Antiquitäten & Kunst

Diskutiere Antiquitäten & Kunst im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Gibt´s jemanden der auch an Antiquitäten interessiert ist? Nein, ich meine keine Bardamen fortgeschrittenen Alters, sondern nicht-lebende...
x-pat

x-pat

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
06.11.2003
Beiträge
7.717
Reaktion erhalten
3.700
Ort
Chiang Mai
Gibt´s jemanden der auch an Antiquitäten interessiert ist? Nein, ich meine keine Bardamen fortgeschrittenen Alters, sondern nicht-lebende Sammlerstücke wie zum Beispiel Statuen, Vintage Möbel, Kunsthandwerk, usw. Was mich interessieren würde: Tips und Austausch über gute/ehrliche Händler in Thailand, Buddhas, Rosewood & Teakmöbel, antike Möbel aus Thailand, Bali und China, Lizensen zur Ausfuhr dergleichen. Wie sind eure Erfahrungen mit Käufen in Chiang Mai, Chatuchak, Rivercity?

Ein Tip schon mal vorweg. Ich habe letzten Monat einen alternativen Kunstmarkt in der National Gallery entdeckt. Dort verkaufen junge Künstler ihre Werke im Innenhof der Galerie unter freiem Himmel. Es sind zwar keine profilierten Künstler vertreten, aber man sieht schon mal vereinzelt ganz interessanten Sachen. Ich habe dort zum Beispiel ein sehr schönes traditionelles Lay-Rod-Nam Lacquer Gemälde erstanden. Der Markt findet an den Wochenenden statt.

X-Pat
 
x-pat

x-pat

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
06.11.2003
Beiträge
7.717
Reaktion erhalten
3.700
Ort
Chiang Mai
0 Antworten?

Der Tatsache entnehme ich das sich niemand für thailändische Kunst und Antiquitäten interessiert!? Ist das tatsächlich so? Eigentlich schade wenn man bedenkt das Thailand einer der besten Plätze in Südostasien ist wenn es um Kunst, Antiquitäten, und Möbelkäufe geht. Es gibt eigentlich alles für den Souvenierjäger sowie auch für "ernsthafte" Sammler oder Häuslebauer die ihr trautes Heim mit asiatischem Ambiente versehen möchten.

Wer sich davon überzeugen möchte kann das zum Beispiel auf der Bangkok International Gift Fair (BIG Fair) tun, die zweimal im Jahr stattfindet und gerade am 24 April zu Ende gegangen ist. Die nächste BIG Fair findet wieder im Oktober statt. Obwohl sich die Messe eher an Grosshändler wendet kann die Öffentlichkeit ebenfalls dort auf Schnäpchenjagd gehen, da die Aussteller während den letzten zwei Tagen der Messe die ausgestellten Waren verkaufen. Allerdings stehen dort Geschenkartikel und Acessoirs im Mittelpunkt, also keine Antiquitäten und Kunst. Trozdem empfehlenswert.

Die "klassischen" Anlaufplätze für Antiquitäten in Bangkok sind der River City Shopping Complex gleich neben dem Sheraton Royal Orchid und der bekannte Chutchak Weekend Market im Norden der Stadt. Chatuchak braucht ja keine besondere Einführung. Fast jeder Bangkokreisende kennt den Markt. Die Antiquitätenläden sind im hinteren Bereich zu finden in der Nähe von Khun Ae´s Viva Bar. Diese Shops bieten Statuen, Holzschnitzereien, Möbel, Accessoirs, Seide, Amulette, Keramik, und vieles mehr an. Von preiswerten Reproduktionen über Vintage Möbel, Benjarong Porzellan, Sukhothai Keramik und tibetanischen Tankas bis hin zu antiken Buddhafiguren findet man dort (fast) alles. Preise sind immer verhandelbar. Viele Händler bieten einen Überseefracht Service für sperrige und schwere Güter an. Das Preis/Leistungs Verhältnis des Chatuchak Marketes ist in Bangkok kaum zu schlagen.

Das River City Shopping Complex am Chaophraya River ist teurer und exklusiver, bietet dafür aber auch eine gehobene Auswahl an, die deutlich über dem Chatuchak Level liegt. Hier sind im dritten und vierten Stock fast ausschliesslich Antiquitätenläden zu finden. Das Haus veranstaltet auch eine monatliche Auktion mit dem Schwerpunkt südostasiatische Aniquitäten. Beim Kauf von Buddhastatuen muss man beachten das diese nur mit einer speziellen Lizens aus Thailand ausgeführt werden dürfen. Das gilt auch für Reproduktionen sowie alle religiösen Gegenstände und für hochwertige Kunstgegenstände. Die Bedingungen die das Department for Fine Arts dabei auferlegt sind recht strikt. Eine hochwertige Buddhastatue zum Beispiel aus der Ayutthaya Periode bekommt man kaum ausgeführt.

