www.thailaendisch.de

Auswandern / Arbeit als Expat

Diskutiere Auswandern / Arbeit als Expat im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Vorab, ich will dir deine Traeume nicht ausreden. Aber du redest vom Leben und vor allem vom Arbeiten in einem Land von dem du so gut wie nichts...
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
39.684
Reaktion erhalten
3.650
Ort
Bangkok / Ban Krut
Mir gefällt die Mentalität und auch dass es eben nicht immer mal so überpünktlich zugeht. Ich bin die Gesellschaft hier in Deutschland leid. Ständig schlecht gelaunte Fressen zu sehen die sich wegen jedem sch.... aufregen und nur am meckern sind. Dazu die unfreundliche Art der man fast überall begegnet. Dieses sich an strikte Vorgaben halten und diese Unflexibilität der Leute hier in Deutschland macht mich nur noch krank.
Natürlich müsste ich auch erstmal 2-3 Monate in Thailand verbringen um einen besseren Eindruck zu bekommen.......
Vorab, ich will dir deine Traeume nicht ausreden. Aber du redest vom Leben und vor allem vom Arbeiten in einem Land von dem du so gut wie nichts weisst und dich auch nicht verstaendigen kannst.

Die von dir aufgezaehlten Pluspunkte halten einer naeheren Betrachtung nicht stand wenn du dort von deiner Arbeitskraft abhaengig bist. Es ist ein grosser Unterschied ob dich Servicepersonal pflichtbewusst anlaechelt oder ob das deine Kollegen oder Untergebenen aus Ratlosigkeit oder aus Scham ueber Fehlleistungen tun. Auch die Faktoren "Puenktlichkeit" und "Gruendlichkeit" wirst du dann wahrscheinlich anders bewerten.

Apropos, es gibt auch in Thailand uebel gelaunte Menschen.
 
V

Volker M. aus HH.

Senior Member
Dabei seit
22.02.2007
Beiträge
5.667
Reaktion erhalten
809
Das mit der Unpuenktlichkeit stimmt bestenfalls im privaten Umgang. Es gibt Firmen die ziehen Mitarbeitern, die eine Minute zu spaet kommen eine Stunde vom Lohn ab.
Man muss sich klar machen, dass der ts auf einen Job in der Industrie abzielt.
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
1.719
Reaktion erhalten
1.251
Das mit der Unpuenktlichkeit stimmt bestenfalls im privaten Umgang. Es gibt Firmen die ziehen Mitarbeitern, die eine Minute zu spaet kommen eine Stunde vom Lohn ab.
Man muss sich klar machen, dass der ts auf einen Job in der Industrie abzielt.
Er interessiert sich doch für einen leitenden Posten und kann sich vorher sicher noch ausgiebig in Kursen oder Lehrbüchern über die besondere Mentalität der thailändischen Arbeitnehmer informieren und dann überlegen, ob er problemlos damit zurechtkommt .

Zuvor Fragenkataloge studieren und die richtigen Antworten ankreuzen..


Im nachstehenden Beispiel würde ich übrigens auf Antwort "C" tippen.. :unbeteiligt: , denn "A" betrifft in solchen noch harmlosen Dingen wohl nur seltene "Einzelfälle". "B" schließe ich ganz aus.. :grin:

Th-Arbeiter.JPG
 
T

TRAM#004

Gast
Der ausländische Arbeitgeber ist in Thailand fehl am Platz. Woanders aber auch.
 
phbphb

phbphb

Senior Member
Dabei seit
16.11.2018
Beiträge
2.225
Reaktion erhalten
764
Ort
Berlin
Er interessiert sich doch für einen leitenden Posten und kann sich vorher sicher noch ausgiebig in Kursen oder Lehrbüchern über die besondere Mentalität der thailändischen Arbeitnehmer informieren und dann überlegen, ob er problemlos damit zurechtkommt .

Zuvor Fragenkataloge studieren und die richtigen Antworten ankreuzen..


Im nachstehenden Beispiel würde ich übrigens auf Antwort "C" tippen.. :unbeteiligt: , denn "A" betrifft in solchen noch harmlosen Dingen wohl nur seltene "Einzelfälle". "B" schließe ich ganz aus.. :grin:

Anhang anzeigen 52816
Also ich habe schon in deutschen Umfeldern gearbeitet, wo über Option A zumindest ernsthafter gewitzelt wurde (...wollen wir nicht zusammenlegen für nen ukrainischen DL?...) aber es ging nicht um so was Triviales wie Geld... 😉

Ich überlege aktuell auch ernsthafter die Auswanderung, aber Klima und Mentalität sind der deutschen näher. Mal sehen, vielleicht halt ich's aber noch 10 Jahre durch und mach dann lieber frühen Ruhestand dort 😁
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
6.280
Reaktion erhalten
1.137
Ort
Outer Space
Zuvor Fragenkataloge studieren und die richtigen Antworten ankreuzen..
Im nachstehenden Beispiel würde ich übrigens auf Antwort "C" tippen.. :unbeteiligt: , denn "A" betrifft in solchen noch harmlosen Dingen wohl nur seltene "Einzelfälle". "B" schließe ich ganz aus..
besonders beim ausländ. Arbeitgeber sollte IMMER eine gut funktionierende Pufferzone vorhanden sein = Personnel Dept., besetzt mit einer lokalen Führungskraft. Somit meine Antwort: "D"=nicht meine Zuständigkeit
 
V

Volker M. aus HH.

