Aktuelle Benzinpreise

Diskutiere Aktuelle Benzinpreise im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Hier bei der EPPO könnt Ihr die aktuellen Benzinpreise nachlesen. Und nicht nur das, auch die Preisentwicklung in den vergangenen Jahren.
moselbert

moselbert

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.09.2003
Beiträge
2.627
Reaktion erhalten
0
Ort
Mosel / BKK-Nongkaem
Hier bei der EPPO könnt Ihr die aktuellen Benzinpreise nachlesen. Und nicht nur das, auch die Preisentwicklung in den vergangenen Jahren.
 
U

UAL

Senior Member
Dabei seit
23.08.2003
Beiträge
8.224
Reaktion erhalten
22
Ort
LOTTE
In Thailand herrscht aktuell gerade grosses Wehklagen ueber die Benzinpreiserhoehung :fertig: und es wird ordentlich gehamstert

Diesel kostet pro Liter ca. 15 Baht .... :rofl:
 
moselbert

moselbert

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.09.2003
Beiträge
2.627
Reaktion erhalten
0
Ort
Mosel / BKK-Nongkaem
Mein Auto fahrender Stiefsohn schimpft auch über die hohen Preise. Aber nur bis ich ihm sage, was der Sprit hier in Deutschland kostet. :fertig:
Allerdings, der Fairneß halber, er verdient auch wesentlich weniger als ich.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Merke das auch schon ,die Züge der DB sind vollkommen überlaufen. :heul:
 
M

MrPheng

Gast
Bei uns in Schwetzingen kostet der halbe Liter Benzin heute morgen bei den blauen 50 % weniger, als ein ganzer Liter!

Wenn das so weitergeht kostet bald ein Liter so viel wie zwei halbe!
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
MrPheng" schrieb:
Bei uns in Schwetzingen kostet der halbe Liter Benzin heute morgen bei den blauen 50 % weniger, als ein ganzer Liter!
Wiso ,tankst du das Benzin bei der FDP :nixweiss:
 
pef

pef

Senior Member
Dabei seit
24.09.2002
Beiträge
3.974
Reaktion erhalten
0
Ort
Bonn/Ban Nong Gok
Ich hab kein Pompem mit den Spritpreisen. Tanke immer für 20 Teuro :rolleyes:
 
Olli

Olli

Senior Member
Dabei seit
09.01.2004
Beiträge
2.899
Reaktion erhalten
1
Ort
Isernhagen
Habe Firmenkarte :cool:
also egal ;-D
 
M

matthi

Senior Member
Dabei seit
20.01.2003
Beiträge
1.150
Reaktion erhalten
0
Ort
Mönchengladbach
So hat es auch eine gute Seite, dass ich von Hannover an den Niederrhein gezogen bin. Es sind 8 KM von mir zu Hause bis zur Tankstelle in NL. Da kostet der Liter Diesel 14 Cent weniger als in D. Man könnte natürlich auch auf Gas umsteigen bei ca. 35 Cent in NL.
 
I

irrlicht

Gast
MrPheng" schrieb:
Bei uns in Schwetzingen kostet der halbe Liter Benzin heute morgen bei den blauen 50 % weniger, als ein ganzer Liter!

Wenn das so weitergeht kostet bald ein Liter so viel wie zwei halbe!
:super:
 
P

Peanut

Senior Member
Dabei seit
01.09.2003
Beiträge
358
Reaktion erhalten
0
Ort
Duesseldorf Ubon R.
Aktuell hat die Schwiegermutter heute Nacht von 18 Baht/l Diesel aus dem Isaan berichtet.
Liebe Gruesse,
Peanut
 
G

guenny

Gast
Bisher wurde ja berichtet, dass die thailändische Wirtschaft den Wegfall der Subventionen und die Erhöhung der Preise erstaunlich gut weggesteckt habe. Ich glaube aber, so langsam wird es verflucht eng für die Landbevölkerung. Wenn in Kürze mit Beginn der Regenzeit die Hauptarbeitszeit für die Feldbestellung, die Vorbereitung der Reisfelder beginnt (hier und da läufts ja schon an), dann wirds die Probleme geben, denn dann muss der Sprit gekauft werden für die Trecker und Tuktuks. Das heist Kredite, das heist Verschuldung und wachsendes Elend im Isaan. Das wird ganz langsam kommen und dann wird man sich verwundert die Augen reiben.
Günny
 
M

Monta

Gast
@günny
"...dass die thailändische Wirtschaft den Wegfall der Subventionen und die Erhöhung der Preise erstaunlich gut weggesteckt habe. Ich glaube aber, so langsam wird es verflucht eng..."

