Antivirenschutz: Kostenlos oder kaufen?

Diskutiere Antivirenschutz: Kostenlos oder kaufen? im Computer-Board Forum im Bereich Diverses; Hallo, ich wollte mal eure Meinung zu Antivirenschutzprogrammen wissen. Früher hatte ich für meinen PC immer Kaufprogramme bezüglich...
Beachboy

Beachboy

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
06.07.2011
Beiträge
226
Reaktion erhalten
57
Ort
Essen an der Ruhr
Hallo, ich wollte mal eure Meinung zu Antivirenschutzprogrammen wissen. Früher hatte ich für meinen PC immer Kaufprogramme bezüglich Antivirenschutz, weil ich dachte, die wären deutlich sicherer. Jetzt verwende ich kostenlose Antivirenprogramme, wie zum Beispiel Avast oder Avira. Ich wäre gerne bereit um die 50 Euro im Jahr für einen Antiviren-Programm zu zahlen, wenn das wirklich sinnvoll wäre. Mit Geiz hat das also nichts zu tun, dass ich derzeit kostenlose Programme verwende. Ich muß aber sagen, dass auch kostenlose Programme wie Avast oder Avira nur die abgespeckten Programme der Bezahlversionen sind. Das macht mich stutzig, ob kostenlose Programme wirklich sicher genug sind. Wie ist denn eure Meinung dazu? Zahlt ihr für Antivirenprogramme, oder nutzt ihr kostenlose Versionen? Wie gesagt, ich zahle gern die paar Euros im Jahr, wenn ich einen echten Mehrwert dafür bekomme. Manchmal könnte man meinen, dass die Frage kostenlos oder bezahlen eher eine Glaubenssache, als eine pragmatische Entscheidung ist.
 
F

funnygirlx

Gesperrt
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
2.509
Reaktion erhalten
245
ich nutze gratis comodo antivirus und gleich dazu comodo internetbrowser um den internet explorer zu vermeiden
nie probleme mit viren, und wenn mal was da ist comodo holt es
feur normalen gerauch langtes
hatte fruehr auch bezahlt kapersky ,aber seit 4 jahren comodo ohne zu bezahlen
wer keine suspekten sex seiten aufruft ,fuer den langt so was
 
Beachboy

Beachboy

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
06.07.2011
Beiträge
226
Reaktion erhalten
57
Ort
Essen an der Ruhr
wer keine suspekten 5ex seiten aufruft ,fuer den langt so was
Das ist ein Trugschluß. Wer sich zum Beispiel viel innerhalb von Facebook oder anderen sozialen Netzwerken bewegt, soll auch besonders gefährdet sein, wie ich gelesen habe.
 
markobkk

markobkk

Ehrenmitglied
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
3.327
Reaktion erhalten
296
Ort
Bangkok, Chiang Mai
Ich selber nutze Kaspersky Pure, im Buero ist auf allen Computern Kaspersky Internet Security installiert. Seit Jahren keine Probleme mit Viren oder sonstigem unerwuenschten Zeug.
 
waltee

waltee

Senior Member
Dabei seit
23.04.2004
Beiträge
3.093
Reaktion erhalten
717
Avast verlangsamt meinen (alten) Laptop, besonders beim Start.

Jetzt habe ich hier in TH Baidu PC Faster inkl. Antivirus und bin zufrieden weil schnell und gut.
 
khwaam_suk

khwaam_suk

Senior Member
Dabei seit
20.07.2013
Beiträge
3.264
Reaktion erhalten
713
Ort
vorhanden
Ich selber nutze Kaspersky Pure, im Buero ist auf allen Computern Kaspersky Internet Security installiert. Seit Jahren keine Probleme mit Viren oder sonstigem unerwuenschten Zeug.
Das bedeutet aber nicht unbedingt, dass nicht doch irgendwo mal unbemerkt etwas durchrutscht. Die Bezahlversionen der einzelnen Anbieter sind wahrscheinlich etwas besser ( und mit mehr, teils unnötigen Funktionen ausgestattet ) als die kostenlosen Programme, garantieren aber auch keine hundertprozentige Sicherheit. Daher lasse ich in regelmässigen Abständen auf Windows-Rechnern immer wieder mal Zusatztools wie z.B. malwarebytes u.ä. laufen.
 
