Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortigen Be

Diskutiere Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortigen Be im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Es gibt ja recht häufig Berichte über Fehlverhalten bis Willkür bei deutschen Beamten. Wenn´s passiert, ist dies besonders ärgerlich und die...
W

waanjai

Gast
Es gibt ja recht häufig Berichte über Fehlverhalten bis Willkür bei deutschen Beamten. Wenn´s passiert, ist dies besonders ärgerlich und die Motivation, dies in diversen Foren zu berichten, ist entsprechend gross.
Aber es gibt auch bemerkenswert nette Routinen, über die ich hier kurz berichten will:
So stand ich also am Samstag in der Ankunftshalle vor Tür B2 und wartete auf meine Verlobte. Es dauerte und es dauerte. Klar, zuerst kamen die Inhaber von EU-Pässen, dann die Crew-Mitglieder. Vereinzelte Thais ... eine Zeitlang gar niemand ... und plötzlich stand Sie NEBEN mir! War total verdutzt. :O
Dann kamen zwei Beamte von der Paßkontrolle bzw. Zoll und forderten mich und andere auf, mit der jeweils "eingeladenen Person" in den Bereich der Gepäckbänder zu kommen und von nun an, alles selbst in die Hand zu nehmen.
Ich sagte zu den Beamten das ich dieses Verhalten aber echt toll finden würde und ich von soviel Hilfsbereitschaft überrascht sei. Einer sagte: Das tun wir oft - können es nicht mit ansehen, wie diese Frauen hier "herumirren". Sie täten es auch gerne. Wir wurden durch eine ansonsten verschlossene Tür hereingelassen.

Gepäckwagen genommen, Koffer lief schon auf dem Band, Grüne Tür - und schon waren wir draussen und glücklich. :undweg:

Man sieht am Beispiel der Beamten in Frankfurt Airport - es gibt sonne und sonne. Denke mir, dass es für alle gut zu wissen ist, bei denen "Sie" allein zum ersten Mal nach Deutschland fliegen muß.
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Re: Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortige

Gut, dass dir das einen Bericht wert ist waanjai,
leider scheinen in MUC die Uhren anders zu laufen.

Vielleicht hat ja unser "Airport" auch in FM seinen Einfluß geltend gemacht :wink:
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
Re: Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortige

Das ist wirklich vorbildlich. Weiß bloß nicht, ob das aus Sicherheitsgründen heutzutage noch empfehlenswert ist. Bei uns am Flughafen werden die Sicherheitsvorkehrungen jedes Quartal verschärft. Nach einem Anschlag von El Kaida im Ausland ist gleich ganz Ausnahmezustand.

Muss aber auch sagen, dass ich in Frankfurt nur positive Erfahrungen hatte, ganz anders als in München, von wo aus ich zweimal geflogen bin. Beim ersten Mal musste ich meine Kameraausrüstung auseinandernehmen und konnte die Beamtin gerade davon abhalten nicht jedes Filmdöschen zu öffen und hinter die Filmklappe der Kamera zu schauen.

Beim letzten Mal mit meiner Freundin wurden mir nur ein paar schwachsinnige Fragen bei der Einreise gestellt.
Beamter: Wielange ist denn Ihre Freundin hier?
Sven: 3 Monate, 90 Tage
Beamter: Wann fliegt sie dann wieder zurück?
Sven: Na in 3 Monaten??? (etwas verständnislos)
Beamter: Hat sie ein Rückflugticket?
Sven: Selbstverständlich, sonst hätte sie ja kein Visum bekommen.
Beamter: Wann ist denn der Rückflug?
Nach Nennung des Datums, gab er mir mit einem zweifelden Blick die Pässe zurück. Nach 3 Monaten Asien fühlte ich ich gleich wieder wie "zu Hause".
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Re: Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortige

Der BGS prüft auch die Visa bei der Einreise. Die Garantieerklärung für ein Schengenvisum haben auch viele bei der Einreise parat. Gern prüfen die Beamten so auch nach, ob wirklich der Garantiesteller draußen vor der Tür wartet oder doch ein Menschenhändler, der einen Sammeltransport abholt. Die Hilfsbereitschaft hat also auch einen Hintergrund. Mit anderen Worten, wäre draußen nicht der deutsche Freund gewesen, wäre höchstwahrscheinlich eine intensive Papiere-Prüfung eingeleitet worden.

