www.thailaendisch.de

Aus traurigem Anlass

Diskutiere Aus traurigem Anlass im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Sowieso. Brauchst ja nur mal zu schauen, woher der Großteil der Medikamente herkommt. Im Labor synthetisch erfunden? Nö, aus Molekül-Verbindungen...
indy1

indy1

Senior Member
Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
6.499
Reaktion erhalten
2.378
Ort
Oberpfalz, Winter TH
sogenannte alternative Medizin als auch wissenschaftsbasierte Medizin haben ihre Berechtigung, genauso der Ansatz bei ursachenbasierter Behandlung vs. Behandlung von Symptomen.

Es macht Sinn beide Ansätze zu vereinen.
Sowieso. Brauchst ja nur mal zu schauen, woher der Großteil der Medikamente herkommt. Im Labor synthetisch erfunden?
Nö, aus Molekül-Verbindungen der Natur
Dazu die psychosomatische Komponente, mit- oder verantwortlich für viele, viele Erkrankungen


Aber was anders als dieser gesamtheitliche Ansatz ist halt son Dampf

Das grundsätziches Verständnis zu Krankheiten fehlt.
Der Arzt oder sonstwer kann niemanden heilen.
Heilen kann sich jeder nur selbst.
 
Chumpae

Chumpae

Moderator
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
12.451
Reaktion erhalten
6.243
Ort
Chumpae
Die reichsten Menschen der Welt konnten den bösartigen Krebs nicht besiegen und die hatten eine ärztliche Versorgung von der wir nur träumen können.

Einige von ihnen haben sich am Ende auch an jeden Strohhalm geklammert. Menschlich! Der Tenor Pavarotti hatte zum Beispiel über Monate einen Wunderheiler einfliegen lassen …

Wenn es etwas gäbe, hätte es dieser Personenkreis als erstes und die Heilung gibt es nicht bei Nam auf dem Night Market für 1000 Baht …
Das ist durchaus richtig erkannt und ist auch gut so. Wo kämen wir hin, wenn das auch noch usus werden würde und man sich als potentiell Wohlhabender von allen Plagen der Menschheit befreien könnte.- Das kann nicht mal Musk !!!
In Sachen Pavarotti habe ich eine etwas dezidiertere Meinung. Er hat all die Jahre exzessiv gelebt, hat sie Sau rausgelassen und immer gut gelebt.Wir waren gerade in Modena als er starb. Habe bisher nur 1x vorher erleben dürfen, wie eine Stadt und Region in tiefer Trauer um einen ihrer bekanntesten Söhne ist.
Das erste Mal war Jahre zuvor die Trauerfeier für George Best in Belfast. Ein anderes Beispiel ist Jose Carrreras, der mit 41 Jahren an Leukämie erkrankte( damals unheilbar), fortan eine Stiftung gründete und damit wohl sich selbst, aber auch vielen Menschen geholfen hat.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.968
Reaktion erhalten
1.673
Ort
Hamburg
sogenannte alternative Medizin als auch wissenschaftsbasierte Medizin haben ihre Berechtigung, genauso der Ansatz bei ursachenbasierter Behandlung vs. Behandlung von Symptomen.

Es macht Sinn beide Ansätze zu vereinen.
Nein, alternativer Humbug ist nur schädlich, weil er richtige Behandlungen verhindert.

Dass sich der Arzt mehr Zeit nehmen sollte ist natürlich wichtig, aber doch bitte auf wissenschaftlicher Grundlage.

Aber uns geht es wahrscheinlich zu gut, und so rennen viele zusätzlich noch zu einem Schamanen jedweder Couleur. Das führt dann dazu, dass einige Ärzte zusätzlich auch Homöopathie anbieten ohne selbst daran zu glauben.
 
