Aus aktuellem Anlass: Was tun im Todesfall?

Diskutiere Aus aktuellem Anlass: Was tun im Todesfall? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Eine Frage aus aktuellem Anlass Letzte Nacht ist ein älterer Bekannter von uns (verheiratet mit Thailänderin) im Krankenhaus im Isaan verstorben...
ReinerS

ReinerS

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
5.853
Reaktion erhalten
1.061
Ort
Tha Yang, Phetchaburi, Thailand
Eine Frage aus aktuellem Anlass
Letzte Nacht ist ein älterer Bekannter von uns (verheiratet mit Thailänderin) im Krankenhaus im Isaan verstorben. Seine Frau möchte ihn ganz normal im Kloster verbrennen lassen, war auch sein Wunsch. Jetzt weiß sie aber nicht, ob sie das einfach so darf. Muß event. deutsche Botschaft informiert werden vorher? Ist sonst noch was zu beachten? Sie haben die letzten 15 Jahre gemeinsam im Isaan gewohnt. Sie ist halt etwas durch einander, fragt mich was zu tun ist. Ich weiß es aber auch nicht. Deshalb frage ich hier im Forum mal nach, ob event. jemand Erfahrung mit Todesfall in dieser Konstellation hat.
Für hilfreiche Antworten vielen Dank im Voraus

Reiner
 
Thairetter

Thairetter

Senior Member
Dabei seit
24.01.2017
Beiträge
1.807
Reaktion erhalten
258
Ort
Suphan Buri
Sterben in Thailand - Was kommt nach dem Ableben? | Udon-News.com


  • Der Tod wird im Krankenhaus festgestellt.
  • Die Polizei und die Botschaft werden informiert.
  • Die Polizei erstellt einen Bericht, der an das Krankenhaus geht.
  • Kontakt zwischen Botschaft und Hinterbliebenen wird hergestellt.
  • Die Immigrationgehörde annulliert das Visum des Verstorbenen und überprüft die aktuellen Visa der ausländischen Hinterbliebenen.
  • Der Ort für die Feuerbestattung wird festgelegt.
  • Das Krankenhaus stellt die thailändische Sterbeurkunde aus.
  • Die Feuerbestattung findet statt.
  • Der Tempel erhält eine Kopie der Sterbeurkunde.
  • Die Sterbeurkunde wird von einem vereidigten Übersetzer übersetzt.
  • Die Sterbeurkunde und die Übersetzungen werden vom thailändischen Ministry of Foreign Affairs beglaubigt und von der Heimatbotschaft des Verstorbenen überbeglaubigt.
  • Der Reisepass des Verstorbenen wird von dessen Heimatbotschaft annulliert.

 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
36.147
Reaktion erhalten
1.838
Ort
Hannover
kriegt er Rente ?
ist was in Deutschland zu vererben ?
ist er in Deutschland angemeldet ?
hat er einen letzten Willen aufgesetzt ?
hat sie bereits die th. Behörden informiert ?

sobald die Deutsche Botschaft ins Spiel kommt, und der Bürokratiebetrieb los geht,
werden Kosten verursacht,
Obduktion er könnte ja vergiftet worden sein
Anordnung der Rückführung nach Deutschland, falls er nix veranlasst hat,
was sie aber verhindern könnte, wenn klar ist, dass es beim Tod alles mit rechten Dingen zugegangen ist ... Bürokratie eben.
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.890
Reaktion erhalten
561
Eine Frage aus aktuellem Anlass
Letzte Nacht ist ein älterer Bekannter von uns (verheiratet mit Thailänderin) im Krankenhaus im Isaan verstorben. Seine Frau möchte ihn ganz normal im Kloster verbrennen lassen, war auch sein Wunsch. Jetzt weiß sie aber nicht, ob sie das einfach so darf. Muß event. deutsche Botschaft informiert werden vorher? Ist sonst noch was zu beachten? Sie haben die letzten 15 Jahre gemeinsam im Isaan gewohnt. Sie ist halt etwas durch einander, fragt mich was zu tun ist. Ich weiß es aber auch nicht. Deshalb frage ich hier im Forum mal nach, ob event. jemand Erfahrung mit Todesfall in dieser Konstellation hat.
Für hilfreiche Antworten vielen Dank im Voraus

Reiner
Sofort verbrennen je schneller desto besser
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.586
Reaktion erhalten
328
Ort
Pattaya
Man kann das aber auch im Vorfeld alles regeln und auch schon bezahlen!

