www.thailaendisch.de

Achtung, die Chinesen kommen...

Diskutiere Achtung, die Chinesen kommen... im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Aus Spiegel Online vom 02.12.2003 Bereits jetzt könnten sich rund 80 Millionen Chinesen eine Auslandsreise leisten und diese kaufkräftige...
Q

quaxxs

Gast
Aus Spiegel Online vom 02.12.2003

Bereits jetzt könnten sich rund 80 Millionen Chinesen eine Auslandsreise leisten und diese kaufkräftige Mittelschicht wächst weiter, sagt Brettschneider. Angesichts von derzeit gerade mal 270.000 chinesischen Besucher jährlich - meist Geschäftsleute oder Seminarteilnehmer - seien Steigerungsraten von 15 bis 30 Prozent pro Jahr möglich: "In Thailand geben die Chinesen schon heute mehr aus als deutsche Urlauber."

Konsumieren Leute !!!
:respekt:
 
U

UweFFM

Senior Member
Dabei seit
06.08.2003
Beiträge
2.041
Reaktion erhalten
52
Ort
Frankfurt
die Chinesen machen dann so lustige geführte Touren wie die Japaner. Im Polo-Entertainment in Pattaya haben sie mich mal überrascht. Da gabs bei dem Massenansturm nur noch die Flucht, habe ja nix mehr von dem Kulturprogramm auf der Bühne mitgekriegt. :-(
 
M

MikeRay

Senior Member
Dabei seit
16.09.2003
Beiträge
454
Reaktion erhalten
0
Heutzutage machen die Chinesen in Thailand bloss Urlaub und die Kaukasier versuchen sich dort niederzulassen. ;-D
 
D

donald20

Gast
hiho

joop das ist richtig in beiden fällen ist mir heuer im jui aufgefallen das verhältnissmässig viele chinesen in pattaya waren, es war lustig dabei zuzusehen wie tagtäglich eine nicht mindere anzahl von chinos eine bestimmte bar gestürmt haben und das wie gesagt tagtäglich eine andere truppe übrigens der besitzer der bar ist auch zufälligerweise ein chinese :rofl:

die andere fraktion war dabei an einer anderen bar ein business aufzuziehen und fuss zu fassen..............

gruss
donald
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
18.725
Reaktion erhalten
1.963
Ort
Irgendwo im Outback!
..an der Einheitskaeppi und T-Shirt kann man sie erkennen !
 
D

donald20

Gast
nun dieses mal waren sie als touris verkleidet. :lol:

gruss

donald
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.257
Reaktion erhalten
19
donald20" schrieb:
nun dieses mal waren sie als touris verkleidet. :lol:

gruss

donald
hatten aber alle das hoteleigene handtuch um den hals oder auf dem kopf..... also überhaupt nicht uni..... :undweg:

gruss :cool:
 
H

hueher

Senior Member
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
7.167
Reaktion erhalten
1.275
Ort
Baan Krut / Pratchuapkirikan
Leider stimmt dies sogar sehr! War mal zufällig auf dem WC an einer Tankstelle wo zur selben Zeit ein Bus mit Chinesen einlangte und diese dann zum WC stürmten...........aber wie! Nachher war die Toilette nicht mehr als solche zu erkennen:poop: Ich kann mir nicht erklären, wo und wie diese Menschen in ihrer Heimat so leben?
Das erinnert mich an die 50er Jahre als die Russen noch in Ö waren, denn die kannten auch keine ordentlichen Toiletten! Kein Wunder, denn die meisten Soldaten kamen aus Sibirien aus der Wildnis wo man nur einen Donnerbalken hatte!
 
Amsel

Amsel

Senior Member
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.555
Reaktion erhalten
981
Ort
Bangkok
Nach meiner unmassgeblichen Beobachtung sind die Thais nicht besser. Wenn ich sehe in welchem Siff viele leben. :poop:............:eek2:
 
x-pat

x-pat

Senior Member
Dabei seit
06.11.2003
Beiträge
7.882
Reaktion erhalten
3.983
Ort
Chiang Mai
Ich nehme die chinesischen Touristen in Chiang Mai vor allen Dingen als Verkehrshindernisse wahr, die oft unbedarft auf der Straße herumtapsen und auch schon mal eine Minute auf dem Mittelstreifen stehen bleiben um sich zu orientieren. Paradoxerweise benehmen sich viele von ihnen als ob sie alleine auf der Welt wären, obwohl sie aus dem bevölkerungsreichsten Land der Erde kommen.

