www.thailaendisch.de

Antwort von Deutsche Botschaft BKK ?

Diskutiere Antwort von Deutsche Botschaft BKK ? im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo! Ich habe nach abgelehnten Visaantrag (Besuchsvisum) eine Vollmacht meiner Freundin und eine Anfrage warum abgelehnt wurde zur Botschaft...
R

romario70

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.02.2009
Beiträge
6
Reaktion erhalten
0
Hallo!
Ich habe nach abgelehnten Visaantrag (Besuchsvisum) eine Vollmacht meiner Freundin und eine Anfrage warum abgelehnt wurde zur Botschaft geschickt per Post von Phuket aus. Meine Frage ist nun muss die Botschaft mir antworten und wie lange dauert so etwas? Habe meine e-mail und wohnadresse in Deutschland angegeben. Vielen Dank Andre!
 
K

Kali

Gast
romario70" schrieb:
[...] Meine Frage ist nun muss die Botschaft mir antworten und wie lange dauert so etwas? Habe meine e-mail und wohnadresse in Deutschland angegeben.
Nun, müssen muss sie nicht, ich denke allerdings, dass sie antworten wird - wann ??
 
Yenz

Yenz

Senior Member
Dabei seit
12.11.2008
Beiträge
1.415
Reaktion erhalten
1
@romario70:
spar dir die mühe dich mit den idioten rumzuärgern...bringt nix ! :rolleyes:
 
P

Paedda

Senior Member
Dabei seit
08.01.2008
Beiträge
679
Reaktion erhalten
21
Ort
Ruhrgebiet
Idioten sind sie nicht - sie gehen halt nur nach einem festen Raster vor und sind dazu noch stark von der Vorarbeit der thailändischen Schalterbeamten abhängig. Und die kann auch schon fehlerhaft sein.

Habe dem Fragesteller eine PM geschickt, mit einem fachkundigen deutschen Ansprechpartner in Thailand, der seit vielen Jahren täglich mit dem Bereich Visa-Erstellung zu tun hat undder Deinen Bescheid a) bewerten und b) Dir höchstwahrscheinlich weiterhelfen kann.
Viel Glück!

Pädda
 
D

Doc-Bryce

Gast
Yenz" schrieb:
@romario70:
spar dir die mühe dich mit den [highlight=yellow:69a6c11c11]idioten[/highlight:69a6c11c11] rumzuärgern...bringt nix ! :rolleyes:
wie kommst du auf den absurden gedanken das es idioten sind. die angestellten in der botschaft machen ihre arbeit und das nicht als beschäftigungstherapie.
wenn ich sowas wie dich im büro hätte würde ich auch auf stur schalten.
wie es in den wald rein schallt so kommt es auch wieder raus.
 
N

Nordbayer

Senior Member
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
316
Reaktion erhalten
0
Ort
irgendwo in Bayern g
guenni: hier muss ich dir absolut recht geben. ich habe mit der botschaft und der AB in Deutschland nur gute Erfahrungen gemacht, obwohl das erste Schengenvisa meiner damaligen Freundin auch abgelehnt wurde. Ein nettes sachliches Fax mit guten Begründungen und schon wurde das Visa erteilt. Und zwar sehr flott.
Ich kenne einige, die gehen hier zur AB mit der Ausstrahlung: "die wollen nur Böses, das sind Idioten, die können mich mal". Das merken die Beamten natürlich auch. Und entsprechend fällt das Ergebnis aus.
 
P

Paedda

Senior Member
Dabei seit
08.01.2008
Beiträge
679
Reaktion erhalten
21
Ort
Ruhrgebiet
:bravo: DEGUENNI: :bravo: !!! Genau so ist es. Manche sind es selber schuld, wenn sie des öfteren geanu das Gegenteil von dem erreichen, was sie vor hatten.
Faktor Mensch... - gerade in Thailand extrem wichtig.
 
