Aerzte, Kliniken und Krankenhaeuser in Thailand

Diskutiere Aerzte, Kliniken und Krankenhaeuser in Thailand im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; PS,meine Krone habe ich alle in der Bangkok Smile Clinik in der Soi Asoke gemacht,hatee da gute Ergebnisse auch in der Paradontose gehabt!
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.674
Reaktion erhalten
501
PS,meine Krone habe ich alle in der Bangkok Smile Clinik in der Soi Asoke gemacht,hatee da gute Ergebnisse auch in der Paradontose gehabt!
 
T

tiger69

Full Member
Dabei seit
21.10.2013
Beiträge
52
Reaktion erhalten
1
ein Tip für alle welche a) als Touri in Phuket verweilen und b) hoffentlich eine Zusatzkrankenversicherung haben: das Phuket Bangkok Hospital ist wirklich gut ausgestattet. Ich selbst habe eine sehr seltene Erkrankung und natürlich trifft es mich im Urlaub in Phuket JAN 2012 und ich benötige dringend Hilfe in Sachen innere Chirurgie. Habe mich schon in Bangkok gesehen (oder gar per Notfalltransport in München), aber mir konnte im Phuket Bangkok Hospital geholfen werden. Zwar nicht mit den gleichen medizinischen Geräten wie ich es hier in München rechts der Isar gewohnt bin - aber zusammen haben wir es hinbekommen -:) habe sogar eine quietsche Ente während der Behandlung bekommen - Narkose ist bei dieser Art der Behandlung ausgeschlossen. Der Arzt hatte definitiv sicher Ahnung von der doch schwierigen Materie. In D gibt es genau fünf Chirurgen welche Erfahrungen mit dieser Art von Behandlung Erfahrung haben. Das Bettchen war viel zu kurz, das Entchen wurde mir zum quetschen gegen die Schmerzen in die Hand gedrückt - genauso wie danach die Rechnung von gut 36.000 THB. Die habe ich gerne bezahlt, und komplett von meiner Zusatzversicherung zurück erhalten. Ohne Taxikosten halt da ohne Nachweis. Ich fühle mich im Fall (m)eines medizinischen Notfalls dort sehr gut aufgehoben, ist halt teuer.
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.789
Reaktion erhalten
697
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
. Ich selbst habe eine sehr seltene Erkrankung und natürlich trifft es mich im Urlaub in Phuket JAN 2012 und ich benötige dringend Hilfe in Sachen innere Chirurgie. ...... Zwar nicht mit den gleichen medizinischen Geräten wie ich es hier in München rechts der Isar gewohnt bin - aber zusammen haben wir es hinbekommen - In D gibt es genau fünf Chirurgen welche Erfahrungen mit dieser Art von Behandlung Erfahrung haben. ..... in die Hand gedrückt - genauso wie danach die Rechnung von gut 36.000 THB. Die habe ich gerne bezahlt, und komplett von meiner Zusatzversicherung zurück erhalten.
Also hat Deine Zusatzversicherung für eine Dir (und der Versicherung?) lange bekannte, bestehende Erkrankung bezahlt und sich nicht auf den Ausschluss von Vorerkrankungen berufen? Oder kam die Verschlechterung überraschend?
Welche Reiseversicherung macht sowas, mal ganz davon abgesehen, dass sich der Aufwand in Grenzen hielt......???
 
joachimroehl

joachimroehl

Gesperrt
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
4.934
Reaktion erhalten
407
Ort
Markgrafenheide
DSC09723.jpg DSC09710.jpg DSC09712.jpg DSC09717.jpg DSC09718.jpg DSC09720.jpg DSC09722.jpg

Das stattliche BANGLAMUNG Hospital gilt als ganz einfache Behandlungseinrichtung auch für den finanziell dürftig gestellten FARANG an der Ostküste. Nun hat mit dem PATTAYA CITY Hospital eine weiteres staatliches Krankenhaus im Herzen der Stadt direkt an der Soi Buakao eröffnet. Der Thailänder liegt gewohnt kostenfrei und unkompliziert im Großschlafraum, wo die Angehörigen die Versorgung mit Speis und Trank übernehmen. FARANG muss dies organisieren und falls es ein 1Bttzimmer sein muss, werden 2500 THB pro Übernachtung erhoben. Die Preise für Operationen und Behandlungen sind sehr moderat, in der Spitze bis zu 50% unter denen der Bangkok-Hospital-Gruppe, aber eine Warteschlange von mehreren Dutzend thailändischen Patienten gerade am Wochenanfang will als Kranker gut überstanden werden.

PS: würde mich freuen, wenn weitere Erfahrungsberichte hier eingestellt werden würden.
 