Die neuesten Zahlen des "consumer price index" (CPI) für April = 6,0%, verglichen mit 5,7% noch im März.
Der Hauptverursacher der Inflation sind die Kraftstoffpreise.

Gruß
Monta
 
G

guenny

Gast
Das Thema bewegt mich schon,
meine Schwiegereltern, die Großeltern meiner Frau, und weitere Verwandtschaft ist landwirtschaftlich tätig, im Gemüsebau, Reisanbau und Zockerrohranbau in verschiedenen Gegenden des Isaan. Alle haben eines gemeinsam: Sie brauchen Sprit für ihre eigenen Geräte oder müssen sich auf zunehmend höhere Preise von angeheuerten Lohnunternehmern einstellen. Irgendwann lohnt sich Landwirtschaft dann nicht mehr, sie könnens nicht bezahlen, da die Produktpreise ja nicht oder kaum mitsteigen.
Ich kann dann vielleicht nochmal mit einem Benzinkostenzuschuss weiterhelfen, aber den Farang in der Familie haben eben nur wenige, auch wenn man im Forum hier manchmal einen anderen Eindruck haben könnte.
Heißt das dann vielleicht auch im konsequenten Weiterdenken, dass in absehbarer Zeit viel billiges Land zu kaufen sein wird?
Günny
 
M

mipooh

Senior Member
Dabei seit
01.06.2005
Beiträge
6.149
Reaktion erhalten
3
So sieht´s wohl mal wieder aus.
Gerade heute hörte ich, dass jemand "aus der Verwandtschaft" die Pacht nicht mehr zahlen kann, da der Reispreis die Kosten nicht mehr deckt.
Als ich vor 3 Jahren nach Tungasai kam lag der bei ca. 3,5 Bath per Kilo. Die Pacht war oft kostenlos und der Diesel lag unter 15 Bath.
Mit dem Reispreis, der subventioniert bis über 6 Bath ging stiegen die Spritpreise, die Preise für Agrarchemie und die Pacht (teils auf 2000 Bath per Rai). Das gibt ein Reispreis bei derzeit 5 Bath nicht mehr her.
(Natürlich war der Reispreis Thaxin zu verdanken, der Rest war wohl reines Schicksal...)
 
S

Sioux

Gast
mipooh" schrieb:
Mit dem Reispreis, der subventioniert bis über 6 Bath ging stiegen die Spritpreise, die Preise für Agrarchemie und die Pacht (teils auf 2000 Bath per Rai). Das gibt ein Reispreis bei derzeit 5 Bath nicht mehr her.
Mipoh, meinst du mit den 2000 Baht die Gesamtkosten pro Rai oder die Pacht? Das sind in jedem Fall Wucherpreise.

Zum Vergleich: ich habe hier in D einige Wiesen und Aecker verpachtet. Wenn ich da fuer den Hektar (10000 qm) noch 150.-- € fuer Wiese und 200.--€ fuer gutes Ackerland bekomme, muss ich froh sein.



Sioux
 
M

mipooh

Senior Member
Dabei seit
01.06.2005
Beiträge
6.149
Reaktion erhalten
3
Mipoh, meinst du mit den 2000 Baht die Gesamtkosten pro Rai oder die Pacht? Das sind in jedem Fall Wucherpreise.
Ich meine die reine Pacht. Im Fall der "weitläufigen Verwandtschaft" liegt sie bei nur 1200 Bath/Rai, aber den genannten Preis von 2000 Bath habe ich hier gegen Ende des Jahres gehört als die neue Pachtsumme die jemand zu zahlen hatte.
In D ist das alles etwas "anders"... da können Bauern rechnen. Hier können sie nichts anderes als Reis anbauen. Man hatte ihnen mit der Reissubventionierung eine vorübergehende Erleichterung verschafft. Die lief aber Ende Februar aus, und somit können sie noch froh sein, dass der Preis nur bis 5 Bath fiel (bisher). Ohne neue Subventionen werden wohl viele sich noch weiter verschulden müssen.
 
