Autokauf in Thailand als Tourist für eine Langzeitreise

Diskutiere Autokauf in Thailand als Tourist für eine Langzeitreise im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo Forumsmitglieder, ​ geplant ist eine einjährige Reise nach Thailand mit Abstechern in die angrenzenden Länder, wobei es auch mal abseits des...
M

madafranky

Full Member
Themenstarter
Dabei seit
28.10.2012
Beiträge
80
Reaktion erhalten
7
Hallo Forumsmitglieder,

geplant ist eine einjährige Reise nach Thailand mit Abstechern in die angrenzenden Länder, wobei es auch mal abseits des guten thailändischen Strassensystems geht zusammen mit meiner Frau und unserem dann 10 jährigen Sohn. In diesem Thema steht die Wahl des geeigneten Fahrzeuges an und da wären die Kommentare und Meinungen von Euch Forumsteilnehmer wichtig, ist übrigens das Anschlussthema zu


http://www.nittaya.de/behoerden-pap...einem-thailand-zugelassenen-pkw-reisen-52330/

und

http://www.nittaya.de/treffpunkt-16/welcher-fahrzeugtyp-fuer-dieses-reisevorhaben-52338/

Nun wollte ich den Kauf möglichst schon im Vorfeld angehen, möglichst auftretende Fragen zu recherchieren und Kontakte sammeln welche mir bei dem Vorhaben behilflich sein könnten.


  • Ist es überhaupt möglich ein Auto als Non-Expad oder Tourist in Thailand zu erwerben?


  • Wie wäre der Ablauf eines solchen Autokaufs?


  • Wer kann mir mit Empfehlungen zu Personen, Händlern, welche sich mit KFZ Handel in Thailand auskennen, weiterhelfen, bzw. wer kennt sich selber aus?

Hoffe wie bisher bei meinen Themen auch hier interessante Beiträge zu bekommen…
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.082
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
eins kann ich Dir mit Sicherheit sagen: Als Tourist kannst Du in Thailand kein Auto erwerben und zulassen

Du kannst jemand privat zwar Geld für ein Fahrzeug in die Hand drücken

aber schon der Kaufvertrag wird für die notwendige Umschreibung des Grünen Buchs als Tourist nicht akzeptiert, die Umschreibung selbst schon gar nicht
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
36.634
Reaktion erhalten
1.895
Ort
Hannover
logischerweise,

ohne Meldeadresse kein Zertifikat der Immigration, das zum Autokauf berechtigt.

Meldeadresse nur, wenn man die Visavorraussetzungen erfüllt,
also mehr als 1.699 EUR Monatsverdienst, wenn man über 50 J ist usw usw.

Dann kann man zB. in Bkk ein 31 m2 Condo für 10.000 Baht ( 250 EUR) mieten,
und sich anmelden.

Wer sich jemanden sucht, auf den er anmeldet,
für TH ok,
doch beim Grenzübertritt braucht man seine Unterschrift auf verschiedenen Formularen.
 
P

peter1

Senior Member
Dabei seit
13.08.2013
Beiträge
4.867
Reaktion erhalten
531
@madafranky seit wann koennen 10 jaehrige fuer 1 jahr von der schulpflicht befreit werden ??

mfgpeter1
 
M

madafranky

Full Member
Themenstarter
Dabei seit
28.10.2012
Beiträge
80
Reaktion erhalten
7
@madafranky seit wann koennen 10 jaehrige fuer 1 jahr von der schulpflicht befreit werden ??

mfgpeter1
Indem man sich bei der Schulleitung bzw. Schulbehörde eine Genehmigung holt, bzw. sich abmeldet.
MfG
Franky
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.082
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
sodann darf man mit einem in Thailand zugelassenen Fahrzeug bisher nur in drei Ländern einreisen: Malaysia, Laos und mit Einschränkungen auch nach Cambodia

Die Formalitäten bei der Einreise nach Laos habe ich Dir in Deinem vorigen thread schon geschildert. Im Internet (vor allem im Englischsprachigen) wirst Du auf weitere Erfahrungsberichte zu Laos stossen. Zu Malaysia wirst Du auch fündig werden.

Nach Vietnam darf man nicht mit einem thailändischen Rechtslenker. Nach Laos schon, obwohl dort auch mit Linkslenkern gefahren wird. In Vietnam wird Dein Führerschein nicht anerkannt und ein internationaler FS auch nicht! Aber es gibt Schlupflöcher dafür, in Vietnam ein Fahrzeug zu mieten und sogar selbst zu fahren - wer sucht findet sie (englischsprachiges Net) darauf möchte ich aber jetzt nicht genauer eingehen.

