dienste für die Deutschen im Seebad.


TIP Zeitung: TIP Zeitung Thailand
Ist nicht mehr der Österreicher für die Deutschen zuständig?
 
Taunusianer

Taunusianer

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
1.825
Reaktion erhalten
88
Ort
Bad Homburg
Hälfte von Bangkok hat ungesunde Luft

Die landesweit erste Studie der Luftqualität mittels Indikatoren durch Lichen (Flechten) hat festgestellt, daß rund die Hälfte der Hauptstadt Bangkok schlechte und ungesunde Luft hat.[/url]
Ähm, dazu hat es erst einer Studio bedarft? :confused::confused: Überraschen tut doch eher die Aussage, dass in der anderen Hälfte noch gesunde Luft existieren soll.

VG
Taunusianer
 
A

antibes

Gast
Also im Juni sollte man kein Messgerät mit nach Bangkokk nehmen. Dort müßte die "Richterskala" für Luftverpestung nach oben erweitert werden. Wir sind damals ins Seebad geflohen.
 
Taunusianer

Taunusianer

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
1.825
Reaktion erhalten
88
Ort
Bad Homburg
Also im Juni sollte man kein Messgerät mit nach Bangkokk nehmen. Dort müßte die "Richterskala" für Luftverpestung nach oben erweitert werden. Wir sind damals ins Seebad geflohen.
Man könnte die Studie noch erweitern. So kann man von Februar bis April im gesamten Norden mit ungesunder Luft rechnen (burning season). Wo bekomme ich jetzt mein 6stelliges Beraterhonorar für diese Studie her??
 
A

antibes

Gast
Eine Studie über die Luftverschmutzung in LOS wäre interessant. Wir gehen doch davon daß du aus Idealismus zugunsten des Forums deine Beratung nicht in Rechnung stellst. :wai:
 
Taunusianer

Taunusianer

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
1.825
Reaktion erhalten
88
Ort
Bad Homburg
Die Meldung habe ich auch vernommen, und mich an der Stelle gefragt, ob es wirklich notwendig ist, das jeder Tote Farang gleich eine Meldung ist. Menschen sterben nunmal, der eine früher, der andere später. Hier sieht es so aus, als wäre der Mann einem Asthma-Anfall erlegen. Traurig, zumal er noch recht jung gewesen ist. Aber eine Meldung im Internet / Zeitung, etc.?

Aber mal wieder ein gutes Beispiel dafür, wiie unsensibel in Thailand mit persönlichen Daten umgegangen wird. Eigentlich nicht hinnehmbar, dass nach dem Tod die ID-Karte des Opfers in dieser Form im Internet präsentiert wird.

Von daher eigentlich auch keine Meldung für dieses Forum, wie ich finde.

VG
Taunusianer
 
wasa

wasa

Gesperrt
Dabei seit
13.07.2002
Beiträge
7.876
Reaktion erhalten
433
Ort
Bangkok
Es bomt mal wieder in BKK

Wie Bangkok Post soeben meldet,explodierte gestern 11.30pm eiine M79 Handgranate in Front der Power King Shopping Mall.
Ein Guard wurde verletzt und liegt im Hospital Intensiv station.
 
B

Bajok Tower

Gast
Bangkok droht die schlimmste Flut

Bangkok kämpft an zwei Wasserfronten

Fotos gibt's hier: DER FARANG - Zeitung fr Urlauber und Residenten in Thailand

Metropole droht die schlimmste Flut / Stadt muss Vorsorge treffen

Wissenschaftler zeichnen ein Katastrophenszenario: Ständig überflutete Stadtteile, Straßen werden zu Klongs, und Hunderttausende, wenn nicht gar Millionen Bewohner müssen in höher gelegene Gebiete umgesiedelt werden. Land unter in Bangkok!