E

ernte

Senior Member
Dabei seit
05.08.2008
Beiträge
2.302
Reaktion erhalten
22
Die Erfahrung hab ich auch schon mehrfach gemacht. Mit Freundlichkeit erreicht man vieles. Man will ja auch selber nicht unfreundlich behandelt werden.
Und Argumente helfen immer. :bravo:
 
D

Doc-Bryce

Gast
ein bisschen freundlich sein kostet nichts.
die wirkung eines solchen gesichtsausdruck kann nur von vorteil sein.
 
Ronphiboon

Ronphiboon

Full Member
Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
68
Reaktion erhalten
0
Ort
Ebersberg
Hallo erstmal!

Meine Frau hat am kommenden Montag Termin in der Botschaft zur Abgabe der Einladungsunterlagen. Wir sind seit Oktober 08 verheiratet und haben seit 1.11.08 eine gemeinsame Tochter in Thailand.Tochter bleibt bei Oma und Opa. Wir fliegen am 23.6. beide zurück nach Thailand. Wie schätzt ihr die Chancen ein?
Die Flugreservierung habe ich für sie zum 7.4. gemacht. Wenn sie nun das Visa bekommt, muss sie dann auch am 7.4. fliegen oder kann ich noch ein paar Tage warten?
 
phi mee

phi mee

Moderator
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
10.175
Reaktion erhalten
2.230
Ronphiboon" schrieb:
Die Flugreservierung habe ich für sie zum 7.4. gemacht. Wenn sie nun das Visa bekommt, muss sie dann auch am 7.4. fliegen oder kann ich noch ein paar Tage warten?
Wenn, dann bekommt sie ein Visa ab dem 07.04. gültig für z. B. 2 Monate, 3 Monate oder bis zum vorgegebenen Rückflugtermin im Juni.

Wenn sie erstmal das Visum hat kann sie natürlich auch noch später fliegen, allerdings darf sie nicht den letzmöglichen Rückflugtermin versäumen, denn der ist fix!


:wink: phi mee
 
Ronphiboon

Ronphiboon

Full Member
Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
68
Reaktion erhalten
0
Ort
Ebersberg
Ich bin soeben vom Standesamt zurück. Habe dort nur eine Deutsche Heiratsurkunde und eine Deutsche Geburtsurkunde beantragt. Berlin ist ja seit dem 1.1.09 nicht mehr zuständig. Die haben mir für diese 2 Blätter sage und schreibe 150 Euro abgeknöpft. Ich könnt echt kotzen!!! :-( :-( Wäre meine Tochter in Deutschland geboren hätte es nur 10 Euro gekostet!
 
P

Pak10

Senior Member
Dabei seit
26.07.2008
Beiträge
616
Reaktion erhalten
1
Ort
Berlin
deguenni" schrieb:
ein bisschen freundlich sein kostet nichts.
sag das mal ne anegstellten der botschaft! die sind nämlich nicht freundlich, weder die thais noch die deutschen! diese menschen sind genau wie manager, die konzerne in die pleite reiten und dann boni kassieren, eine schande... wer sich einer strategie, wie die, die unsere politik im bezug auf die visa-ablehung für thais, fügt, prostizuiert sich schlimmer als jede bar-dame und ist mitschuldig!
 
D

Doc-Bryce

Gast
Pak10" schrieb:
die sind nämlich nicht freundlich, weder die thais noch die deutschen!
ich persönlich, meine frau und viele andere kennen es anders.
ich bleibe auch bei miener feststellung.

das andere was du geschrieben hast gehört jetzt hier nicht zum thema. den frust kannste woanders abladen.
 
singto

singto

Senior Member
Dabei seit
09.11.2007
Beiträge
1.049
Reaktion erhalten
382
Ort
Südbaden
@Pak10
eine schande... wer sich einer strategie, wie die, die unsere politik im bezug auf die visa-ablehung für thais, fügt, prostizuiert sich schlimmer als jede bar-dame und ist mitschuldig!
...gilt nicht nur für Thais, sondern für alle Drittstaatler.