Diese Woche war im zdf eine interessante Reportage über den BGS auf dem Fraport und deren harte Arbeit, aus den vielen guten Visas die faulen Eier herauszufischen. Interessant war für mich die Aussage, daß sie sich zuerst weniger auf die Echtheit der Papiere verlassen, sondern vielmehr auf äußere Zeichen der Reisenden. Erst auf solche Zeichen hin (auf die sie geschult sind), werden dann Paßspezialisten hinzugezogen. Der Bericht war zwar ca. 2 Jahre alt, aber wirklich aufschlußreich.
Jinjok
 
A

Airport

Gast
Re: Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortige

Nein, der "Airport" hatte da leider nicht seine Finger im Spiel ;-D
Aber die Praxis hat sich in FRA dahingehend geaendert, dass man etwas
offener auftritt, nach all den Negativ-Berichten mit Auslaendern in Frankfurt. Man will das Image wieder aufbessern!
Und auch @Jinjok hat mit seiner Aussage recht. Es ist eine Art von Absicherung fuer den BGS und die Thai.... :super:
 
MenM

MenM

Senior Member
Dabei seit
30.07.2001
Beiträge
2.624
Reaktion erhalten
0
Ort
good old europe
Re: Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortige

:-(

Ich habe da leider andere erfahrung gemacht in FRA, das war ende letztes jahr (Dezember 2002) wo meine schwiegereltern reingeflogen sind zum ende jahrsfest. Beide mit visum und alle moeglichen pi pa po. Wenn mein schwiegervater einen beamte mal nachfragen wollte auf welches band jetzt eigentlich das gepaeck aus flieger xyz rauskommen wuerde (weil kein BKK angegeben war aber der zwischenlandungsflughafen) wuerden sie beide gleich mit aufs buero genommen fuer eine 1,5 stundigen verhoer und ueberprufung. Wir standen am ausgang und haben gewartet (mit 2 kleine kinder) kein schwein hat uns aufgerufen und bescheid gegeben (wenn ueberhaupt wegen abholung). Nach diese ueberprufung wuerden sie einfach wieder "los gelassen" und koennten einfach weitergehen. verstehe wer kann. na also wenn das keine schikane war, was dann ?
Meine schwiegermutter hat dann in der stress ihre jacke beim BGS liegen gelassen, wir duerften nicht wieder rein wegen sicherheit, auch beim info koennte uns keiner helfen (ein anruf beim BGS wuerde be-neint, nee keine jacke gesehen, vom wegen !) beim abflug vom schwiegerpapa, sind wir dann beim buro verloren-gefunden "fundig" geworden, nach bezahlung ein kleines gebuehr, gehoerte die jacke wieder die "mama".

Das ist nuer eine aktuelle story (gut 6 monaten jung)

MFG
sorry, Airport, muesste halt sein, lag schon lange auf meinen leber
:ohoh: :rolleyes:
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
154
Re: Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortige

Aber die Praxis hat sich in FRA dahingehend geaendert, dass man etwas
, hat sie das :???: ?
Hab das beim Rückflug im Februar beobachtet, da ging es FRA noch scharf zu Sache.
Im allegemeinen hängt es wohl stark von der persönlichen Einstellung und Tagesform der Beamten ab, wie sie eine Sache angehen.
Auch mit einem einem deutschen Pass kann man sehr viel Freude haben in FRA wenn man leicht verschlissen in den Flieger verläßt.
Gruß Sunnyboy
 
A

Airport

Gast
Re: Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortige

.....es ging in erster Linie um die Behandlung von Auslaendern.. :O
Mit Deutschen kann man doch weiter so umgehen, oder??? Bloss keine Freundlichkeit, sonst geht der Respekt floeten.... :heul: :zorn: ;-)
 
A

Azrael

Senior Member
Dabei seit
13.07.2001
Beiträge
1.304
Reaktion erhalten
0
Ort
somewhere far beyond
Re: Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortige

...und damit man auch gleich wieder merkt dass man daheim ist. :lol:
 
conny

conny

Senior Member
Dabei seit
27.07.2002
Beiträge
896
Reaktion erhalten
0
Ort
Raum Köln/Bonn
Re: Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortige

Die Behandlung von Ausländern im FRA-Airport ?

