Auf Krankenschein nach Thailand

Diskutiere Auf Krankenschein nach Thailand im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Hi Freunde, Holländer müsste man sein obwohl ich mir bessere Umstände für einen Thailand-Aufenthalt vorstellen könnte. Ab 1.Juli schicken...
M

Mandybär

Gast
Hi Freunde,

Holländer müsste man sein obwohl ich mir bessere Umstände für einen Thailand-Aufenthalt vorstellen könnte.

Ab 1.Juli schicken Hollands Krankenkassen Patienten zur Behandlung teilweise nach Bangkok.

Der neue "Farang Flügel", wie das Gebäude des "Bangkok Hospitals" in der thail. Hauptstadt getauft wurde, wird in den nächsten Monaten fertig. Das Krankenhaus bereitet sich auf eine Neuerung vor, die bereits am 1.Juli beginnt und Hollands Gesundheitssystem finanziell entlasten soll.
Zum ersten mal werden Patienten auf Krankenscheinkosten nach Thailand fliegen um sich behandeln zu lassen - um einen Bruchteil des Geldes, das in Europa notwendig wäre.

"Wir hoffen, dass andere europäische Nationen dem Beispiel der Niederlande folgen" so hofft der aus Trier stammende Marketing-Mann des "Bangkok Hospitals" Ralph Klewer.

Thailands Geschäft mit kostenbewussten ausländischen Patienten boomt inzwischen so sehr, dass auch die "Shin Corperation" der zur Familie von PM Thaksin gehörende größte Konzern des Landes Interesse zeigt.
Gute Geschäfte versprechen nicht nur Ausländer. Eine Klinik in Bangkok hat sich auf die Wiederherstellung der Manneswürde von überwiegend thailändischen Patienten spezialisiert, die mit einschlägigen Verletzungen in der Notaufnahme eintreffen.
Schliesslich drohen betrogene Ehefrauen im "Land des Lächelns" untreuen Ehemännern den entsprechenden Körperteil abzuschneiden und "den Enten zum Frass" vorzuwerfen.
In einem Fall nähten Spezialisten auch ein abgeschnittenes Geschlechtsteil wieder an, das eine wutentbrannte Gattin an einem mit Gas gefüllten Luftballon gebunden hatte. :heul:
Nachbarn gelang es zum Glück für den Mann, den Ballon abzuschießen.


Grüße aus Salzburg
Mandybär
"Quelle: SN/EPA
 
C

Chak2

Gast
Mandybär" schrieb:
Gute Geschäfte versprechen nicht nur Ausländer. Eine Klinik in Bangkok hat sich auf die Wiederherstellung der Manneswürde von überwiegend thailändischen Patienten spezialisiert, die mit einschlägigen Verletzungen in der Notaufnahme eintreffen.
Schliesslich drohen betrogene Ehefrauen im "Land des Lächelns" untreuen Ehemännern den entsprechenden Körperteil abzuschneiden und "den Enten zum Frass" vorzuwerfen.
In einem Fall nähten Spezialisten auch ein abgeschnittenes Geschlechtsteil wieder an, das eine wutentbrannte Gattin an einem mit Gas gefüllten Luftballon gebunden hatte. :heul:
Nachbarn gelang es zum Glück für den Mann, den Ballon abzuschießen.


Grüße aus Salzburg
Mandybär
"Quelle: SN/EPA
auch wenn das jetzt etwas off-topic ist: So oft passiert es wohl auch wieder nicht, in den meisten Fällen bleibt es bei Drohungen. Wenn ich mich recht erinnere gibt es etwa einen Fall im Monat, wo die erzürnte Ehefrau tatsächlich zum Messer greift.
 
dawarwas

dawarwas

Senior Member
Dabei seit
30.10.2002
Beiträge
3.385
Reaktion erhalten
0
Ort
Kölle am Ring
Was muss ich denn nu haben?

:nixweiss:
Nur x so interesse halber. :ohoh: :lol:

Oder gilt das nur bei gekoepften Elvis? :fertig:
 
Thema:

Auf Krankenschein nach Thailand

Oben