Jedenfalls habe ich das so gemacht, um nach meinem ableben alles für meine Partnerin geregelt zu haben und Ihr die ganzen Behördengänge etc. zu ersparen.

Gerade wenn man in einer längeren Beziehung lebt, auch wenn nicht vor dem Gesetz Verheiratet!

Also wie so oft hier, nur "Buddhistisch" ist es meiner Meinung nach eine moralische Pflicht sich auch darum zu kümmern!

Das geht vom einer „Kostengünstigen Beerdigung“ bis zum „Feuerbestattungsdienst“ in diversen Preislagen!

Ich habe für meine „Bestattung“ zum Beispiel 60.000.-THB im Voraus bezahlt und damit ist alles geregelt!

Die Firma hinterlegt einen speziellen „Letzten Willen“ bei meiner Botschaft, aus dem folgendes hervorgeht:
Wer die Vollmacht über meine sterblichen Überreste hat und das eine Feuerbestattung in Thailand
von dieser Firma durchgeführt werden soll.

Das sieht dann so aus…..

Screenshot (868).png
Screenshot (869).png

Das alles findet denn in Pattaya statt.

Bei mir geht der Rest der Asche, also der, der nicht in der Urne ist, dann mit dem Boot aufs Meer und wird da verstreut …. Das war es denn!

Für mich die richtige Entscheidung!
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
19.270
Reaktion erhalten
4.005
Ort
Beach/Thailand
mir ist das so egal wie nur irgendwas. Von mir aus Armenverbrennung und dann die Asche wegschmeissen.
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.974
Reaktion erhalten
587
Ort
nähe Uttaradit
Man kann das aber auch im Vorfeld alles regeln und auch schon bezahlen!

Jedenfalls habe ich das so gemacht, um nach meinem ableben alles für meine Partnerin geregelt zu haben und Ihr die ganzen Behördengänge etc. zu ersparen.

Gerade wenn man in einer längeren Beziehung lebt, auch wenn nicht vor dem Gesetz Verheiratet!

Also wie so oft hier, nur "Buddhistisch" ist es meiner Meinung nach eine moralische Pflicht sich auch darum zu kümmern!

Das geht vom einer „Kostengünstigen Beerdigung“ bis zum „Feuerbestattungsdienst“ in diversen Preislagen!

Ich habe für meine „Bestattung“ zum Beispiel 60.000.-THB im Voraus bezahlt und damit ist alles geregelt!

Die Firma hinterlegt einen speziellen „Letzten Willen“ bei meiner Botschaft, aus dem folgendes hervorgeht:
Wer die Vollmacht über meine sterblichen Überreste hat und das eine Feuerbestattung in Thailand
von dieser Firma durchgeführt werden soll.

Das sieht dann so aus…..

Anhang anzeigen 35757
Anhang anzeigen 35758

Das alles findet denn in Pattaya statt.

Bei mir geht der Rest der Asche, also der, der nicht in der Urne ist, dann mit dem Boot aufs Meer und wird da verstreut …. Das war es denn!

Für mich die richtige Entscheidung!
Damit haben schon viele, laut CH-Landesvertretung, sich ihr eigenes Todesurteil unterschrieben..:ninja:
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.586
Reaktion erhalten
328
Ort
Pattaya
Ja, glaube ich unbesehen..... ;-)

Schweizer sind ja auch alle vermögend... ; - )

Das ist ja auch eine Entscheidung die jeder für sich selber trifft! Ich habe eben diese getroffen !

Ein wenig,so glaube ich jedenfalls,kommt es da auch auf die Beziehung an...Kein Vertrauen zur Partnerin....Kein Geld....Armen Begräbnis

Wieso nicht ?
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
19.270
Reaktion erhalten
4.005
Ort
Beach/Thailand
Meine Frau ist extrem fit, Sport, Wandern, Yoga, vor allem Tempel, Meditation und Qi Gong, Naturmedizin, nie geraucht, nie andere Drogen wozu auch Alkohol zählt, ernährt sich auch für grüne, alternative westliche Verhältnisse vorbildlich gesund, Kräuter Expertin und und und

Kann schon sein, daß ich vorher abkratze. Mir echt egal was dann passiert. Von mir aus meine Überreste wegschmeissen. Von mir aus in die Stinkeklong Bangkoks. Sie wird mich aber ganz sicher entweder im Familiengrab in Wien Grinzíng verscharen oder in der Urne in Thailand. Vollkommen wurscht.

