Aus alten Tagen

Diskutiere Aus alten Tagen im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Ça Va Dii Compañeros, für alle historisch Interessierten gibt es hier einen völkerkundlichen Exkurs über die Thais und ihre Nachbarn, den ich...
X

xenusion

Gast
Ça Va Dii Compañeros,

für alle historisch Interessierten gibt es hier einen völkerkundlichen Exkurs über die Thais und ihre Nachbarn, den ich Euch nicht vorenthalten möchte. Er beschreibt die Lebensweise der Eltern der Damen, um die sich in diesem Forum (fast) alles dreht und derer Vorfahren aus der Sicht von vor 35 Jahren.

Wenn man das liest, erkennt man, welch ungeheuren Sprung Thailand in die Moderne vollführt hat und wie schwerwiegend sich das Leben der Menschen gewandelt hat. Hier wird der Hintergrund mancher Erscheinung sichtbar, die wir nicht verstehen ("Sie sind eben anders").

Es würde mich sehr interessieren, ob jemand noch ältere Quellen kennt. Hat jemand Photos aus früheren Zeiten?

Es grüßt
Xenu

Themen:
  • Sprachen
  • Rassen
  • Vorgeschichte
  • Brandrodungsfeldbau
  • Pflanzen- und Tierzucht
  • Hausbau
  • Bekleidung
  • Mutter- und Vaterrecht
  • Brautkauf
  • Kult
  • Schamanismus
  • Kriege
  • Königstum, Adel, Lehen
  • Religion
  • Kunst
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Hallo xenusion !

So ein Thai Magazin hatte mal alte Thai Fotos veroeffentlicht .
Alle vom Leben in Thai Farmerfamilien frueher .
Habe die Aufnahmen leider in Bangkok gelassen .
Bei meiner naechsten Fahrt nach BKK werde ich sie hohlen .

Gruss Otto
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Hallo Xenu, deine HP ist eine Wucht,
alleine die vielen tollen Fotos von Thailand :super:
 
X

xenusion

Gast
@Isanfreund
seit wann werden sie wohl die Photographie haben? Seit es den ersten Fujishop gab? Mein Großvater hat vor 80 Jahren schon Platten in der Dunkelkammer entwickelt. Dann kamen die Befreier aus Amerika und jegliches kopierendes Gerät war auf dem Markt anzuliefern.
Von Thailand habe ich bisher nur Monarchenphotos gesehen. Sicher von französischen KolonialPhotographen.

@Michael
bitte nicht ablenken, diesmal ging es wirklich nur um dan gescannten Text. Fällt Dir dazu was ein? Bisschen viele Buchstaben, was? Kann ich verstehen, ich lese es auch lieber in einem Buch bei einem Glas Wein.


Die traditionelle Form der Eheschließung ist der Brautkauf, und nur Wohlhabende konnten sich mehrere Frauen nehmen. Heute tritt neben die herkömmlichen Wertobjekte wie Büffel und Bronzegongs in zunehmendem Maße das Geld. Junge Männer arbeiten in den Teakwäldern und sind in der Lage ..., sich von der Verpflichtung einer mehrjährigen Arbeit im Hause der Schwiegereltern loszukaufen.
Ist das nicht die Erklärung für die Fragen vieler verstörter Forumbesucher?

Ich habe den Eindruck, daß sich bei den Bergbewohnern, Burmesen und Laoten in zwei Generationen am Wenigsten geändert hat.

Wenn es die Witwenverbrennung noch gäbe, würde sich manche Frau überlegen, einem viel älteren Mann die Mia Noi zu machen.

Die Inder und Chinesen sind vorrangig Kaufleute, sie haben die Religionen und Kultur transportiert. So wie sie heute die Tamagochis über die Weltmärkte verstreuen.

Heute sind m.E. die Inder [Käk] nicht sehr beliebt in Thailand, ich glaube sie werden noch unter den Schwarzen [Nig(r)o] einsortiert.


Gruss
Xenu
 
W

woody

Gast
Hier eine alte Ansichtskarte aus dem Jahr 1904 von der dt. Buchdruckerei Götte & Co. in Bangkok
Solche Karten gab es in reichlicher Auswahl.Ansichtskarte

gruss woody



Letzte Änderung: woody am 06.08.02, 13:26
 
X

xenusion

Gast
@Woody,

tolles Objekt, warum hast Du es nicht gleich hier hineingelinkt? Fast 100 Jahre alt! Aber eben wie vermutet, deutscher Photograph. Genau sowas suche ich. Wenn Du nichts dagegen hast, blende ich das Bild auf meiner Homepage ein.
Aber warum haben sie damals LaosGirls und SiamHütten gekoppelt?
Wer war der Glückliche, der die Karte dem Postdamper anvertraut hat?
Wie´s ausssieht, bedient sich der eine Bengel gerade an der Bar!
Nach meiner unmaßgeblichen Meinung sind die Frauen heute schöner...