Die Händler wissen das natürlich, aber trotzdem erleben Käufer immer wieder schlechte Überraschungen. Bei Kunstwerken und Statuen ausländischer Herkunft ist die Handhabung etwas "lässiger", das heisst sie sind einfacher auszuführen. Aus diesem Grund -und da der Markt für thailändische Statuen ohnehin leergefegt ist- kommen heute viele Buddhastatuen aus Burma und aus Laos. Wer aber an burmesischen Antiquitäten interessiert ist, der sollte unbedingt nach Chiang Mai fahren. Dort ist das Angebot deutlich günstiger. Insgesamt kann man jedoch davon ausgehen das Händler sowohl in Bangkok als auch in Chiang Mai die internationalen Kunstpreise sehr gut kennen. Das Preisniveau in Thailand ist recht hoch im internationalen Vergleich. Schnäppchen sind daher äusserst selten zu finden, weder in Bangkok noch in Chiang Mai.

Das leidigste Thema bei Antiquitäten sind Fälschungen und die Anzahl der Fälschungen, die in Thailand angeboten werden ist recht hoch. Einige Fälschungen kann man mit blossem Auge erkennen. Bei Bronzestatuen kann man zum Beispiel durch einen Blick auf Oxydationsmuster und Patina die "einfachen" Fakes herausfiltern. Bei Möbeln hilft oft eine genaue Untersuchung der Verbindungstechniken. Es gibt jedoch auch handwerklich perfekte Fälschungen die vom Original eigentlich nicht zu unterscheiden sind. Wenn sich es vom Preis her lohnt sollte man eine wissenschaftliche Datierung (z.B. Molekularspektroskopie) durchführen.

X-Pat
 
T

Thai-Robert

Gast
Was ich suche ist Hanuman

Ich habe auch schon darüber geschrieben und Fotos gezeigt , aber da besteht wenig Interesse.
Bis jetzt habe ich nur Nang Sida zuhause (in Sattahip).
Phra Ram der schöne Sohn von König Thotsarot wird gerade neu restauriert.
Wir fliegen wieder am 14.Mai für eine Woche nach Thailand.
Dann wird auch Phra Ram mein Wohnzimmer schmücken.

Naja..... und so werde ich gaaaaanz langsam die Geschichten Thailand´s zusammentragen.
 
x-pat

x-pat

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
06.11.2003
Beiträge
7.717
Reaktion erhalten
3.700
Ort
Chiang Mai
Hallo Robert,

In welcher Form soll der Hanuman denn sein? Suchst du eine Khon Maske, eine Statue, Gemälde, Schnitzerei,...?

Gruss, X-Pat
 
T

Thai-Robert

Gast
Nang Sida und Phra Ram sind ca.160 cm groß und aus ??? hmmm Eisen, Blech, Kupfer , Messing ? .... da muß ich nochmal nachsehen in Thailand.

Und dazu sollte dann Hanuman passen (in Material und Größe).

Also keine Maske,Bild oder Schnitzerei sondern eine Statue.

Auf dem Bild wo ich Nang Sida in's Haus trage,kann man auch das Material teilw. erkennen.
 
F

fireball

Full Member
Dabei seit
11.11.2003
Beiträge
54
Reaktion erhalten
0
Hallo,

in Chaing mai beim Hofbräuhaus die nächste rechts, bis ans ende des Nachtsmarktes, kommt auf der rechten Seite ein sehr guter Laden für Mobel, den namen weis ich leider nicht mehr, war aber dort drauf und dran einen Tisch mit Stühlen zu kaufen, scheiterte aber am Transport nach Dland. Bei mehr interresse könnte man sich ja mal kurz schliesen bezüglich Container mieten....

Fireball
 
x-pat

x-pat

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
06.11.2003
Beiträge
7.717
Reaktion erhalten
3.700
Ort
Chiang Mai
Hallo Robert,

(1) Der Farbe nach zu urteilen ist die Figur die du da ins Auto schleppst vermutlich aus Messing oder Zink-haltiger Bronze. Schönes Stück übrigens, herzlichen Glückwunsch. Einen dazu passenden Hanuman findest du vielleicht beim Inder auf der Lower Sukhumvit, Nähe Soi 5. Der Laden hat eine grosse Glassfront zur Sukhumvit hin und bietet eine Auswahl mit ähnlichen Statuen auf drei Etagen. Würde mich wundern wenn du dort keinen Hanuman findest!

