Adobe Acrobat 9.0 Pro Extended

Diskutiere Adobe Acrobat 9.0 Pro Extended im Computer-Board Forum im Bereich Diverses; Habe derzeitig den Adobe Acrobat 8 Pro - aus dem Adobe Design Premium CS3 - installiert. Soweit so gut. Nun stellt sich die Frage: Upgrading zu...
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.290
Reaktion erhalten
866
Ort
Udon Thani
Habe derzeitig den Adobe Acrobat 8 Pro - aus dem Adobe Design Premium CS3 - installiert. Soweit so gut.

Nun stellt sich die Frage: Upgrading zu 9.0 Pro????

Es gab ja immer verschieden schnelle Versionen des Readers. Die 6 war berüchtigt langsam, wie man mir erzählte. Wie sieht es mit der 9 aus? Irgendwelche Erfahrungen / Einschätzungen, die mehr sind als Kaffee-Satz-Lesen?

Die Produktversprechungen sind auch irgendwie nicht dazu geeignet, mich zu motivieren - obwohl die Werbefritzen dort mindestens genau so gut sind, wie die in Thailand-Foren :-)

DELIVER THE RICHEST, MOST ENGAGING PDF COMMUNICATIONS ANYTIME, ANYWHERE

Adobe Acrobat 9 Pro Extended software now includes Adobe Presenter, Adobe LiveCycle Designer ES, and Adobe 3D Reviewer software. Ideal for business and technical professionals.

CREATE INTERACTIVE PRESENTATIONS

Use included Adobe Presenter software to liven up your slides with video, voice-over, demos, and interactive quizzes.

BRING PEOPLE AND IDEAS TOGETHER

Gather feedback, build consensus, and get everyone on the same page through interactive document reviews and real-time collaboration.

COMMUNICATE WITH IMPACT

Include audio, video, images, 3D, and maps in your PDF documents for reliable cross-platform sharing.
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.187
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
Hatte vor ca. 4 Wochen die Beta (war wohl eher ein RC) von Abobe bekommen.
Da wir mit Acrobat (mehr oder weniger) unsere Brötchen verdienen,
habe ich die Version auf einen Nicht-Produktionsrechner installiert
und ein wenig probiert. Sehe bisher keinen Grund die v8 zu entsorgen.
Heute kam von Adobe der Downloadlink zur v9.

Jetzt wo es offiziell ist, darf auch Jaeggi seine Erfahrungen schreiben.
Die Vorteile dürften den wenigsten ´Normal-Usern´ auffallen.


P.S. waanjai, warum bringst du immer die englischen Infos?
(bitte nicht falsch verstehen, fällt mir nur auf, war bei ´Abby´ auch so)
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.290
Reaktion erhalten
866
Ort
Udon Thani
phimax" schrieb:
P.S. waanjai, warum bringst du immer die englischen Infos? (bitte nicht falsch verstehen, fällt mir nur auf, war bei ´Abby´ auch so)
Vielleicht sind meine Quellen ja nicht so ganz koscher? ;-) Bin wohl irgendwie usenet-verwöhnt odder so. Kämpfe aber dennoch ganz schön mächtig dagegen an.

Nur - wenn ich dann in Udon - meine dort lokal erworbene WinXP so genauer anschaue, dann fang ich - wohl Thai-typisch - auch damit an, zu lächeln. Was die Umstände aus Menschen so machen können. :lol:
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.187
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
Habe selbst (privat) jahrelang nur mit englischem w2k/XP gearbeitet.
Wahrscheinlich Einbildung, nur hatte ich den Eindruck,
dass die engl. Versionen stabiler liefen.
P.S. Mein ´dankbarstes´ Windows: Ein lokalisiertes Thai-W98SE,
die Erstinstallation hat vier Boardwechsel überstanden und läuft heute noch.


