"Arbeitsmoral" TH/D im Vergleich

Diskutiere "Arbeitsmoral" TH/D im Vergleich im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; @all Eigentlich geht es mir hier nicht um die Moral sondern eher um die Art und Weise wie in den beiden Ländern unterschiedlich gearbeitet wird...
P

Peter Feit

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.01.2007
Beiträge
247
Reaktion erhalten
0
@all
Eigentlich geht es mir hier nicht um die Moral sondern eher um die Art und Weise wie in den beiden Ländern unterschiedlich gearbeitet wird. Sicher kann man nicht alles pauschal miteinander vergleichen, aber ein Thema liegt mir besonders am Herzen: Der Straßenbau. Bei uns in der hochentwickelten Industrienation Deutschland fällt auf vielen Baustellen besonders an Verkehrsknotenpunkten und auf Bundesautobahnen spätestens Freitags um 14:00h der Hammer...und Montags so gegen 9:30h erscheinen die ersten auf der Baustelle um Wurstweck usw zu organisieren. Während der Woche sehe ich oft kilometerlange Baustellen an denen sich 2 oder 3 Männchen langweilen oder Versteck spielen :fertig: oder einer kehrt und 2 schaun dabei zu, leider kein Witz!
In Thailand hab ich schon erlebt, dass in 3 Schichten rund um die Uhr gearbeitet wird und wenn man den nächsten Tag kommt sieht man auch daß es hier richtig vorwärts geht.
Sicher, ich hab auch schon mal in TH die Verkäuferin im Kaufhaus aufwecken müssen, das gibt hier in D nicht, genauso wenig wie die teils abenteuerlichen elektischen Konstuktionen in LOS für die man hier möglicherweise in den Bau gehen würde.
wie sind euere Erfahrungen?

gruß Peter
 
tomtom24

tomtom24

Senior Member
Dabei seit
09.03.2006
Beiträge
4.421
Reaktion erhalten
30
Ort
online
Ich habe den Eindruck, dass Thais (fast) rund um die Uhr arbeiten. Waeren da nicht Montags die gelben T-Shirts und am WE die Banken geschlossen, haette ich ueberhaupt keine Anhaltspunkte mehr, welchen Tag wir grade haben.

Allerdings manchmal ist's - grade im Strassenbau auch unlogisch fuer mich: Die Autobahn die von Bkk nach Chiang Mai geht ist ab (grob) ca. Nakhon Sawan bis Ayutthaya eine einzige Riesenbaustelle an der ueberall gearbeitet wird (anstelle in Etappen). Wobei es eine positive Sache hat. Die machen da so ne Art mauer, sodass keine Mopeds mehr die Fahrbahn ueberraschend kreuzen koennen.

Aber insgesamt habe ich selten so ein fleissiges Volk gesehen wie die Thais.
 
maphrao

maphrao

Senior Member
Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
6.604
Reaktion erhalten
2
Ort
Bangkok
Naja, was Strassenbau in Deutschland angeht, da ärgere ich mich schon ewig drüber. Genau, wie du es geschrieben hast, da tut sich gar nix.
Und nicht nur in Thailand, auch in Australien wird auch nachts gearbeitet und entsprechend schnell verschwinden die Baustellen wieder, oft schon nach kurzer Zeit.
Es werden aber auch nicht, so wie in Deutschland, 25km am Stück gesperrt, sondern man macht es in kleinen Abschnitten.
 
B

big_cloud

Gast
uebern Strassenbau kann ich nix sagen
aber der Hausmeister an Panidas Schule is nen pfiffig Kerlchen
hab mit ihm ne Schrankwand als Raumteiler aufgebaut und diverse Strippen verlegt,klar da fiel auch der Hammer wenn der Magen knurrte aber es wurde bei Terminprojekten auch das Wochenende durchmalocht!

der
Lothar aus Lembeck :cool:
 
alhash

alhash

Senior Member
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.925
Reaktion erhalten
87
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
Straßenbau in TH geht fix, so fix, daß die Straßen nach ein paar Wochen wieder aussehen wie vorher ;-D

Gruß
AlHash
 
B

big_cloud

Gast
@alhash
das liegt weniger am Strassenbau als an den unregulierten Flusslaeufen.
Die Jungs vom Government sollten sich mal nen paar Berater aus den Niederlanden holen,alldieweil die was vom Wasserbau verstehen.

der
Lothar aus Lembeck :cool:
 
alhash

alhash

Senior Member
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.925
Reaktion erhalten
87
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
Nein Lothar,

hier werden schon vorhandene Straßen "repariert", wo weit und breit kein Flusslauf oder ähnliches zu sehen ist. Mitunter dauert es nur wenige Tage, dann kann man dort Slalom fahren. Entweder wird hier geschlampt, oder die Mittel für den Straßenbau werden teilweise "umgeleitet".

Gruß
AlHash
 
B

big_cloud

Gast
Dieses Problem gibts in D mittlerweie auch

der
Lothar aus Lembeck :cool:
 
M

Monta

Gast
Mag ja sein, daß man in Thailand länger arbeitet, dafür ist das meiste aber Schrott, was dann rauskommt. Aus diversen Gründen.
 
