www.thailaendisch.de

Bambus killen

Diskutiere Bambus killen im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Brauch mal einen Tip, wie man dieses Unkraut langfristig kaputt kriegt. Wir haben hier hinter dem Haus eine ganze Reihe an Bambusstangen, die...
MadMac

MadMac

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.064
Reaktion erhalten
2.465
Brauch mal einen Tip, wie man dieses Unkraut langfristig kaputt kriegt. Wir haben hier hinter dem Haus eine ganze Reihe an Bambusstangen, die regelmaessig 10m hoch wachsen und ins Dach bei uns rein. Gehoert dem Nachbarn, das Haus steht aber leer und da kommt selten mal jemand, der das zusammenschneidet.

Im Moment ist es gerade wieder kurz, ich schlag jetzt immer die neuen Sprossen ab, aber das kann es ja nicht gewesen sein. Heute mal mit Essig/Salz-Loesung alles eingesprueht, das soll ja bei Gras helfen. Ob es bei Bambus auch funktioniert, wird sich zeigen.

Gibt es in TH irgendeine chemische Keule, um das Zeug auszurotten, ein fuer alle mal? Und wenn ja, wie heisst das und wo gibt es das?

Danke!
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
29.922
Reaktion erhalten
8.646
Ort
Im Norden
ausläufertreibender Bambus oder horstbildend?

bei ausläufetreibendem Bambus hast Du verloren, komm bloß nicht auf den Gedanken sowas auszubuddeln, dann fangen die Probleme erst richtig an. Roundup oder vergleichbar starkes Mittel in jeden Halm mit der Spritze hilft, alles andere nicht.
 
MadMac

MadMac

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.064
Reaktion erhalten
2.465
Da sind 2 Mauern dazwischen, Nachbar-Moo Ban, werden so 2m in den Boden gehen. Glaub nicht, dass es da durchkommt. Aber nach oben waechst es halt trotzdem wie bloede. Roundup muss ich mal suchen.
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.968
Reaktion erhalten
589
Ort
nähe Uttaradit
Der Bennito hat ja Humor...was für'ne Ueberraschung..5555...
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
20.157
Reaktion erhalten
4.351
Ort
Beach/Thailand
Bitte? meine Ideen sind die Besten hier. Remember Schneider? Mach das was ich gesagt habe mit der Müllhalde in deiner Favela
 
U

U-411

Senior Member
Dabei seit
27.12.2018
Beiträge
2.727
Reaktion erhalten
717
Das kann ich dir heute Abend genauer schreiben, ist am Handy zu umständlich.
Du musst zwei Wirkstoffe kombinieren, Glyphosat und Triclopyr.
 
Lugo

Lugo

Senior Member
Dabei seit
09.02.2017
Beiträge
182
Reaktion erhalten
19
Brauch mal einen Tip, wie man dieses Unkraut langfristig kaputt kriegt. Wir haben hier hinter dem Haus eine ganze Reihe an Bambusstangen, die regelmaessig 10m hoch wachsen und ins Dach bei uns rein. Gehoert dem Nachbarn, das Haus steht aber leer und da kommt selten mal jemand, der das zusammenschneidet.
Im Moment ist es gerade wieder kurz, ich schlag jetzt immer die neuen Sprossen ab, aber das kann es ja nicht gewesen sein. Heute mal mit Essig/Salz-Loesung alles eingesprueht, das soll ja bei Gras helfen. Ob es bei Bambus auch funktioniert, wird sich zeigen.
Gibt es in TH irgendeine chemische Keule, um das Zeug auszurotten, ein fuer alle mal? Und wenn ja, wie heisst das und wo gibt es das?
Danke!
Lese ich das jetzt richtig? Das Land gehoert dir nicht?
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
29.922
Reaktion erhalten
8.646
Ort
Im Norden
Da sind 2 Mauern dazwischen, Nachbar-Moo Ban, werden so 2m in den Boden gehen. Glaub nicht, dass es da durchkommt. Aber nach oben waechst es halt trotzdem wie bloede. Roundup muss ich mal suchen.
bambus geht locker bis in 2m tiefe spazieren und durchdringt auch Mauern, also vorsicht
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.968
Reaktion erhalten
589
Ort
nähe Uttaradit
Whoo... wie gespenstisch...der Vietkong hatte eine äusserst grausame Art, gefangene Gegner mit Bambus laaangsam umzubringen..
Aaalso Madmac nicht einschlafen bitte..wir brauchen dich noch..:ninja:
 
MadMac

MadMac

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.064
Reaktion erhalten
2.465
Natuerlich nicht mein Land, wie auch in TH :). Interessiert mich aber so, wie die Lottoergebnisse von heute.