(2) der Vogelmensch den PeterH auf deiner Seite gepostet hat ist -so glaube ich- kein "Garuda" sondern ein "Kinara", ein Fabelwesen halb Mensch halb Vogel aus der Pa Himapan Mythologie. Es ist die männliche Version des "Kinaree", die man häufig als Tempelwächter sieht. Der Garuda ("Krud") wird normalerweise anders abgebildet. Man sieht ihn oft auf Simssteinen über den Toren. Er trägt oft eine Krone. Der Garuda ist auch in den Logos vieler Behörden zu sehen - ein familiäres "Gesicht" also für viele hier.

Gruss, X-Pat
 
T

tischtuch

Full Member
Dabei seit
25.06.2003
Beiträge
90
Reaktion erhalten
0
@x-pat
habs erst heute gelesen und hoffe, dass ich noch nicht zu spaet bin. bin sehr an kunst interessiert, leider kein experte hier in thailand. darum habe ich zwei fragen:
1. gibt es magazine oder internetlinks betreffend antiquitaeten aus thailand?
2. wo ist der markt der jungen kuenstler genau?
die idee ist auch, unser haus thai-asiatisch mit schoenen stuecken auszustatten. zu bemerken ist, dass wir in thailand wohnen. auf eine antwort wuerde ich mich freuen und bedanke mich bereits.
gruss
tischtuch
 
x-pat

x-pat

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
06.11.2003
Beiträge
7.717
Reaktion erhalten
3.700
Ort
Chiang Mai
Hallo Tischtuch,

1. gibt es magazine oder internetlinks betreffend antiquitaeten aus thailand?
Keine nennenswerten! Der Thai Antiquitätenmarkt ist leergefegt. Das wenige was angeboten wird ist nicht auf dem Internet zu finden. Ab und zu sieht man mal hier und da etwas interessantes auf Ebay. Wenn du an Buddhastatuen interessiert bist, dann ist www.antiquebuddhas.com zu empfehlen - ist allerdings Members-Only - du brauchst ein Passwort.

2. wo ist der markt der jungen kuenstler genau?
Auf dem Gelände der National Gallery gegenüber vom National Museum in der historischen Ratanakosin Gegend von Bangkok.

4 Chao Fa Road
Bangkok 10200
Tel. (662) 282 0637
Open: Wednesday - Sunday, 9:00 - 16:00

Ab und zu gibt es auch schon mal Sonderausstellungen in der Silapakorn University.

X-Pat
 
x-pat

x-pat

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
06.11.2003
Beiträge
7.717
Reaktion erhalten
3.700
Ort
Chiang Mai
P.S.: Links zu anderen interessanten Gallerien in Bangkok findest du hier.

X-Pat
 
T

tischtuch

Full Member
Dabei seit
25.06.2003
Beiträge
90
Reaktion erhalten
0
@x-pat
herzlichen dank fuer die infos!
gruss
tischtuch
 
M

Mondmonk

Gast
Hallo Miteinander,

ein stark verspäteter Nachtrag, aber die Suche kennt ja keine Zeit-Limits.
Wo die Rede von antiken Buddha-Figuren ist, gibt es auch in Berlin einen Sammler, der sich eigentlich auf antike chinesische Möbel spezialisiert hat, aber auch einige Buddhas hat (Preisklasse 300,00 € bis x.000,00 € :O ). Ich bin immer wieder dabei, wenn ein neuer Container ankommt und kenne den Mulzer und kann sagen, dass die Leute dort mir allesamt sehr sympatisch sind ( http://www.nmaffiliates.com/ ). Ich glaube die Buddhas sind im regulären Katalog nicht gelistet, deswegen am besten speziell nach Buddhas fragen.

Viele Grüße,
der Mondmonk
 
bangkok

bangkok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2011
Beiträge
175
Reaktion erhalten
46
Antik und Kunst......mal wieder aufleben lassen. Mein Interessensgebiet liegt mehr bei "Antikes und Kunst aus Europa". Hat jemand Lust sich darüber auszutauschen?
 
C

Cantor

Senior Member
Dabei seit
17.05.2012
Beiträge
1.784
Reaktion erhalten
99
Ort
Thailand
Ein grosses Interesse wirst du hier im Forum wohl nicht finden. Die Interessen und Gelder fliessen anderwertig.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.787
Ort
Hannover
Antikes und Kunst aus Europa in Thailand ?