S

steffirn

Senior Member
Dabei seit
26.09.2022
Beiträge
559
Reaktion erhalten
227
Ort
Udon Thani
Glaubst Du an die Wirkung von Antibiotika ?
Jaklar, die bügeln alles im Körper.
Ganz besonders die Ciprofloxacine, die unterbinden die Vermehrung der Bakterie im Körper.
Ein paar überleben dann doch noch aber das sind die, die du gar nicht haben willst.
Zudem haben jetzt die Pilze Zeit sich auszubreiten.
.....aber das weiß der Doc ja, der macht dann mit dir einen aufwendigen Darmaufbau.
Das kann schon mal ein halbes Jahr dauern.
Wenn du genug davon nimmst oder du das mal nicht so gut verträgst,
können sich schon mal deine Sehen auflösen.
Steht aber alles im Beipackzettel, kann also nicht so schlimm sein.
Die Menschen machen sich gar keine Gedanken, was sie da zu sich nehmen.
Es ist alles eine Sache des Milieu, das hat sogar Paseur schon erkannt.
Warum ändern wir nicht das, was die Bakterien nicht mögen?
Warum bietet man nicht perfekte Lebensbedingungen für die Bakterien,
die wir brauchen und schlechte für die, die wir nicht haben wollen?
Das wäre doch die Lösung.
Krankheiten entstehen vorwiegend nur im sauren Milieu.
Ändere das einfach.

oder bevorzugst Du einen Schamanen der Kräuter verbrennt und auf einer Trommel seine gesungenen Heilformeln begleitet?
Was kann denn ein Schamane?
Kann der was oder tut der nur so? Dann kannst du auch ein Plazebo schlucken.
Es gibt Menschen, die können richtig was, dazu gehörte mal ein Magnetopath in S`Herenberg.
Was ansonsten die selbsternannten Heiler können ist fraglich.
Grundsätzlich funktioniert alles über Informationen.
Vielleicht denkt man mal über die Versuche von Emoto nach.
Was passiert also mit einem Menschen, der zu 70% aus Wasser besteht?
Erst Film ansehen, und dann weiter diskutieren.

 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
42.215
Reaktion erhalten
4.843
Ort
Bangkok / Ban Krut
Jaklar, die bügeln alles im Körper.
Ganz besonders die Ciprofloxacine, die unterbinden die Vermehrung der Bakterie im Körper.
Ein paar überleben dann doch noch aber das sind die, die du gar nicht haben willst.
Zudem haben jetzt die Pilze Zeit sich auszubreiten.
.....aber das weiß der Doc ja, der macht dann mit dir einen aufwendigen Darmaufbau.
Das kann schon mal ein halbes Jahr dauern.
Wenn du genug davon nimmst oder du das mal nicht so gut verträgst,
können sich schon mal deine Sehen auflösen.
Steht aber alles im Beipackzettel, kann also nicht so schlimm sein.
Die Menschen machen sich gar keine Gedanken, was sie da zu sich nehmen.
Es ist alles eine Sache des Milieu, das hat sogar Paseur schon erkannt.
Warum ändern wir nicht das, was die Bakterien nicht mögen?
Warum bietet man nicht perfekte Lebensbedingungen für die Bakterien,
die wir brauchen und schlechte für die, die wir nicht haben wollen?
Das wäre doch die Lösung.
Krankheiten entstehen vorwiegend nur im sauren Milieu.
Ändere das einfach.



Was kann denn ein Schamane?
Kann der was oder tut der nur so? Dann kannst du auch ein Plazebo schlucken.
Es gibt Menschen, die können richtig was, dazu gehörte mal ein Magnetopath in S`Herenberg.
Was ansonsten die selbsternannten Heiler können ist fraglich.
Grundsätzlich funktioniert alles über Informationen.
Vielleicht denkt man mal über die Versuche von Emoto nach.
Was passiert also mit einem Menschen, der zu 70% aus Wasser besteht?
Erst Film ansehen, und dann weiter diskutieren.

Hallo XXXXXXX, ohne Penicillin/Antibiotika wuerden einige der hier aktiven Member schon laenger nichts mehr schreiben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