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.412
Reaktion erhalten
1.327
Ort
Heidelberg, Phayao
Ich hab 2005 4 Zaehne im Banglamung Hospital einsetzen lassen.
Kosten: 15000 thb...und sie halten noch heute.
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.012
Reaktion erhalten
2.911
Ort
RLP/Isaan
Ich hab 2005 4 Zaehne im Banglamung Hospital einsetzen lassen.
Kosten: 15000 thb...und sie halten noch heute.
Implantate?
War vor 2 Wochen in Khon Kaen bei einem Zahnarzt (Studium in Münster).
Der wollte für 1 (einen) Zahn zwischen 40 (Made in TH) und THB 60.000
(Made in EU) haben!
 
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.412
Reaktion erhalten
1.327
Ort
Heidelberg, Phayao
Ja, 1 Implantat und 3 Brücken.
Oder wie nennt man das ? 1 Zahn hat komplett gefehlt. Deswegen hat man die beiden rechts und links nebenan bis auf einen Stumpen abgeschliffen und ein Implantat draufgesetzt.

Im KKH Mahasarakham ging's aber noch günstiger: 12000 THB.
Da wir aber damals umgezogen sind, hab ich's in Pattaya machen lassen.

Im KKH Banglamung hat die Ärztin gesagt: "Gute Idee, dass Sie zu uns gekommen sind, den in den Praxen draussen arbeiten prümär dieselben Zahnärzte, aber es kostet nicht unter 30000 THB."
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.012
Reaktion erhalten
2.911
Ort
RLP/Isaan
PATTAYA - Die Skandale um das berüchtigte, staatliche Banglamung Hospital nehmen kein Ende. Nachdem erst kürzlich einer 17-jährigen Frau mit einem gebrochenen Bein anstelle einer Behandlung nahegelegt wurde, sie solle sich zu Hause "erholen", wurde nun angeblich eine 41-jährige Patientin ans Bett gefesselt und durch eine Überdosis Beruhigungsmittel und Antidepressiva ins Koma geschickt. Wie durch ein Wunder überlebte die aus Sisaket stammende Frau und will nun mit Unterstützung ihres Mannes Gerechtigkeit einklagen und gleichzeitig vo rBehandlungen in dem Krankenhaus warnen.
Das sieht Mr. Narongsak Ekawatnakul, Direktor des Banglamung Hospitals natürlich ganz anders: Tatsache sei, dass Mrs. Manee....unter einer alkoholbedingten Fettleberhepatitis leide und ihr Körper daher auf den angeblich völlig harmlosen und milden Mix aus Beruhigungsmittel und Antidepressiva extrem reagiert habe und kollabiert sei. Da sie auf Entzug gewesen und hysterisch geworden sei, habe man sie zuvor am Bett fixieren müssen. Im Banglamung Hospital habe man — wie immeralles richtig gemacht.
Quelle: WB
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.012
Reaktion erhalten
2.911
Ort
RLP/Isaan
1 Zahn hat komplett gefehlt. Deswegen hat man die beiden rechts und links nebenan bis auf einen Stumpen abgeschliffen und ein Implantat drauf gesetzt.
Das war dann auch eine Brücke!

Ein Implantat ist zweiteilig.
Erst wird der alte Zahn komplett entfernt. Nach der Abheilung wird in diese
Lücke eine neue (und keramische) Wurzel chirurgisch eingesetzt. Wenn diese
neue Wurzel fest mit dem Zahnfleisch verwachsen ist, wird der neue Zahn dann
oben drauf geschraubt. Kosten in DE 2006 € 1.800 für 1 (einen) Backenzahn.
 
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.412
Reaktion erhalten
1.327
Ort
Heidelberg, Phayao
PATTAYA - Die Skandale um das berüchtigte, staatliche Banglamung Hospital nehmen kein Ende. Nachdem erst kürzlich einer 17-jährigen Frau mit einem gebrochenen Bein anstelle einer Behandlung nahegelegt wurde, sie solle sich zu Hause "erholen",wurde nun angeblich eine 41-jährige Patientin ans Bett gefesselt und durch eine Überdosis Beruhigungsmittel und Antidepressiva ins Koma geschickt. Wie durch ein Wunder überlebte die aus Sisaket stammende Frau und will nun mit Unterstützung ihres Mannes Gerechtigkeit einklagen und gleichzeitig vo rBehandlungen in dem Krankenhaus warnen.
Das sieht Mr. Narongsak Ekawatnakul, Direktor des Banglamung Hospitals natürlich ganz anders: Tatsache sei, dass Mrs. Manee....unter einer alkoholbedingten Fettleberhepatitis leide und ihr Körper daher auf den angeblich völlig harmlosen und milden Mix aus Beruhigungsmittel und Antidepressiva extrem reagiert habe und kollabiert sei. Da sie auf Entzug gewesen und hysterisch geworden sei, habe man sie zuvor am Bett fixieren müssen. Im Banglamung Hospital habe man — wie immeralles richtig gemacht.
Quelle: WB
Bei den Pattayanern hat das Banglamung den Spitznamen โรงฆ่าสัตว์ (Schlachthof).
 