Senior Member
Dabei seit
22.02.2007
Beiträge
5.667
Reaktion erhalten
809
Antwort "E" ist richtig.
Man gewaehrt den Vorschuss und kassiert das Moped als Sicherheit ein.
So hat es zumindest meine Frau mal gemacht.
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
6.280
Reaktion erhalten
1.137
Ort
Outer Space
Das gruene Buch wuerde reichen denn bei den meisten Mopeds liegt selbst das noch bei der Bank.
NEIIIIIN - reicht nicht; viele Künstler verkaufen ihre Karre auch ohne mitgeliefertes Grünes Büchlein...der Käufer hat / macht sein eigenes Exemplar, no pompem
 
Thema:

Auswandern / Arbeit als Expat

Auswandern / Arbeit als Expat - Ähnliche Themen

  • Nach Thailand auswandern nach Erhalten der deutschen Staatsbürgerschaft?

    Nach Thailand auswandern nach Erhalten der deutschen Staatsbürgerschaft?: Hallo zusammen, meine Stieftochter (die Tochter meiner Frau) lebt seit 2012 mit uns hier in Berlin und hat hier deutsch gelernt, ihren mittleren...
  • In Thailand leben. Suche: Auswanderer. Biete: kostenloses Wohnen

    In Thailand leben. Suche: Auswanderer. Biete: kostenloses Wohnen: Hallo zusammen In Kürze: ich, so langsam gegen die 50, lebe und arbeite seit 14 Jahren in Thailand. In dieser Zeit habe ich so das eine oder...
  • Existenzgründung in Thailand

    Existenzgründung in Thailand: Unternehmensgründungen durch Ausländer sind einer Reihe von Reglementierungen unterworfen, die zum Einen von ihrem Anteil am Unternehmen und zum...
  • Teilhaberschaft und Einstellung in einem Reiseunternehmen in Koh Samui geboten

    Teilhaberschaft und Einstellung in einem Reiseunternehmen in Koh Samui geboten: Biete Teilhaberschaft und Einstellung an einem Inbound Reiseunternehmen auf der Insel Koh Samui. Ich besitze und fuehre seit ueber 3 Jahren ein...
  • Auswandern und zeitweise arbeiten in Thailand.

    Auswandern und zeitweise arbeiten in Thailand.: :wink: mmmmm na mal sehen vieleicht habe ich mit Diesem Thema mehr Erfolg. :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo...
  • Auswandern und zeitweise arbeiten in Thailand. - Ähnliche Themen

  • Nach Thailand auswandern nach Erhalten der deutschen Staatsbürgerschaft?

    Nach Thailand auswandern nach Erhalten der deutschen Staatsbürgerschaft?: Hallo zusammen, meine Stieftochter (die Tochter meiner Frau) lebt seit 2012 mit uns hier in Berlin und hat hier deutsch gelernt, ihren mittleren...
  • In Thailand leben. Suche: Auswanderer. Biete: kostenloses Wohnen

    In Thailand leben. Suche: Auswanderer. Biete: kostenloses Wohnen: Hallo zusammen In Kürze: ich, so langsam gegen die 50, lebe und arbeite seit 14 Jahren in Thailand. In dieser Zeit habe ich so das eine oder...
  • Existenzgründung in Thailand

    Existenzgründung in Thailand: Unternehmensgründungen durch Ausländer sind einer Reihe von Reglementierungen unterworfen, die zum Einen von ihrem Anteil am Unternehmen und zum...
  • Teilhaberschaft und Einstellung in einem Reiseunternehmen in Koh Samui geboten

    Teilhaberschaft und Einstellung in einem Reiseunternehmen in Koh Samui geboten: Biete Teilhaberschaft und Einstellung an einem Inbound Reiseunternehmen auf der Insel Koh Samui. Ich besitze und fuehre seit ueber 3 Jahren ein...
  • Auswandern und zeitweise arbeiten in Thailand.

    Auswandern und zeitweise arbeiten in Thailand.: :wink: mmmmm na mal sehen vieleicht habe ich mit Diesem Thema mehr Erfolg. :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo...
  • Oben