An den Visitor und Alle, die es interressiert!

Diskutiere An den Visitor und Alle, die es interressiert! im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; Hallo, ich wurde von @gebdang gebeten, dies ins Forum zu stellen. Da ich die Hin@tergruende kenne, komme ich dieser Bitte nach...
A

Airport

Gast
Hallo,
ich wurde von @gebdang gebeten, dies ins Forum zu stellen.
Da ich die Hin@tergruende kenne, komme ich dieser Bitte nach!


-ANFANG-
@Andreas
Sei nicht so empfindlich. Ich habe das mit dem Hinweis G wie Gästebuch auch so empfunden, mich aber tausendmal mehr über deine Antwort gefreut.
Mehr konntest du nicht tun. Mein Ziel ist und war es immer schon, dass wir uns alle vertragen und respektieren.
Für den Eintrag im Gästebuch entschuldige ich mich nicht, weil ich anderer Meinung bin. Natürlich habe ich das Gästebuch benützt um eine Nachricht zu übermitteln. Es war eine anständige saubere Nachricht an Jinjok; ohne mir über die Folgen klar zu sein. Selbstverständlich akzeptiere ich deine damalige Stimmungslage. Deshalb Schwamm darüber.
Ich danke dir für die offenen Worte.
Gruß Jakraphong
Ps. ich bleibe bei meinem Schlußsatz!
Lasst uns Frieden schließen, alle!

-ENDE-



Ich lasse dies ohne weiteren Kommentar so stehen!
 
Yala

Yala

Senior Member
Dabei seit
28.01.2002
Beiträge
2.738
Reaktion erhalten
41
Ort
Mittelhessen
@Airport

Danke Peter,

ohne Deinen eröffneten Thread hätte ich gar nicht gesehen, das hier im Forum ein Gästebuch angehängt ist.
 
K

Kali

Gast
Manche gehen mit Konflikten liebvoller als mit ihren Liebsten um, scheint menschlich zu sein.

Im Zusammenhang mit dieser forenübergreifenden Geschichte stelle ich einmal einen Beitrag von Kali hier rein, den er justoment im chainat-forum gepostet hat, und beinahe auch im Susi-Forum. Aber lest selbst, auch, wenn er vielleicht nicht so ganz zum Thema paßt, bezieht sich Festellungen, die man so in Foren machen kann, fühle sich also jetzt keiner auf den Schlips getreten:[hr:8312dedb34]Eines bringt mich immer noch ans Grübeln: ich arbeite nun seit fast 25 Jahren im Knast, ich hatte Zeiten, da waren mir die letzten Kaschemmen auf der Reeperbahn nicht deftig genug - ich habe allerdings Schwierigkeiten mit der Ausdrucksweise einiger in den Foren - xxxxxxxxxxxxx.
Und ich möchte mich einfach Airports Worten anschließen, dem man eine gewisse Weisheit aufgrund langjähriger Ehe mit einer Thai und Forenerfahrung zutrauen sollte: letztendlich macht die ganze Hackerei keinen Sinn, was soll das, wem bringt's was und wo soll das hingehen. Ich will auch keine Friede-Freude-Eierkuchen-Welt, auch wenn ich meistens im Tittaya stricke, koche, meine Blumen gieße, Pilze tausche, die ich doppelt habe, einen Wetterbericht von Heinsberg poste und dem pübertären Geschwafel lausche - habe ich noch eine pubertäre Anzüglichkeit vergessen ? - dann möchte ich selbst bei flüchtiger Foren-Schau nicht ständig an meine eigene vorpubertäre Bastei-Jerry-Cotton-Zeit erinnert werden.

Appelle nützen nichts, ist auch nicht meine Aufgabe - und ein zaghafter in zahlreichen Therapiestunden erlernter Hinweis auf irgendwelchen Unbill in der Art "...das macht mich jetzt aber betroffen..." käme mir selbst ziemlich bescheuert vor.