Als in den vergangenden Jahrzehnten die Teakbestände von Thailand drastisch für den weltweiten Bedarf in Finanzen gewandelt wurden,
hatte sich zum Teil die Möbelherstellung von der Erzeugung von Kopien, europäischer antiquer Möbel konzentriert,
wobei dieses Handwerk in den letzten 20 Jahren immer seltender praktiziert wurde,
da mangels Teakholz, sich die Produktion ausschliesslich auf die Inlandsnachfrage konzentrierte.

Auch der Import von europäischen Antiquitäten nach Thailand ist eher ein Nischenvorgang,
da die Einfuhr von Möbeln aus europäischen Hölzern nach Thailand eher weniger zielführend ist,
da viele der Möbel in einem Temperaturspektrum bis maximal 35 Grad zwar gelagert werden können,
doch um den Erhalt langfristig zu sichern,
ist eine teure, permanent aircon-gekühlte Umgebung erforderlich,
was es zu einer kostenträchtigen Angelegenheit macht.

Auch geeignetes Hauspersonal, das bei Abwesendheit der Hausherrn, pflegend mit den Möbeln umgeht,
ist oft eine glückssache, sodass gelegentliche Geko-exkremente mit nicht geeigneten Putzmitteln von den Möbeln entfernt werden,
was einen schnellen Exodus der Lack-glanzschicht bedeutet.
 
bangkok

bangkok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2011
Beiträge
175
Reaktion erhalten
46
Ein grosses Interesse wirst du hier im Forum wohl nicht finden. Die Interessen und Gelder fliessen anderwertig.
He, he, es werden doch wohl nicht nur Kunstbanausen nach Thailand ausgewandert sein. Gelder müssen auch nicht woanders hinfließen als sonst. Ich suche einfach nur Leute, die das Schöne lieben. Es gibt doch nicht nur antike Möbel! Porzellan, altes Glas, antiker Schmuck, Uhren und, und... es gibt doch soviel unwiederbringlich Schönes.


012.jpg
 
Thema:

Antiquitäten & Kunst

Antiquitäten & Kunst - Ähnliche Themen

  • Plattencover - Kunst - Kitsch - Sonstiges

    Plattencover - Kunst - Kitsch - Sonstiges: Mir schwirrte die Idee schon lange im Kopf herum einen Thread über Plattecover zu eröffnen. Man, was habe ich es früher geliebt in den...
  • Kunst kommt von Koennen

    Kunst kommt von Koennen: Das Gegenteil zu behaupten ist ein Zeichen von Kunstbanausentum und voellig indiskutabel.:rolleyes:
  • Kunst und Krempel

    Kunst und Krempel: Es hat mich mal wieder erwischt. Die Vorreisezeit ist für mich die absolut stressigste und teuerste.;-) Am Montag muss ich mit meiner Liebsten...
  • Suche Antiquität-AGB Grafikkarte

    Suche Antiquität-AGB Grafikkarte: Ich setze das mal hier rein, weil ich es gerne von Thailand aus beziehen möchte. Also, wer eine überflüssige AGB-Grafikkarte hat, oder umrüsten...
  • Antiquitäten

    Antiquitäten: Habe mir am Wochenende eine Buddha Statue 18tes Jhdt. (frühe Ratanakosin Periode) genehmigt. Bin mir recht sicher das sie authentisch ist; jedoch...
  • Antiquitäten - Ähnliche Themen

  • Plattencover - Kunst - Kitsch - Sonstiges

    Plattencover - Kunst - Kitsch - Sonstiges: Mir schwirrte die Idee schon lange im Kopf herum einen Thread über Plattecover zu eröffnen. Man, was habe ich es früher geliebt in den...
  • Kunst kommt von Koennen

    Kunst kommt von Koennen: Das Gegenteil zu behaupten ist ein Zeichen von Kunstbanausentum und voellig indiskutabel.:rolleyes:
  • Kunst und Krempel

    Kunst und Krempel: Es hat mich mal wieder erwischt. Die Vorreisezeit ist für mich die absolut stressigste und teuerste.;-) Am Montag muss ich mit meiner Liebsten...
  • Suche Antiquität-AGB Grafikkarte

    Suche Antiquität-AGB Grafikkarte: Ich setze das mal hier rein, weil ich es gerne von Thailand aus beziehen möchte. Also, wer eine überflüssige AGB-Grafikkarte hat, oder umrüsten...
  • Antiquitäten

    Antiquitäten: Habe mir am Wochenende eine Buddha Statue 18tes Jhdt. (frühe Ratanakosin Periode) genehmigt. Bin mir recht sicher das sie authentisch ist; jedoch...
  • Oben