Arab.Emirates z.Zt. gefährlich ???

Diskutiere Arab.Emirates z.Zt. gefährlich ??? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Wie ist das denn mit den Arabischen Emirates Airlines im Hinblick auf den bevorstehenden Krieg ? Da ich am Buchen für Ende des Jahres bin und...
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.843
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Wie ist das denn mit den Arabischen Emirates Airlines im Hinblick auf den bevorstehenden Krieg ?

Da ich am Buchen für Ende des Jahres bin und diese Fluglinie beste Kritiken von euch erfahren hat, steht sie bei mir auch hoch im Kurs.
Nur, wenn ich mir die Landkarte so ansehe, ist das ja nur noch ein Katzensprung von Dubai ( Zwischenlandung )bis zum Irak.
Dann frage ich mich noch, wie sich die Arabischen Emirate im Krieg verhalten werden und wie sich dieses Verhalten ( ich schätze mal nicht pro-irakisch)dann auf evtl. Terroranschläge auswirken könnte ?
Zuviele unsichere Faktoren für mich, wer weiß schon, ob es nur ein sog. Blitzkrieg von wenigen Wochen wird .

Wie seht ihr das ?
Meine Frau bekomme ich im Moment jedenfalls nicht in diese Airline :nixweiss:
 
O

odysseus

Senior Member
Dabei seit
18.09.2001
Beiträge
2.275
Reaktion erhalten
0
Ort
Rosenheim
Servus MichaelNoi
Ja, momentan würde ich mit dieser Arlines auch nicht fliegen. Die Airlines selber kann ja nichts dafür. Aber die Große grieße im Osten läßt Böses ahnen.
 
H

Herbert

Gast
Momentan haben wir Jaenner, und Du buchst fuer Ende d.J. ? naja fuer manche ist die Urlaubsplanung ja schon der halbe Urlaub...... :lol:

rgendwie passt auch dann Dein Titel z.Zt. gefaehrlich nicht dazu...muesste eher heissen waere es moeglich, das in einem Jahr..usw.....

Bis dahin kann soviel passieren, da wuerde ich mir nicht den Kopf zerbrechen - und ich denke es waere gefaehrlicher mit der El Al zu fliegen.....
 
N

Nelson

Gast
@Michael:

Da schließe ich mich Herbert an: "El Al" oder US- oder GB-Airlines dürften eher terrorgefährdet, arabische Airlines dagegen besonders sicher sein.

Nebenbei bemerkt:

Meine Frau bekomme ich im Moment jedenfalls nicht in diese Airline
Diese Aussage von Dir stimmt mich etwas bedenklich. ;-)

Etwas provokante Frage: Wer hat hier die Hosen an? ...und den Geldbeutel in der Hosentasche, aus dem der Heimaturlaub finanziert wird??? :cool:

Gruß, Nelson
 
MenM

MenM

Senior Member
Dabei seit
30.07.2001
Beiträge
2.624
Reaktion erhalten
0
Ort
good old europe
@ Nelson

Etwas provokante Frage: Wer hat hier die Hosen an? ...und den Geldbeutel in der Hosentasche, aus dem der Heimaturlaub finanziert wird??? = Staenker Board ??

:lol:
 
C

CNX

Gast
Nelson schrieb:
@Michael:

Da schließe ich mich Herbert an: "El Al" oder US- oder GB-Airlines dürften eher terrorgefährdet, arabische Airlines dagegen besonders sicher sein.

Nebenbei bemerkt:

Meine Frau bekomme ich im Moment jedenfalls nicht in diese Airline
Diese Aussage von Dir stimmt mich etwas bedenklich. ;-)

Etwas provokante Frage: Wer hat hier die Hosen an? ...und den Geldbeutel in der Hosentasche, aus dem der Heimaturlaub finanziert wird??? :cool:

Gruß, Nelson

@Nelson,

auch ich würde in dieser Zeit nicht mit einer arabischen Airline fliegen.

Zu Deiner Anmerkung "Wer hat die Hosen an"

Kann es nur verstehen, wenn sie nicht mit dieser Airline (oder andere arabische) fliegen will.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Gefühl Sicherheit vermittelt zu haben, an ein "paar" Teuros scheitern sollte. Würde mich ja auch nicht wohl fühlen.

Gruss
C N X
CNX
 
N

Nelson

Gast
@MenM:

Das hatte doch nix mit "Stänkern" zu tun! Da ich die Postings von Michael sehr schätze, hätte ich ja auch gar keinen Grund dazu!

Ich wollte damit nur ausdrücken: Wenn ICH mit einer Thai-Ehefrau zusammen auf Heimaturlaub ginge und die Airline für MICH sicher und gut genug ist, dann gäbe es bei mir keinerlei Diskussionen! Und wenn doch, dann käme von mir folgende Antwort: Geh arbeiten, verdien Dir Dein Ticket und wähle Deine Airline nach Deinen eigenen Wünschen!

Wobei ich mit arbeiten "bürgerliche Arbeit" meinte! ;-)


@CNX:

Mir ist nicht bekannt, dass in der Vergangenheit jemals arabische Airlines Ziel von Terror-Anschlägen waren. Sollte ich mich da täuschen?