Direkt nach dem Verlassen des Flugzeuges werden die Pässe und Visas der thailändischen (und alles, was danach aussieht) Fluggäste vom BGS geprüft (ggfls. mit kleinem Interview). Dann noch einmal an der normalen Passkontrolle das Gleiche. Hier erfolgt dann in einigen Fällen eine etwas gründlichere Befragung und Begutachtung des Visas .
(Ach ja - das Ganze ist natürlich beim Abflug in BKK auch schon x-mal geprüft worden)

Kein leichter Job des BGS - so etwas tagein tagaus machen zu müssen. Da habe ich schon Verständnis, wenn die Freundlichkeit manchmal auf der Strecke bleibt, zumal die Leute ja auch stark mit Verständigungsschwierigkeiten zu kämpfen haben (Befragung eines Thai in Deutsch, Englisch und Französisch führte für den BGS leider zu keinem Ergebnis. )
Als Betroffener fühlt man sich allerdings echt scheiße.

Gruß
Conny
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Re: Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortige

"Kein leichter Job des BGS - so etwas tagein tagaus machen zu müssen. Da habe ich schon Verständnis, wenn die Freundlichkeit manchmal auf der Strecke bleibt,..."

Das sehe ich anders, das ist auch eine Art Dienstleistung, die da erbracht wird und dazu gehört auch Freundlichkeit, aber was den Dienstleistungssektor in D betrifft, liegt da leider noch vieles im Argen :ohoh:

Vielleicht leistet sich der BGS ja mal eine thailändische Übersetzerin an den Haupteinflugschneisen in Frankfurt und München,
nachdem die Fälle ja recht zahlreich sind.
 
Didel

Didel

Senior Member
Dabei seit
10.08.2002
Beiträge
910
Reaktion erhalten
0
Ort
Pfalz und CEI
Re: Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortige

Hi Conny,
Direkt nach dem Verlassen des Flugzeuges werden die Pässe und Visas der thailändischen (und alles, was danach aussieht) Fluggäste vom BGS geprüft
Bei uns musste jeder bei verlassen des Flugzeuges (2.7.03, abends) seinen Pass vorzeigen. Ging aber recht zügig. Die Beamten warfen nur einen Blick rein und das wars auch schon. Na ja vielleicht hatten wir einen guten Tag erwischt.

Gruss Didel
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Re: Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortige

@ MichaelNoi
Nach der zdf-Reportage zu urteilen wird ein Dolmetscher geholt, wenn ein Vergehen festgestellt und ermittelt wird.

Aber andersherum betrachtet: wenn ich mir nichts zu schulden kommen lassen und in ein land reise oder es im Transit durchquere, dessen Sprache ich nicht spreche, bin ich dann durch irgendein Recht/Gesetz/Konvention dazu verpflichtet, Französisch oder Englisch zu verstehen?

Ich habe auch schon bei der Einriese auf dem Fraport in der Schlange stehend mit ansehen und anhören müssen, wie ein germanischer BGS-Beamter eine übernächtigte Thai auf deutsch ausqutschen wollte, wo sie in Deutschland hinwollte. Als Antwort reichte sie die Verpflichtungserklärung rüber und zeigte auf den Namen. Der Beamte entgegenete, "Lesen kann ich selber" und um eine Oktave höher und lauter "WOHIN???" Nachdem das Spielchen ein paarmal so hin und her gegangen ist, bot sich eine Thai aus der Schalnge an, auf deutsch die Adresse vorzulesen, bzw. zu bestätigen, daß sie zur Adresse auf der Verpflichtungserklärung wolle. Das ganze war 6.30 Uhr morgens nach 12 Stunden Nachtflug mit Garuda. Da habe ich mich ein wenig geschämt, in diesem Land zu Hause zu sein.