Und noch etwas, das ich eigentlich - man merke auf - im Susi-Forum schreiben wollte, man ließ mich nicht, weil ich ja nicht registriert bin: Die Aktion, die für Niko gestartet worden ist, fand ich einfach Klasse, unabhängig von den Argumenten für und wider, die alle etwas für sich haben. Mir selbst ist egal, was Niko dort macht, ich hatte mehr im Auge, daß seine Frau als Thailänderin drei Jahre nicht in ihrer Heimat gewesen war. Sie, die Aktion, mag vielleicht ein wenig an die Kameraden-Mentalität vergangener Tage erinnern, ist allerdings für so eine virtuelle Geschichte beispiellos. Nur durch diese ewige Hackerei - egal wo - werden Mißtrauen gesät, übertriebene Vorsicht und letztendlich Angst - jetzt werden die lachen, die vermutlich schon die meiste Angst habe, allerdings durch harrsche Worte verdecken -, keine Bereitschaft mehr, jemandem Zuzuhören, ein ständiges Abschotten vor den anderen, ein Scenario, das diese Forenwelt wirklich zur Farce werden läßt.

Ich werde es nicht ändern können, allerdings sehr bedauern. Es wäre wirklich schade, auch wenn diese Chance des Austausches nur von einem Bruchteil der Teilnehmer wahrgenommen würde, hätte dieses abstrus anonyme Internet seinen Zweck erfüllt.
:smoke:[hr:8312dedb34]
 
B

Buthan

Gast
@ So wies ausschaut, scheint ein Engel unterwegs zu sein.
wer ist dieser Mensch ?

liebe Grüße Buthan
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.007
Reaktion erhalten
154
Nicht schlecht Karli.
Im Susi kann man übrigens auch als nicht registrierter posten.
Aber was solls, es liest ja jeder überall mit und deine Worte werden somit die richtigen Adressaten erreichen.
Gruß Sunnyboy
 
O

onnut

Gast
wadee kali,
du hast es richtig gut aufgedrösselt!
nur wird es nichts ändern,leider!
onnut
 
G

Guest

Gast
@ Kalli ,
Du sprichst mir echt aus der Seele , absolut Super Beitrag .
Nur leider wird er von nur ganz wenigen richtig verstanden werden .
Schade drum . Würde mich gerne etwas besseren belehren lassen .
Danke jedenfalls und noch was , solange es noch Menschen wie Dich gibt ist es noch nicht zu spät , auch hier im Nittaya .

-----------------------------------------------------------------

Heute endlich mal wieder besseres Wetter im Schwarzwald
 
K

Kheldour

Senior Member
Dabei seit
18.06.2002
Beiträge
477
Reaktion erhalten
0
Ort
Sankt Augustin
@Kali,

sprichst auch mir aus der Seele! Ich habe mir zwischenzeitlich auch mal die anderen Foren angeschaut, aber habe weder die Zeit, noch die Lust mich woanders auch noch zu beteiligen!

Zumal, wie es hier schon geschrieben wurde, die meisten Leute der anderen Foren hier ebenfalls mitlesen und posten (also kann es doch so schlecht und "pubertär" sein, oder? ;)

@all
Eines frage ich mich ja dann aber doch (und das geht an die "Politiker" der anderen Foren):
Wenn denn das Nittaya-Forum so unter Eurem Niveau ist, warum zum Geier, lest Ihr es dann überhaupt??

Ich finde das inkonsequent und zeigt, daß es Euch im Grunde gar nicht um das Nittaya-Forum geht, sondern darum einen Stein des Anstosses zu finden. Oder sollte ich eher sagen "suchen". :schuettel:

Tja, wer keine Sorgen hat, macht sich welche....:lol: :sleep:
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Kheldour
Was Du jetzt geschrieben hast, kommt meiner Meinung schon recht nahe.
@ll
Den anderen Friedensinitiativen vorher im Thread kann ich auch nur zustimmen. Doch immer wenn es um die Frage geht, wo die Ursache/der Ausgangspunkt für die Voruteile über unser Forum geht, dann wirds sehr schnell still. Keiner kann oder will so recht raus mit der Sprache, wer wo und wann hier im Forum den Sextouristen Verständnis und Kultur abgesprochen haben soll. Daher kann man dieses Vorurteil einfach auch nicht ausräumen und es pflanzt sich immer weiter fort. :???:

mehling hat dem Forum sicher einen Bärendienst erwiesen, auch wenn er sich vielleicht von meinem berühmt-geschmähten Märchen vom letzten Oktober hat inspirieren lassen, ich also indirekt Mitschuld habe. Aber letztlich war das nur ein willkommener Vorwand, wiedermal auf das Nittaya-Forum draufzuschlagen. Das es dafür eine eigene Rubrik im Chainat-Forum gibt, die nur zum Hetzen über unsere Beiträge/Mitglieder eingerichtet ist, ist ja kein Geheimnis mehr seit dieser Forenteil für ein paar Tage auch für Gäste sichtbar war. Insofern hat das nicht erst mit mehling angefangen, sondern Bruno, Gebdang und einige andere haben sich dort schon seit Monaten produziert.

