Ansehen der Deutschen in Thailand

Diskutiere Ansehen der Deutschen in Thailand im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Bezieht sich auf ein Posting von Otto im Thread "Deutsche Botschaft in Bangkok". Ich wollte das Thema dort nicht verwässern. Ach Otto, ist ja...
U

Udo

Gast
Bezieht sich auf ein Posting von Otto im Thread "Deutsche Botschaft in Bangkok".
Ich wollte das Thema dort nicht verwässern.

Ach Otto,

ist ja auch kein Wunder das die Alemannen einen schlechten Ruf haben, wenn die "netten Deutschen" (wer oder was das auch immer sein mag) ihre Herkunft verleugnen.
Ich habe diesbezüglich bis auf einer Ausnahme (da wurde ich von einem angetrunkenen mit einem Hitler Gruß bedacht - wie sich später herausstellte wollte er mich nicht beleidigen sondern hatte er zu viele schlechte Kriegsfilme gesehen) keine schlechten Erfahrungen gemacht.
Meine Thailand Erfahrungen sind aber natürlich lange nicht so intensiv wie deine, da ich jeweils "nur" 4 Wochen Urlaub in Thailand verbringe und auch nicht deine Sprachkenntnisse habe, die dir einen besseren Einblick verschaffen.
Darüberhinaus vermute ich auch noch, das die Familie mich vor allzu negativem geschickt bewahrt.

@all
Trotzdem würde mich die Meinung derjenigen interessieren, die auf Grund ihrer Sprachkenntnisse und längeren Aufenthalte in Thailand einen guten Überblick haben, ob sie Ottos Meinung zum Ansehen der Deutschen teilen.
Nicht das ich Otto nicht glaube, aber das ist seine Meinung und mich interessieren einfach nur weitere Stimmen zu diesem Thema.

Gruß

Udo

Ich mach mal einen einen neuen Thread "Ansehen der Deutschen in Thailand" auf für diese Thema.
 
W

woody

Gast
Die bekanntesten Deutschen in Th sind die Fussballer und Boris.

Die älteren Ths. kennen auch noch A.H., früher wurde ich dazu oft gefragt.

Die D. gelten im Vergleich zu anderen Europäern als geizig und dumm aber ehrlich und vertrauenswürdig.

Auf Koh Samui gab es vor ca. 10 Jahren eine regelrecht Anti Deutsche Stimmung, die ist aber inzwischen total verschwunden. :fertig:
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Hallo Otto
Immer wenn ich nach meinem Woher gefragt wurde, endete das Gespräch beim BVB. :lol: Niemals erlebte ich ein zurückweichen nach Motto "Achso Deutschland - und Tschüß". :undweg:
Immer war man interessiert aus welcher Ecke ich denn käme und wahrscheinlich neugierig ob der Ort in ihrem Wissenschatz vorkäme und Dortmund ist nunmal spätestens seit den Championsleague-Spielen der 90er in der Welt bekannt. Man kennt Leverkusen Bremen und München, aber Bonn, Berlin oder Köpenick? :rofl:
Jinjok

Letzte Änderung: Jinjok am 14.08.02, 16:54
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.787
Ort
Hannover
Das 'Made in Germany' hatte in Thailand einen ausgezeichneten Ruf,
ebenso wie die Sauberkeit in DL., und die Zuverlässigkeit.

Zum Thema Kriegsvergangenheit ist das den Thais egal, ebenso wie die Stimmen, die die Thais zu dieser Zeit der Cooperation mit den Japanern bezichtigten.
Im übrigen entspricht es Thai way, nur darüber zu sprechen, wie gut das eigene Land ist.
Das gleiche wird von einem Deutschen erwartet.
Deshalb sind kritische Diskussionen mit Thais über die Probleme in Deutschland verschenkte Zeit, da es nicht verstanden wird, wie man als Deutscher schlecht über sein eigenes Land reden kann.
Was damit für den Einen eine kritischer Standpunkt zu seinem Heimatland ist, wird von dem Anderen als 'giftiges sprechen' verstanden.
Wer seine eigene Herkunft schlecht macht, macht sich damit selber schlecht.
Der Unterschied zu Deutschen besteht darin,
das man die schlechten Seiten nicht außerhalb der 'Familie' zeigt.

Es geht darum nicht um Inhalte, sondern um die korrekte Form,
gut zu sprechen, harmonisch zu sein, und sanuk zu verbreiten.

Wer das nicht macht, verliert nicht als Deutscher sein Ansehen,
sondern als 'Problemmacher'.