Taunusianer

Taunusianer

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
1.825
Reaktion erhalten
88
Ort
Bad Homburg
Kann jemand von euch etwas zu Entschädigungszahlungen bei Falschbehandlung sagen? Das ist ja in D. schon keine einfache Sache. Weiß jemand, wie es da in Thailand aussieht?

Im spez. geht es um eine alles andere als optimal gelaufene OP im Bangkok Hospital, also in einem Laden, der preislich irgendwo im oberen Bereich angesiedelt ist, nicht aber unbedingt hinsichtlich der ärztlichen Leistungen (wobei ich das jetzt nicht verallgemeinern möchte).

Danke
Taunusianer
 
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.412
Reaktion erhalten
1.327
Ort
Heidelberg, Phayao
Ich erinnere mich an eine Direktive aus der Thaksin/1- Zeit, als die Gesetze dahingehend geändert wurden, das bei Kunstfehlern nunmehr nicht mehr geklagt werden konnte, sondern nur noch als "Civil servant mistake" (so lautete die Bezeichnung in der bkkpost damals) behandelt wurden, was wie ein Freibrief für die Ärzteschaft war.

Da es allerdings im Fall von @Taunusianer um ein privates KKH geht, passt die Schablone wohl nicht ganz.
 
Taunusianer

Taunusianer

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
1.825
Reaktion erhalten
88
Ort
Bad Homburg
Bei einem gesetzlichen Krankenhaus hätte ich den Gedanken auch gleich verworfen, aber richtig, es geht um eine Privatklinik.

Die Behandlungskosten lagen um wohl min. 100% über der deutschen Fallpauschale (Der Internatinal Manager hat mir gegenüber offen eingestanden, das ein KH erst dann profitabel betrieben werden kann, wenn man genügend Farangs mit entsprechender Versicherung in den Betten hat).

Das generelle Problem: Die Ausgangssituation (kompl. Mehrfachfraktur) war nicht ohne. Das macht es natürlich nie leicht. Hinzu kommt: Selbst in D werden Schmerzensgelder nur in minimaler Höhe zugestanden. Da wird es in Thailand, wenn überhaupt, doch wohl noch viel schlechter aus, oder?
 
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.412
Reaktion erhalten
1.327
Ort
Heidelberg, Phayao
generell ist es so, dass die Privaten i.d.R. vor JEDER Operation JEDEN Patienten einen Wisch unterschreiben lassen, wonach, falls es schiefgeht, keinerlei Ansprüche geltend gemacht werden (ich hab so ein Ding selbst auch schon vor einer Operation unterschrieben.)

Insofern musst Dun die Sache erstmal gegenchecken...
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.157
Reaktion erhalten
6.498
Ort
Im Norden
generell ist es so, dass die Privaten i.d.R. vor JEDER Operation JEDEN Patienten einen Wisch unterschreiben lassen, wonach, falls es schiefgeht, keinerlei Ansprüche geltend gemacht werden (ich hab so ein Ding selbst auch schon vor einer Operation unterschrieben.)

Insofern musst Dun die Sache erstmal gegenchecken...
falls ihnen irrtümlich bei der Entfernung eines Zahnes ein Bein amputiert werden sollte, erklären sie sich schon jetzt bereit die Mehrkosten für eine Prothese anzuerkennen.
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.789
Reaktion erhalten
697
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
falls ihnen irrtümlich bei der Entfernung eines Zahnes ein Bein amputiert werden sollte, erklären sie sich schon jetzt bereit die Mehrkosten für eine Prothese anzuerkennen.
Das nennt man im Fachjargon "cross-selling".

PS: In D unterschreibst Du auch vor jeder OP, dass der Arzt so gut nie Schuld hat, wenn etwas daneben geht......
Gute Krankenhäuser arbeiten mit dicken Edding-Stiften, mit denen das Operationsgebiet markiert wird, damit nicht z.B. das rechte Bein statt des Blinddarms entfernt wird.......und dem Raucherbeinpatienten statt des Beins, der Blinddarm rausgenommen wird.
 