Eskaliert ist das Ganze in meinen Augen in den letzten Tagen, weil immer mehr Leute die in einen offenen Teil verlegte Hetze hier im Forum besprachen und damit unbewußt noch mehr Stoff lieferten auf das Forum zu schlagen. Der Ursprung für die ganze Kampagne gegen Nittaya.de liegt als diffus im Dunkeln und kann oder will von niemanden benannt werden. Daher läßt sich rational auch der Aufhänger nicht ausräumen und der Hetze den Boden entziehen.

Wie kann man weiter damit leben? Meiner Meinung nach sollten wir uns Kommentaren dazu einfach enthalten. Das heißt nicht daß wir es ignorieren. Einfach nur nicht mehr daruf reagieren. Weil einzig und allein unsere Reaktionen darauf der Lustgewinn der Initiatoren sind.

Denn wer Streiten will braucht einen Partner, der mit ihm streitet. Wenn wir dafür nicht zur Verfügung stehen kann es auch keinen Streit geben. Ich schlage vor alle damit zusammenhängenden Threads zu schließen und die Sache von unserer Seite aus zu begraben.
Jinjok
 
P

Peter65

Senior Member
Dabei seit
17.02.2002
Beiträge
471
Reaktion erhalten
1
@Jinjok
-------Zitat-----
Keiner kann oder will so recht raus mit der Sprache, wer wo und wann hier im Forum den Sextouristen Verständnis und Kultur abgesprochen haben soll. Daher kann man dieses Vorurteil einfach auch nicht ausräumen und es pflanzt sich immer weiter fort.
-----------------

Jinjok, nochmal (!!!) zum Mitschreiben.
Ich werde Dir schon noch Deine Zitate bringen, nach denen es dich dürstet.
Ich habe bestimmt noch in keinem Forum schlecht über irgendein anderes Forum gepostet, sondern mache das immer direkt, wenn nötig!

Also zieh Dich jetzt nicht dauernd an dieser Aussage hoch.

Grüsse,
Peter
 
B

Buthan

Gast
Beispielhaft!
Wie aus dem politischen Welt- oder Kriegsgeschehen.
Die eine Seite redet von Frieden und versucht die Zünder der Sprengbomben zu entschärfen, die andere Seite verlegt indessen bereits neue Minen.
So wies aussschaut, ist das nicht die ideale Voraussetzung für eine friedliche Koexistens, oder Herr Jinjok ?

liebe Grüße Buthan
 
K

Kali

Gast
Original erstellt von Jinjok:
...Weil einzig und allein unsere Reaktionen darauf der Lustgewinn der Initiatoren sind...
Nicht schlecht, der Gedanke fasziniert mich, Lustgewinn für andere zu sein...:)

Meine Intention ist allerdings eher, mich Konflikten zu stellen, auch wenn vielleicht von vornherein die Aussichtslosigkeit erkennbar ist, daß diese nicht gelöst werden können. Doch die Erfahrung zeigt, daß bei einigen immer ein Denkprozess in Gang gesetzt wird, und was wäre ich ohne Hoffnung (...als christliches Prinzip verstanden)? Vielleicht ein überzeugter Buddhist, aber so weit bin ich noch nicht, steckt noch zu viel Altes drin. :smoke:

Also, vom Schließen der Threads wäre ich nicht so begeistert.
 
M

mehling

Gast
@Kali

Nicht schlecht, der Gedanke fasziniert mich, Lustgewinn für andere zu sein...
na ja, Kali, es gibt ja nichts was es nicht gibt, obwohl so richtig vorstellen kann ich mir das nicht :):):)

aber zurück zum Thema: Ich bin dafür das diese ganzen Threads geschlossen werden. Zurück zu einem sachlichen und freundlichen Meinungs- und Informationsaustausch ohne sich über die Schwächen der anderen groß auszulassen!

