Achtung thailändischer Zoll

Diskutiere Achtung thailändischer Zoll im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; 1. Ich glaube Dir aufs Wort, dass Du Deinen Müll illegal entsorgst.... 2. Pellkartoffeln gibts bei P(l)aloma. Quark am Steintisch vor Ort. Das...
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.789
Reaktion erhalten
697
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Diese Sachen würde ich hier entsorgen lassen.
....

1 oder irgendwo am Straßenrand bzw. Wald ablegen ;-)


2 Keine Pellkortoffeln und Quark
1. Ich glaube Dir aufs Wort, dass Du Deinen Müll illegal entsorgst....

2. Pellkartoffeln gibts bei P(l)aloma. Quark am Steintisch vor Ort. Das letztere sogar kostenlos, aber nicht umsonst.......



PS:
@willi, schau Dir das PS von @lille an, dann weisst Du, was ich von Dir denke.......:p
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
da hilft nur, mit dem Rauchen aufhoeren ! ansonsten, Freigrenzen beachten. Pro Person, wie denn sonst ? Mein Mitleid hast Du nicht.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.124
Reaktion erhalten
1.699
Ort
Hannover
555

2. Belohnungssystem

Gemäß der alten Rechtslage erhalten Zollbeamte und Informanten eine hohe Belohnung, wenn sie Zollvergehen aufdecken. Die Beträge umfassen 10 %, aber auch 30 % und bis zu 55 %, jeweils ohne jede betragsmäßige Beschränkung.
Nach neuem Recht beträgt die Quote sachverhaltsabhängig nur noch 10 oder 20 %, maximal jedoch THB 5 Millionen (ca. Euro 125.000).
der Kollege hat sich bestechen lassen,
und 50 Lamborginis viel zu niedrig besteuert,

während der Hauptakteur den Fall aufgedeckt hat,

und nun nach gesetzlicher Regelung 55% des Hinterzogenen Wertes per Überweisung auf sein Konto erwartete.

Da wurde dem caretaker General Prayut klar,
der Zollbeamte, der den Fall aufgedeckt hat,
zockt jetzt zwischen 30 und 55% des vom DSI eingezogenen Wertes ein,

da muss schleunigst eine Gesetzesänderung her,

kann ja nicht Sinn der Sache sein,
haufenweise Zollbeamte zu Lamborghini Fahrern zu machen. :biggrin:
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
. . . mit dem Lambo beim Zoll durch die SCHRANKE, war auch mein erster GEDANKE . . . . :biggrin:
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.000
Reaktion erhalten
2.897
Ort
RLP/Isaan
Agrarische Güter sind überall verboten, siehe Australien: Final Warning -- sofortige Ausweisung möglich

https://forum.thaivisa.com/topic/10...90506-0628&utm_medium=email&utm_campaign=news
Nicht ganz! Es geht um verarbeitete Lebensmittel, die wohl überall für Privatleute und Touristen verboten sind!
Ansonsten sind die Import-Beschränkungen weltweit für diese(unsere) Klientel sehr unterschiedlich.

Speziell in AUS hab' ich sogar erlebt, dass man an innerstaatlichen Landesgrenzen kein Obst mitnehmen darf (und das wird kontrolliert)!
Mit gesundheitlicher Sicherheit für die Einwohner hat das imho gar nix zu tun. Es geht (wie immer) um wirtschaftliche Interessen!
 
phi mee

phi mee

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
8.164
Reaktion erhalten
616
Die Aussis sind wirklich besonders extrem.
Unsere Geräte müssen vor Auslieferung eine aufwändige Quarantänewaschung durchlaufen. Zusätzlich werden die Geräte vor dem verladen auf dem Schiff nochmals abgedampft.

Seid einem Jahr gibt es eine zusätzliches Quarantäneverfahren wegen dem sogenannten Stinkkäfer.

Die Kontrollen an den australischen Häfen sind äußerst scharf. Kleinste Unregelmäßigkeiten und die Geräte bleiben in der Quarantäne und werden erst nach langwierigen und teuren Nachbehandlungen freigegeben.
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
6.622
Reaktion erhalten
903
Ort
NRW/BKK
Nicht ganz! Es geht um verarbeitete Lebensmittel, die wohl überall für Privatleute und Touristen verboten sind!
Ansonsten sind die Import-Beschränkungen weltweit für diese(unsere) Klientel sehr unterschiedlich.