Mit einem gemieteten Auto darf man nur über die Grenze, wenn der Eigentümer dabei ist oder sämtliche notwendig werdende Papiere unterschrieben hat. Sollte man an der Grenze ein einziges Formular hinzukommen und der Besitzer ist gerade nicht anwesend, ist Sense. Des weiteren bezweifle ich dass Du auch nur einen einzigen Fahrzeugvermieter finden wirst, der Dir erlaubt das Mietfahrzeug ins Ausland zu verbringen.
 
Z

zaparot

Gesperrt
Dabei seit
26.11.2004
Beiträge
2.159
Reaktion erhalten
185
Wie kommst Du auf diese Aussagen? Und für wen gelten sie?
Das Eine war ja ein in Thailand zugelassenes Fahrzeug. Ist es dann unabhängig davon, ob der Halter oder Führer Thai, DACHler, Brite ist?
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.335
Reaktion erhalten
3.147
Ort
Bangkok / Ban Krut
Ist es überhaupt möglich ein Auto als Non-Expad oder Tourist in Thailand zu erwerben?
Wie bereits erwaehnt wurde, als Tourist kannste in Thailand kein KFZ erwerben. Nur mieten.

Mit was fuer einem Visa wollt ihr die Sache eigentlich angehen?
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.082
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
Wie kommst Du auf diese Aussagen? Und für wen gelten sie?
Das Eine war ja ein in Thailand zugelassenes Fahrzeug. Ist es dann unabhängig davon, ob der Halter oder Führer Thai, DACHler, Brite ist?
der Fahrer muss in diesem Fall auch der Besitzer sein . . oder es wird KOMPLIZIERT

wenn der Besitzer (also derjenige auf den das Fahrzeug zugelassen ist, der im grünen Buch steht!) nicht dabei ist, kommst auch nicht über die Grenze . . .bzw da müssen diverse Formulare vom Besitzer selbst unterschrieben werden, also kann man das als Mieter des Fahrzeugs gar nicht selbst vornehmen!

Ich kenne eine Ausnahme, da durfte der Ehemann einer Thai mit dem auf SIE zugelassenen Fahrzeug nach Cambodia . . er erzählte es mir nicht in allen Einzelheiten, aber es war recht aufwändig und ein bissl Bakschisch war nötig . . er spricht fliessend Thai . . und und und . . . jedenfalls:

das liegt für unseren Threadstarter erstmal ausserhalb seiner Reichweite
 
Z

zaparot

Gesperrt
Dabei seit
26.11.2004
Beiträge
2.159
Reaktion erhalten
185
Also beziehst Du das in erster Linie auf Non-Thai? Ich komme deshalb darauf, weil Du geschrieben hast

sodann darf man mit einem in Thailand zugelassenen Fahrzeug bisher nur in drei Ländern einreisen: Malaysia, Laos und mit Einschränkungen auch nach Cambodia
und meinst vermutlich den TE.

Ein Thai wird mit seinem in Thailand zugelassenen Auto vermutlich "ganz normal" in Asien fahren dürfen, oder? Das wäre ja sonst so als ob ein Deutscher mit seinem in Deutschland zugelassenen Auto nur in Frankreich, Österreich und Italien fahren dürfte und in der Schweiz, Dänemark und Polen nur mit einem dort gemieteten Auto.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.082
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
.Ein Thai wird mit seinem in Thailand zugelassenen Auto vermutlich "ganz normal" in Asien fahren dürfen, oder? .
Was ist für Dich "in Asien" ?

In verschiedene Länder darf man mit einem thailändischen Rechtslenker gar nicht erst einreisen, es spielt gar keine Rolle welche Nationalität der Fahrer und Besitzer hat.

Zu Myanmar weiss ich nichts. Und von dort weiter nach Bangladesh wird ein Thai gar nicht fahren wollen;-) was soll er dort wohl vorhaben?

Bei China bin ich mir ziemlich sicher dass sie keine Rechtslenker ins Land lassen, genau wie Vietnam.

Deswegen habe ich nur die drei Nachbarländer aufgeführt, welche man 100%ig mit einem thailändischen Fahrzeug bereisen darf.

Deswegen gibt es von mir auch nur Empfehlungen zu besagten drei Ländern, auch weil der Threadstarter von der nicht zu lösenden Voraussetzung ausgeht, das entweder mit einem Mietfahrzeug oder eigenem Fahrzeug zu machen. Er kommt mit Mietauto nicht über die thailändische Grenze hinaus. Er kommt erst gar nicht dazu ein eigenes Fahrzeug zu kaufen und anzumelden.

Wenn Du mich fragen würdest, darf ich mit einem thailändischen Fahrzeug nach China, dann müsste ich dazu eine extra Nachforschung anstellen.

Wer WEITER möchte, also über Laos, Myanmar oder Malaysia hinaus, darf gerne selbst recherchieren!

