Autokauf und Zölle

Diskutiere Autokauf und Zölle im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo erfahrene Thailandkenner.... Nun ich denke das mein Thema schon mal diskutiert wurde :???: denoch folgende Situation. Ich bin durch eine...
Kamerad-Korat

Kamerad-Korat

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
03.11.2003
Beiträge
47
Reaktion erhalten
0
Hallo erfahrene Thailandkenner....

Nun ich denke das mein Thema schon mal diskutiert wurde :???:
denoch folgende Situation.

Ich bin durch eine Erbschaft an einen 12 Jahre alten Audi 80 in ausgezeichnetem Zustand gekommen.

Das Fahrzeug hat einen Dieselmotor und sogar Klima.
Schlappe 100000 Km sind zu verzeichnen.

Der Marktwert in D würde sich zwischen 1500 u. 2000 Euros bewegen.

Ich überlege mir ernsthaft das Fahrzeug nach Thailand zu verschiffen.

Was kommt auf mich zu.??????
Habe gehört und etwas gelesen über die recht hohen Einfuhrzölle :nixweiss: :nixweiss:

Meine Frage ist.
Welches ist die Grundlage der Zölle und wie hoch sind sie tatsächlich.
Ich könnte mir vorstellen das für einen alten Audi diese nicht so hoch ausfallen könnten.

Desweiteren....was kostet mich die Verschiffung und worauf muss ich achten.

OK ich freue mich auf eure Antworten.
Danke schonmal vorab....


Gruss KK

kommt Zeit kommt Rat.....
 
C

CNX

Gast
Hallo KK,

ich arbeite u .a in Thailand.Bin dort im Ex-Import tätig und habe dort einige Finanzgeschäfte laufen.Bin da es noch nicht 100% betrieben wird sehr zufrieden.
Da solltest Du eigentlich über die besseren Informationen/Beziehungen verfügen und uns etwas zu diesem Thema sagen können.

Gruss
C N X
 
C

Chak

Gast
Zoll wird bei Einfuhr auf den Zeitwert in Thailand gerechnet, und der liegt deutlich höher als in Deutschland, wie wir deinem Kollegen in einem anderen Topic schon klar gemacht haben.
 
Kamerad-Korat

Kamerad-Korat

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
03.11.2003
Beiträge
47
Reaktion erhalten
0
Nun wie gesagt NOCH NICHT 100 PROZENTIG.....
Meine Erfahrungen hier ausschließlich im Textilbereich .
Was Finanzgeschäfte angeht ...ich bin Banker..und habe ein eigenes Finanzunternehmen in D....

Mit autos habe ich mich bisher nicht beschäftigt.
Ich hoffe die Antwort genügt.....

Aber eventuell kannst du mir ja etwas darüber berichten...............

KK
kommz Zeit kommt Rat....
 
C

Chak

Gast
Hier mal ein link:
http://www.thai-la.net/legalize/car-impt.htm

Hm, so wie ich das verstehe musst du Zoll auf 30 % des Neupreises zahlen, und dann auch nicht zu knapp. 30 % des Neupreises dürften aber den Zeitwert in Deutschland bei weitem übertreffen

CKD heißt übrigens completely knocked down, das heißt nach meiner Interpretation, wenn du das Auto in Einzelteilen importierst sparst du mit deinem Audi 22% Zoll.

Ich würde es lieber lassen und für das gleiche Geld ein gebrauchtes Auto in Thailand kaufen.
 
Kamerad-Korat

Kamerad-Korat

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
03.11.2003
Beiträge
47
Reaktion erhalten
0
Na ja ---echt käse :zorn: :zorn: :zorn: :zorn: :zorn: :zorn:
aus welchen Gründen machen die sowas.
Habs mal ausgerechnet- :-(
Bin ausgegangen von 15000 Euro Neuwert...dann discount 70%
also 4500 darauf Zoll. Macht ca 4490 pi mal daumen..plus Verschiffung und Versicherung---Sch....-----Lohnt sich nich----Min 6000 kostet der Spass...
ich denke für 300000 Baht bekomme ich was vernünftiges second hand in LOS...