G

guenny

Gast
@mipooh,
Ohne neue Subventionen werden wohl viele sich noch weiter verschulden müssen.
und ich bezweifle, dass das noch lange gut geht oder überhaupt geht. Wer will den Leuten da Geld leihen? Jeder weiss doch, dass ers wohl in absehbarer Zeit nicht wiedersieht. :fertig:
"Bei uns" im Dorf leihen die Leute Geld und geben als Sicherheit und "Zinsen" das Land und den damit erzielten Ernteertrag.
Der fällt jetzt, die Folge wird sein, dass niemand mehr viel Geld verleihen wird, weil er ja bei steigenden Kosten und sinkenden oder stagnierenden Preisen keinen Gewinn mehr hat. :O
Ob die Banken verleihen? Doch wohl nur auf ein Chanot o.ä. Sicherheit. Und was wollen die dann mit dem Land, wenn sie's auch nicht verkaufen können mangels Ertragsaussichten? :nixweiss: :nixweiss: :nixweiss:
Günny
 
S

Sioux

Gast
Keine Ertragsaussichten?

Das Problem ist doch mal wieder, dass die Bauern total uebervorteilt werden. Sieht man ja an den Pachtpreisen, die ca. 50 % ueber den deutschen liegen. Blos liegen die Ertraege um mindestens 50 % unter den deutschen Ertraegen, in Geld gerechnet. Dass man so nicht existieren kann, duerfte jedem klar sein.

Gibt dann wieder mal ein paar Almosen und die immer aermer werdende Landbevoelkerung jubelt dem grosszuegigen Spender zu.

Mir kommt wirklich das Kotzen.

Sioux
 
Thema:

Aktuelle Benzinpreise

Aktuelle Benzinpreise - Ähnliche Themen

  • aktueller Stand - Visa für Laos

    aktueller Stand - Visa für Laos: Hallo, wie ist der aktuelle Stand bzgl. Visa für Laos? Wir wollen nächstes Jahr (April) bei unserem Th Aufenthalt auch einen Kurztrip nach Laos...
  • Visa on arrival noch aktuell

    Visa on arrival noch aktuell: Offensichtlich existiert die Absicht das visa on arrival nicht mehr zu verlangen. Ich habe gelesen, dass es am Don Muang wohl schon so weit sein...
  • Zwei "vorbildhafte Sportler", aktueller und ehemaliger Fußballer

    Zwei "vorbildhafte Sportler", aktueller und ehemaliger Fußballer: Fall 1 Jérôme Boateng droht ein Gerichtsprozess wegen Körperverletzung an seiner ehemaligen Lebensgefährtin. Laut Staatsanwaltschaft kein...
  • Aus aktuellem Anlass: Was tun im Todesfall?

    Aus aktuellem Anlass: Was tun im Todesfall?: Eine Frage aus aktuellem Anlass Letzte Nacht ist ein älterer Bekannter von uns (verheiratet mit Thailänderin) im Krankenhaus im Isaan verstorben...
  • Wirtschaft - aktueller Stand der Dinge

    Wirtschaft - aktueller Stand der Dinge: Da ich die Diskussion mit, ich glaube, Spencer nicht mehr wiedergefunden habe, das Thema aber auch durchaus einen eigenen Thread verdient, starte...
  • Wirtschaft - aktueller Stand der Dinge - Ähnliche Themen

  • aktueller Stand - Visa für Laos

    aktueller Stand - Visa für Laos: Hallo, wie ist der aktuelle Stand bzgl. Visa für Laos? Wir wollen nächstes Jahr (April) bei unserem Th Aufenthalt auch einen Kurztrip nach Laos...
  • Visa on arrival noch aktuell

    Visa on arrival noch aktuell: Offensichtlich existiert die Absicht das visa on arrival nicht mehr zu verlangen. Ich habe gelesen, dass es am Don Muang wohl schon so weit sein...
  • Zwei "vorbildhafte Sportler", aktueller und ehemaliger Fußballer

    Zwei "vorbildhafte Sportler", aktueller und ehemaliger Fußballer: Fall 1 Jérôme Boateng droht ein Gerichtsprozess wegen Körperverletzung an seiner ehemaligen Lebensgefährtin. Laut Staatsanwaltschaft kein...
  • Aus aktuellem Anlass: Was tun im Todesfall?

    Aus aktuellem Anlass: Was tun im Todesfall?: Eine Frage aus aktuellem Anlass Letzte Nacht ist ein älterer Bekannter von uns (verheiratet mit Thailänderin) im Krankenhaus im Isaan verstorben...
  • Wirtschaft - aktueller Stand der Dinge

    Wirtschaft - aktueller Stand der Dinge: Da ich die Diskussion mit, ich glaube, Spencer nicht mehr wiedergefunden habe, das Thema aber auch durchaus einen eigenen Thread verdient, starte...
  • Oben