Das Unkraut wuchert seit Jahren unkontrolliert und keiner kuemmert sich. Zum Glueck aber nicht durch den Boden. Nun ist es kleingeschnitten worden, nachdem die letzten Mieter raus sind vor paar Wochen. Und so versuche ich es jetzt zu halten. Klein bis tot.
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.968
Reaktion erhalten
589
Ort
nähe Uttaradit
Jaja..kenn ich nun seit fast 3 Jahren hier..keiner kümmert sich drum in Thailand...aus dem Auge aus dem Sinn..geht sogar soweit das Müll einfach verdeckt wird...ganz zu schweigen von Unkraut das wuchert..Der Farang richtet es schon..
Asiatisches Gedankengut halt..lebe heute und denke nicht an Morgen und die Vergangenheit ist eh schon längst vorbei..
1+1=2??..mich kümmert die zweite 1 das ist die Mentalität hier..dass daraus 2 entsteht..pahh..:ninja:
 
Karl

Karl

Senior Member
Dabei seit
21.10.2007
Beiträge
659
Reaktion erhalten
83
Ort
Bangkok
Roundup oder ähnliches hilft.
da müssen aber Blätter sein die das Mittel aufnehmen und zu den Wurzeln leiten.
Das Gestrüpp, auch Bambus, vertrocknet dann. Das dauert aber bis zu 6 Wochen
Am besten abends wenn keine direkte Sonnenbestrahlung ist und es darf die n. 6 Stunden nicht regnen
 
U

U-411

Senior Member
Dabei seit
27.12.2018
Beiträge
2.727
Reaktion erhalten
717
RoundUp gibts m.W. in Thailand nicht. Aber es gibt natürlich Glyphosat, wobei du dich beim Glyphosat-Kauf beeilen musst, da (angeblich) noch diesen Monat der freie Verkauf eingestellt wird, und nur noch an Personen mit speziellem Ausweis verkauft wird.
Übrigens: RoundUp ist der Name eines Produkts. Der Wirkstoff in RoundUp heißt Glyphosat.
Das war das eine. Das andere ist, dass Glyphosat gegen Verholzendes nur sehr eingeschränkt wirkt. Deshalb kann man nicht behaupten, RoundUp macht Bambus platt.

Ich sage dir jetzt mal, wie du Bambus nachhaltig bekämpfen kannst, und zwar lasse ich dabei alle Methoden, die nicht chemischer Art sind, einfach weg.

Du hast keine Möglichkeit, den Bambus, so wie er jetzt da steht, ohne Vorarbeiten zu killen. Du müßtest sonst in der Lage sein, die Ruten bis in die Spitzen oben zu spritzen. Das kannst du ohne die dazu notwendige Technik nicht. Deshalb: Säge, schneide, hacke alle Ruten so bodennah wie möglich ab.
Nach einigen Wochen wird Neuaustrieb kommen, warte eine signifikante Blattbildung ab, je mehr, desto besser. Aber lasse die Wedel nicht in Höhen wachsen, wo du nicht mehr spritzen kannst. Spritze NIE über Kopf! Lass sie so 60 cm, 80 cm hoch werden, und dann spritze!

Diese sogenannten „systemischen“ Spritzmittel wie Glyphosat und Triclopyr brauchen Blattmasse, die die Wirkstoffe aufnehmen können. Die Wirkstoffe werden dann im fallenden Saftstrom in der Pflanze nach unten zum Wurzelwerk transportiert. Dort angekommen, vernichten sie dann das Wurzelwerk.