Ich habe noch nicht viele Ländergrenzen in meinem fast 40jährigen leben passieren können. Aber wenn, dann waren die Beramten NIEMALS freundlich. Die daheim in der DDR schon gar nicht, auch nicht die Westdeutschen, Tschechen, Ungarn, nicht die Dänen und Schweden, nicht die Briten und auch nicht Spanier. Na und wie der oder die Thai in Bangkok guckt, wissen wir alle nur zu gut. Nix Land des Lächeln. War nun schon 7 mal dort und bisher wurde noch nicht einmal meine Begrüßung, gleich ob english oder thai, auch nur erwiedert.

Hat jemand andere Efahrungen oder wo muß man hinfahren, um an der Grenze von der Paßkontrolle mit einem Satz wie etwa "Herzlich Willkommen in XYZ-Land, ich wünsche ihnen einen angenhemen Aufenthalt." begrüßt wird??
Jinjok
 
Ampudjini

Ampudjini

Senior Member
Dabei seit
04.04.2002
Beiträge
2.482
Reaktion erhalten
0
Ort
mittendrin
Re: Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortige

Australien!
Und Thailand!

Ich habe wohl etwas andere Erfahrungen gemacht als du, Jinjok. :nixweiss:

Aber Australien war echt cool - fuehlt man sich gleich wohl!! Man darf nur keine Angst vor Hunden haben, denn um die Gepaeckbaender schnueffeln dann naemlich so kleine Beagels (nicht die zum Essen! nagut - manche essen vielleicht auch die) rum.

Bei der Arbeit


Nach der Arbeit

Fand ich recht lustig... in Deutschland wird man hoechstens mit Schaeferhunden begruesst! ;-)
 
pef

pef

Senior Member
Dabei seit
24.09.2002
Beiträge
3.974
Reaktion erhalten
0
Ort
Bonn/Ban Nong Gok
Re: Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortige

Ich habe bisher bei der Einreise nach Thailand noch nie Schwierigkeiten gehabt. Vor ein paar Jahren als die Thais trotz vollem Flieger nur eine Passkontrolle offen hatten, sah ich wie ein Officer auf eine geschlossene Passkontrolle zuging. Ein fragendes Lächeln meinerseits, hatte ein freundliches Kopfnicken zur Folge und ich war der erste an der Passtelle und musste mich nicht an der Schlange anstellen. Es gibt in jedem Land solche und solche und es kommt auch meistens auf einen selbst an, wie man sich gibt. Natürlich habe ich auch die Berichte gelesen vom Transit in den Emiraten, aber das tue ich mir allein wegen der teilweise langen Transitzeit nicht an und zahle für die Thai mit Nonstop-Flug lieber mehr und komme früher an; das ist mein Sabbai. :super:
 
pef

pef

Senior Member
Dabei seit
24.09.2002
Beiträge
3.974
Reaktion erhalten
0
Ort
Bonn/Ban Nong Gok
Re: Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortige

Noch eine Geschichte zur Ankunft in Frankfurt. Seit ca. 2 Jahren wird teilweise schon am Ausgang des "Fingers" mit Rauschgifthunden kontrolliert. Unseren Stinkefisch hatte ich gut verpackt und als Handgepäck mit in den Flieger genommen. Für das menschliche Riechorgan
gaqbs nichts zu schnüffeln. Aber die Hunde in Frankfurt sind mit der Nase die ganze Tasche entlang und haben die Zunge rausgestrweckt. Anscheinend mögen die den Stinkefisch auch. Die Zöllner haben nur "weise" geschmunzelt. :lol:
 
MenM

MenM

Senior Member
Dabei seit
30.07.2001
Beiträge
2.624
Reaktion erhalten
0
Ort
good old europe
Re: Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortige

Auch ich habe beim ankunft in Thailand noch nie schwierigkeiten gehabt. Im gegenteil, seit ich mit Thai ehefrau und kind (im zukunft kindER) fliege, wuerden wir immer an eine leere kontroll stelle gebeten wo dann auch gleich einen beamten sich um uns gekuemmert hat :super: auf meinen " swasdee khrap " gabs auch immer einen antwort MIT laecheln. Wie ein von der vorredner schon schrieb, es kommt halt drauf an wie man sich gibt.