Speziell in AUS hab' ich sogar erlebt, dass man an innerstaatlichen Landesgrenzen kein Obst mitnehmen darf (und das wird kontrolliert)!
Mit gesundheitlicher Sicherheit für die Einwohner hat das imho gar nix zu tun. Es geht (wie immer) um wirtschaftliche Interessen!
Klar doch, ein Land das 12,5% vom GNP aus der Land-, Forstwurtschaft und Fischerei erzielt ( ca 155 Milliarden US$ ) ist das extrem wichtig. Erfahrungen mit fahrlässig oder blöderweise ein geschleppten Schädlinge haben die Aussies genug!
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
11.515
Reaktion erhalten
4.355
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Die Aussis sind wirklich besonders extrem.

Dies ist mir kürzlich auch aufgefallen :

In den meinen Containerkauf begleitenden Dokumenten ist ausdrücklich erwähnt,
dass der verbaute Dielenboden auch für Australien zugelassen / zertifiziert ist !
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.000
Reaktion erhalten
2.897
Ort
RLP/Isaan
Erfahrungen mit fahrlässig oder blöderweise eingeschleppten Schädlingen haben die Aussies genug!
Das ist wohl richtig, aber die wurden bestimmt nicht von Touristen/Besuchern "eingeschleppt", sondern stammen zum größten Teil noch aus der Zeit der Kolonialisierung (Hasen, Katzen, etc.)!
Bei meinem "Erlebnis" ging es damals um die Fruchtfliegen, deren Verbreitung verhindert werden sollte. Wir mussten am Schlagbaum(!) unser Obst aus unserem Wohnmobil rausräumen und in einen Mülleimer werfen und durften uns direkt hinter dem Schlagbaum an einem Verkaufsstand wieder mit gleichem Obst neu eindecken! Meine Frage, ob sich die Fruchtfliegen auch an diese Grenzlinie halten, kam nicht so gut an!

Diesbezüglich hab' ich weder in BKK (z.B. mit Wurstwaren) noch in FRA (wenn ich nur an die mitgeführte Stinkefischsauce denke) jemals ein Problem gehabt.
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
6.622
Reaktion erhalten
903
Ort
NRW/BKK
Helli, ich hatte mal als Geschenk eine wunderschöne Seite Hokkaido-Lachs als Geschenk für einen Freund in Brisbane; die landete im "Incinerator" - angeblich. Mein Freund war sich nicht so sicher ob sich die Familie des Zollbeamten Weihnachten daran gütlich tat....

Aber lies' mal hier, 6 Milliarden Schaden ist 'ne ganze Menge!Fruit flies | Plant Health Australia
 
Thairetter

Thairetter

Senior Member
Dabei seit
24.01.2017
Beiträge
1.534
Reaktion erhalten
209
Ort
Suphan Buri
Ob es Sinn macht, diese Geräte mitzubringen, irgendwelche antiken Stücke, die man lange Zeit gut gepflegt hat,
damit in Thailand jemand das Gerät 12 Stunden im Dauerbetrieb irgendwelche Spiele abdudelt,
EDIT
nach ca 1 Woche im Dauerbetrieb, hat der Lüfter der Laptops soviel Staub wie ein Staubsauger angezogen, das der Lüfter laut zu krächzen beginnt, bevor er stirbt, und danach die CPU den Hitzetod verendet.

Besser realistisch sein, wie das Gerät tatsächlich eingesetzt wird, und sich die Schlepperei sparen.
Ich habe meinen ca. 12 Jahre alten Acer 5220 mitgenommen, das Gerät läuft im Dauerbetrieb seit 16 Monaten bisher ohne Probleme, der Lüfter wurde bisher einmalig gereinigt.

lothar@lothar-Extensa-5220 ~ $ sensors
acpitz-virtual-0
Adapter: Virtual device
temp1: +50.0°C (crit = +99.0°C)
temp2: +53.0°C (crit = +110.0°C)

coretemp-isa-0000
Adapter: ISA adapter
Core 0: +51.0°C (high = +100.0°C, crit = +100.0°C)

lothar@lothar-Extensa-5220 ~ $
 
phi mee

phi mee

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
8.164
Reaktion erhalten
616
Dies ist mir kürzlich auch aufgefallen :

In den meinen Containerkauf begleitenden Dokumenten ist ausdrücklich erwähnt,
dass der verbaute Dielenboden auch für Australien zugelassen / zertifiziert ist !
Sirex Holz! Daraus müssen auch Paletten und Seekisten sein.
Mittlerweile gibt es wohl aber schon einen Ersatzwerkstoff der auch zugelassen ist.