markobkk

markobkk

Ehrenmitglied
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
3.327
Reaktion erhalten
296
Ort
Bangkok, Chiang Mai
Das Hauptproblem ist doch in erster Linie der Anwender. Wer nicht jeden Shice anklickt und jeden unbekannten email Anhang oeffnet lebt wesentlich ruhiger wie die welche alles anklicken und oeffnen was so auf dem Bildschirm erscheint. Das haben sogar unsere Thai's verstanden und die fragen im Zweifelsfall lieber nach bevor sie wahllos irgendwas oeffnen, wenn der Kaspersky nicht sowieso anschlaegt. Ausserdem sortiert der Mailserver schon vor und im Internet wird im Buero nicht viel gesurft.

Von Zusatztools halte ich nicht viel, da man nie weiss was da noch alles so mitkommt. Ich bleib bei Kaspersky, das reicht.
 
khwaam_suk

khwaam_suk

Senior Member
Dabei seit
20.07.2013
Beiträge
3.264
Reaktion erhalten
713
Ort
vorhanden
Natürlich ist der Anwender selbst erst mal das grösste Sicherheitsrisiko. Kollege hatte sich letztens einen richtig fiesen Trojaner über eine bekannte normale Website eingefangen, die kurzzeitig gehackt war. Auf einem Testrechner hatten weder Avira, Kaspersky, Avast und noch ein anderes die Bedrohung erkannt bzw konnten sie eleminieren, das ging letztendlich nur mit malwarebytes. Alternative wäre eine Neuaufsetzung des OS gewesen.
 
markobkk

markobkk

Ehrenmitglied
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
3.327
Reaktion erhalten
296
Ort
Bangkok, Chiang Mai
Interessant find ich immer wenn nur ein einziges Programm irgendwas findet und alle anderen nicht. Da sagt mir mein Bauchgefuehl das da irgendwas nicht stimmt. Avira ist auch so ein Kandidat und findet Sachen die andere nicht finden. Der Fund wird im Internet auch nur mit Avira in Verbindung gebracht. Ich find sowas seltsam.
 
khwaam_suk

khwaam_suk

Senior Member
Dabei seit
20.07.2013
Beiträge
3.264
Reaktion erhalten
713
Ort
vorhanden
Das Problem war ja, dass alle o.g. Virenscanner die Bedrohung nicht erkannten und er sich einen netten Sperrtrojaner von dieser Art eingefangen hat: botfrei.de - Die BKA-Trojaner Galerie
Das sind alleine 35 verschiedene Schadprogramme die unerkannt durchschlüpfen können, die unterschiedlich programmiert sind und jeweils unterschiedliche Herangehensweisen zur Eleminierung erfordern.
Malwarebytes (in der kostenlosen Version) ersetzt ja keinesfalls einen regulären Virenscanner mit Echtzeitschutz, kann aber im Problemfall unkompliziert und schnell den Rechner wieder entsperren. System neuaufsetzen war damit überflüssig.
Mit Avira hatte ich früher öfter mal Probleme und nutze ich heute überhaupt nicht mehr.
 
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.436
Reaktion erhalten
1.344
Ort
Heidelberg, Phayao
Ich finds immer wieder lustig, wie die WIN User sich Sorgen machen.

Hab grade neulich nen gebrauchten PC mit Windoes 7 gekauft - hab mir den Quatsch 1 Woche angekuckt und dann plattgemacht.