Hab´ meine 'Wurzeln' im BBS und UseNet;
hat mich aber nicht davon abgehalten, deutsche Infos zu lesen :P

Ja, zugegeben, mein Englisch...
...reicht aber, um nicht zu verhungern ;-D
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.290
Reaktion erhalten
866
Ort
Udon Thani
phimax" schrieb:
Hab´ meine ´Wurzeln´ im BBS und UseNet
Verstehe, für solch´ Old-Timer war der Admiral Krag ja auch eine willkommene Abwechselung im täglichen Arbeitsstreß. Kennen die Leut von Heute ja garnicht mehr. So gerade mal 20 Bilderchen im Verlaufe einer Ewigkeit. :lol:
 
Pee Niko

Pee Niko

Senior Member
Dabei seit
28.02.2005
Beiträge
2.990
Reaktion erhalten
357
Ort
Retourniert
waanjai_2" schrieb:
Habe derzeitig den Adobe Acrobat 8 Pro - aus dem Adobe Design Premium CS3 - installiert. [...]
Gestatte mir die Frage:
Was macht ein Privatanwender mit solch' leistungsfähiger Software?

Zur PDF-Dateien-Erzeugung gibt es doch wesentlich einfachere Werkzeuge.
 
Mr_Luk

Mr_Luk

Senior Member
Dabei seit
17.02.2005
Beiträge
3.114
Reaktion erhalten
0
Ort
Chiang Mai
Pee Niko" schrieb:
Zur PDF-Dateien-Erzeugung gibt es doch wesentlich einfachere Werkzeuge.
Absolut richtig, und zum schnellen Einlesen braucht man erst recht nicht upzugraden...aber diese Weisheit bereits im Vorfeld zu haben steht irgendwie im Widerspruch mit der Absicht, noch schnell einen neuen Thread zu eröffenen ;-)

Zum schnellen und bequemen Lesen sind manche PDF kompatiblen Tools/Reader, wie z.B. "Preview" (für Apple User) sogar schneller als der original Reader von Adobe.

Sowas benutzen Admiral Craig, SnapCase, Pinocle, Shark und die anderen nämlich auch. :lol:
 
Hippo

Hippo

Senior Member
Dabei seit
30.11.2007
Beiträge
5.765
Reaktion erhalten
1
Ort
Berlin-Tempelhof
zum PDF lesen nur der Foxit reader. Klein und schnell
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.290
Reaktion erhalten
866
Ort
Udon Thani
Pee Niko" schrieb:
Gestatte mir die Frage:
Was macht ein Privatanwender mit solch´ leistungsfähiger Software? Zur PDF-Dateien-Erzeugung gibt es doch wesentlich einfachere Werkzeuge.
1. Nicht alle Privatanwender sind gleich. Hängt wohl auch davon ab, für was man so ein Werkzeug braucht.
2. Ich habe auch den Foxit PDF-Edit, aber bei dem habe ich das Problem bei Kompositionen aus verschiedenen Dateien, dass wenn ich nicht alle Schriftarten in dem Ursprungs-Dokument installiert habe, das Erscheinungsbild sehr verhunzt wird, insbesondere bei den Umlauten.
3. Ich habe auch den PDF Split/PDF Merge, aber der ist beim Filettieren von längeren PDF-Dokumenten ziemlich umständlich.
4. Wenn dann der Acrobat 8 Pro-Version einem für ´nen Appel und ´nen Ei angeboten wird, dann schlägt man halt auch mal zu. Gerade als Privatanwender.
Wenn Du weitere Erläuterungen haben willst, frag´ einfach nach.

Und neuerdings gibt es halt den Adobe Acrobat 9.0. Die Frage ob ein Upgraden auf diese und insbesondere auch die Pro Extended sinnvoll ist, steht deshalb nicht nur bei mir zur Debatte. Schließlich trifft man ständig auf dieses Format.