Kompliziert wird es auf jeden Fall auch sobald der Thai dann Malaysia in Richtung Indonesien verlassen will.

Ich weiss jetzt wirklich nichts genaueres mehr darüber, das habe ich auch nicht weiter nachgeforscht. Es wird schon einen Grund haben wenn die Thais alle nach Singapur FLIEGEN anstatt mit dem eigenen Auto anzureisen. Nicht dass Du es mit einer Kaffeefahrt von Dänemark nach Italien verwechselst.

Du machst es Dir zu einfach, den ASEAN Raum kann man mit der EU und vorher mit der EWG und ihren Freizügigkeiten kaum miteinander vergleichen. Die sind alle noch gar nicht so weit mit den gegenseitigen Freizügigkeiten !

Ich könnte ja noch nachforschen, ob es Thais gibt die gerne in einem Urlaub mit Ihrem eigenen Fahrzeug nach Australien wollen, aber das würde den Rahmen hier sprengen
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.335
Reaktion erhalten
3.147
Ort
Bangkok / Ban Krut
Ich habe hier in 12 Jahren nie ein KFZ mit einem Kennzeichen aus einem der Nachbarlaender Thailands gesehen. Das einzige auslaendische Kennzeichen das ich in der ganzen Zeit sah, war ein VW Bus aus Berlin.

Also der grenzueberschreitende individuelle Tourismus mit dem eigenen Fahrzeug findet in Suedostasien wohl noch nicht die idealen Bedingungen.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.082
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
Ich habe hier in 12 Jahren nie ein KFZ mit einem Kennzeichen aus einem der Nachbarlaender Thailands gesehen. Das einzige auslaendische Kennzeichen das ich in der ganzen Zeit sah, war ein VW Bus aus Berlin.

Also der individuelle Tourismus mit dem eigenen Fahrzeug hat in Suedostasien wohl noch nicht begonnen.
Das wundert mich jetzt aber. Bedeutet das dass Du aus Deiner Bangkokker Soi gar nicht oft raus an die Sonne kommst?

Wer ein bisschen in Thailand unterwegs ist, sieht SEHR OFT malaysische, laotische und chinesische Kennzeichen. Auch deutsche Fahrzeuge begegnen einem immer wieder.

Hier im Süd-Isaan in der Grenzregion- jede Menge laotische Kennzeichen.

Vor allem wer im Süden unterwegs ist, dem kommen (wie mir!) jeden Tag malaysische Motorradfahrer in Grüppchen entgegen

Man muss halt die Augen auf haben und seine Umgebung wahrnehmen, kann ich als Gehörloser wahrscheinlich besser wie die meisten, deswegen sehe ich die ausländischen Fahrzeuge in Thailand auch
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.335
Reaktion erhalten
3.147
Ort
Bangkok / Ban Krut
Wer ein bisschen in Thailand unterwegs ist, sieht SEHR OFT malaysische, laotische und chinesische Kennzeichen. Auch deutsche Fahrzeuge begegnen einem immer wieder.

Man muss halt die Augen auf haben und seine Umgebung wahrnehmen, kann ich als Gehörloser wahrscheinlich besser wie die meisten, deswegen sehe ich die ausländischen Fahrzeuge in Thailand auch
Tatsaechlich interessant, was man als Gehoerloser so alles wahrnimmt. Fahrzeuge aus Gelsenkirchen und Bottrop?
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.082
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
Die gegenseitige Freizügigkeit im Strassenverkehr ist in der ASEAN noch nicht so richtig angebrochen. Es gibt zwar regen Warenverkehr mit LKW von TH in Richtung Laos, Cambodia, Malaysia und Myanmar. Privatfahrzeuge auch, aber eher weniger.

Ich war jetzt schon so oft an der Grenze bei Chong Mek, da herrscht ein Kommen und Gehen und man sieht viel Laoten nach Thailand reinfahren, aber kaum Thais nach Laos rüber.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.082
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
Tatsaechlich interessant, was man als Gehoerloser so alles wahrnimmt. Fahrzeuge aus Gelsenkirchen und Bottrop?
Du hast von den Nachbarländern Thailands zuerst geschrieben. Noch keine gesehen? Dann gehörst Du zu den Blinden die mit offenen Augen herumlaufen. Das kann doch gar nicht sein. Die sind ÜBERALL unterwegs! Mach halt Deine Augen auf ;-)

Gelsenkirchen, Bottropp?

Der Mercedes Transporter in Bangkok in der Nähe Din Daeng mit einer Handvoll Freaks war aus Berlin, soviel habe ich noch mitbekommen.

Ich SEHE was viele gar nicht erst sehen. Das ist halt so wie es ist.

Warum?

Ich kann auch nix dafür dass ich Dinge sehe, welche Dir verborgen bleiben weil Du Deine Augen nicht umher schweifen lässt wenn Du unterwegs bist.