Cheers, X-pat
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.937
Ort
Hannover
Thailand braucht die Chinesen
Die Einnahmen aus dem Tourismus zu erhöhen, ist eine der Prioritäten, um schwache Exporte zu kompensieren, sagt Colonel Sansern Kaewkamnerd, ein Vertreter und Sprecher der Regierung. Er fügt hinzu, dass das Land, um die blühende Tourismusindustrie aufrecht zu erhalten, das schlechte Benehmen der Urlauber tolerieren muss. "Wir müssen das aushalten, denn Touristen jeder Art, sind besser als gar keine", erzählt Sansern der Nachrichtenagentur Reuters. "Unsere Exporte sind von der wirtschaftlichen Situation in anderen Ländern abhängig. Daher konzentrieren wir uns auf den Tourismus, denn den können wir kontrollieren."


Die 39-Jährige Chinesin Mei Zhang war fünf Tage lang in Thailand unterwegs....
Diese Touristen, die für 5 Tage in einer abgehalfterten thailändischen Chartermaschiene zum Kurzurlaub kommen,
bringen keine grossen Summen dem Land,
aber sorgen für eine hohe Touristenstatistik, die das Land braucht, um im Rating stabil zu bleiben.

In meinem Posting vor 14 Jahren,
http://www.nittaya.de/treffpunkt-16/chinesische-sextouristen-werden-nr-1-a-1000/
hat sich die Situation längst überholt,
die chinesischen Sextouristen, wie die chinesischen Qualitätstouristen, gehen zwar zahlenmässig in der Masse unter,
(schätze, jeder 30 chinesische Tourist ist finanziell besser aufgestellt und bleibt länger, als 5 Tage)

mittlerweile haben wir eine Situation, dass für Chinesen ein Kurzurlaub in Thailand sich derartig normalisiert,
dass die Chancen sehr hoch sind, dass viele ein weiteres Mal Thailand besuchen werden.

Geld wird natürlich mit den Anderen verdient, aber über deren Zahlen spricht man nicht,
da sie ein viel genaueres Bild über die Touristeneinnahmen zeichnet.
 
U

uhuh

Senior Member
Dabei seit
12.12.2010
Beiträge
137
Reaktion erhalten
11
Ich nehme die chinesischen Touristen in Chiang Mai vor allen Dingen als Verkehrshindernisse wahr, die oft unbedarft auf der Straße herumtapsen und auch schon mal eine Minute auf dem Mittelstreifen stehen bleiben um sich zu orientieren. Paradoxerweise benehmen sich viele von ihnen als ob sie alleine auf der Welt wären, obwohl sie aus dem bevölkerungsreichsten Land der Erde kommen.

Cheers, X-pat
Sehr gut beobachtet.
Das ist nicht paradox, sondern genauso leben sie in China.
 
MadMac

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.064
Reaktion erhalten
2.465
....und auch schon mal eine Minute auf dem Mittelstreifen stehen bleiben um sich zu orientieren.
Hast Du keine laute Hupe am Auto? Wobei man dann aufpassen muss, dass sie sich nicht einmachen und umfallen. Passiert aber eher bei alten Thais mit ohne Licht. Da bin ich vorsichtiger :D
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
39.662
Reaktion erhalten
3.642
Ort
Bangkok / Ban Krut
Ich nehme die chinesischen Touristen in Chiang Mai vor allen Dingen als Verkehrshindernisse wahr...
Dasselbe in Bangkok.

In meiner Soi ist eine Cabaret Show zu der jeden Tag ab 14:00h bis in die Nacht ueber 100 Reisebusse voller chinesischer Touristen anrollen und natuerlich hat sich drumrum ein Markt etabliert, mit dem die ansaessigen Thais auch ein paar Kruemel vom grossen Kuchen ergattern wollen.

Die Chinesen torkeln zum Teil voellig orientierungslos ueber die Strasse und scheinen Gefahren des Strassenverkehrs nicht zu kennen.
 
Amsel

Amsel

Senior Member
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.555
Reaktion erhalten
981
Ort
Bangkok
Schon irgendwie aermlich wie manche Thais ihr Geld machen (muessen).

Ja, da haben wir es wieder, das Problem (Bildung).

Wer nichts gelernt hat...