Sollte sie es, wird es ebenso die buddhistische Methode geben und dann entweder Tempelmauer oder bei mir irgendwo oder auch woanders.
 
H

Hartwig

Senior Member
Dabei seit
15.09.2013
Beiträge
129
Reaktion erhalten
14
....Kann schon sein, daß ich vorher abkratze. Mir echt egal was dann passiert. Von mir aus meine Überreste wegschmeissen. Von mir aus in die Stinkeklong Bangkoks...
Würde mich ja durchaus als Menschen mit Humor beschreiben. Bei solch einem zynischen, verbitterten, menschenverachtenden Erguss sträuben sich mir aber die Haare.
Nur ein ganz tief Gesunkener kann sich über eine jahrtausend alte Begräbniskultur der Menschen derart äußern.:mad:
Wir müssen es ja nicht wie in Ägypten maßlos übertreiben.8-)
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
19.270
Reaktion erhalten
4.005
Ort
Beach/Thailand
Weder verbittert, zynisch oder menschenverachtend. Mein Posting impliziert keine Andere. Kapierst du das intellektuell? Nein. Da es nicht in deine beschränkte geistige Vorstellung von Allen reinpasst. Willst du über mich bestimmen? Offenbar ja. Bist du ein Moslem? Du glaubst an die 1000 Jungfrauen?
 
H

Hartwig

Senior Member
Dabei seit
15.09.2013
Beiträge
129
Reaktion erhalten
14
Weder verbittert, zynisch oder menschenverachtend. Mein Posting impliziert keine Andere. Kapierst du das intellektuell? Nein. Da es nicht in deine beschränkte geistige Vorstellung von Allen reinpasst. Du glaubst an Wiedergeburt
Abgesehen von Deinem wirren Gestammel: Natürlich impliziert Dein Posting andere. Du hast es ja öffentlich zum Besten gegeben.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
19.270
Reaktion erhalten
4.005
Ort
Beach/Thailand
Habe mein Posting geupdatet.

Du kapierst nicht mal Internet im Jahre 2019. Freie Meinungsäusserungen in Foren sind noch, relativ im Westen, okidoki. Sorry kein ideologischer Maulkorb und dann Straflager. Jeder hat das Recht zu äußern, im Westen, ohne gleich am elektr. Stuhl zu enden. Und alle haben das Recht sich darüber Gedanken zu machen oder auch nicht. Zieh nach Nordkorea oder zu den Taliban, dort gehts zu wie du es dir wünscht.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.117
Reaktion erhalten
3.043
Ort
Bangkok / Ban Krut
Weder verbittert, zynisch oder menschenverachtend. Mein Posting impliziert keine Andere. Kapierst du das intellektuell? Nein. Da es nicht in deine beschränkte geistige Vorstellung von Allen reinpasst. Willst du über mich bestimmen? Offenbar ja. Bist du ein Moslem? Du glaubst an die 1000 Jungfrauen?
@Hartwig nennt sich Hartwig weil er @clavigo aergern moechte und ist aus einem anderen Forum bereits als ausschliesslicher Staenkerer bekannt.

Mit dem Thema Thailand hat er nichts weiter zu tun.
 
H

Hartwig

Senior Member
Dabei seit
15.09.2013
Beiträge
129
Reaktion erhalten
14
Nicht so viele Worte alter Mann. Natürlich darfst Du Deine Meinung äußern. Ich aber auch.
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
5.926
Reaktion erhalten
3.766
Weder verbittert, zynisch oder menschenverachtend. Mein Posting impliziert keine Andere. Kapierst du das intellektuell? Nein. Da es nicht in deine beschränkte geistige Vorstellung von Allen reinpasst. Willst du über mich bestimmen? Offenbar ja. Bist du ein Moslem? Du glaubst an die 1000 Jungfrauen?
Kann dich gut verstehen .
Lebe zwar in D. , könnte aber auch mit 75 in unserem jährliche 8 wöchigen Thailand Aufenthalt versterben .
Meine Frau weiß , in Th. verbrennen u. die Asche " billigst " entsorgen .
In D. habe ich schriftlich festgelegt " verbrennen und anonym vergraben ".
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
19.270
Reaktion erhalten
4.005
Ort
Beach/Thailand
wie alt bist du?
Nicht so viele Worte alter Mann. ....
Ich bin wirklich ganz alt. In Relation zu den Millennials. Aber auch nicht, in Relation zum Nitty Forum.