Noch bedeutet Hochwasser für die Hauptstädter keine Katastrophe. Sintflutartige Regenfälle mit unter Wasser stehenden Straßen ist man gewöhnt. Und wenn der Fluss Chao Phraya während der Regenzeit die aus Zentralthailand kommenden Wassermassen nicht aufnehmen kann und über die Ufer tritt, ist zwar das städtische Abwassernetz überfordert, arbeiten aber Hunderte Pumpen gegen Überschwemmungen an. Aber immer häufiger kommt es in der dicht bebauten Innenstadt und den Außenbezirken zu Überflutungen. Als Ursache vermelden Meteorologen stärkere Niederschläge aufgrund von Klimaveränderungen.

Inzwischen hat sich eine zweite Wasserfront gebildet: Der Meeresspiegel steigt unaufhaltsam, und höhere Wellen brechen sich an den Küsten – sie drücken gegen das Wasser im Chao Phraya. Es kann nicht, wie in all den Jahrzehnten zuvor, zügig abfließen. Der Rückstau verstärkt das Hochwasser, Deiche drohen zu brechen. Die im Flussdelta wohnenden Familien sind gefährdet.

Computermodelle stützen die These einer massiven Bedrohung. Weite Teile der Metropole liegen unter dem Meeresspiegel. Fabriken und Bauträger von Wohnsiedlungen haben zur geregelten Wasserversorgung eigene Brunnen gebohrt. Das kontinuierliche Absinken des Grundwasserspiegels und der Bauboom mit der Errichtung von Wolkenkratzern lassen Bangkok jedes Jahr um einen Zentimeter sinken.

Von thailändischen und EU-Instituten in Auftrag gegebene Gutachten prophezeien katas-trophale Auswirkungen für die Bewohner der niedrig gelegenen Gebiete. Für die aktuellen Studien wurden innovative Technologien wie das globale Navigationssatellitensystem GNSS, die SAR-Interferometrie (InSAR) und Satellitenaltometrie eingesetzt. Die gesammelten Resultate verglichen Experten mit Ergebnissen aus den letzten Jahrzehnten.

Bei Auswertung von 15 Jahre alten Satelliten-Aufnahmen stellten Wissenschaftler einen langsamen Anstieg der für Thailand bedeutenden tektonischen Platten fest. Jetzt, nach dem Erdbeben von 2004 mit dem verheerenden Tsunami in der Andamanen-See, schrumpfen die unter Spannung stehenden Platten jedes Jahr um einen Zentimeter. Als Folge soll das noch einen Meter über dem Meeresspiegel liegende Festland im Laufe der Jahrzehnte auf Meeresniveau sinken. Als Erstes wird davon das Gebiet am Ufer des Chao Phraya River betroffen sein.

Als Folge des globalen Klimawandels steigt der Meeresspiegel weiter an. Für die letzten drei Jahrzehnte haben Experten im Golf von Thailand jährlich rund vier Millimeter errechnet. Das Abschmelzen der Gletscher am Nord- und Südpol wird die negative Entwicklung weiter nachhaltig beeinflussen und auch die Strömung in den Weltmeeren verändern. „Wir müssen im Golf von Thailand und in der Andamanen-See mit einem wesentlich höheren Wellengang rechnen“, sagt Royal Chitradon vom Hydro and Agro Informatics Institute voraus.

Um einen GAU, das größte anzunehmende Unglück, zu vermeiden, rufen Wissenschaftler zu einem Kampf gegen den Untergang der Millionenstadt Bangkok auf. Dämme müssten erhöht, Dränagekanäle ausgehoben und weitere Schutzmaßnahmen unverzüglich ergriffen werden.

Und wann müssen Bangkoker mit dem kritischen Stadium rechnen? Auf einen Zeitpunkt lassen sich Wissenschaftler nicht festlegen. In 50 Jahren? Im nächsten Jahrhundert? Einig sind sie sich: Ohne Vorsorge wird Bangkok eine Stadt im oder unter Wasser.
 
B

Bajok Tower

Gast
70.000 Farangs leben im Großraum Pattaya

Ein bißchen Statistik...

