Anerkennung Kindererziehungszeiten

Diskutiere Anerkennung Kindererziehungszeiten im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Kriegt jetzt Thailand den Reichsadler ? Warte immer noch auf das Kindergeld aus Thailand, unser Sohn ist zwar hier geboren, aber verlangen kann...
Joerg_N

Joerg_N

Gesperrt
Dabei seit
26.04.2005
Beiträge
15.082
Reaktion erhalten
250
Ort
Hamburg
Kriegt jetzt Thailand den Reichsadler ?

Warte immer noch auf das Kindergeld aus Thailand, unser Sohn ist zwar hier geboren,
aber verlangen kann man ja mal, bin schon gespannt wie viel Rente meine Frau spaeter aus Thailand ueberwiesen bekommt
oder "chang Mai IV" oder wie es in Thailand heisst
 
phi mee

phi mee

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
8.757
Reaktion erhalten
1.007
Das ist so nicht ganz richtig, sombath.

Auch Minijobbeiträge sind rentenwirksam.
Hierbei gibt es 2 Stufen. einmal die Version wo der Arbeitgeber den Pflichtanteil von 15% bezahlt und die Variante mit eigner Aufstockung von derzeit 3,9% auf 18,9%

(Die nachstehenden Werte sind Richtwerte, da ich im Moment keine Zeit habe länger zu googlen)

Bei € 400.- monatlich ergibt ein Jahr Minijob ohne Aufstockung etwa € 3,40 monatlich an Rente.
Mit Aufstockung etwa € 4,40 monatlich.


Da du bei dir von Minijob mit € 400.- monatlich schreibst, müsste der Arbeitgeber allerdings € 60.- monatlich abführen und nicht € 15.-
Somit ergäbe sich bei dir nach 5 Jahren 400 Euro Job einen Rentenerhöhung von ca. € 17.-
(Verprass aber nicht alles auf einmal. :rolleyes2:)


Somit käme bei meiner Frau am Ende auch nu ein bisschen Taschengeld heraus. Mehr gelohnt hätten sich die Anerkennung der Kindererziehungszeiten. Das wären immerhin 2 x 2 Jahre Durchschnittseinkommen das angerechnet würde. Somit also gute € 110.- an zusätzlicher Rente.


Weitere Nachforschungen meinerseits haben allerdings ergeben, das sich die Rentenversicherung nicht einfach das eingezahlte Geld unter den Nagel reissen kann, wenn die Pflichtbeitragszeiten nicht erfüllt werden. In diesem Fall sind die eingezahlten Beiträge zurück zu erstatten. Das wäre ja dann o.K.
 
W

woody

Gast
Wir haben 2 Kinder. Meine Frau war nur knapp 2 Jahre RV versichert, den Rest haben wir mit dem Mindest Beitrag z.Zt. 85,06 Euro aufgestockt.

Im Oktober kommt nach erreichen des Rentenalters dann die erste Rentenzahlung. Nach grobem Ueberschlag kommen dabei 100 Euro netto raus. Also bei einer Uerberlebenszeit von z.B. nur ca. 5 Jahren koennte das keine private Versicherung toppen.
 
Leipziger

Leipziger

Gesperrt
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
3.774
Reaktion erhalten
6
Ort
bei Leipzig
Wer von euch hat schon vor der gleichen Frage gestanden und was hat euch die Rentenversicherung gesagt oder was habt angegeben???
Ich habe das auch schon mal durch bzw. bekam ein klare und eindeutige Aussage von der Rentenstelle !!!

1. für Kinder die vor dem 7. Lebensjahr (von z.B. TH) nach Deutschland kommen erhält die Mutter die gleichen Kindererziehungszeiten wie bei einem hier geborenen !

2. zwischen 7-10 verringern sich diese Ansprüche nach und nach !

3. ab dem 10. Lebensjahr gibt es gar keine Rentenpunkte mehr !


meine Ex hatte damals ihren 9,5 Jahre alten Sohn nachgeholt und hätte dafür später mal 7,75€ monatlich mehr Rente bekommen !!!

hatte ich schriftlich !
 
michael59

michael59

Senior Member
Dabei seit
15.08.2007
Beiträge
1.959
Reaktion erhalten
107
Chak- lt. telefonischer Auskunft gilt das für (d)eine deutsche Frau nicht. Wird aber erst bei einer Kontenklärung in das Konto aufgenommen. Voraussetzung Kind hatte Anspruch auf Kindergeld in Deutschland. Ich habe da mal vor einiger Zeit aus gegebenen Anlass angerufen.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.132
Reaktion erhalten
1.354
Ort
Hamburg
Chak- lt. telefonischer Auskunft gilt das für (d)eine deutsche Frau nicht. Wird aber erst bei einer Kontenklärung in das Konto aufgenommen.
Wir sind in erster Linie ohnehin Finanzier und nicht Nutznießer dieses Sozialstaates. Damit habe ich mich schon lange abgefunden.
 