Fuer die Russen soll ne extra SHOW veranstaltet werden.:giggle:
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
14.199
Reaktion erhalten
4.310
Ort
RLP/Isaan
Nach meiner unmassgeblichen Beobachtung sind die Thais nicht besser. Wenn ich sehe in welchem Siff viele leben. :poop:............:eek2:
"Die Thais" kannst Du aber so auch nicht sagen! Bei uns kannst Du in der Regel vom Fußboden essen (die Chefin hat sich die weißen Fliesen selbst ausgesucht) und sie mault schon, wenn ich mal vergessen habe, nach dem Händewaschen das Becken abzureiben oder den Klodeckel zu schließen.
Aber ich glaub' der zuständige Fred heißt: "meine ist anders".:o)
 
Eutropis

Eutropis

Senior Member
Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
14.277
Reaktion erhalten
4.267
Bin Ostermontag durch Mitte -Siegessäule, Barandenburger Tor , Alexanderplatz zum Straussberger Platz gefahren.
Die Massen an internationaler Besucherschaft schienen sich auch nicht die Bohne für Verkehrs- regeln oder - gefahren zu interessieren.
Man bewegte sich eher wie in einem breiten Sandstrand als in einer belebten Stadt. Und es war nicht mal offensichtlich Alkohol im Spiel.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
39.662
Reaktion erhalten
3.642
Ort
Bangkok / Ban Krut
Schon irgendwie aermlich wie manche Thais ihr Geld machen (muessen).

Ja, da haben wir es wieder, das Problem (Bildung).

Wer nichts gelernt hat...
Dein idiotisches Dauergejammer ist hier natuerlich mal wieder voellig fehl am Platz.

Die Standmieten sind deftig und fast alle dort praesenten Thais sind des Chinesischen so weit maechtig, dass es zum Auszeichnen der Ware und Fuehren von Verkaufsgespraechen reicht.
 
Amsel

Amsel

Senior Member
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.555
Reaktion erhalten
981
Ort
Bangkok
HA HA HA was ist schon mein idiotisches Dauergejammere gegen dein idiotisches Grinsen?
 
Thema:

Achtung, die Chinesen kommen...

Achtung, die Chinesen kommen... - Ähnliche Themen

  • Achtung Abzocke

    Achtung Abzocke: Mußte am 15. Nov. nach meiner Ankunft in Bangkok im Flughafen etwas warten , da ist der Peter Geisel ( Achtung Abzocke ) an mir vorbei gelaufen ...
  • Achtung beim Schengen Visum - Overstay Gefahr!

    Achtung beim Schengen Visum - Overstay Gefahr!: eswurde ja schon diskutiert, dass die Botschaft in BKK überfordert istund es lange Bearbeitungszeiten gibt. Nun ergibt sich daraus einweiteres...
  • Achtung ungültige versicherung, VB-KV 2012(RK 365) hansemerkur, bei wohnbesitz in tha

    Achtung ungültige versicherung, VB-KV 2012(RK 365) hansemerkur, bei wohnbesitz in tha: :confused:hallo, sorry für mein kleinschreiben, aber ich habe zur zeit nur eine hand. ich marion, hatte einen unfall in thailand und musste nach...
  • Achtung: Global TV

    Achtung: Global TV: Seit heute schreit mein Virenscanner wie verrückt auf Grund von "Malware" Warnungen bei Global TV. Desweiteren soll Smart TV sehr aanfällig auf...
  • Achtung: Die Chinesen kommen - nicht mehr

    Achtung: Die Chinesen kommen - nicht mehr: Nachdem sie schon massenhaft wegblieben zu Chinesisch-Neujahr. Nun erwartet man Ähnliches für über Songkran...
  • Achtung: Die Chinesen kommen - nicht mehr - Ähnliche Themen

  • Achtung Abzocke

    Achtung Abzocke: Mußte am 15. Nov. nach meiner Ankunft in Bangkok im Flughafen etwas warten , da ist der Peter Geisel ( Achtung Abzocke ) an mir vorbei gelaufen ...
  • Achtung beim Schengen Visum - Overstay Gefahr!

    Achtung beim Schengen Visum - Overstay Gefahr!: eswurde ja schon diskutiert, dass die Botschaft in BKK überfordert istund es lange Bearbeitungszeiten gibt. Nun ergibt sich daraus einweiteres...
  • Achtung ungültige versicherung, VB-KV 2012(RK 365) hansemerkur, bei wohnbesitz in tha

    Achtung ungültige versicherung, VB-KV 2012(RK 365) hansemerkur, bei wohnbesitz in tha: :confused:hallo, sorry für mein kleinschreiben, aber ich habe zur zeit nur eine hand. ich marion, hatte einen unfall in thailand und musste nach...
  • Achtung: Global TV

    Achtung: Global TV: Seit heute schreit mein Virenscanner wie verrückt auf Grund von "Malware" Warnungen bei Global TV. Desweiteren soll Smart TV sehr aanfällig auf...
  • Achtung: Die Chinesen kommen - nicht mehr

    Achtung: Die Chinesen kommen - nicht mehr: Nachdem sie schon massenhaft wegblieben zu Chinesisch-Neujahr. Nun erwartet man Ähnliches für über Songkran...
  • Oben