Auch herrscht oft ein gewisser Unwille vor, sich mit den einzelnen Unterschiede der Farangs zu beschäftigen.
Das Italiener anders sind, als Deutsche, ist solange egal,
bis ein Familienmitglied konkret etwas mit einem Italiener zutun hat.

Entscheident ist dann allenfalls die Frage,
ob er ein gutes Herz hat, oder nicht.
 
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.360
Reaktion erhalten
154
Na Udo,

<<Ansehen der Deutschen in Thailand>>

kurz und knapp dazu...soo schlecht kann das Ansehen nicht sein, wenns denn auf der d.Botschaft jeden Tag so voll ist...

Oder so rum ausgedrückt...wer geht denn in ein Land..wenns ihr/ihm nicht gefällt..(Erwartungshaltung)

Dauwing...hatte deins eben nur überpflogen, ist was dran was du schreibst.
gruss

Ps. Berlin ist echt unbekannt...können wohl nur "Insider" was mit anfangen.....hahaha.
 
S

stefan

Gast
Ist zwar nicht gerade repräsentativ, viel blabla aber wie ihr wißt wird an den Bar`s gerne über die Costemeeeeer geredet.
Und dort gelten die Deutschen als meist naiv,
lieb, romantisch,treu auf fester Partnersuche ,und schnell zufriedenstellend. Ein Visa für D. zu bekommen gilt
als einfach. ( im Vergleich zu England und Amerika..)
Die Italiener als geizig und sexsüchtig,
Japaner vertragen kein Alk, kriegen dann keinen mehr hoch, aber zahlen sehr gut.

So mit meinem Posting kann ich jetzt der Bild Konkurerenz machen.....
:undweg:


Stefan
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Original erstellt von Dauwing:
0.Das 'Made in Germany' hatte in Thailand einen ausgezeichneten Ruf,
ebenso wie die Sauberkeit in DL., und die Zuverlässigkeit.

1.Zum Thema Kriegsvergangenheit ist das den Thais egal, ebenso wie die Stimmen, die die Thais zu dieser Zeit der Cooperation mit den Japanern bezichtigten.

2.Deshalb sind kritische Diskussionen mit Thais über die Probleme in Deutschland verschenkte Zeit, da es nicht verstanden wird, wie man als Deutscher schlecht über sein eigenes Land reden kann.
Wer seine eigene Herkunft schlecht macht, macht sich damit selber schlecht.
3.Entscheident ist dann allenfalls die Frage,
ob er ein gutes Herz hat, oder nicht.
Hallo Dauwing !

Du gestattest ,das ich mal aus deinem Posting 4 Punkte hervorhebe .

0.Volle Zustimmung

1.Die Thais "verehren" dahingehend sogar die Deutschen .

Die Thais lieben Militaerismus .
Die Deutsche Geschicht wird in der Schule ausfuehrlich behandelt .
Jedes kleine Kind kennt Hitler ( man wird ja oft damit gegruesst und die Hitlersouvenierlaeden sind ja auch nicht zu uebersehen )

Die Thais haben deutsche Marschmusik uebernommen .
Nur ,das wir 2 Kriege verloren haben ,erweckt etwas Schadenfreude bei den Thais .
Thailand ist das Land der Freien und wurde in der Neuzeit noch nie besiegt

2.Richtig .
Thais sind Nationalisten ,wuerden nie etwas Negatives ueber ihr Land sagen und verstehen es auch nicht ,wenn andere ihr Land kritisieren .
Da kann man nur ein Astbeschmutzer sein .
In Thailand steht die Demokratie auch nur auf dem Papier .

3.Nicht richtig .
Viel Geld kann ein schlechtes Herz kompensieren und zaehlt mehr ,als ein gutes Herz .
So denken hoestens ein paar Individualisten ,dehnen Geld sch.... egal ist .
Solche Leute gibt es in Thailand leider ganz wenig.

Gruss Otto
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Habe vorher noch nicht gesehen ,das es diesen Thread gibt .

Muss daher mal etwas aus dem Botschafts Thread hierhin umposten .



Hallo !
Zur Klarstellung .

Wenn ich mein Geburtsland verleugne ,dann nur bei Privatkontakten .

Wenn euch ein Thai eine ehrliche Antwort geben koennte ,was wegen dem Gesichtsverlust nur selten vorkommt ,
wuerdet ihr hoeren ,das gerade wir Deutschen hier momentan unbeliebt sind .
Ein Tourist der mit $ Kesch zahlt spuert das natuerlich nicht .
Ich lege Wert auf persoenliche Thai Kontakte ,und da ist meine Nationalitaet z.Z. unbeliebt .
Beliebt sind u.a. die Schweizer ,weil der Koenig und seine Familie dort viel Zeit verbracht haben .
Warum sind wir Deutschen in Thailand so unbeliebt ?