Frage mir nuer was die denn alles so abgespeichert haben in ihren PC beim ankunft :nixweiss: vielleicht wieviel mal man schon da war ? ;-D
:wink:
 
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.360
Reaktion erhalten
154
Re: Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortige

@ Jinjok,

Zitat << Ich habe auch schon bei der Einriese auf dem Fraport in der Schlange stehend mit ansehen und anhören müssen, wie ein germanischer BGS-Beamter eine übernächtigte Thai auf deutsch ausqutschen wollte, wo sie in Deutschland hinwollte. Als Antwort reichte sie die Verpflichtungserklärung rüber und zeigte auf den Namen. Der Beamte entgegenete, "Lesen kann ich selber" und um eine Oktave höher und lauter "WOHIN???" Nachdem das Spielchen ein paarmal so hin und her gegangen ist, bot sich eine Thai aus der Schalnge an, auf deutsch die Adresse vorzulesen, bzw. zu bestätigen, daß sie zur Adresse auf der Verpflichtungserklärung wolle. Das ganze war 6.30 Uhr morgens nach 12 Stunden Nachtflug mit Garuda. Da habe ich mich ein wenig geschämt, in diesem Land zu Hause zu sein. << Zitatende.
______________

Der "Abfertiger" hatte es offensichtlich nicht soo mit der Logik....oder wollte "Macht" zeigen.

Mir ist bei meinen Reisen nach TH aufgefallen , das ich neutral bzw. ohne Interesse abgefertigt werde (Marke Pokerface) Hin und wieder ...gibts auf mein --sawadi krap-- , ein gleiches zurück,allerdings eher selten...
__________

"Erlebnis" :

Mein Visaeintrag ( Gültigkeit-- Multiple für 1 Jahr) wurde vom TH.-Konsulat in D . handschriftlich im Datum "verbessert"....das, OHNE Änderungshinweis..Glaube wegen einem Schaltjahr ..ist mir im nachhinein so eingefallen.(Februar).Meine Freundin war schon vor mir durch die Immigration und die Rolltreppe runter...
Ein Gespräch meinerseits auf englisch und der Klarstellung des Datums...mit einem herbeigeholten "Officier"...war zweglos. Null Intresse,bzw. hatte er nicht signalisiert,das er mit MIR darüber reden wollte.

Üblich ist ein Tag weniger als Ausstellungsdatum....heisst 1 Jahr ,minus 1nem Tag-- in dem Fall,wenn du verstehst was ich meine.

Irgendwie hatte meine Freundin dann mitbekommen, das ich nicht kam.....und fand sich dann vor einem Büro der Immigration ein, um das ,was ich zuvor versucht hatte dem Immimann zu erklären, auf Thai zu übersetzen. Hab das Problem mit dem Datum selbst erst in TH. bewusst mitbekommen und zum Glück schnell geschaltet...was da passiert war.

Fehler lag beim TH.Konsulat in D. Mir wurde aber unterstellt,das ich das Ablaufdatum selbst verfälscht hätte.

Keine Ahnung was gewesen wäre, wenn ich da nun alleine gestanden hätte !!