Gruss
Xneu
 
heini

heini

Senior Member
Dabei seit
22.05.2001
Beiträge
1.254
Reaktion erhalten
15
Ort
Kummerland
toller link kali:bravo:
danke
gruss heini
 
X

xenusion

Gast
Klasse Kali,
jetzt müssen wir nur noch in irgendeinem Pattaya-Forum fragen, "Pattaya Kalastus Suurennos klikkaamalla kuvaa" heißt.
?Xenu
 
K

Kali

Gast
@ xenu,
da schlage ich doch eher ein finnisches Forum vor, vielleicht eines mit Sauna :nixweiss:
 
W

woody

Gast
Hallo Xenu

Die Karten sind Sammlerstücke, die ich alle mal besessen habe.
Dieser Link zeigt beide Seiten.
Ansichtskarte

Hab auf die schnelle noch einige gefunden und hochgeladen:
Siamese Girl
Hilltribes
BkkKlong

Das Sammeln solcher alten Siam-Karten ist ein Hobby von mir.
Wenn dich sowas interessiert, in BKK vor dem GPO an der Charoen Krung
findet jeden SA/SO ein Sammlermarkt statt, dort findest du auch Orginal-Fotos aus den alten Tagen, der Markt ist ein Besuch wert.
Die Besucher dort sind alle Profis.

gruss woody

Letzte Änderung: woody am 06.08.02, 18:51
 
X

xenusion

Gast
Nee Du,
besorg Dir mal das Buch "Popularmusik
aus Vittula" von Nikael Niemi (sehr zu empfehlen), dann weisst Du, was in den Saunen so abgeht. Darin wird Party gemacht, Kinder gezeugt und zur Welt gebracht, und die Toten gewaschen. Und die Frauen holen sich die Nordschweden aus Finnland, weil die gefügiger, schweigsamer und billiger zu haben sind als die Schwedenweiber. Wie im Leben.
Xenu
 
W

woody

Gast
Hallo Kali

prima Fotos aus Alt Siam :super:


@xenu

genau die alten Bildbände die Kali im Archiv hat, bekommst du am GPO im Orginal zu sehen.

Übrigens, als ich das erste mal 1976 in Rayong war, sind auf den Dörfern noch viele Frauen oben ohne rumgelaufen, die BH-tragerei war damals noch nicht durchgängig vollzogen.

gruss woody
 
MaewNam

MaewNam

Senior Member
Dabei seit
16.07.2002
Beiträge
517
Reaktion erhalten
0
Ort
Aachen
Also mittels eines Taschenwörterbuchs Deutsch-Finnisch heißt "Pattaya Kalastus Suurennos klikkaamalla kuvaa" sowas wie "Pattaya fischen Vergrößerung ??? Bild" - und eventuell sind die drei Fragezeichen einfach ein Angilizismus und soll "klicken" heißen :-)
 
X

xenusion

Gast
@MaewNam Du alter Finne,
"klikkaamalla"!!! warum bin ich nicht selbst darauf gekommen. Na klar. Welch wunderbare thaigleiche Lautmalerei. Und ich glaubte schon an eine talibanische Verschwörung: "Alla Maak Kilk".

@Woody
Wahnsinn, die Frau kenn´ich! Und über den Klong geht heute sicher der Tollway. BTW: what means GPO?

Xenu
 
W

woody

Gast
Hallo Xenu
General POst Office oder
Paisanii Grang
So, Du kennst die Frau, ist sie nicht anmutsvoll?
gruss woody
 
Mang-gon-Jai

Mang-gon-Jai

Senior Member
Dabei seit
12.02.2002
Beiträge
3.479
Reaktion erhalten
3
Ort
Nähe Hannover
Hier noch einige weitere Oldies:


Die Silom-Road in Bangkok (etwa 1920-1930)



Das Victory Monument (1946)



Das Victory Monument (1951)



Die alte 'Tram'



Die große Schaukel (damals noch in Betrieb)


Gruß

Mang-gon Jai
 
X

xenusion

Gast
Das Bild der Schaukel muss über 70 Jahre alt sein. Ich habe im Internet nach Hinweisen zu dieer Schaukel gesucht. Einer schreibt vom anderen ab, so entstehen neue Mythen wie früher unsere Sagen, und eine neue Art des Glaubens. Am glaub-würdigsten erscheint mir ff.:
Bis 1932 fand dort im Dezember eine religiöse Zeremonie statt. Dabei versuchten junge Männer mit den Zähnen einen Silbergeldbeutel in über 25m Höhe zu greifen. Dies geht auf indisch-brahmanischen Ursprung zurück. Ab 1932 wurde die Festlichkeit verboten, denn es kamen dabei einige zu Tode.
Gruss
Xenu
 
Mang-gon-Jai

Mang-gon-Jai

Senior Member
Dabei seit
12.02.2002
Beiträge
3.479
Reaktion erhalten
3
Ort
Nähe Hannover
@xenusion
So, wie du es beschreibst, kenne ich die Geschichte auch. Allerdings sollen nicht nur einige zu Tode gekommen sein, sondern regelmäßig sehr viele.
Das Volk brauchet solche Schauspiele. Siehe öffentliche Hinrichtungen oder Gladiatorenkämpfe in anderen Ländern.