Es gibt viele deutsche Touristen und da ist es ganz natuerlich ,
das ein gewisser % Satz Dreck am Stecken hat . ( s.z.b Herrn Ulrich )
Ihr braucht nur Thai TV zu schauen ,da werden die auslaendischen Verbrecher an den Pranger gestellt .

Auch legen gerade wir Deutschen ein oberlehrerhaftes Verhalten an den Tag und wollen immer nur Recht haben .
Gerade das moegen die meisten Thais nicht .
Sie sagen gerne ,wir Deutschen sind "schmutzig klug" ,
aber nur hinter vorgehaltener Hand .
So ,jetzt koennt ihr mich wieder zerfleischen ,
bin ja ein Astbeschmutzer !?
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.787
Ort
Hannover
Man sollte sich nicht kleiner machen, als nötig.

Deutschland hat einige Jahre auf die satten Steuergewinne von Siemens verzichtet, da Siemens mit dem Aufbau des Skytrain das Geschäft ebenfalls vorfinanzierte.

Auch andere deutsche Unternehmen haben in Thailand investiert,
und haben auf diese Weise zu einer für Thailand hilfreichen Partnerschaft beigetragen.
Wären die Investitionen in ein anderes Land geflossen, hätten die Konzerne damit leben können.
So aber haben sie für Investitionen und Arbeitsplätze gesorgt.

Natürlich ist nicht alles Gold, was glänzt.

Natürlich wird Deutschland, nach der Osterweiterung der EU an Glanz verlieren, wenn es immer mehr cheap charlys werden.


Sprechen wir jetzt von Beziehungen mit Thais, die nichts mit Geschäft oder Geldverdienen zutun haben, muß man folgendes feststellen :

Es ist völlig egal, welche Nationalität der Farang hat,
wenn er sich zu benehmen weiß, und sich auf die thailändischen Eigenarten einstellen kann, wird er als Farang Gesicht haben.
Sein Pass spielt dabei keine Rolle.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Hallo Dauwing !

Wenn du gerade die Leistungen auf wirtschaftlichem Sektor ansprichst ,die Deutschland in Thailand taetigt ,

gerade das ist es ja ,was vielen Thais ,besonders die ungebildeten
grosse Angst bereitet .
Man fuerschtet den Ausverkauf und die Abhaengigkeit vom glaeubigerland Deutschland .

Warum koennen Imigranten denn ich Thailand kein Land kaufen ?
Aus dem selben Grund .
Siehe dir auch die Mehrheitsbeteidigungen auslaendischer Firmen in Thailand an ,auch fast nicht moeglich .

Thailand hat Angst seine Freiheit zu verlierem

Zu deinem Schlussatz ,auch 100 % meine Meinung ,nur leider denken einige Thais da etwas anders .

Gruss
 
I

Iffi

Gast
Fussballweltmeisterschaft 1990.

"Where you come flom?"

"Norway"

"good team. I like Norway":super:

"Italy"

"I like Italy":super:

"Malta"

"I like Malta":super: tuschel, tuschel, Mai loh, mai pen lai

Habe bisher keinen Unterschied, selbst auf dem Lande, zur Fussball-Welt-Meisterschaft-Bauchpinsel-Routine kennengelernt.

Ist scheiss-egal, wo du herkommst, wirst mit standardmässigem Lob überschüttet, da ein Potentieller.

Wer wagt sich als Erster, die "Wahrheit" erkannt zu haben?
 
P

Peter65

Senior Member
Dabei seit
17.02.2002
Beiträge
471
Reaktion erhalten
1
@Otto

---------Zitat-----------
Zur Klarstellung .

Wenn ich mein Geburtsland verleugne ,dann nur bei Privatkontakten .
-----------------------------

Das ist ja noch 'schlimmer', wenn Du Dich bei Bekannten nicht traust Dich als Deutscher zu outen.
Kann ich auch nicht nachvollziehen. Aber vielleicht habe ich Deinen Satz ja auch falsch verstanden???

Grüsse aus Luxemburg,
Peter
 
K

Kheldour

Senior Member
Dabei seit
18.06.2002
Beiträge
477
Reaktion erhalten
0
Ort
Sankt Augustin
meine Erfahrung ist die, daß im Grunde die Deustchen als guter Kunde und Goldesel angesehen sind.

Auch gibt es immer noch das Vorurteil, daß wir die jungen Thaifrauen nur nach Deutschland holen, um sie hier zu verkaufen.