70.000 Ausländer im Touristenzentrum

DER FARANG - Zeitung fr Urlauber und Residenten in Thailand

Nach einem Bericht der Deutschen Presseagentur (dpa) leben im Großraum Pattaya über 70.000 Ausländer. Sie haben sich die Touristenmetropole als ständigen Wohnort oder als Langzeiturlauber ausgesucht. Langzeit heißt: Die meisten dieser Frauen und Männer haben in ein Apartment oder in ein Wohnhaus investiert, verbringen aber einige Sommermonate in ihrem Heimatland.


Die Zahl scheint mir etwas zu hoch, könnte aber stimmen, kommt darauf an was man unter "Großraum Pattaya" meint. :confused:
 
jai po

jai po

Ehrenmitglied
Themenstarter
Dabei seit
02.05.2006
Beiträge
3.060
Reaktion erhalten
3
Ort
Phuket
Tigerbaby im Koffer gefunden

Zollbeamte haben auf Bangkoks Flughafen Suvarnabhumi im Gepäck einer Thailänderin ein Tigerbaby gefunden. Das Tier war betäubt worden und sollte offensichtlich in den Iran geschmuggelt werden. Die Thai hatte das etwa drei Monate alte Tigerbaby zwischen Spielzeugtigern versteckt. Dennoch wurde es beim Röntgen des Gepäcks erkannt. Der 31-jährigen Frau drohen vier Jahre Haft und eine Geldbuße in Höhe von 40.000 Baht. Beim Verkauf im Iran hätte das Tigerbaby rund 100.000 Baht eingebracht.



THAIPAGE Online
 
jai po

jai po

Ehrenmitglied
Themenstarter
Dabei seit
02.05.2006
Beiträge
3.060
Reaktion erhalten
3
Ort
Phuket
Urlauber betäubt und beraubt

Erneut ist in Pattaya ein Urlauber von einer Prostituierten betäubt und beraubt worden. Den 45-jährigen Amerikaner hatte abends eine Frau an einer Bar in der Walking Street angesprochen. Sie tranken gemeinsam und kamen überein, gemeinsam das Hotel des Touristen aufzusuchen. Als Mitarbeiter des Hotels den Gast am nächsten Morgen weckten, waren ein goldenes Armband, eine goldene Halskette, eine Digitalkamera, 200.000 Baht und der Reisepass verschwunden. Den gesamten Verlust bezifferte der Amerikaner auf rund 500.000 Baht.

THAIPAGE Online
 
jai po

jai po

Ehrenmitglied
Themenstarter
Dabei seit
02.05.2006
Beiträge
3.060
Reaktion erhalten
3
Ort
Phuket
Gesetzentwurf definiert sexuelle Belästigung

Belästigung von Frauen am Arbeitsplatz in öffentlichen Gebäuden soll künftig unnachgiebig verfolgt und bestraft werden. Ein Gesetzentwurf definiert unerwünschte körperliche Berührungen, pornografische Bilder, anzügliche Witze, eindeutige verbale Äußerungen, Anstarren und taxierende Blicke sowie unanständige Gesten als sexuelle Belästigung. Den Tätern drohen disziplinarische Maßnahmen, bei schweren Vergehen wird bei der Polizei Anzeige erstattet. Die Stiftung Friends of Women bemängelt, das geplante Gesetz sollte nicht für Polizei und Armee gelten. Aus diesen staatlichen Institutionen würden die meisten sexuellen Belästigungen gemeldet.


THAIPAGE Online
 
Cybersonic

Cybersonic

Senior Member
Dabei seit
04.06.2010
Beiträge
150
Reaktion erhalten
5
Ort
Bright side of life.
Man könnte die Studie noch erweitern. So kann man von Februar bis April im gesamten Norden mit ungesunder Luft rechnen (burning season). Wo bekomme ich jetzt mein 6stelliges Beraterhonorar für diese Studie her??
Kannst Du um die Monate Dezember und Januar erweitern. Ist auch burning season für den Daeng Mo Anbau. (Wassermelone)
 
paulsson

paulsson

Senior Member
Dabei seit
19.07.2007
Beiträge
824
Reaktion erhalten
6
Ort
Wuppertal/Phrom Khiri
Eine der wenigen Sachen die mich ein bisschen Stören in Thailand.
Der so oft vorkommende verbrannte Geruch in der Luft.
 