Folgendes: Eines Tages sind wir alle tot. Auch du. Hoffentlich hast du dann ein schönes Grab mit Blumen und Kränzen und Schleifen und eine Blaskapelle spielt auf zur Trauerrede.

Und in zig Millionen Jahren werden irgendwelche super entwickelte Ausserirdische das Ganze anschauen und dann sagen: am besten von ALLEN hatten es die, die in den 70ern jung waren und in Westeruropa geboren wurden.
 
Thema:

Aus aktuellem Anlass: Was tun im Todesfall?

Aus aktuellem Anlass: Was tun im Todesfall? - Ähnliche Themen

  • Aktuelle Erteilung Schengen Besuchsvisum

    Aktuelle Erteilung Schengen Besuchsvisum: Hallo zusammen, ich möchte meine Freundin gern nach Deutschland einladen auf einer Schengen Besuchsvisum. Kann irgendjemand sagen ob aktuell...
  • aktueller Stand - Visa für Laos

    aktueller Stand - Visa für Laos: Hallo, wie ist der aktuelle Stand bzgl. Visa für Laos? Wir wollen nächstes Jahr (April) bei unserem Th Aufenthalt auch einen Kurztrip nach Laos...
  • Visa on arrival noch aktuell

    Visa on arrival noch aktuell: Offensichtlich existiert die Absicht das visa on arrival nicht mehr zu verlangen. Ich habe gelesen, dass es am Don Muang wohl schon so weit sein...
  • Zwei "vorbildhafte Sportler", aktueller und ehemaliger Fußballer

    Zwei "vorbildhafte Sportler", aktueller und ehemaliger Fußballer: Fall 1 Jérôme Boateng droht ein Gerichtsprozess wegen Körperverletzung an seiner ehemaligen Lebensgefährtin. Laut Staatsanwaltschaft kein...
  • Wirtschaft - aktueller Stand der Dinge

    Wirtschaft - aktueller Stand der Dinge: Da ich die Diskussion mit, ich glaube, Spencer nicht mehr wiedergefunden habe, das Thema aber auch durchaus einen eigenen Thread verdient, starte...
  • Wirtschaft - aktueller Stand der Dinge - Ähnliche Themen

  • Aktuelle Erteilung Schengen Besuchsvisum

    Aktuelle Erteilung Schengen Besuchsvisum: Hallo zusammen, ich möchte meine Freundin gern nach Deutschland einladen auf einer Schengen Besuchsvisum. Kann irgendjemand sagen ob aktuell...
  • aktueller Stand - Visa für Laos

    aktueller Stand - Visa für Laos: Hallo, wie ist der aktuelle Stand bzgl. Visa für Laos? Wir wollen nächstes Jahr (April) bei unserem Th Aufenthalt auch einen Kurztrip nach Laos...
  • Visa on arrival noch aktuell

    Visa on arrival noch aktuell: Offensichtlich existiert die Absicht das visa on arrival nicht mehr zu verlangen. Ich habe gelesen, dass es am Don Muang wohl schon so weit sein...
  • Zwei "vorbildhafte Sportler", aktueller und ehemaliger Fußballer

    Zwei "vorbildhafte Sportler", aktueller und ehemaliger Fußballer: Fall 1 Jérôme Boateng droht ein Gerichtsprozess wegen Körperverletzung an seiner ehemaligen Lebensgefährtin. Laut Staatsanwaltschaft kein...
  • Wirtschaft - aktueller Stand der Dinge

    Wirtschaft - aktueller Stand der Dinge: Da ich die Diskussion mit, ich glaube, Spencer nicht mehr wiedergefunden habe, das Thema aber auch durchaus einen eigenen Thread verdient, starte...
  • Oben