Ich habe nun relativ schnell einen "privaten" Kontakt zu Thais bekommen, weil ich mich auch sehr schnell an die Gepflogenheiten angepasst habe. Heißt nicht 'laut' sein, meistens lange Hosen und Poloshirt getragen und mich höflich verhalten. Meine Liebste hat mir dann auch bestätigt, daß gerade das bei ihren Freunden und ihrer Familie sehr positiv aufgefallen ist.

Ich glaube, daß wenn man sich bemüht, sich anzupassen und das Gastland Thailand und seine Bräuche zu respektieren, dann ist es egal, welche eigene Nationalität man hat. Deutschland, oder auch Geraman, hat schon einen guten Ruf. Wohl aber auch wegen der vielen 'reichen' Farang.

Für die Mädels gilt aber "deutscher Mann, guter Mann"; Deutschland gilt als Land, das kalt (wetter) ist und man dort nicht viel Sanuk haben kann, aber die wirtschaftliche Seite läßt wohl schnell darüber hinweg sehen.
 
M

mehling

Gast
Rätsel: Worum geht es hier?

"Were you came from?"

"Germany"

"Ahh, Germany,... Ben, I like Ben"

"????"

"My boss have Ben...very good car..."

mehling

PS: Ich hatte noch nie Probs mit meiner D-Herkunft in TH.
Ganz im Gegenteil, ich denke Deutsche sind in Thailand sehr angesehen.
 
F

Farang

Gast
Original erstellt von Mang-gon-Jai:
@woody

Die bekanntesten Deutschen in Th sind die Fussballer und Boris.

Nee, Michael Schumacher liegt vorn. :lol:


Gruß

Mang-gon Jai
Ich glaube einer ist mittlerweile in Asien noch bekannter NICHT WAHR HERR "KAHN" ;)
Nach der Wm war er wohl der bekannteste Deutsche in Asien ;)
Erinere mich noch während der WM als ich mit Asiatischen Freunden im Netzt geredet habe ... der Standardsatz war " Ich finde Oliver Kahn so toll "

Gruß
Farang
 
K

KLAUS

Gast
Hi,
zum Thema:
Ich denke, dass man dieses Thema nicht abarbeiten kann aus verschiedenen Gruenden...
Einmal kommt es darauf an, aus welcher Gesellschaftsschicht die "Aussage" kommt...
Und selbst da ist es immer eine mehr private "Erfahrung", also mal ein Beispiel, eine Prostituierte irgendwo in einem der einschlaegigen Kurorte Thailands, hat zwei oder dreimal schlechte Erfahrung nmit Deutschen gemacht und zwei oder dreimal gute Erfahrung mit sagen wir einem Briten , was wird sie sagen, wenn sie gefragt wird...??
Ist doch klar, ALLE Briten sind gut und die ganzen Deutschen sind schlecht...:-)
Und umgekehrt ist es dann auch der Fall
Dann nehmen wir mal einen Thailaender der Auslandsgeschaefte macht, sagen EX/Import, er macht gute Erfahrungen mit dem DEUTSCHEN Geschaeftspartner, Ware/Geld/Verhandlung... alles stimmt, er ist zufrieden, was wird ER ueber Deutsche und Deutschland sagen??
ich denke die Antwort ist KLAR, umgekehrt , hat er schlechte Erfahrungen machen muessen, nun dann sieht auch die Antwort entsprechend aus...
Und nun erzaehlt Jede, Jeder, seine Erfahrung dem Naechsten...
Und so entsteht ein "BILD" was durch und durch subjektiv ist und garnicht STIMMT!!
Es gibt nicht DIE guten und DIE schlechten Deutschen, oder Franzosen
Englaender usw....
Ausserdem ist in vielen bereichen die "Abhaengigkeit" und das Unwissen zu beruecksichtigen...
Wie will ein Thai im ISAN oder hier in den Bergen, abgelegen und weit ab vom Leben, beurteilen koennen, wie die Deutschen/Briten usw, sind??!
Deutschland hat in der Geschichte
besonders seit RAMA dem IV und besonders des V.
immer eine besondere Rolle gespielt, Der Koenig war mehr als einmal in D(RamaV) und hat z.B. das erste Schulsystem aus D seinerzeit uebernommen, als er HEIDELBERG besuchte, die damals wichtigste UNI-Stadt.
Die erste Eisenbahnlinie von Bangkok nach Chiangmai, wurde seinerzeit von einem DEUTSCHEN Ing. gebaut und viele Lokomotiven kamen aus D, spaeter auch einige aus England..
Waehrend der Kolonisierung SOA, spielte Deutschland als Verbuendeter
eine grosse Rolle, als es um die Unversehrtheit , also Unabhaengigkeit TH ging, diese Allianz hat seinerzeit viel dazu beigetragen, dass TH nicht Kolonie wurde, natuerlich neben den anderen, z.B. geschickten Verhandlungen TH , damals...:-)
Die guten , sportlichen Leistungen tragen ebenfalls dazu bei, das Bild Deutschlands positiv zu zeichnen in TH..
Und zum Abschluss sollte man vielleicht die wenigen, Touristen, die sich hier DANEBEN benehmen und ein Negativbild zeichnen, nicht ueberbewerten, denn bedenkt
auch die vielen anderen Europaeer(plus USA) haben solche schlechten Verhaltensbeispiele zu hauff hier gezeigt, und da diese staerker vertreten sind, faellt dies auch sicher mehr ins Gewicht...
Ich habe in den fast 6 Jahren hier ueberwiegend sehr gute Erfahrungen gemacht, was das Bild des Deutschen und deutschlands in TH betrifft!
Wir sollten uns nicht so wichtig nehmen...:-)
Die Thai,s nehmen uns nicht so wichtig, wie wir es uns da und dort einbilden...:-)
Meine GANZ PERSOENLICHE SICHT, der Dinge, sorry...:-)
Gruss
Klaus
 