Thema:

Bangkok / Pattaya News

Bangkok / Pattaya News - Ähnliche Themen

  • Bangkok - Pattaya

    Bangkok - Pattaya: ich muß dringend Brot holen in der Backfabrik in Jomtien kann man da problemlos von bangkok aus hinfahren oder sind da Kontrollen
  • Bus Dauer von Pattaya bis Bangkok?

    Bus Dauer von Pattaya bis Bangkok?: Wie lange dauert die Fahrt mit Bell Travel Express Bus von Pattaya nach Bangkok? Und wie lange braucht der reguläre Bus vom Pattaya North Terminal...
  • Motorrad in Pattaya kaufen und mit nach Bangkok nehmen -> möglich?

    Motorrad in Pattaya kaufen und mit nach Bangkok nehmen -> möglich?: Hallo, ich habe vor 1 Jahr oder länger nach Thailand zu gehen. Werd am Anfang aber nur ein Touri VISA M haben. Wohnen wollte ich in Bangkok. Da...
  • Hilfeee!! Thailandkenner aufgepasst!! :D

    Hilfeee!! Thailandkenner aufgepasst!! :D: Hallo nittayaforum :) Ich fliege mit einer Freundin (21 + 22 Jahre alt) anfang November nach Thailand. Insgesamt 3 Wochen. Die ersten 5 Tage bei...
  • Wie vom Flughafen Suvanerbum Bangkok nach Pattaya oder Umgekehrt

    Wie vom Flughafen Suvanerbum Bangkok nach Pattaya oder Umgekehrt: Seit Eröffnung den neuen intern. Flughafen in Bkk im September 2006 hat sich die Reisezeit nach Pattaya deutlich verkürzt. Brauchte man vom alten...
  • Wie vom Flughafen Suvanerbum Bangkok nach Pattaya oder Umgekehrt - Ähnliche Themen

  • Bangkok - Pattaya

    Bangkok - Pattaya: ich muß dringend Brot holen in der Backfabrik in Jomtien kann man da problemlos von bangkok aus hinfahren oder sind da Kontrollen
  • Bus Dauer von Pattaya bis Bangkok?

    Bus Dauer von Pattaya bis Bangkok?: Wie lange dauert die Fahrt mit Bell Travel Express Bus von Pattaya nach Bangkok? Und wie lange braucht der reguläre Bus vom Pattaya North Terminal...
  • Motorrad in Pattaya kaufen und mit nach Bangkok nehmen -> möglich?

    Motorrad in Pattaya kaufen und mit nach Bangkok nehmen -> möglich?: Hallo, ich habe vor 1 Jahr oder länger nach Thailand zu gehen. Werd am Anfang aber nur ein Touri VISA M haben. Wohnen wollte ich in Bangkok. Da...
  • Hilfeee!! Thailandkenner aufgepasst!! :D

    Hilfeee!! Thailandkenner aufgepasst!! :D: Hallo nittayaforum :) Ich fliege mit einer Freundin (21 + 22 Jahre alt) anfang November nach Thailand. Insgesamt 3 Wochen. Die ersten 5 Tage bei...
  • Wie vom Flughafen Suvanerbum Bangkok nach Pattaya oder Umgekehrt

    Wie vom Flughafen Suvanerbum Bangkok nach Pattaya oder Umgekehrt: Seit Eröffnung den neuen intern. Flughafen in Bkk im September 2006 hat sich die Reisezeit nach Pattaya deutlich verkürzt. Brauchte man vom alten...
  • Oben