Insbesondere der Adobe Presenter im Zusammenhang mit den Arbeitsmappen (Portfolio) wäre eine interessante Anwendung für meine Dokumentationen, die ich selbst anfertige.
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.187
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
Tip für alle, die schnell und (legal) kostenlos recht gute PDF erstellen möchten:
Free PDF :cool:
 
K

Kali

Gast
phimax" schrieb:
Tip für alle[...]
Installation etwas gewöhnungsbedürftig, funktioniert allerdings einwandfrei. :super:

Wird letztendlich als Druckeroption mit ins Druckmenue übernommen.

PDF´s können allerdings nachträglich nicht mehr bearbeitet werden.
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.187
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
Stimmt, eine Bearbeitung (vor allem textlich) der mit Free PDF erzeugten PDFs sollte vermieden werden,
ist aber mit PitStop oder QuiteImposing durchaus möglich.

Ist aber (auch) nicht der Sinn von PDF, die nachträglich zu bearbeiten :P
 
Mr_Luk

Mr_Luk

Senior Member
Dabei seit
17.02.2005
Beiträge
3.114
Reaktion erhalten
0
Ort
Chiang Mai
Habe jetzt mehrfach gelesen dass die Version 9.0 im Vergleich zur Achter extrem schnell startet/lädt. Das wäre ein Argument...
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.290
Reaktion erhalten
866
Ort
Udon Thani
phimax" schrieb:
Ist aber (auch) nicht der Sinn von PDF, die nachträglich zu bearbeiten
Hmmm. Die Sinnfrage im Computer-Forum zu stellen verlangt schon einiges an Mut. Zumindest wo ich in Software-Produkten den Werkzeug-Charakter sehe.

Will ´mal ein Beispiel geben, weshalb man auch pdf-Dateien nachträglich ändern will. Ich bin mir sicher, dass hier jeder schon einmal diese netten bunten Speisekarten gesehen hat, die schön laminiert kleine Bildchen der bestellbaren Gerichte nebst Preisangabe evtl. auch eine romanisierte Fassung des Namens enthalten. Wenn ein deutscher Touri sich in einem Land, dessen Sprache er nicht kennt, aufhält, dann muß halt so etwas hergestellt werden. Ist ja auch nichts "Unsinniges", sondern fördert den Umsatz.

Man kann aber als Konsument auch den Spieß umdrehen und sozusagen bebilderte Einkaufslisten erstellen. Dann kann man mit den Verkäufern sozusagen durch das Zeigen auf Abbildungen kommunizieren. Auch nichts besonderes, habe ich in Thailand schon desöfteren gesehen.

Eine Einkaufsliste in Sachen Musik-Alben von Jintara Poonlarb möchte ich erstellen:
1. den folgenden link auswählen:
http://www.ethaicd.com/list.php?keyword=Jintara+Poonlarb&imageField.x=3&imageField.y=11
2. auf den Button "Print" oben rechts drücken
3. Im Auswahl-Menü für Drucker wählt man entweder Adobe PDF oder den Printer-Treiber "e-Pdf Converter and Creator" (sofern installiert) aus.
4. Das Zwischenergebnis ist eine 3-seitige pdf-Datei.
5. Nun hat man vielleicht schon von der Künstlerin/dem Künstler, den man sammelt, schon den ein oder anderen Titel. Die sollen also wieder aus der pdf-Datei entfernt werden. Gleiches gilt für die Preise (inkl. shipping), da man schließlich vor Ort in Bath kaufen will.
6. Also muß man die pdf-Datei nachträglich ändern.


Die Sinn-Frage zu beantworten, überlaß ich anderen.
Ich konnte mich jedenfalls auch ganz alleine in Thailand auf die Suche nach bestimmten CDs/VCDs machen, ohne unbedingt die thailändischen Titel lesen zu können. Auswendig lernen wäre mir zu viel geworden. Die Cover-Abbildungen wurden von den Verkäufern gerne angesehen.
Alles in allem: Meine Sammlung konnte ich ganz alleine komplettieren.
 