B

big_cloud

Gast
@Monta

da jetzt die meisten Hersteller Schutzisolierte Geraete (mit Euro oder Konturenstecker) verkaufen erschliesst sich mir die Notwendigkeit eines Schutzleiters laut VDE nicht mehr so ganz!Zumal unsere Schuko-Stecker nicht Verpolungssicher sind.
Scheints als haette die Technik unsere Vorschriften ueberholt.

Trotzdem geh ich mit meinem technik und Sicherheitsverstaendnis die Probs in Thailand an halt Step by Step

der
Lothar aus Lembeck
:cool:
 
W

woma

Senior Member
Dabei seit
20.01.2004
Beiträge
3.242
Reaktion erhalten
3
Während der Woche sehe ich oft kilometerlange Baustellen an denen sich 2 oder 3 Männchen langweilen oder Versteck spielen :fertig: oder einer kehrt und 2 schaun dabei zu, leider kein Witz!
das hat meist nichts mit der Arbeitsmoral zu tun, sondern liegt an irgendwelchen Verträgen und Verwaltungsvorschriften. :schuettel: Die Arbeit muss zu einem bestimmten Termin begonnen werden, sonst gibt es keine Förderzuschüsse, deshalb wird die Strasse/Autobahn z.B. im November aufgerissen und bleibt dann in diesem Zustand bis April, während dieser Zeit sieht man 2-3 Alibi-Strassenbauarbeiter dort vor sich hin wurschteln.

Die Arbeitsgeräte des Unternehmer sind derweil noch an einer anderen Baustelle gebunden. Um nicht laufend neue Genehmigungen für eine Teilsperrung der Strasse beantragen zu müssen, wird vorsorglich die Baustelle in ihrer gesamten Länge auf einmal teilgesperrt (bzw. einspurig ausgeführt) dadurch muss die Baustelle auch nur einmal abgenommen werden - hat also nur am Rande mit eventuell unterschiedlicher Motivation zwischen LOS/DL zu tun - "heilige Verwaltung" ist das Stichwort.

woma :wink:
 
S

simon

Senior Member
Dabei seit
05.08.2004
Beiträge
781
Reaktion erhalten
0
Punkte Arbeitssicherheit und Disziplin habe ich in Thailand bei grossen Projekten in Bkk nur gutes gehört, Helmpflicht wird ausnahmslos durchgezogen und nicht nur wenn der Cheffe die Baustelle besuchen kommt. Es wird nicht gesoffen und rumgelümmelt und disziplinierter durchgearbeitet. So das Feedback eines schweizer Bauunternehmers der in Thailand, ich glaube v.a. in Bkk, diverse Baustellen besichtigt hat.
 
B

big_cloud

Gast
In Panidas Haus gibts zB keine auf dem Boden herumliegenden Verlaengerungskabel mehr sondern fest verlegte Leitungen die bei Bedarf per Stecker an die vorhandene Steckdose angeschlossen werden womit eine Ueberlastung des Stromkreises fast ausgeschlossen ist.( Prinzip Entweder/Oder)

der
Lothar aus Lembeck :cool:

PS:
Hab auch schon mir unsicher erscheinde Geraete durch kappen der Zuleitung ausser Betrieb gesetzt
 
F

freimut

Senior Member
Dabei seit
12.04.2005
Beiträge
214
Reaktion erhalten
8
Ort
Stuttgart
In meinem nächsten Leben werde ich in Thailand Berufskraftfahrer.
Viele Grüße
Freimut
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
freimut" schrieb:
In meinem nächsten Leben werde ich in Thailand Berufskraftfahrer....
und warum?

weil es noch keine satelittenüberwachung gibt odder du so gerne jeden tach am strassenrand
in einer garküche thai speisen willst :cool:

denke der job iss zum teil stress hoch³

gruss :wink:
 
F

freimut

Senior Member
Dabei seit
12.04.2005
Beiträge
214
Reaktion erhalten
8
Ort
Stuttgart
Mag sein, aber auf den Baustellen, geht es zügig voran. :-) freimut
 
J

J-M-F

Senior Member
Dabei seit
10.04.2005
Beiträge
4.137
Reaktion erhalten
115
big_cloud" schrieb:
In Panidas Haus gibts zB keine auf dem Boden herumliegenden Verlaengerungskabel mehr sondern fest verlegte Leitungen die bei Bedarf per Stecker an die vorhandene Steckdose angeschlossen werden womit eine Ueberlastung des Stromkreises fast ausgeschlossen ist.( Prinzip Entweder/Oder)

der
Lothar aus Lembeck :cool:

PS:
Hab auch schon mir unsicher erscheinde Geraete durch kappen der Zuleitung ausser Betrieb gesetzt
ich weiss ja nicht an welcher schule du bist, aber ich kenn das anders. und ich tuhe da mit sicherheit nichts anfassen, da in vielen fällen ehr die leitung wegbrennt als das eine sicherung kommt. kurzschlusstromberechnung absolute fehlanzeige. schön sauber verlegte 0,75mm kabel die an einer 35 a sicherung hängen nur leider sind die ca 50 m lang gewesen :O

sorry aber elektrik in los kenn ich zu 80% nur als katastrope

und welchen vorteil soll ein verpolungschutz gegenüber dem pe-leiter haben?? das erschließt sich mir nicht

ausserem auch in de gibt es verpolungsssichere dosen ..
 