Ok Danke für die INfo


kk
 
C

Chak

Gast
Das machen die, um ihre eigene Autoindustrie zu schützen. Offensichtlich hatten sie damit einigen Erfolg.

Und zu deinen 300.000 Baht für einen Gebrauchtwagen, dein Kollege Rawaii hatte die Frage schon einmal mit eine 50K Baht niedrigerem Limit gestellt. Derzeit ist der Topic drei Seiten weiter hinten, hast du dir das schon durchgelesen?
 
C

christian

Senior Member
Dabei seit
09.09.2003
Beiträge
129
Reaktion erhalten
0
@ KK!

Es ist nicht nur die rechnerische Seite, die gegen einen Export von D nach Th. spricht. Mit einem Linkslenker im Linksverkehr fahren ist mehr als riskant. Aus diesem Grund habe ich mich vor Jahren mit dem englischen Gebrauchtwagenmarkt beschäftigt. Das Preisniveau bei der gehobenen Mercedesklasse entsprach damals dem deutschen Niveau. Als ich aber dann herausfand, daß der thailändische Zoll nach dem zeitwert des Fahrzeuges in Thailand berechnet werden sollte, habe ich die Finger davon gelassen.

Christian
 
Wittayu

Wittayu

Senior Member
Dabei seit
28.05.2002
Beiträge
717
Reaktion erhalten
1
Ort
Glashütten im Taunus
@Alle
Wie ist es denn, wenn man sein gebrauchtes KFZ nach Penang, Malaysia verschiffen lässt und dann von dort per Landweg nach Thailand mit KFZ mit deutscher Zulassung einreist ??? Hatte schon mal von dieser Möglichkeit gehört, es allerdings nicht weiter verfolgt. Sah auch schon des öfteren in Südthailand Autos mit deutschen Kennzeichen und habe mich darüber gewundert.

Wer weiss mehr ???

Gruß,
Wittayu
 
C

Chak

Gast
Meinst du auf Dauer? Kann ich mir vorstellen, dass es ziemlich teuer wird, wenn sie irgendwann feststellen, dass du so komische Kennzeichen hast, weil du keinen Zoll bezahlt hast.
 
Wittayu

Wittayu

Senior Member
Dabei seit
28.05.2002
Beiträge
717
Reaktion erhalten
1
Ort
Glashütten im Taunus
@Chak
Ja, ich meine für immer oder längere Zeit.

Mein Mobbed, eine Yamaha XJ600, 74PS, Bj. 1988 ist topfit, hat gerade mal 30Tkm, ist aber hier in DL nichts mehr wert. Kosten im Jahr Steuer und Versicherung ca. 200EU.

Da ich hier aus Zeitmangel nicht zum Fahren komme, hatte ich diese Idee in Betracht gezogen, denn eine offizielle Einfuhr lohnt aus bekannten Gründen (siehe hier im Thread) ja nicht. Die Verschiffung nach Penang wäre noch akzeptabel, ca. 500-600 EU. Ausserdem hätte die Tour bis nach Nahkon Sawan so Ihren gewissen Reiz.

Werde das mal für 2004 anstreben, da mir bis jetzt brauchbare Infos fehlen und die Zeit bis 10.12. wohl etwas zu kurz ist.

Mal sehen, ob jemand schon einmal in einem eigenen KFZ von Malaisien nach Thailand eingereist ist. Wer kann berichten ????

Gruß,
Wittayu
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
hallo witty,

tips für das verbringen des mopeds nach los kann ich dir leider nicht
geben. aber wenn du das so wie beschrieben durchziehst kann man wirklich sagen
´es war schon immer luxus einen oldtimer zu fahren.´

neben den kosten der verschiffung, hast du wie angeführt steuerkosten,
fehlende versicherung, oder doppelt abschliessen :???: , eventuell probleme mit ersatzteilen usw.

action en gros, ist da bei bedarf, vor ort mieten oder kaufen nicht einfacher und billiger... :rolleyes:


gruss :cool:
 