Ich frag mich immer wieder, warum sich so viele Leute sowas antun ...ich mach den Explorer auf - und es dreht sich der tuerkise Kreis. Keiner weiss, warum.
 
waltee

waltee

Senior Member
Dabei seit
23.04.2004
Beiträge
3.093
Reaktion erhalten
717
Hast recht, was der Bauer nicht kennt frisst er nicht. :lol:
 
C

Cantor

Senior Member
Dabei seit
17.05.2012
Beiträge
1.785
Reaktion erhalten
100
Ort
Thailand
Das Hauptproblem ist doch in erster Linie der Anwender. Wer nicht jeden Shice anklickt und jeden unbekannten email Anhang oeffnet lebt wesentlich ruhiger wie die welche alles anklicken und oeffnen was so auf dem Bildschirm erscheint.
Das ist es ja. Wer jeden Blödsinn öffnet oder sich anschauen muss, bubiose Seiten oder ....esiten besucht wird bestraft. Aber wenn das Kind im Brunnen gefallen ist, dann will keiner was getan haben.
Selbst im Viren und Spam verseuchten Thailand kann man gefahrenlos surfen.
 
C

Cantor

Senior Member
Dabei seit
17.05.2012
Beiträge
1.785
Reaktion erhalten
100
Ort
Thailand
Ich finds immer wieder lustig, wie die WIN User sich Sorgen machen.

Hab grade neulich nen gebrauchten PC mit Windoes 7 gekauft - hab mir den Quatsch 1 Woche angekuckt und dann plattgemacht.

Ich frag mich immer wieder, warum sich so viele Leute sowas antun ...ich mach den Explorer auf - und es dreht sich der tuerkise Kreis. Keiner weiss, warum.
Das was du Quatsch nennst haben aber millionen private Anwender und Firmen ohne jegliche Probleme auf ihrem Rechner.
Wenn du als Anwender damit nicht zurecht kommst ist es dein Problem,
aber es noch lange kein Quatsch.

Achja, wer weiss auf welche Seiten du warst das du dir diese kürkisen Kreise eingefangen hast.
Aus dem mirnichts dirnichts kommen die sicher nicht.
 
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.436
Reaktion erhalten
1.344
Ort
Heidelberg, Phayao
Sorry, vielleicht haette ich das konkretisieren sollen: Mit "Explorer" meinte ich "Windows Explorer", nicht etwa "Internet Explorer". Dein Argument von wegen "verseuchte Seiten angesteuert" ist also keines.

Und dann diese Sache der Treiberinstallation. Ich stecke nen USB-Stick ein - und WIN sucht nach 3 verschiedenen Arten von Treibern...das erwarte ich nicht von einem modernen OS.
Bei Druckern ist es dasselbe. Wobei die Hersteller hier zum eigentlichen Druckertreiber noch einen Haufen firmeneigene Bloatware dazuliefern - fast immer mit dem Ziel, das der Anwender irgendwas dazukaufen soll.

Windoes Update ist wieder so ein Fall fuer den sich drehenden tuerkiesen Kreis: Update runterladen, Restart, und warten, bis diese installiert sind ("Update 1 von 34 wird gerade installiert") - auch das ist technisch ueberholt.

Mit den Security Suites ist es nicht anders:
Anstatt das System so zu konstruieren, das Malware draussen bleibt (Ja ja, das ginge), wird lieber mit den Sercurityfirmen gekluengelt.
Das ist wie, wenn man ein Auto ohne Tuerschloss kauft - aber der Verkaeufer einem beim Kauf netterweise eine Nachruestwerkstatt auf der anderen Strassenseite empfielt.

Das dieses System erfolgreich ist, merkt man daran, dass der TS bereit ist jedes Jahr 50,- fuer die Sicherheit srines PCs auszugeben.
 