Mr_Luk

Mr_Luk

Senior Member
Dabei seit
17.02.2005
Beiträge
3.114
Reaktion erhalten
0
Ort
Chiang Mai
Menükarten oder andere "Dokumente", bei denen Text, Grafik und Bilder kombiniert und gestaltet werden sollen, erstelle ich erst in Quark X-Press (dazu kann auch man eine beliebige andere Pre-press Software wie etwa InDesign CS3 - zur Not auch Word benutzen). Aus diesem fertig erstellten Dokument generiere ich dann ein PDF-dokument falls es gebraucht wird. Diese Vorgehensweise ist weitaus bequemer und bietet alle erdenkbaren Möglichkeiten bei der graphischen und 'künstlerischen' Gestaltung.

Editieren oder ändern tue ich (diese) Dokumente bei Bedarf/Update dann selbstverständlich wieder in X-Press selbst am Original (das vorher erstellt wurde) und generiere von der genannten Oberfläche aus ein neues PDF. Importieren von Daten, Dokumenten oder Webseiten, die dann (nach dem Editieren) als PDF generiert werden, ist selbstverständlich auch auf diese Weise möglich.
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.290
Reaktion erhalten
866
Ort
Udon Thani
Mr_Luk" schrieb:
Editieren oder ändern tue ich (diese) Dokumente bei Bedarf/Update dann selbstverständlich wieder in X-Press selbst am Original (das vorher erstellt wurde) und generiere von der genannten Oberfläche aus ein neues PDF. Importieren von Daten, Dokumenten oder Webseiten, die dann (nach dem Editieren) als PDF generiert werden, ist selbstverständlich auch auf diese Weise möglich.
Ich finde das Prozedere mit Quark XPress, InDesign etc. zu beginnnen, hat immense Vorteile, wenn es um die Gestaltung geht. Die Version Acrobat 9 kann nun auch noch Videos einbauen und abspielen. So etwas kann ich mir nun auch in Thailand gut vorstellen. Habe den PC im Haus.

Aber früher, da war es halt sehr angenehm nur eine pdf-Datei auf dem USB-Stick bei sich zu haben. Die pdf-Datei konnte man in jedem Internet-Cafe in Thailand ausdrucken. (Vorteil des pdf-Formats)

Zusammen mit der portablen Version von Foxit PDF-Editor (ebenfalls auf dem Stick) konnte ich diese pdf-Datei auch dort in Intervallen ändern. Z.B. wenn ich schon einiges auf der Einkaufsliste eingekauft hatte.

Da es so viele kleine Utilities für pdf-Dateien gibt, ist der Software-Bedarf für die mobile nachträgliche Änderung von Dateien im pdf-Format auch sehr gering (also USB-Stick geeignet). Ob die PCs in den Internet Cafés in Thailand Quark XPress oder InDesign zu akzeptablen Bedingungen ablaufen liefen, entzieht sich meiner Kenntnis.
 
Mr_Luk

Mr_Luk

Senior Member
Dabei seit
17.02.2005
Beiträge
3.114
Reaktion erhalten
0
Ort
Chiang Mai
waanjai_2" schrieb:
Zusammen mit der portablen Version von Foxit PDF-Editor (ebenfalls auf dem Stick) konnte ich diese pdf-Datei auch dort in Intervallen ändern. Z.B. wenn ich schon einiges auf der Einkaufsliste eingekauft hatte.
Jedem seine ganz eigenen und privaten Anwendungen von PDF Dateien, die aber wiederum einer ebenso individuellen Lösung bedürfen (die man auch nur selbst finden und austüfteln kann). Wobei wir unter'm Strich aber wieder bei Foxit angelangt wären - und die 9.0 nicht mehr gefragt ist!