Gruß, Nelson
 
MenM

MenM

Senior Member
Dabei seit
30.07.2001
Beiträge
2.624
Reaktion erhalten
0
Ort
good old europe
@ Nelson,

dann käme von mir folgende Antwort: Geh arbeiten, verdien Dir Dein Ticket und wähle Deine Airline nach Deinen eigenen Wünschen

Wieso gehst du davon aus das Thai frauen hier nicht arbeiten (Wobei ich mit arbeiten "bürgerliche Arbeit" meine !)
Man kann sie nicht alle ueber einen kam scheren ! ;-)

MFG
Weil wir hier vom thema abkommen erwarte ich keine antwort mehr
( ist nicht boese gemeint)
 
dawarwas

dawarwas

Senior Member
Dabei seit
30.10.2002
Beiträge
3.385
Reaktion erhalten
0
Ort
Kölle am Ring
Hi,
was der Tread "Weit ab vom Thema"
doch alles bewirken kann. :rofl:
In jedem zweiten Posting befindet sich der Hinweis: "Weil wir hier vom thema abkommen ". :lol:
Na und ?
Chock Dee!
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
158
Terrorrisiko sehe ich bei arabischen Airlines nicht.
Das Problem bei einem wahrscheinlichen Golfkrieg, durch Luftraumsperrungen ergeben, was dann sehr lange Pausen/unplanmäßige Zwischenaufenthalte zu Folge hätte.
Gerade Emirates wird ihre Maschinen kaum über Kassastan umrouten.
Denkt sich
Sunnyboy
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
Da würde ich mir im Hinblick auf Terroranschläge keine Gedanken machen. Warum sollten die ihre eigene Airline kapern und reihenweise Moslems umbringen???
Kritischer wird es schon mit den Zwischenstopps. Im letzten Irak-Krieg wurden oft Flüge gestrichen von Ailines die aus der Region kamen. Anders als andere Fluggesellschaften, die über Russland fliegen können, gibt es für Emirates keine Ausweichflugroute um zum Heimatflughafen zu kommen.
 
H

Herbert

Gast
Beim letzten Irakkrieg flog ich meist mit der Philipp. Airlines, denen wars wurscht, die flogen ueberall drueber ein Absturz waere wahrscheinlicher gewesen..... :rofl: :rofl:

Herbert
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
16.576
Reaktion erhalten
1.345
Ort
Irgendwo im Outback!
Was habt ihr für Probleme?
Dubai ist die Hälfte der Strecke und viele Airlines landen dort zwischen ,die Royal Brunai auch und das ist keine arabische. :nixweiss:
Beim letzten Mal musste ich bei der Kontrolle die Schuhe ausziehen,dieses mal wohl die ganze Hose. :rofl:

Otto
 
L

llothar

Gast
Also ich würde mich nicht so sehr um die Sicherheit kümmern während des Golfkrieges (zumindest wenn er unter 2 Monaten bleibt).

Warum sollten Terroristen zuschlagen wenn die Sicherheitsvorkehrungen gerade am höchsten sind ? Terrorismus ist ein Guerilla Kampf, zuschlagen wo der Gegner es nicht erwartet und dann weg.

Warum hat es wohl in Bali gekracht ?

Also der Terrorismus wird sich vielleicht steigern aber erst nach dem Fall von Saddam. Schliesslich hat Saddam gar nichts mit Religion, Muslimen oder Terrorismus zu tun !!! Erst wenn eine amerikanische Marionetten Regierung dort eingesetzt wird anstatt einer Schiitisch-Moslemischen Regierung könnte es los gehen.

Also dann freuen wir und auf billigere Flügpreise. Ich werde jedenfalls kurz nach Einbruch des Krieges mal nach Last Minute Preisen fragen :-)

Tschüss,

Lothar
(der gerne sehen möchte wie ein Flugzeug in den Bundestag stürzt)
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.843
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
@ Herbert,
ich buche schon jetzt für Nov/Dez weil es da bekanntermaßen schnell voll ist ( was die günstigen Verbindungen betrifft).
@ Nelson,
..naja, solange ich keinen Rock anziehen muß :lol:
Ne , im Ernst, meine Frau hat mich erst zum Nachdenken bezügl. eines evtl. Krieges und desses Auswirkungen auf diese Flugroute gebracht.
Ich habe nämlich keine Lust dann kurz vorher zu erfahren, dass der Flug gestrichen wurde.

@ All,
ich dachte mir schon, dass es zu dem Thema unterschiedliche Einschätzungen geben würde.
Am besten wäre es natürlich, wenn der Krieg vermieden werden könnte !

Weitere Meinungen !?
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.257
Reaktion erhalten
18
hi Michaelnoi,

kaum aus thailand zurück habe ich das mit dem buchen(online) für den nächsten turn(Nov./Dez.´03) auch schon versucht, doch es ist noch zu früh, verschiedene airlines sind noch gar nicht im system. es gilt
also den richtigen zeitpunkt abzupassen ansonsten sind die billigen
klassen wie du gepostet hast schnell zu.

gruss :cool:
 
H

Herbert

Gast
Tja und so kann das Ganze ausgehen, wenn mann in die Golfregion unbedingt muss:



Also ihr seht alles ist relativ.