Neuste Highlights, das ich heute gehört habe dazu.

1) Vogelschiss auf der Stoßstange am Hafen. Da nicht klar festgestellt werden konnte ob es ein deutscher oder australischer Vogelschiss ist - Quarantäne und umfangreiche Waschungen - Kosten ca. 30.000 Euronen.

2) Bug (Käfer) auf einem Containerschiff entdeckt. Schiff mit kompletter Ladung nach Asien umgeleitet. Dort wird ganz ganze Schiff mit Insektiziden vollgeblasen die woanders nicht mal mehr im Traum zugelassen werden. Danach wieder zum Entladen nach Sidney.
"Eventuell noch ein paar an den Insektiziden verreckte Asiaten an Bord? Was dann?)
 
Thema:

Achtung thailändischer Zoll

Achtung thailändischer Zoll - Ähnliche Themen

  • Achtung Abzocke

    Achtung Abzocke: Mußte am 15. Nov. nach meiner Ankunft in Bangkok im Flughafen etwas warten , da ist der Peter Geisel ( Achtung Abzocke ) an mir vorbei gelaufen ...
  • Achtung beim Schengen Visum - Overstay Gefahr!

    Achtung beim Schengen Visum - Overstay Gefahr!: eswurde ja schon diskutiert, dass die Botschaft in BKK überfordert istund es lange Bearbeitungszeiten gibt. Nun ergibt sich daraus einweiteres...
  • Achtung vor der Anmietung von Motorbikes in Thailand

    Achtung vor der Anmietung von Motorbikes in Thailand: Aus aktuellen Anlass möchte ich wieder in Erinnerung rufen, dass sämtliche Leihmopeds in keinster Weise eine Versicherung vorweisen können, egal...
  • Achtung "Thai Private Investigator" Betrug

    Achtung "Thai Private Investigator" Betrug: Ich bin über Internet auf die Website Thai Private Investigator - Privatdetektiv für Pattaya - Phuket - Bangkok gestossen. Für meinen privaten...
  • ACHTUNG! Puffer Fish (jap.Fugu) wird in Thailand als von sk

    ACHTUNG! Puffer Fish (jap.Fugu) wird in Thailand als von sk: Unscrupulous vendors in Thailand have been selling meat of the deadly puffer fish disguised as salmon.... Quelle...
  • ACHTUNG! Puffer Fish (jap.Fugu) wird in Thailand als von sk - Ähnliche Themen

  • Achtung Abzocke

    Achtung Abzocke: Mußte am 15. Nov. nach meiner Ankunft in Bangkok im Flughafen etwas warten , da ist der Peter Geisel ( Achtung Abzocke ) an mir vorbei gelaufen ...
  • Achtung beim Schengen Visum - Overstay Gefahr!

    Achtung beim Schengen Visum - Overstay Gefahr!: eswurde ja schon diskutiert, dass die Botschaft in BKK überfordert istund es lange Bearbeitungszeiten gibt. Nun ergibt sich daraus einweiteres...
  • Achtung vor der Anmietung von Motorbikes in Thailand

    Achtung vor der Anmietung von Motorbikes in Thailand: Aus aktuellen Anlass möchte ich wieder in Erinnerung rufen, dass sämtliche Leihmopeds in keinster Weise eine Versicherung vorweisen können, egal...
  • Achtung "Thai Private Investigator" Betrug

    Achtung "Thai Private Investigator" Betrug: Ich bin über Internet auf die Website Thai Private Investigator - Privatdetektiv für Pattaya - Phuket - Bangkok gestossen. Für meinen privaten...
  • ACHTUNG! Puffer Fish (jap.Fugu) wird in Thailand als von sk

    ACHTUNG! Puffer Fish (jap.Fugu) wird in Thailand als von sk: Unscrupulous vendors in Thailand have been selling meat of the deadly puffer fish disguised as salmon.... Quelle...
  • Oben