waanjai_2" schrieb:
Ob die PCs in den Internet Cafés in Thailand Quark XPress oder InDesign zu akzeptablen Bedingungen ablaufen liefen, entzieht sich meiner Kenntnis.
Keine Ahnung, ich mache das natürlich nur an meinem Rechner - was sich irgendwie von selbst versteht! Wer wiederum unbedingt Kirschen mobil entkernen will, der sollte sich nicht wundern dass er nicht an Jeder Ecke den elektrischen Kirschentkerner seiner Wahl vorfindet... :cool:
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.290
Reaktion erhalten
866
Ort
Udon Thani
Mr_Luk" schrieb:
Wobei wir unter´m Strich aber wieder bei Foxit angelangt wären - und die 9.0 nicht mehr gefragt ist!
Nee, Du hast ihn nur gegen Quark XPress oder Adobe InDesign ausgetauscht. Ich brauch´ den Adobe Acrobat (Distiller) zum Erstellen von pdfs. ;-D
 
Thema:

Adobe Acrobat 9.0 Pro Extended

Adobe Acrobat 9.0 Pro Extended - Ähnliche Themen

  • Update für Adobe Flash

    Update für Adobe Flash: Hallo, seit ein paar Monaten bekomme ich keine automatische Update für den Adobe Flash mehr. Was kann man machen, das es wieder automatische...
  • Alle Adobe CS2 Versionen kostenlos

    Alle Adobe CS2 Versionen kostenlos: Falls es jemanden interessiert. Es gibt jetzt alle Adobe CS2 Versionen sowie Adobe Acrobat 7 & Acrobat Pro 8 kostenlos auf Deutsch und Englisch...
  • Adobe Photoshop

    Adobe Photoshop: Mal ne Frage zu Adobe Photoshop. Ich suche die Testversion für 30 Tage CS 3. Auf der Adobe seite gibt es die CS 6. Ist das die gleiche Version...
  • Adobe Photoshop

    Adobe Photoshop: Hallöchen, hat einer die Software Adobe Photoshop bei sich daheim rumfliegen und die schon am verstauben ist - sprich überhaupt nicht genutzt...
  • Adobe Reader 6.0 Zusatzmodul Sprachausgabe

    Adobe Reader 6.0 Zusatzmodul Sprachausgabe: Weiß jem. wo ich das Zusatzmodul für die Audio/Sprachausgabe downloaden kann? Ein Link wäre gut. Auf der Adobe Seite werde ich nicht fündig...
  • Adobe Reader 6.0 Zusatzmodul Sprachausgabe - Ähnliche Themen

  • Update für Adobe Flash

    Update für Adobe Flash: Hallo, seit ein paar Monaten bekomme ich keine automatische Update für den Adobe Flash mehr. Was kann man machen, das es wieder automatische...
  • Alle Adobe CS2 Versionen kostenlos

    Alle Adobe CS2 Versionen kostenlos: Falls es jemanden interessiert. Es gibt jetzt alle Adobe CS2 Versionen sowie Adobe Acrobat 7 & Acrobat Pro 8 kostenlos auf Deutsch und Englisch...
  • Adobe Photoshop

    Adobe Photoshop: Mal ne Frage zu Adobe Photoshop. Ich suche die Testversion für 30 Tage CS 3. Auf der Adobe seite gibt es die CS 6. Ist das die gleiche Version...
  • Adobe Photoshop

    Adobe Photoshop: Hallöchen, hat einer die Software Adobe Photoshop bei sich daheim rumfliegen und die schon am verstauben ist - sprich überhaupt nicht genutzt...
  • Adobe Reader 6.0 Zusatzmodul Sprachausgabe

    Adobe Reader 6.0 Zusatzmodul Sprachausgabe: Weiß jem. wo ich das Zusatzmodul für die Audio/Sprachausgabe downloaden kann? Ein Link wäre gut. Auf der Adobe Seite werde ich nicht fündig...
  • Oben