Wittayu

Wittayu

Senior Member
Dabei seit
28.05.2002
Beiträge
717
Reaktion erhalten
1
Ort
Glashütten im Taunus
Ja, Tira ... für die Unkosten kann ich mir ziemlich lange ein Motorrad dort leihen, diesen Gedankengang habe ich schon lange. Aber es ist halt nicht das eigene.
Zusatzversicherung ist wohl unverzichtbar, mit unserer grünen Karte wird man in Thailand eh ausgelacht und dann eingelocht. Ausser würde ich die Maschine dann eh in DL abmelden und dann in TH anmelden und versichern. Aber dazu bedarf es bestimmt einer ordnungsgemäßen Verzollung und somit sind wir wieder am Anfang.
Was bliebe wäre das Zerlegen und Einführen in Einzelteilen.
Doch besser mieten ???!!! :nixweiss:

Gruß,
Wittayu
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
hallo witty,

das mit dem zerlegen und wieder aufbauen kannste vergessen. wenn ich mich recht erinnere ist das so 1 1/2 - 2 jahre her, war auch ein artikel im ´farang´, da importierten so ein paar oberschlaue 3-4 luxus-sportwagen in teilen, montierte diese in los wieder zusammen und meinten damit die verzollung zu umgehen. deftige strafzölle bzw. die beschlagnahmung der fahrzeuge war die folge.

gruss :cool:
 
Thema:

Autokauf und Zölle

Autokauf und Zölle - Ähnliche Themen

  • Certificate of residence

    Certificate of residence: Moin, ich möchte in Thailand ein jetzt ein Auto kaufen und meinen Führerschein umschreiben lassen. Dazu ist ein Certificate of residence nötig...
  • Autokauf

    Autokauf: Hallo zusammen, ich möchte mir eventuell ein Auto kaufen. Hat jemand Tips für mich?
  • Autokauf in Thailand als Tourist für eine Langzeitreise

    Autokauf in Thailand als Tourist für eine Langzeitreise: Hallo Forumsmitglieder, ​ geplant ist eine einjährige Reise nach Thailand mit Abstechern in die angrenzenden Länder, wobei es auch mal abseits des...
  • In welche Länder darf man mit einem in Thailand zugelassenen PKW reisen?

    In welche Länder darf man mit einem in Thailand zugelassenen PKW reisen?: Mir schwebt eine ca. 1jährige Reise nach SüdOstAsien vor mt Thailand als Mittelpunkt. Nachdem ich aufgrund aktueller Gesetzeslage dieses nicht...
  • Betrogen beim Autokauf in TH vom Deutschen

    Betrogen beim Autokauf in TH vom Deutschen: Ein freundliches Hallo an alle, ich lese seit einiger Zeit das Forum und musste mich nun auch endlich mal registrieren, weil ich ein ernstes...
  • Betrogen beim Autokauf in TH vom Deutschen - Ähnliche Themen

  • Certificate of residence

    Certificate of residence: Moin, ich möchte in Thailand ein jetzt ein Auto kaufen und meinen Führerschein umschreiben lassen. Dazu ist ein Certificate of residence nötig...
  • Autokauf

    Autokauf: Hallo zusammen, ich möchte mir eventuell ein Auto kaufen. Hat jemand Tips für mich?
  • Autokauf in Thailand als Tourist für eine Langzeitreise

    Autokauf in Thailand als Tourist für eine Langzeitreise: Hallo Forumsmitglieder, ​ geplant ist eine einjährige Reise nach Thailand mit Abstechern in die angrenzenden Länder, wobei es auch mal abseits des...
  • In welche Länder darf man mit einem in Thailand zugelassenen PKW reisen?

    In welche Länder darf man mit einem in Thailand zugelassenen PKW reisen?: Mir schwebt eine ca. 1jährige Reise nach SüdOstAsien vor mt Thailand als Mittelpunkt. Nachdem ich aufgrund aktueller Gesetzeslage dieses nicht...
  • Betrogen beim Autokauf in TH vom Deutschen

    Betrogen beim Autokauf in TH vom Deutschen: Ein freundliches Hallo an alle, ich lese seit einiger Zeit das Forum und musste mich nun auch endlich mal registrieren, weil ich ein ernstes...
  • Oben