expatpeter

Senior Member
Dabei seit
26.08.2018
Beiträge
1.442
Reaktion erhalten
534
S

steffirn

Senior Member
Dabei seit
26.09.2022
Beiträge
559
Reaktion erhalten
227
Ort
Udon Thani
Hat mir neulich ein Arzt verschrieben. Nachdem ich die Nebenwirkungen im Internet gesehen hatte, habe ich den Arzt gewechselt.
....aber die Menschen wollen Pillen.
Also gibt man Pillen.
Wir ist das mittlerweile egal was die Menschen zu sich nehmen.
Wenn mir jemand was erklärt, dann höre ich wenigstens mal zu und recherchiere selber ob was dran ist.
Mittlerweile habe ich sehr viel recherchiert.
Dazu kommen eingene Erfahrungen und alles zusammen kommen mir sehr starke Zweifel an der ungfährlichkeit der Schulmedizin.
Ich will nicht alles verteufeln aber wenn man sich den Wissenstand vieler Ärzte ansieht, grenzt manches an Körperverletzung.
Nimm mal das hier und wenn das nicht hilft, kommen sie nächste Woche wieder und dann versuchen sie was anderes.
Wer kennt den Satz nicht.
Ich hab Schulungen bei Ärzten gemacht, da fällt dir der Kitt aus der Brillen.
Lassen wir das lieber.
Die Menschen sollen dahin gehen, wo sie sich wohl fühlen.
Wenn sie Vertrauen zu einem Doc haben, dann sollen sie gehen.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
6.980
Reaktion erhalten
2.671
In Sachen Pavarotti habe ich eine etwas dezidiertere Meinung. Er hat all die Jahre exzessiv gelebt, hat sie Sau rausgelassen und immer gut gelebt.Wir waren gerade in Modena als er starb. Habe bisher nur 1x vorher erleben dürfen, wie eine Stadt und Region in tiefer Trauer um einen ihrer bekanntesten Söhne ist.
Hätte ihn gerne live in Modena gesehen aber es hat am Ende zumindest noch in Deutschland geklappt. Sogar mit Glück Reihe 1, da jemand krankheitsbedingt verkaufen musste. War ja ein absoluter Fan.

Bocelli habe ich auch drei Mal live gesehen aber niemand kommt an Big P ran. Bis heute. Der Caruso unserer Zeit. Aber Deutschland hatte mit Fritz Wunderlich auch ein Jahrhunderttalent, das zu früh starb.

Aber genug OT …
 
E

expatpeter

Senior Member
Dabei seit
26.08.2018
Beiträge
1.442
Reaktion erhalten
534
....aber die Menschen wollen Pillen.
Kann sein, aber noch mehr wollen die Ärzte sie verschreiben, natürlich auch, um die falsch verstandenen Bedürfnisse der Patienten zu befriedigen und um Kompetenz zu zeigen, die allerdings oft nicht vorhanden ist.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
42.215
Reaktion erhalten
4.843
Ort
Bangkok / Ban Krut
Ich will nicht alles verteufeln aber wenn man sich den Wissenstand vieler Ärzte ansieht, grenzt manches an Körperverletzung.
Wie du davon zu leben, Schwerkranken eine Heilung vorzugaukeln und ihnen das letzte Geld aus der Tasche zu ziehen, geht weit ueber Koerperverletzung hinaus. Das ist Mord aus niedrigsten Beweggruenden und wird normal mit Lebenslaenglich und anschliessender Sicherheitsverwahrung geahndet.
 
S

steffirn

Senior Member
Dabei seit
26.09.2022
Beiträge
559
Reaktion erhalten
227
Ort
Udon Thani
und um Kompetenz zu zeigen, die allerdings oft nicht vorhanden ist.
Du kannst ja jetzt nicht einfach schreiben, dass Ärzte keine Kompetenz haben.
Sie sollten doch schon wissen, was und warum sie etwas geben.
....oder glaubst du sie Würfeln?
 
E

expatpeter

Senior Member
Dabei seit
26.08.2018
Beiträge
1.442
Reaktion erhalten
534
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
6.980
Reaktion erhalten
2.671
Stammtisch as it’s best.

Da hat der Kardiologe, sonstiger Facharzt oder Herzchirurg genau viel Ahnung wie der Google-Nutzer. :giggle:
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
21.105
Reaktion erhalten
2.773
Ort
Irgendwo im Outback!
Die meisten Medikamente können beides ,schaden und nutzen .
Jetzt muss jeder Patient abwägen was wichtiger ist !!!

Meine Mutter hat auch alles geschluckt , was der Arzt verordnet hat ,ohne viel nachzudenken
und
ist 92 Jahre geworden !
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
17.199
Reaktion erhalten
6.304
Ort
RLP/Isaan
Die meisten Medikamente können beides ,schaden und nutzen .
Jetzt muss jeder Patient abwägen was wichtiger ist !!!

Meine Mutter hat auch alles geschluckt , was der Arzt verordnet hat ,ohne viel nachzudenken
und ist 92 Jahre geworden !
...dazu müsste aber auch jeder Patient ein medizinisches Studium haben, oder?
 