Herbert
 
pef

pef

Senior Member
Dabei seit
24.09.2002
Beiträge
3.974
Reaktion erhalten
0
Ort
Bonn/Ban Nong Gok
Tira,

du kannst ca. 320 Tage vor dem geplanten Abflug buchen, bzw. bei on-line Anbietern die Preise ersehen. Das ist, soweit mir bekannt, aber bei allen Flugreiseanbietern so.

Ansonsten verstehe ich die Problematik hier nicht. Wenn es Krieg gibt, dann wahrscheinlich ab März und vielleicht höchstens 2 Monate. Wer also erst ab Nov/Dez fliegen will kann buchen bei wem er will.
Etwas problematisch wird es, wenn man z.B. Emirates oder ähnliches bucht und im März/April verreisen will. Ich gehe aber dann davon aus, dass diese Airlines ihren Zwischenstopp nicht in ihrem Heimatland sondern außerhalb der Krisenregion durchführen. Alle Non Stop Flüge in dieser Zeit werden das Krisengebiet weiträumig umfliegen, wie beim letzten Golfkrieg und Afghanistankrieg auch.
Phom mai mii banhaa.
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.257
Reaktion erhalten
18
pef

nicht bei allen airlines, hatte das gleiche im vorigen jahr, hatte
zumächst kuwait (zur zeit online-buchung möglich), dann emirates, dann gulf gebucht d.h. die entsprechende airline war billiger.

bin dann aber mit royal brunei geflogen, musste früher als ursprünglich geplant nach d zurück. habe mal nach geschaut auf der website von bi ist derzeit noch kein winterflugplan vorhanden.

gruss :P
 
Thema:

Arab.Emirates z.Zt. gefährlich ???

Arab.Emirates z.Zt. gefährlich ??? - Ähnliche Themen

  • Araber und Türken bei der Berliner Polizei: "Das ist der Feind in unseren Reihen!"

    Araber und Türken bei der Berliner Polizei: "Das ist der Feind in unseren Reihen!": Araber und Türken bei der Berliner Polizei: "Das ist der Feind in unseren Reihen!" Nach dem Willen der rot-rot-grünen Landesregierung soll der...
  • Oman. Eine kleine, arabische, altertuemliche Perle im Orient.

    Oman. Eine kleine, arabische, altertuemliche Perle im Orient.: Als Nebenueberschrift nehme ich mal ,Oman wo kein Tourist rumlaeuft! Hatte auf meinem Rueckflug gezielt einen 15 Stunden Stop in Muscat...
  • Arabische Wegwerfgesellschaft

    Arabische Wegwerfgesellschaft: Müllproblem: Tafeln für arabische Urlauber - oesterreich.ORF.at Meiner Erfahrung nach sehen Flugzeuge mit arabischen Passagieren bereits nach...
  • Araber in Bangkok

    Araber in Bangkok: Nein, das soll kein Hetz-Thread werden, ich habe mir nur mal so ein paar Gedanken gemacht, was sie nach Thailand verschlagen hat und wie es mit...
  • Araber und Asiaten - der alte Kampf

    Araber und Asiaten - der alte Kampf: Finanzkräftige Araber kaufen sich bekannte US Stars ein, und binden sie in ihre Musik ein. Letztes Meisterstück, der iranische Sänger Arash singt...
  • Araber und Asiaten - der alte Kampf - Ähnliche Themen

  • Araber und Türken bei der Berliner Polizei: "Das ist der Feind in unseren Reihen!"

    Araber und Türken bei der Berliner Polizei: "Das ist der Feind in unseren Reihen!": Araber und Türken bei der Berliner Polizei: "Das ist der Feind in unseren Reihen!" Nach dem Willen der rot-rot-grünen Landesregierung soll der...
  • Oman. Eine kleine, arabische, altertuemliche Perle im Orient.

    Oman. Eine kleine, arabische, altertuemliche Perle im Orient.: Als Nebenueberschrift nehme ich mal ,Oman wo kein Tourist rumlaeuft! Hatte auf meinem Rueckflug gezielt einen 15 Stunden Stop in Muscat...
  • Arabische Wegwerfgesellschaft

    Arabische Wegwerfgesellschaft: Müllproblem: Tafeln für arabische Urlauber - oesterreich.ORF.at Meiner Erfahrung nach sehen Flugzeuge mit arabischen Passagieren bereits nach...
  • Araber in Bangkok

    Araber in Bangkok: Nein, das soll kein Hetz-Thread werden, ich habe mir nur mal so ein paar Gedanken gemacht, was sie nach Thailand verschlagen hat und wie es mit...
  • Araber und Asiaten - der alte Kampf

    Araber und Asiaten - der alte Kampf: Finanzkräftige Araber kaufen sich bekannte US Stars ein, und binden sie in ihre Musik ein. Letztes Meisterstück, der iranische Sänger Arash singt...
  • Oben