(is das gut so Andreas, oder willste auch das gleich wieder kommentarlos löschen:):):) ?)

v.Mehling
 
fusch1

fusch1

Senior Member
Dabei seit
26.04.2002
Beiträge
410
Reaktion erhalten
0
Ort
Mainz
Da will ich mich auch mal zu Wort melden.
1.Was ist denn nun ein Forum? Ein Platz an dem man sich austauschen, fragen, witzeln, erfahren, sich informieren kann.
2. Warum gibt es denn so viele Foren zu gleichen Themen?
Damit sich Leute mit verschiedenen Interessensschwerpunkten auch in verschiedenen Foren versammeln können.
Wenn jetzt Einer ein Forum verlässt oder wechselt; was soll dabei so schlecht sein? ich kann doch auch aus einer Bar, die mir nicht mehr gefällt in eine andere wechseln.Wenn sich Foren gegeneinander beschimpfen, herunterputzen versuchen, verunglimpfen, dann kann das z.B. daran liegen(man sollte sich das Beispiel mit der Bar im Kopf behalten) das eine gewisse Konkurenz besteht, aus der man versucht herauszukommen indem man über den anderen schlechtes oder lächerliches, zumindest immer schädliches behauptet.
Wenn unser nittaya.de sich über Pflanzen oder Kochrezepte u.ä. unterhält,und trotzdem regelmäßigige Mitgliederzuwächse hat, dann ist das etwas, was scheinbar Andere nicht verstehen können.
Es gibt durchaus viele Leute hier, die gebildet sind, (trotzdem) mit einer Thai verheiratet oder zusammen sind und sich nicht für die neusten und besten F...schuppen in Pattaya interessieren.
Wenn andere Foren dies tun, dann soll man ihnen das lassen, was ich vollends akzeptiere und auch für gut befinde. Man muss doch alle Menschen akzeptieren wie sie sind.
Ganz automatisch sortieren sich die verschiedenen Menschen in die, für sie richtigen Foren (wie auch Kneipengesellschaften, siehe Beispiel Bar oben.) nach Interessen und Bildungsstand und auch noch anderen Kriterien.
Deshalb kann ich solch eine Hetzte gegeneinander, wie sie z.Zt. stattfindet eigentlich nicht für gutheissen, weil es da KEINE Lösung dafür gibt, es muss sich auch kein Forum dem anderen gegenüber rechtfertigen.
Was Mehling da getan hat mit seinem "Erlebnisbericht", naja, schon ein ordentlicher Hammer. Aber durch die Entlarvung wird er schon im Boden versunken sein vor Scham, und er wird bestimmt seine Lehren gezogen haben.
Ich hoffe hiermit etwas Entspannung in diese ganze Sache zu bringen
 
M

mehling

Gast
@futsch1
du hast ja im Grunde recht nur welchen "Erlebnisbericht" von mir meinst du und welche Entlarvung und was ist Scham?

mehling
 
K

Kali

Gast
Original erstellt von mehling:
na ja, Kali, es gibt ja nichts was es nicht gibt, obwohl so richtig vorstellen kann ich mir das nicht :):):)
...Du kannst Dir nicht vorstellen, ein Lustgewinn zu sein - kein Selbstvertrauen ??

Gruß, Kali
 
M

mehling

Gast
Kali, alter Schlickenfänger;-), du weißt doch genau wie ich es gemeint habe, o.k. abgehakt, nächstes Thema...

liebe Grüße Mehling
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
@Peter65
Es geht dabei nicht nur um Dein Zitat, sondern Du bist nur einer mehreren, die dieses Vorurteil immer mal wieder benutzen ohne daß man dessen Ursprung herausbekommen kann.

@Buthan
Was heißt hier "neue Minen sprengen"? Ich habe die Gründe für die jetzige Sitaution aus meiner Sicht beim Namen genannt. Wenn diese Gründe nicht abgeklärt werden, wird in einem Monat der nächste kommen und alles geht von vorn los. Also reinen Tisch von Grundauf ist meine favorisierte Lösung.