Wie hat es unser Bundespräsident auf seiner "Berliner Rede" so treffend formuliert:
"Wer das Meer vor Afrika leerfischt, darf sich nicht wundern,
dass die Fischerboote nun dazu benutzt werden,
Flüchtlinge nach Europa zu bringen."
 
Yenz

Yenz

Senior Member
Dabei seit
12.11.2008
Beiträge
1.415
Reaktion erhalten
1
deguenni" schrieb:
wie kommst du auf den absurden gedanken das es idioten sind. die angestellten in der botschaft machen ihre arbeit und das nicht als beschäftigungstherapie.
wie kommt man zu seiner meinung...

idioten sind für mich leute die über andere urteilen ohne diese zu kennen.

idioten sind für mich menschen die dumm sind.

dumm ist zB jmd unfreundlich, abwertend und ablehnend zu behandeln, ohne jmd zu kennen.

dumm ist nach visaantragsstellung einen termin fürs interview zu machen und unterlagen nachzufordern die "pro forma" halt noch da sein müssen...
dumm ist, wenn die idioten diese unterlagen dann im interview nicht annehmen. "hätten bei antragsstellung vorliegen sollen, im nachhinein nehmen wir nichts an".......

dumm ist wenn danch beim gespräch über die ablehnung am schalter die sachbearbeiterin nach klärung der situation sagt:" oh, das stimmt, da haben wir wohl einen fehler gemacht, aber jetzt ist das alles schon so in der akte und der stempel im pass, das kann ich jetzt auch nicht mehr ändern".......


das zB sind für mich idioten !
 
V

Volker M. aus HH.

Senior Member
Dabei seit
22.02.2007
Beiträge
5.731
Reaktion erhalten
830
So wie ich es erlebt habe:

Die Schalterbeamtin nimmt die Unterlagen entgegen und fuehrt mit der Antragstellerin ein Interview. Dabei macht sie Notizen auf dem Antragsformular. Dies wird dann spaeter dem Entscheider vorgelegt. Die Athmosphaere war bei unserem ersten Besuch frostig bis herablassend.
Der Entscheider ist des Thais nicht maechtig und kann die Thailaendischen Unterlagen nicht lesen (Hausbuch etc) Das hat bei uns zur Fehlentscheidung gefuehrt, die auch in der Remonstration nicht revidiert wurde. Erst als ich mich aus Deutschland an den Botschafter, das auswaertige Amt unde den Petitionsausschuss gewand habe, gab es das Visum.

Dreh- und Angelpunkt ist die Einschaetzung der Rueckkehrwilligkeit. Pluspunkte gibt es fuer ihre Kinder, sofern sie in ihrem Haushalt leben, ein gut bezahlter Job, Haus/Landbesitz, sofern das Channod nicht in der Bank liegt oder ein eigenes Geschaeft (keine Garkueche). Eltern bringen nix.

Ist der Erstantrag abgelehnt worden, ertmal genau die Gruende darlegen lassen. Wenn sie alleine zur Botschaft geht, sollte sie sich das genau aufschreiben. Dann gemeinsam OBJEKTIV beurteilen ob eine Fehlentscheidung vorliegt. Wenn sie wirlich das arme Bauernmaedel aus dem Isaan ist, dass keine Kinder hat und ihren Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs bestreitet, kann man sich die Remonstration sparen.
Weigert sich die Beamte trotz nachweislicher Fehlentscheidung den Bescheid zu aendern, kann man sofort einen neuen Antrag stellen, kostet dann natuerlich wieder.

Beratung kann man z. B. vom Honorarkonsul Dirk Nauann oder der Fa. LOW Travel in Bangkok bekommen. LOW hat auch einen deutschsprachigen Mitarbeiter.