Ich bin da wie ein Späher, ein Pfadfinder. Ich sehe fast ALLES! Ich bin auch von Natur her aufmerksam und neugierig zugleich.

Und habe SEHR gute Augen, danke an die Götter
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
12.224
Reaktion erhalten
3.402
Ort
RLP/Isaan
Ich habe hier in 12 Jahren nie ein KFZ mit einem Kennzeichen aus einem der Nachbarlaender Thailands gesehen. Das einzige auslaendische Kennzeichen das ich in der ganzen Zeit sah, war ein VW Bus aus Berlin.
Hier oben im Nordosten sieht man häufig Kfz. mit laotischen Nummern! Auch Kfz. mit chinesischen Nummer (blau) hab' ich im Norden bereits mehrfach gesehen!
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.082
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
In Luang Prabang (Laos) und auf dem Weg dorthin siehst Du eine ganze Menge Kfz. mit thail. Zulassung (natürlich auch Chinesen)!
kann ich mir vorstellen, Vientiane und Luang Prabang sind ja auch für die Thais ein schönes Reiseziel

die kommen alle wegen dem billigen und sauguten Beer Lao !!

Die Chinesen kann man gar nicht übersehen, hellblaue Kennzeichen. Hier bei uns keine, aber als ich vor vier Jahren viel im Norden unterwegs war habe ich jede Menge auf den Strassen gesehen
 
Thema:

Autokauf in Thailand als Tourist für eine Langzeitreise

Autokauf in Thailand als Tourist für eine Langzeitreise - Ähnliche Themen

  • In welche Länder darf man mit einem in Thailand zugelassenen PKW reisen?

    In welche Länder darf man mit einem in Thailand zugelassenen PKW reisen?: Mir schwebt eine ca. 1jährige Reise nach SüdOstAsien vor mt Thailand als Mittelpunkt. Nachdem ich aufgrund aktueller Gesetzeslage dieses nicht...
  • Staatlicher Zuschuss beim Autokauf in Thailand?

    Staatlicher Zuschuss beim Autokauf in Thailand?: Hallo, stimmt es, dass in Thailand der Autokauf vom Staat bezuschusst wird? Ich moechte uns, auf dem Namen meiner Freundin, ein Auto im Issaan...
  • Geplanter Autokauf in Thailand

    Geplanter Autokauf in Thailand: Hallo zusammen, wir planen in Thailand uns ein Auto (Pickup-Toyota-Vigo) zu kaufen, der Kaufpreis beträgt ca. 600.000 Baht. Weiß jemand wie die...
  • Autokauf in Thailand

    Autokauf in Thailand: Ich hatte bis vor kurzem einen Firmenwagen wie alle bei uns im Office. Jetzt haben sich unsere Chefs ueberlegt das es ja nicht fair sei, da hier...
  • Autokauf in Thailand (Preise / Modelle)

    Autokauf in Thailand (Preise / Modelle): Möchte in Thailand ein Auto kaufen :bravo:. Entweder ein Pickup oder ein Mini-Van. Mit welchen Anschaffungs- kosten bzw. mit welchen Nebenkosten...
  • Autokauf in Thailand (Preise / Modelle) - Ähnliche Themen

  • In welche Länder darf man mit einem in Thailand zugelassenen PKW reisen?

    In welche Länder darf man mit einem in Thailand zugelassenen PKW reisen?: Mir schwebt eine ca. 1jährige Reise nach SüdOstAsien vor mt Thailand als Mittelpunkt. Nachdem ich aufgrund aktueller Gesetzeslage dieses nicht...
  • Staatlicher Zuschuss beim Autokauf in Thailand?

    Staatlicher Zuschuss beim Autokauf in Thailand?: Hallo, stimmt es, dass in Thailand der Autokauf vom Staat bezuschusst wird? Ich moechte uns, auf dem Namen meiner Freundin, ein Auto im Issaan...
  • Geplanter Autokauf in Thailand

    Geplanter Autokauf in Thailand: Hallo zusammen, wir planen in Thailand uns ein Auto (Pickup-Toyota-Vigo) zu kaufen, der Kaufpreis beträgt ca. 600.000 Baht. Weiß jemand wie die...
  • Autokauf in Thailand

    Autokauf in Thailand: Ich hatte bis vor kurzem einen Firmenwagen wie alle bei uns im Office. Jetzt haben sich unsere Chefs ueberlegt das es ja nicht fair sei, da hier...
  • Autokauf in Thailand (Preise / Modelle)

    Autokauf in Thailand (Preise / Modelle): Möchte in Thailand ein Auto kaufen :bravo:. Entweder ein Pickup oder ein Mini-Van. Mit welchen Anschaffungs- kosten bzw. mit welchen Nebenkosten...
  • Oben