Thema:

Ansehen der Deutschen in Thailand

Ansehen der Deutschen in Thailand - Ähnliche Themen

  • Obizgo.tv - Empfang gestört, aufgezeichnete Inhalte lassen sich nicht ansehen

    Obizgo.tv - Empfang gestört, aufgezeichnete Inhalte lassen sich nicht ansehen: Thai-TV via internet => Thai Television : ObizGO.tv der Empfang ist seit gestern gestört, aufgezeichnete Inhalte lassen sich nicht mehr...
  • Ansehen von Thaigirls in Thailand mit Farangmann

    Ansehen von Thaigirls in Thailand mit Farangmann: Werden Thaigirls, die einen Farangmann haben generell als eine Art Prostituierte angesehen? Ist das auch so wenn beide beispielsweise jung sind...
  • Ansehen von Farangs die mit Thaifrauen eine Beziehung haben!

    Ansehen von Farangs die mit Thaifrauen eine Beziehung haben!: Vor ein paar Tagen hab ich wieder mal auf youtube gesurft, und bin da auf eine Fil gestossen " die Rückkehr der Sextouristen " oder so ähnlich. Da...
  • Thaimusikvideos ansehen

    Thaimusikvideos ansehen: Wer gern einmal in Thaimusikvideos schauen möchte kann das hier tun: http://www.numwan.com/mv/default.asp?page=3&ans=&search= Ich stöbere hier...
  • Emails schon auf dem Server ansehen und löschen.

    Emails schon auf dem Server ansehen und löschen.: Da ich viele verschiedene emailadresse benutze (manche nur für Newsletters, manche nur für Foren) und deswegen auch viele Spammails und...
  • Emails schon auf dem Server ansehen und löschen. - Ähnliche Themen

  • Obizgo.tv - Empfang gestört, aufgezeichnete Inhalte lassen sich nicht ansehen

    Obizgo.tv - Empfang gestört, aufgezeichnete Inhalte lassen sich nicht ansehen: Thai-TV via internet => Thai Television : ObizGO.tv der Empfang ist seit gestern gestört, aufgezeichnete Inhalte lassen sich nicht mehr...
  • Ansehen von Thaigirls in Thailand mit Farangmann

    Ansehen von Thaigirls in Thailand mit Farangmann: Werden Thaigirls, die einen Farangmann haben generell als eine Art Prostituierte angesehen? Ist das auch so wenn beide beispielsweise jung sind...
  • Ansehen von Farangs die mit Thaifrauen eine Beziehung haben!

    Ansehen von Farangs die mit Thaifrauen eine Beziehung haben!: Vor ein paar Tagen hab ich wieder mal auf youtube gesurft, und bin da auf eine Fil gestossen " die Rückkehr der Sextouristen " oder so ähnlich. Da...
  • Thaimusikvideos ansehen

    Thaimusikvideos ansehen: Wer gern einmal in Thaimusikvideos schauen möchte kann das hier tun: http://www.numwan.com/mv/default.asp?page=3&ans=&search= Ich stöbere hier...
  • Emails schon auf dem Server ansehen und löschen.

    Emails schon auf dem Server ansehen und löschen.: Da ich viele verschiedene emailadresse benutze (manche nur für Newsletters, manche nur für Foren) und deswegen auch viele Spammails und...
  • Oben