Wenn der gerade Weg nicht gewünscht wird (Hintergründe beim Namen und gemeinsam angehen), habe ich auch bereits eine Alternative vorgeschlagen: Zur Tagesordnung übergehen und als Streitpartner nicht mehr zur Verfügung stehen. Ich hätte mit beiden Lösung kein Problem, aber niemand hier kann es allen Recht machen.
Jinjok

PS: Ich hatte nicht vom Löschen der Threads gesprochen sondern vom Schliessen

Letzte Änderung: Jinjok am 09.08.02, 18:28
 
S

stefan

Gast
Ich freue mich, hier im Forum mal wieder etwas von Jakraphong lesen zu können.
Meiner Meinung nach, war er unter anderem einer, der das Nittaya lange Zeit positiv geprägt hat.
Ich fand es sehr schade, daß er sich hier verabschiedet hat, und ich wäre froh hier wieder etwas von ihm lesen zu können.

Ps. ich bleibe bei meinem Schlußsatz!
Lasst uns Frieden schließen, alle!
Jedenfalls möchte ich mich seinem Aufruf anschließen und hoffe diese gegenseitigen Anmachen könnten aufhören.

LEBEN UND LEBEN LASSEN!!

Grüße Stefan
 
K

KLAUS

Gast
Hi Stefan,
hi all,
trotzdem ich den grund des Ausscheidens von Jakra nicht mitbekommen habe, also eigentlich garnicht wesi um was es geht,
bin ich dafuer,
dass JAKRA hier wieder posten darf!
ich habe immer seine guten beitraege geschaetzt!
Und zum Thema Frieden zwischen den Foren...:-)
da sollten wir wirklich tolerant miteinander umgehen und andere Foren und deren noegliche "Eigenheiten" tolerieren ...:-)
Ich lese und schreine in mehrenen Foren,
habe mit keinem dieser Foren Probleme, warum auch??
Also es muesste doch machbar sein nebeneinander zu leben und vielleicht sogar voneinander zu profitieren im positiven Sinne...:-)
wuenscht sich
Klaus
 
Thema:

An den Visitor und Alle, die es interressiert!

An den Visitor und Alle, die es interressiert! - Ähnliche Themen

  • Andreas Visitor SO GEHT DAS NICHT

    Andreas Visitor SO GEHT DAS NICHT: Andreas, bei aller Liebe, aber Du koenntest, ach quatsch koenntest, Du muesstest mindestens einmal im Monat Deine Email oder PN hier checken. Ich...
  • Visitor

    Visitor: Ich hatte Andreas eine E-Mail und eine Postkarte gesendet; bisher keine Reaktion. Angegebene TelefonNr. gibt es nicht mehr. Weiß jemand, wie wir...
  • 2 Millionen für Visitor

    2 Millionen für Visitor: Ich denke, gestern ist das passiert. 2,000,000 Besuche im Nittaya Forum. Ich freue mich, daran teilhaben zu dürfen. Gruss, René
  • @Visitor - Änderungen im Skript

    @Visitor - Änderungen im Skript: Hallo Andreas, in letzter Zeit bist du ja wieder eifrig am Gestalten des Forenskripts. Vielleicht ist es sinnvoll, wenn wir dir in diesem Thread...
  • Thailand Visitor Card

    Thailand Visitor Card: Anfang April hat die Tourism Authority of Thailand (TAT) gemeinsam mit Visa International ein neues Projekt ins Leben gerufen, um Thailands...
  • Thailand Visitor Card - Ähnliche Themen

  • Andreas Visitor SO GEHT DAS NICHT

    Andreas Visitor SO GEHT DAS NICHT: Andreas, bei aller Liebe, aber Du koenntest, ach quatsch koenntest, Du muesstest mindestens einmal im Monat Deine Email oder PN hier checken. Ich...
  • Visitor

    Visitor: Ich hatte Andreas eine E-Mail und eine Postkarte gesendet; bisher keine Reaktion. Angegebene TelefonNr. gibt es nicht mehr. Weiß jemand, wie wir...
  • 2 Millionen für Visitor

    2 Millionen für Visitor: Ich denke, gestern ist das passiert. 2,000,000 Besuche im Nittaya Forum. Ich freue mich, daran teilhaben zu dürfen. Gruss, René
  • @Visitor - Änderungen im Skript

    @Visitor - Änderungen im Skript: Hallo Andreas, in letzter Zeit bist du ja wieder eifrig am Gestalten des Forenskripts. Vielleicht ist es sinnvoll, wenn wir dir in diesem Thread...
  • Thailand Visitor Card

    Thailand Visitor Card: Anfang April hat die Tourism Authority of Thailand (TAT) gemeinsam mit Visa International ein neues Projekt ins Leben gerufen, um Thailands...
  • Oben