T

Tarkus

Junior Member
Dabei seit
01.03.2009
Beiträge
19
Reaktion erhalten
0
Ort
Hua Hin
Hallo, ich habe hier einen Link zu den Seiten von Paul Martini, über diesen auch sehr viel Infos zu Krankenhäusern in Thailand, speziell Raum Hua Hin in Rubrik Krankenhäuser, nachzulesen sind.

thailandprivat.com

 
Grüner

Grüner

Senior Member
Dabei seit
31.01.2008
Beiträge
377
Reaktion erhalten
83
Ort
Bangkok und Hessen
Ich emfehle statt Infos aus zweiter und dritter Hand diejenigen aus erster (etwas über Paul Martini übrigens hier)

Die besten Farang-Infos hat die ANZWG, Australian New Zealand Women's Group, die den phänomenalen Bangkok Guide publizieren, mit allen Krankenhäusern und ihren genauen Angeboten: Bangkok Guide | ANZWG Tourism Guide for Bangkok Thailand

Die Damen sind meist die bessere Hälfte von Botschaftspersonal, Managern usw, die haben viiiiiiel Zeit, solche Infos zusammenzutragen.

Oder bei konkreten medizinischen Problemen die Abteilung "Forendoc" Dr. Wolfram Kempf, der schon vielen Leuten persönlich geholfen hat: Meine Gesundheit

Für einen Überblick über die Krankenhäuser, vor allem wegen der weiterführenden Links, würde ich mir auch mal das reinziehen:
List of hospitals in Thailand - Wikipedia, the free encyclopedia
http://hospitals.webometrics.info/en/Asia/Thailand

Apropos Krankenhaus, nicht vergessen, die Messe "Living in Bangkok" im Bumrungrad Krankenhaus ist am 13. September:

http://www.nittaya.de/thailand-news-17/living-bangkok-2014-messe-am-13-september-46840/
 
Thema:

Aerzte, Kliniken und Krankenhaeuser in Thailand

Aerzte, Kliniken und Krankenhaeuser in Thailand - Ähnliche Themen

  • Und schon wieder DOPING-SKANDAL mit einem Deutschen Arzt aus Erfurt !

    Und schon wieder DOPING-SKANDAL mit einem Deutschen Arzt aus Erfurt !: Und wieder einmal die traurige Wahrheit von Sportlern welche nichts dazu gelernt aus der Vergangenheit hatten ! Bei der Nordischen-Ski-WM im...
  • Sparen bis der Arzt kommt

    Sparen bis der Arzt kommt: Das ist jetzt kein Scherz, sondern bitterer Ernst.: Selbst bei Außentemperaturen nahe der Null Grad Grenze weigert sich meine Frau die Heizung...
  • BKK DRINGEND: JETZT zum Arzt!

    BKK DRINGEND: JETZT zum Arzt!: Bangkok - Das Gesundheitsministerium empfiehlt Patienten, die einen Arzttermin wahrnehmen oder Medikamente in Krankenhäusern abholen wollen...
  • Diskussion ueber Aerzte und kleine Kliniken

    Diskussion ueber Aerzte und kleine Kliniken: Die folgenden Beitraege wurden abgetrennt aus dem obenstehenden Beitrag "Aerzte und kleine Kliniken in Thailand". Bitte diesen Thread...
  • Arzt, Klinik für Behandlung

    Arzt, Klinik für Behandlung: Hallo, meine Freundin hat leider auf dem Oberschenkel eine Zwei-Handflächen-große häßliche Narbe. Diese Narbe stammt von einer Tätowierung...
  • Arzt, Klinik für Behandlung - Ähnliche Themen

  • Und schon wieder DOPING-SKANDAL mit einem Deutschen Arzt aus Erfurt !

    Und schon wieder DOPING-SKANDAL mit einem Deutschen Arzt aus Erfurt !: Und wieder einmal die traurige Wahrheit von Sportlern welche nichts dazu gelernt aus der Vergangenheit hatten ! Bei der Nordischen-Ski-WM im...
  • Sparen bis der Arzt kommt

    Sparen bis der Arzt kommt: Das ist jetzt kein Scherz, sondern bitterer Ernst.: Selbst bei Außentemperaturen nahe der Null Grad Grenze weigert sich meine Frau die Heizung...
  • BKK DRINGEND: JETZT zum Arzt!

    BKK DRINGEND: JETZT zum Arzt!: Bangkok - Das Gesundheitsministerium empfiehlt Patienten, die einen Arzttermin wahrnehmen oder Medikamente in Krankenhäusern abholen wollen...
  • Diskussion ueber Aerzte und kleine Kliniken

    Diskussion ueber Aerzte und kleine Kliniken: Die folgenden Beitraege wurden abgetrennt aus dem obenstehenden Beitrag "Aerzte und kleine Kliniken in Thailand". Bitte diesen Thread...
  • Arzt, Klinik für Behandlung

    Arzt, Klinik für Behandlung: Hallo, meine Freundin hat leider auf dem Oberschenkel eine Zwei-Handflächen-große häßliche Narbe. Diese Narbe stammt von einer Tätowierung...
  • Oben