Damit die Wirkstoffe von den Blättern aufgenommen werden können, müssen bestimmte Voraussetzungen vorliegen:

  1. Es darf nicht regnen.
  2. Es darf auch die folgenden 4 bis 5 Stunden nicht regnen, sonst wird das Mittel abgewaschen, ehe es zur Genüge aufgenommen werden konnte.
  3. Es darf nicht zu heiß sein, ideale Temperatur ist zwischen 15 und 25°C. Deshalb: in der Frühe spritzen, wenn die Temperaturen tief sind. Keinesfalss in der Sonne spritzen, die Mittel sind dann wirkungslos.
  4. Es darf kein Wind gehen, sonst hast du Abdrift, die dazu führt, dass andere Pflanzen geschädigt werden.
  5. Du darfst nicht am Rand von Gewässern spritzen, die Mittel sind, auch in kleinsten Dosen, sofort tödlich für Wasserlebewesen.


Zu den Mitteln: Du kaufst Glyphosat, in der Profi-Ausführung mit 480 g/L, heißt hier Glyphosat-Isopropylammonium. Da ich nicht weiß, wie groß die zu behandelnden Flächen sind, sage ich mal, in der kleinsten erhältlichen Menge. Das Zeug wird nämlich 1%-ig gespritzt, also 10 ml pro Liter Spritzbrühe. Oder 50 ml für 5 Liter.

Dann kaufst du den Wirkstoff Triclopyr, wie die verschiedenen Mittel hier heißen, die alle Triclopyr als Wirkstoff haben, weiß ich nicht. Bei uns in DACH hieß das gängigste Mittel GARLON 4. Der Nachfolger heißt bei uns in DACH GENOXONE ZX. Die Konzentration ist ebenfalls 480 g pro Liter.

Tricolpyr wird 1,25 bis 2,5%-ig gespritzt. Ich empfehle 20 ml pro Liter Wasser.

Für 5 Liter Spritzbrühe brauchst du also 50 ml Glyphsat Isopropylammonium und 100 ml Triclopyr, bei einer Konzentration von 480 g pro Liter (GARLON 4, oder GENOXONE ZX, oder anderes Mittel).. Andere Konzentrationen, andere Mengenverhältnisse.
Bei Fragen: fragen!

Zum Mischen und Ausbringen sage ich jetzt nix, du bist jetzt schon mal überfordert.
 
noritom

noritom

Senior Member
Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
2.136
Reaktion erhalten
744
Ort
Tholey im schönen Saarland
Bambus kenne ich vom netten Nachbarn in Deutschland. Der ist wirklich nett, hatte nur vor Jahren die Idee, es wäre doch super, grenznah Bambus zu pflanzen.

Wenn ich da nicht ständig hinterher bin, schleicht sich das Wurzelwerk auf unser Grundstück und treibt dort aus. Ich hacke das Wurzelwerk also ständig durch.

Auch die Langen Bambusstangen biegen sich bei Regen gegen unser Haus und machen dann die Fliegengitter kaputt.

Also so ein Dreckszeuch.......
 
MadMac

MadMac

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.064
Reaktion erhalten
2.465
@U-411
Ok, ja, genauso hatte ich mir das gedacht.

Die aktuellen "Straeucher" sind so ca. 1m voneinander weg und aktuell auf ca. 1.5m Hoehe runtergeschnitten durch den Nachbarn. Ich hab jetzt 2x die neuen Austriebe kaputtgemacht und heute mit genug Blattmasse Essig/Salz/Geschirrspueler-Mischung draufgesprueht. Das soll bei Gras greifen, ob es das bei den Bambusaustrieben tut, mal sehen.

Chemie hab ich noch keine gekauft, erstmal abwarten, was jetzt passiert. 2 Wochen Zeit geb ich dem. Dann probiere ich die chemische Keule. Sehr hilfreiche Information. Dank Dir!
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
29.922
Reaktion erhalten
8.646
Ort
Im Norden
wir hatten mal ne Kundin die einen ausläufertreibenden Bambus hatte. Als der per Bagger entfernt wurde war das gesamte Grundstück eine Woche später übersät mit Triebspitzen des Bambus und zwar flächendeckend pro qm ca 5-10 Stück überall, im Rasen, in der Einfahrt, in der Terrasse auf einer Fläche von ca 800qm. Wir haben dann das ganze Grundstück ausgekoffert und sie hatte noch zwei Jahre später damit zu tun in jeden Halm der sich zeigte Roundup zu spritzen. Das gleiche passiert auch beim Essigbaum Rhus typhina.
 