S

steffirn

Senior Member
Dabei seit
26.09.2022
Beiträge
559
Reaktion erhalten
227
Ort
Udon Thani
aus meiner Sicht, zurecht!
Das ist ja genau das, was ich bemängel.
Ärzte irren sich sehr oft aber man soll ihnen blind vertrauen.
Mit meinem Hausarzt kann man reden.
Er fragt auch immer, was es neues gibt.
Das bedeutet, er informiert sich und ist offen für andere Meinungen.
Das finde ich, ist ein guter Arzt.
Seine Meinung ist nicht in Stein gemeißelt.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
6.980
Reaktion erhalten
2.671
Die meisten Medikamente können beides ,schaden und nutzen .
Jetzt muss jeder Patient abwägen was wichtiger ist !!!
Was für Erkenntnisse. :giggle: Das gilt auch für Essen usw.

Am besten wäre noch der 130 Kilo Mann, der raucht und trinkt aber keine ungesunden Blutdrucktabletten nimmt.

Wir brauchen diese Helden für die Entlastung der Rentenkasse!!!! Deshalb alles absetzen. 8-)
 
Thema:

Aus traurigem Anlass

Aus traurigem Anlass - Ähnliche Themen

  • Warum gibt es so viele Farang-Sonderlinge in Thailand? (traurig ist das)

    Warum gibt es so viele Farang-Sonderlinge in Thailand? (traurig ist das): ...oder wie man es schafft aus einer Win-Win Situation alle Beteiligten zu Verlierern zu machen!!! Soetwas gibt es tatsächlich! :confused:
  • Wenn ich furchtbar traurig bin..

    Wenn ich furchtbar traurig bin..: ..dann denke ich an mein Leben der letzten 15 Jahre in TH zurück und stelle fest, dass es doch nicht so schlecht war. Ich habe nicht das...
  • Traurige Bilanz: Thailand ist Spitzenreiter bei Morden in Asien

    Traurige Bilanz: Thailand ist Spitzenreiter bei Morden in Asien: Traurige Bilanz: Thailand ist Spitzenreiter bei Morden in Asien UNODC hat die weltweiten Daten der Mordrate für das Jahr 2010 veröffentlicht...
  • Traurige Sachen

    Traurige Sachen: Ich sitz ja fast taeglich vor meinem Seven/Eleven und schau den Leuten gerne zu (die haben so eine Holzbank vorm Seven stehen). So auch heute. und...
  • Das traurige Dschungel-Mädchen

    Das traurige Dschungel-Mädchen: Das traurige Dschungel-Mädchen Dschungel-Mädchen Rochum lebte 19 Jahre im Wald, wird in der Zivilisation nicht glücklich...
  • Das traurige Dschungel-Mädchen - Ähnliche Themen

  • Warum gibt es so viele Farang-Sonderlinge in Thailand? (traurig ist das)

    Warum gibt es so viele Farang-Sonderlinge in Thailand? (traurig ist das): ...oder wie man es schafft aus einer Win-Win Situation alle Beteiligten zu Verlierern zu machen!!! Soetwas gibt es tatsächlich! :confused:
  • Wenn ich furchtbar traurig bin..

    Wenn ich furchtbar traurig bin..: ..dann denke ich an mein Leben der letzten 15 Jahre in TH zurück und stelle fest, dass es doch nicht so schlecht war. Ich habe nicht das...
  • Traurige Bilanz: Thailand ist Spitzenreiter bei Morden in Asien

    Traurige Bilanz: Thailand ist Spitzenreiter bei Morden in Asien: Traurige Bilanz: Thailand ist Spitzenreiter bei Morden in Asien UNODC hat die weltweiten Daten der Mordrate für das Jahr 2010 veröffentlicht...
  • Traurige Sachen

    Traurige Sachen: Ich sitz ja fast taeglich vor meinem Seven/Eleven und schau den Leuten gerne zu (die haben so eine Holzbank vorm Seven stehen). So auch heute. und...
  • Das traurige Dschungel-Mädchen

    Das traurige Dschungel-Mädchen: Das traurige Dschungel-Mädchen Dschungel-Mädchen Rochum lebte 19 Jahre im Wald, wird in der Zivilisation nicht glücklich...
  • Oben