Wer sich sicher ist, seine Angebetete zu heiraten, kann auch ein Heiratsvisum beantragen. Das dauert etwas laenger, muss aber sofern die Unterlagen in Ordnung sind, gewaehrt werden.

Gruss Volker
 
Silom

Silom

Senior Member
Dabei seit
05.02.2008
Beiträge
4.765
Reaktion erhalten
0
Ort
EDPH/SVK
2 Welten prallen aufeinander.

Die eine: Normale bis positive Erlebnisse mit der DB

Die andere: Negative Entscheidungen (Visaantrag)

Es ist natürlich richtig, daß mit der Zeit manche Mitarbeiter der DB einen abgebrühten aroganten Eindruck hinterlassen. Wohl auch ein Folgeerscheinung, daß sie oft (grundlos) von heiratswilligen Männer blöd behandelt werden.

Ich persönlich war mit der DB in Bangkok stets zufrieden. Meine Fragen zur Visabearbeitung wurden "IMMER" und höflich beantwortet. Andere Botschaften könnten sich hier ein Beispiel nehmen.

Daß die Mitarbeiter nicht der thail. Sprache mächtig sind, kann ich nicht behaupten.
 
K

Khun_Dio

Gast
Volker M. aus HH." schrieb:
... Wer sich sicher ist, seine Angebetete zu heiraten, kann auch ein Heiratsvisum beantragen. Das dauert etwas laenger, muss aber sofern die Unterlagen in Ordnung sind, gewaehrt werden.

Gruss Volker
Ja, da sind aber auch das Zertifikat und der Deutschtest fällig - und das kann dauern!
 
Thema:

Antwort von Deutsche Botschaft BKK ?

Antwort von Deutsche Botschaft BKK ? - Ähnliche Themen

  • Sprachvisum - mal eine interessante Konstellation - Antworten gesucht

    Sprachvisum - mal eine interessante Konstellation - Antworten gesucht: Hallo zusammen, ich bin eigentlich kein Newbie was Asien an, aber ich brauche mal eure Hilfe und Rat. Ich habe ein Thaimädchen kennengelernt...
  • Verwarnung für DieterK: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2)

    Verwarnung für DieterK: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2): Verwarnung für DieterK: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2) Benutzer: DieterK Regelverstoß...
  • Verwarnung für RAR: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2)

    Verwarnung für RAR: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2): Verwarnung für RAR: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2) Beitrag: Einzelfälle Benutzer: RAR...
  • Verwarnung für RAR: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2)

    Verwarnung für RAR: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2): Verwarnung für RAR: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2) Beitrag: Immigration Benutzer: RAR...
  • Verwarnung für RAR: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2)

    Verwarnung für RAR: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2): Verwarnung für RAR: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2) Beitrag: Immigration Benutzer: RAR...
  • Verwarnung für RAR: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2) - Ähnliche Themen

  • Sprachvisum - mal eine interessante Konstellation - Antworten gesucht

    Sprachvisum - mal eine interessante Konstellation - Antworten gesucht: Hallo zusammen, ich bin eigentlich kein Newbie was Asien an, aber ich brauche mal eure Hilfe und Rat. Ich habe ein Thaimädchen kennengelernt...
  • Verwarnung für DieterK: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2)

    Verwarnung für DieterK: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2): Verwarnung für DieterK: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2) Benutzer: DieterK Regelverstoß...
  • Verwarnung für RAR: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2)

    Verwarnung für RAR: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2): Verwarnung für RAR: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2) Beitrag: Einzelfälle Benutzer: RAR...
  • Verwarnung für RAR: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2)

    Verwarnung für RAR: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2): Verwarnung für RAR: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2) Beitrag: Immigration Benutzer: RAR...
  • Verwarnung für RAR: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2)

    Verwarnung für RAR: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2): Verwarnung für RAR: Inhaltslose Füllbeiträge, spamartige Antworten, Chatähnliche Beiträge (AGB §4.2) Beitrag: Immigration Benutzer: RAR...
  • Oben