Gruß

Mang-gon Jai
 
X

xenusion

Gast
@MGJ

das ist genau das Problem: "..Es kamen einige zu Tode..", genaues weiss man nicht und so entstehen Legenden - in beide Richtungen. Hier vielleicht eine Untertreibung. Wie nach einer Schlacht: der Sieger hängt an die Zahl der aufgefundenen Toten eine Null an, der Verlierer streicht eine. Wem soll man glauben?

In Kanchanaburi wird ein grosses Primborium um 300(?) amerikanische POWs gemacht, deren Kadaver inzwischen heimgeholt wurden. So ganz nebenbei erfährt man, daß die Japaner dort 200.000(?) malaysische Zwangsarbeiter beim Bau der Bahnstrecke nach Burma verschlissen haben. Diese bleiben gesichtslos, weil wir uns dieses Ausmaß des Grauens auch nicht annähernd vorzustellen vermögen.

Oder weil es eben doch einen latenten internationalen rassistischen Konsens gibt: das waren ja NUR Asiaten.

Das waren aber Menschen wie wir, die haben Schmerz empfunden, Verzweiflung, vergebliche Hoffnung auf Flucht und wahnsinnige Sehnsucht nach ihren Frauen und Kindern. Die hatten Hunger, Fieber, Wunden, Durchfall.
Da versagt die Geschichtsschreibung.

Gruss
Xenu
 
Thema:

Aus alten Tagen

Aus alten Tagen - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen Thai Lady 30+ jetzige Generation - gehen die noch mit deutlich älterem Farlang nach DACH / EU ?

    Erfahrungen Thai Lady 30+ jetzige Generation - gehen die noch mit deutlich älterem Farlang nach DACH / EU ?: Ich sehe bei der heutigen Generation Thai Lady 30+ wie meine Frau das die vollkommen anders sind. Ihre Freundinnen haben inzwischen ALLE mit...
  • [D] Führerschein im Alter (Deutschland)

    [D] Führerschein im Alter (Deutschland): Extremfall aber auch ein Beispiel dafür, wer alles noch fahren darf...
  • ältere Harley sucht neuen Besitzer

    ältere Harley sucht neuen Besitzer: schönes Bike für Liebhaber oder solche die gerne alte Bikes fahren. Grünes Hausbuch vorhanden, jedoch ist das Bike seit etwa 7 Jahren nicht...
  • Alte Farang Hotels

    Alte Farang Hotels: Habe mal eine Frage, ... gibt es in Bangkok überhaupt noch die Art Farang Hotels ? Oder Restaurants wo sich Deutsche treffen.. Als ich for...
  • Muss der alte Reisepass bei Beantragung eines neuen abgegeben werde

    Muss der alte Reisepass bei Beantragung eines neuen abgegeben werde: Hallo, ich habe vor kurzem in Deutschland eine Thai geheiratet. Die Namensänderung meiner Frau in Thailand ist jetzt erledigt (ID-Card), aber um...
  • Muss der alte Reisepass bei Beantragung eines neuen abgegeben werde - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen Thai Lady 30+ jetzige Generation - gehen die noch mit deutlich älterem Farlang nach DACH / EU ?

    Erfahrungen Thai Lady 30+ jetzige Generation - gehen die noch mit deutlich älterem Farlang nach DACH / EU ?: Ich sehe bei der heutigen Generation Thai Lady 30+ wie meine Frau das die vollkommen anders sind. Ihre Freundinnen haben inzwischen ALLE mit...
  • [D] Führerschein im Alter (Deutschland)

    [D] Führerschein im Alter (Deutschland): Extremfall aber auch ein Beispiel dafür, wer alles noch fahren darf...
  • ältere Harley sucht neuen Besitzer

    ältere Harley sucht neuen Besitzer: schönes Bike für Liebhaber oder solche die gerne alte Bikes fahren. Grünes Hausbuch vorhanden, jedoch ist das Bike seit etwa 7 Jahren nicht...
  • Alte Farang Hotels

    Alte Farang Hotels: Habe mal eine Frage, ... gibt es in Bangkok überhaupt noch die Art Farang Hotels ? Oder Restaurants wo sich Deutsche treffen.. Als ich for...
  • Muss der alte Reisepass bei Beantragung eines neuen abgegeben werde

    Muss der alte Reisepass bei Beantragung eines neuen abgegeben werde: Hallo, ich habe vor kurzem in Deutschland eine Thai geheiratet. Die Namensänderung meiner Frau in Thailand ist jetzt erledigt (ID-Card), aber um...
  • Oben