Amsel

Amsel

Senior Member
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.484
Reaktion erhalten
969
Ort
Bangkok
Damit habe ich mich schon lange abgefunden.
Wir sind 1991/1992 nach Thailand weil wir nicht laenger fuer andere Steuern zahlen muessen.:)

Die Steuerlast hier ist vertretbar und der Nutzen ist fuer uns eher gegeben als in D.
 
Thema:

Anerkennung Kindererziehungszeiten

Anerkennung Kindererziehungszeiten - Ähnliche Themen

  • Anerkennung nationaler Führerscheine

    Anerkennung nationaler Führerscheine: THAILAND: Das thailändische Kabinett bereitet bilaterale Gespräche mit Deutschland und der Schweiz vor, um Autofahrern der drei Länder zu...
  • Anerkennung der ausländischen Ehescheidung gem § 107 FamFG

    Anerkennung der ausländischen Ehescheidung gem § 107 FamFG: Hallo zusammen Gestern kam ein Schreiben vom OLG Düsseldorf und ich wurde zu unserem Standesamt bestellt. Selbst der Standesbeamte war verblüfft...
  • D Finanzamt wann Anerkennung Freibetrag nach Eheschließung

    D Finanzamt wann Anerkennung Freibetrag nach Eheschließung: hallo liebe Forumsianer Nachdem wir nun die ganzen Hürden wie Eheschließung in Thailand, Antrag auf Ehegattennachzugsvisum hinter uns haben und...
  • Anerkennung einer thailändischen Privatscheidung in England

    Anerkennung einer thailändischen Privatscheidung in England: Liebes Forum, ich bin am verzweifeln... Ich möchte meine thailändische Verlobte heiraten. Das Problem dabei ist, sie war schon mal mit einem...
  • Finanzielle Unterstützung in ThaiLand lebender Mutter .Anerkennung Finanzamt D

    Finanzielle Unterstützung in ThaiLand lebender Mutter .Anerkennung Finanzamt D: Kennt sich jemand aus wo man einen, für das deutsche Finanzamt, gültigen Bescheid für Geldzuwendungen an Angehörige (Mutter) in ThaiLand erhält...
  • Finanzielle Unterstützung in ThaiLand lebender Mutter .Anerkennung Finanzamt D - Ähnliche Themen

  • Anerkennung nationaler Führerscheine

    Anerkennung nationaler Führerscheine: THAILAND: Das thailändische Kabinett bereitet bilaterale Gespräche mit Deutschland und der Schweiz vor, um Autofahrern der drei Länder zu...
  • Anerkennung der ausländischen Ehescheidung gem § 107 FamFG

    Anerkennung der ausländischen Ehescheidung gem § 107 FamFG: Hallo zusammen Gestern kam ein Schreiben vom OLG Düsseldorf und ich wurde zu unserem Standesamt bestellt. Selbst der Standesbeamte war verblüfft...
  • D Finanzamt wann Anerkennung Freibetrag nach Eheschließung

    D Finanzamt wann Anerkennung Freibetrag nach Eheschließung: hallo liebe Forumsianer Nachdem wir nun die ganzen Hürden wie Eheschließung in Thailand, Antrag auf Ehegattennachzugsvisum hinter uns haben und...
  • Anerkennung einer thailändischen Privatscheidung in England

    Anerkennung einer thailändischen Privatscheidung in England: Liebes Forum, ich bin am verzweifeln... Ich möchte meine thailändische Verlobte heiraten. Das Problem dabei ist, sie war schon mal mit einem...
  • Finanzielle Unterstützung in ThaiLand lebender Mutter .Anerkennung Finanzamt D

    Finanzielle Unterstützung in ThaiLand lebender Mutter .Anerkennung Finanzamt D: Kennt sich jemand aus wo man einen, für das deutsche Finanzamt, gültigen Bescheid für Geldzuwendungen an Angehörige (Mutter) in ThaiLand erhält...
  • Oben