Dur_Farang

Dur_Farang

Senior Member
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
1.028
Reaktion erhalten
123
Ort
LB/BKK
Windoes Update ist wieder so ein Fall fuer den sich drehenden tuerkiesen Kreis: Update runterladen, Restart, und warten, bis diese installiert sind ("Update 1 von 34 wird gerade installiert") - auch das ist technisch ueberholt.
Ja das dauert manchmal eine halbe Stunde.. Und das nervt, von Windows 8 auf 8.1 Dauerte ein halben Tag.

Wenn man einen Computer Arbeitsplatz hat ist das ja noch verkraftbar. So lange man nicht sein eigener Chef ist.
 
Thema:

Antivirenschutz: Kostenlos oder kaufen?

Antivirenschutz: Kostenlos oder kaufen? - Ähnliche Themen

  • dukascopy - Kostenloses Schweizer Bankkonto

    dukascopy - Kostenloses Schweizer Bankkonto: Wer hat denn schon Erfahrungen mit dem Dukascopy Bankkonto? https://www.dukascopy.bank/swiss/ Ich suche ein weiteres Bankkonto um mein Girokonten...
  • In Thailand leben. Suche: Auswanderer. Biete: kostenloses Wohnen

    In Thailand leben. Suche: Auswanderer. Biete: kostenloses Wohnen: Hallo zusammen In Kürze: ich, so langsam gegen die 50, lebe und arbeite seit 14 Jahren in Thailand. In dieser Zeit habe ich so das eine oder...
  • premier league auf Sky sports kostenlos gucken

    premier league auf Sky sports kostenlos gucken: ich schaue mir gerade das Spitzenspiel der Premier League an, die REDS Liverpool vs Manchester City wer möchte nicht dabei sein auf Sky Live ...
  • Nicht ein Kilo kostenlos, wenn es nach mir ginge

    Nicht ein Kilo kostenlos, wenn es nach mir ginge: Die Fluggesellschaften meinen ja, sie täten ihren Fluggästen was gutes, mit dem Freigepäck. Als ich den Flug klar gemacht hatte, hieß es noch...
  • Kostenloser Kapersky Antivirenschutz

    Kostenloser Kapersky Antivirenschutz: Ich habe mittlerweile sehr viele Antivirenprogramme getestet. Die einen haengen den PC auf, die anderen haben eine Firewall, schlimmer wie der...
  • Kostenloser Kapersky Antivirenschutz - Ähnliche Themen

  • dukascopy - Kostenloses Schweizer Bankkonto

    dukascopy - Kostenloses Schweizer Bankkonto: Wer hat denn schon Erfahrungen mit dem Dukascopy Bankkonto? https://www.dukascopy.bank/swiss/ Ich suche ein weiteres Bankkonto um mein Girokonten...
  • In Thailand leben. Suche: Auswanderer. Biete: kostenloses Wohnen

    In Thailand leben. Suche: Auswanderer. Biete: kostenloses Wohnen: Hallo zusammen In Kürze: ich, so langsam gegen die 50, lebe und arbeite seit 14 Jahren in Thailand. In dieser Zeit habe ich so das eine oder...
  • premier league auf Sky sports kostenlos gucken

    premier league auf Sky sports kostenlos gucken: ich schaue mir gerade das Spitzenspiel der Premier League an, die REDS Liverpool vs Manchester City wer möchte nicht dabei sein auf Sky Live ...
  • Nicht ein Kilo kostenlos, wenn es nach mir ginge

    Nicht ein Kilo kostenlos, wenn es nach mir ginge: Die Fluggesellschaften meinen ja, sie täten ihren Fluggästen was gutes, mit dem Freigepäck. Als ich den Flug klar gemacht hatte, hieß es noch...
  • Kostenloser Kapersky Antivirenschutz

    Kostenloser Kapersky Antivirenschutz: Ich habe mittlerweile sehr viele Antivirenprogramme getestet. Die einen haengen den PC auf, die anderen haben eine Firewall, schlimmer wie der...
  • Oben