U

U-411

Senior Member
Dabei seit
27.12.2018
Beiträge
2.727
Reaktion erhalten
717
Richtig! Das ist auch so ein Teufelszeug
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
6.263
Reaktion erhalten
1.119
Ort
Outer Space
Diese sogenannten „systemischen“ Spritzmittel wie Glyphosat und Triclopyr brauchen Blattmasse, die die Wirkstoffe aufnehmen können. Die Wirkstoffe werden dann im fallenden Saftstrom in der Pflanze nach unten zum Wurzelwerk transportiert. Dort angekommen, vernichten sie dann das Wurzelwerk
ich halte mich aus der Bambus- Diskussion 'raus, vermelde aber zu Glyphosate meine TH- Erfolge ohne Blattwerk: ein abgesägter Baum trieb am Stumpf regelmäßig sehr wild aus - dann habe ich eine ganze Reihe von 14mm- Löchern in die ebene Stumpffläche gebohrt u. mit Glyphosate Konzentrat direkt aus dem Kanister verfüllt, bis heute absolute Ruhe im Karton!
 
U

U-411

Senior Member
Dabei seit
27.12.2018
Beiträge
2.727
Reaktion erhalten
717
MM, mit Essig, Salz, ... versaust du dir den Boden, und zwar nachhaltig!
Ausserdem: Gras hat Wurzeln, die kann man leicht handeln. Bambus hat Rhizome, Treib-Potenz für 100 Jahre.
 
Thema:

Bambus killen

Bambus killen - Ähnliche Themen

  • Wo Bambus in Deutschland kaufen?

    Wo Bambus in Deutschland kaufen?: Hallo, wo kann man in Deutschland Bambus kaufen? Ich möchte mir daraus einen Bilderrahmen basteln. Dazu benötige ich ca. 20mm breite...
  • Bambus

    Bambus: Gibt es eigentlich ein "Hauptanbaugebiet" fuer Bambus in LOS Also eine Gegend wo es viele Haendler bzw. direkt den "Landwirt" gibt der Bambus...
  • Bambus-Farm in Udon Thani?

    Bambus-Farm in Udon Thani?: Wer kennt eine Bambus-Farm, oder Gartencenter mit reichhaltiger Auswahl an Bambus in, -oder um Udon? MfG
  • Kill Switch - Handy Viren, und was sich sonst so tut

    Kill Switch - Handy Viren, und was sich sonst so tut: Android ist bei aktuellen Handys, die mit apples iphone in Konkurrenz getreten sind, das gaengige Betriebssystem. Diese Betriebssysteme auf dem...
  • Bambus mit Beinchen

    Bambus mit Beinchen: Aus der Frankfurter Rundschau vom 02.03.2002 Bambus mit Beinchen Geriffelte Würmer am Straßenstand oder lieber eigenhändig gekochte...
  • Bambus mit Beinchen - Ähnliche Themen

  • Wo Bambus in Deutschland kaufen?

    Wo Bambus in Deutschland kaufen?: Hallo, wo kann man in Deutschland Bambus kaufen? Ich möchte mir daraus einen Bilderrahmen basteln. Dazu benötige ich ca. 20mm breite...
  • Bambus

    Bambus: Gibt es eigentlich ein "Hauptanbaugebiet" fuer Bambus in LOS Also eine Gegend wo es viele Haendler bzw. direkt den "Landwirt" gibt der Bambus...
  • Bambus-Farm in Udon Thani?

    Bambus-Farm in Udon Thani?: Wer kennt eine Bambus-Farm, oder Gartencenter mit reichhaltiger Auswahl an Bambus in, -oder um Udon? MfG
  • Kill Switch - Handy Viren, und was sich sonst so tut

    Kill Switch - Handy Viren, und was sich sonst so tut: Android ist bei aktuellen Handys, die mit apples iphone in Konkurrenz getreten sind, das gaengige Betriebssystem. Diese Betriebssysteme auf dem...
  • Bambus mit Beinchen

    Bambus mit Beinchen: Aus der Frankfurter Rundschau vom 02.03.2002 Bambus mit Beinchen Geriffelte Würmer am Straßenstand oder lieber eigenhändig gekochte...
  • Oben