tomtom24

tomtom24

Senior Member
Dabei seit
09.03.2006
Beiträge
4.421
Reaktion erhalten
30
Ort
online
J-M-F" schrieb:
da in vielen fällen ehr die leitung wegbrennt als das eine sicherung kommt. kurzschlusstromberechnung absolute fehlanzeige. schön sauber verlegte 0,75mm kabel die an einer 35 a sicherung hängen nur leider sind die ca 50 m lang gewesen :O

sorry aber elektrik in los kenn ich zu 80% nur als katastrope
Das hat viel mit der dem fehlenden Schutzleiter und dem barfuss gehen auf dem (meistens) Steinboden zu tun. Ich bin ganz froh, dass ich vor der Stereoanlage nen Teppich und wo mein PC ist, Laminat habe. Wenigstens bekomme ich jetzt nicht mehr so oft eine gewischt wie vorher ;-D

Gruss Tom
 
B

big_cloud

Gast
Oh! Diese Lautsprecherstrippen kenn ich auch!
Bin systematisch dabei diese auszutauschen(Material geht auf meine Kosten und jeden Abend gibts Party) bin ich bisher gut damit gefahren)
Als naechstes kommt datt Haus von Panida dran! (mietfrei)

der
Lothar aus Lembeck :cool:
 
B

big_cloud

Gast
sonn Urlaub im hohen Norden taet ja sonst langweilig werden :P

der
Lothar aus Lembeck :cool:
 
Thema:

"Arbeitsmoral" TH/D im Vergleich

"Arbeitsmoral" TH/D im Vergleich - Ähnliche Themen

  • Bangsaen – AngSila – Chonburi(City) – vergangenes – vergleichendes

    Bangsaen – AngSila – Chonburi(City) – vergangenes – vergleichendes: Bangsaen – AngSila – Chonburi(City) – vergangenes – vergleichendes In den zurueckliegenden Monaten sind mir immer wieder mal alte Bilder aus...
  • Schwiegermutter war 2 Monate zu Besuch - eine Beleuchtung und Vergleich

    Schwiegermutter war 2 Monate zu Besuch - eine Beleuchtung und Vergleich: Haben dieser Tage Schwiegermutter eingeladen. D, NL, F, CH wurden abgearbeitet (Interlaken samt Jungfraujoch war der Höhepunkt). Mutter war sehr...
  • Können Thais/Laos deutsche Arbeitsmoral und Mentalität lernen?

    Können Thais/Laos deutsche Arbeitsmoral und Mentalität lernen?: Kampaseuth Seneyavong aus Laos hospitiert derzeit in Mainfranken um die deutsche Arbeitskultur kennen zu lernen: Das Einmaleins der deutschen...
  • Arbeitsmoral

    Arbeitsmoral: so das muß ich hier x loswerden: Waren doch gerade 2 Leute von Siemens bei uns in der Firma, von wegen Hauptbrandmelder prüfen. Einer von den...
  • Arbeitsmoral?

    Arbeitsmoral?: Gerade habe ich begonnen, Ottos Bericht über den Thai-Issaaner zu lesen (Thema Sauberkeit) da fällt mit ein anderes, ähnliches Thema ein...
  • Arbeitsmoral? - Ähnliche Themen

  • Bangsaen – AngSila – Chonburi(City) – vergangenes – vergleichendes

    Bangsaen – AngSila – Chonburi(City) – vergangenes – vergleichendes: Bangsaen – AngSila – Chonburi(City) – vergangenes – vergleichendes In den zurueckliegenden Monaten sind mir immer wieder mal alte Bilder aus...
  • Schwiegermutter war 2 Monate zu Besuch - eine Beleuchtung und Vergleich

    Schwiegermutter war 2 Monate zu Besuch - eine Beleuchtung und Vergleich: Haben dieser Tage Schwiegermutter eingeladen. D, NL, F, CH wurden abgearbeitet (Interlaken samt Jungfraujoch war der Höhepunkt). Mutter war sehr...
  • Können Thais/Laos deutsche Arbeitsmoral und Mentalität lernen?

    Können Thais/Laos deutsche Arbeitsmoral und Mentalität lernen?: Kampaseuth Seneyavong aus Laos hospitiert derzeit in Mainfranken um die deutsche Arbeitskultur kennen zu lernen: Das Einmaleins der deutschen...
  • Arbeitsmoral

    Arbeitsmoral: so das muß ich hier x loswerden: Waren doch gerade 2 Leute von Siemens bei uns in der Firma, von wegen Hauptbrandmelder prüfen. Einer von den...
  • Arbeitsmoral?

    Arbeitsmoral?: Gerade habe ich begonnen, Ottos Bericht über den Thai-Issaaner zu lesen (Thema Sauberkeit) da fällt mit ein anderes, ähnliches Thema ein...
  • Oben