Quintessence....das Visa bei Erhalt genau kontrollieren.gruss.
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Re: Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortige

Vorweg, ich habe bis jetzt auch noch nie "Probleme" bei der Einreise in Bangkok gehabt. ;-D

Aber wie ich sehe, bin ich so ziemlich der Einzige, der an die ganzen unfreundlichen bzw. gleichgültigen Paßkontrolleure gerät und dem man auf seinen freundlichen Gruß nicht antwortet. :nixweiss: Aber ich gebe nicht auf. Mit der Zeit steigt die Wahrscheinlichkeit, daß ich auch einmal eine freundliche Antwort bekomme zwangsläufig. :-)
Jinjok
 
Monton

Monton

Senior Member
Dabei seit
14.09.2002
Beiträge
439
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiang Pa Pao
Re: Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortige

Meine Frau flog vor kurzem alleine: Die Passkontrolle:(Zufall?) Freundlichkeit überall; Frankfurt und Berlin eingeschlossen. :-)
Gruß MonTon
 
Thema:

Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortigen Be

Ankunft im Flughafen Frankfurt - Ein Lob für die dortigen Be - Ähnliche Themen

  • Ankunft BKK mit Medikamenten

    Ankunft BKK mit Medikamenten: Wenn ich das richtig sehe, muss der rote Zoll-Bereich in BKK eine grosse Schlange an Personen stehen wenn da wirklich jeder der eine...
  • Suvarnabhumi nach Ko Chang - späte Ankunft

    Suvarnabhumi nach Ko Chang - späte Ankunft: Hallo zusammen, wir fliegen von Chiang Mai nach BKK (Suvarnabhumi) am 16.11.2016 und landen um 11.40 Uhr. Wir wollen danach weiter nach Ko Chang...
  • duty free shop bei Ankunft in bkk

    duty free shop bei Ankunft in bkk: Hallo Leute war schon tausend mal in bkk aber weiß jetzt auf Anhieb gar nicht ob es bei der Ankunft ein duty free shop gibt da ich parfüm und...
  • Verspätete Ankunft am Urlaubsort - Ansprüche an die Fluggesellschaft?

    Verspätete Ankunft am Urlaubsort - Ansprüche an die Fluggesellschaft?: Hallo miteinander, kennt sich jemand mit dem Europäischen Flugrecht aus?. Wir sind am 14.03.2013 auf nach Samui und sollten eigentlich am...
  • Ankunft Bankok 01.20 Uhr...

    Ankunft Bankok 01.20 Uhr...: Hallo ,ist schon mal jemand um diese Zeit 01.20 Uhr in BKK angekommen mit 2 Kinder ? :hilfe: :hilfe: Wir wollten eigendlich mal nach...
  • Ankunft Bankok 01.20 Uhr... - Ähnliche Themen

  • Ankunft BKK mit Medikamenten

    Ankunft BKK mit Medikamenten: Wenn ich das richtig sehe, muss der rote Zoll-Bereich in BKK eine grosse Schlange an Personen stehen wenn da wirklich jeder der eine...
  • Suvarnabhumi nach Ko Chang - späte Ankunft

    Suvarnabhumi nach Ko Chang - späte Ankunft: Hallo zusammen, wir fliegen von Chiang Mai nach BKK (Suvarnabhumi) am 16.11.2016 und landen um 11.40 Uhr. Wir wollen danach weiter nach Ko Chang...
  • duty free shop bei Ankunft in bkk

    duty free shop bei Ankunft in bkk: Hallo Leute war schon tausend mal in bkk aber weiß jetzt auf Anhieb gar nicht ob es bei der Ankunft ein duty free shop gibt da ich parfüm und...
  • Verspätete Ankunft am Urlaubsort - Ansprüche an die Fluggesellschaft?

    Verspätete Ankunft am Urlaubsort - Ansprüche an die Fluggesellschaft?: Hallo miteinander, kennt sich jemand mit dem Europäischen Flugrecht aus?. Wir sind am 14.03.2013 auf nach Samui und sollten eigentlich am...
  • Ankunft Bankok 01.20 Uhr...

    Ankunft Bankok 01.20 Uhr...: Hallo ,ist schon mal jemand um diese Zeit 01.20 Uhr in BKK angekommen mit 2 Kinder ? :hilfe: :hilfe: Wir wollten eigendlich mal nach...
  • Oben