Abzocke bei Ausflugszielen in Suphan und Kanchaburi!

Diskutiere Abzocke bei Ausflugszielen in Suphan und Kanchaburi! im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo, wollte euch nur mitteilen, wo man ganz gehoerig abgezockt wird: 1. Erawan Wasserfall. Angucken sollte 470 THB kosten. Es gibt aber auch...
Tommy

Tommy

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
27.11.2003
Beiträge
856
Reaktion erhalten
0
Ort
Berlin
Hallo,

wollte euch nur mitteilen, wo man ganz gehoerig abgezockt wird:

1. Erawan Wasserfall. Angucken sollte 470 THB kosten. Es gibt aber auch nette Ecken da, ohne den Eintritt bezahlen zu muessen.

2. Bueffelfarm noerdlich von Suphanburi: 300 THB fuer Farang, Thais 50 THB. Meine Frau sagte dann, dass wir uns die Bueffel angucken und nicht kaufen wollten!

Meine Frau war letztes Jahr alleine auf der Bueffelfarm. Damals kostete der Eintritt allerdings nur 10 THB.

Ansonsten ist der Urlaub schoen. Bin gerade am Strand von Cha-Am. Angenehme 32 Grad, bei leicht bedecktem Himmel.

Viele Gruesse Tommy
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
Tommy" schrieb:
2. Bueffelfarm noerdlich von Suphanburi: 300 THB fuer Farang, Thais 50 THB. Meine Frau sagte dann, dass wir uns die Bueffel angucken und nicht kaufen wollten!

Meine Frau war letztes Jahr alleine auf der Bueffelfarm. Damals kostete der Eintritt allerdings nur 10 THB.
@ Tommy,

viele Büffelfarmen können allerdings mit 10 Baht Eintrittspreisen heute nicht mehr überleben.

Thailand erlebt zur Zeit einen gewaltigen Umbau in einigen Bereichen,
infolge dessen Bauern sich von ihren Büffeln trennen, und auf Traktoren umsteigen.

(@ all,)

Durch diese Veränderung droht eine einmalige genetische Vielfalt von Büffelsorten auf ewig verloren zu gehen.
Anders als in arabischen Ländern, wo sich die Menschen ihre Kamele weiter als spirituelle Gefährten außerhalb der Stadt halten, wo sie mit ihnen alleine ihre Freizeit verbringen, hat der thailändische Bauer diese Möglichkeiten nicht.
Das Konzept der Büffelfarmen, daß nun mit Hilfe der Touristeneintrittspreise den Fortbestand der Büffel in Thailand sichern soll, ist zweifelhaft.
Weder Betreuer, noch Tiere lassen sich von einigen 10 Baht Besuchern unterhalten.
Da der Staat keine Mittel für den Erhalt des gesamten Büffelbestandes hat, sind über 90 % der Tiere in Gefahr.

Schon heute ist die Entwicklung in den Elefantencamps bezeichnent für die Problematik.
Die eher geringe touristische Nachfrage zwingen die Betreiber, sich von immer mehr Tieren zu trennen, da ihr Futter und Betreuungsbedarf gigantisch ist.

Also schön filmen, damit man später mal sagen kann,

schaut mal, so sahen die thailändischen Lang-horn Wasserbüffel aus.


Gruss
 
U

UAL

Senior Member
Dabei seit
23.08.2003
Beiträge
8.224
Reaktion erhalten
22
Ort
LOTTE
Ist es nicht Gang und Gäbe, dass Farangs z. B. in den Nationalparks mehr löhnen müssen als Einheimische?

Habe ich so letztes Jahr im Isaan er lebt, meine thailändischen Begleiter waren ganz schön :O
 
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.075
Reaktion erhalten
1.383
Danke für die Info tommy, 200 B wären für mich die abloslute Schmerzgrenze, aber auch schon zuviel.
@DisainaM
Ist ja gelegentlich ein Vergnügen dich zu lesen, aber kannste mir mal sagen wo man bei uns noch Kaltblüter oder leckere alte Obstsorten findet? Das Problem gibt´s nicht nur in Thailand.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
Loso" schrieb:
Das Problem gibt´s nicht nur in Thailand.
Klar, aber wie wäre es, wenn wir eine Patenschaft für einen Isaan-Wasserbüffel übernehmen ??? ;-D

 
C

Chak2

Gast
DisainaM" schrieb:
Loso" schrieb:
Das Problem gibt´s nicht nur in Thailand.
Klar, aber wie wäre es, wenn wir eine Patenschaft für einen Isaan-Wasserbüffel übernehmen ??? ;-D
Ich dachte das hätten schon genügend Farangs gemacht, indem sie die medizinische Versorgung erkrankter Tiere übernommen hätten? ;-D

Um auf das Thema Abzocke zurück zu kommen, mir fällt gerade ein, dass ich in diesem Tempel in Pitsanoluk, wo diese wohl recht bekannte Buddhastatue steht, erst gemerkt habe, dass es wohl eigentlich Eintritt kostet, als wir wieder herauskamen und ich die Ticketbude erblickte.
Ich hoffe, das ist jetzt nicht schelcht für mein Karma. wenigstens habe ich drinnen etwas gespednet gehabt. ;-D
 
A

abstinent

Senior Member
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
1.003
Reaktion erhalten
1
Ort
Not here anymore
Tipp: Wer Wasserbüffel mag, und sich nicht scheut, eine 220 KM Reise von Bangkok aus zu unternehmen - der sollte 'mal nach Uthai Thani fahren. Nicht weit von der Provinzhauptstadt gibt es in der Ortschaft Thap Than den wohl größten Büffelmarkt Thailand's. Als lohnendes Tagesausflugsziel kann der Markt dann auch mit den antiken Höhlenmalereien in Lan Sak oder den prähistorischen Siedlungen in der Nähe von Sawang Arom kombiniert werden. :super:

Natürlich ist das alles frei von Eintrittsgebühren und Farangabkochereien.

ciao :wink:

"abstinent" :cool:

P.S. Finde ich gut, daß Tommy hier die Abkocherei anprangert!
Zum Erawan-Wasserfall kann man auch GRATIS kommen, wenn man von der Brücke am Stausee aus den rechten Abzweig an der Einfahrt zum "Nationalpark" nimmt (unbefestigte Straße, nur die ersten 200 m sehen fies aus). Nach ca. 1200 m kommen einzelne, verlassene Marktstände am Straßenrand, hier parken und den Trampelpfaden nach Westen folgen, man gerät automatisch an den Erawanfall - so ungefähr auf dem Level der 4. Stufe ;-D
 
Tommy

Tommy

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
27.11.2003
Beiträge
856
Reaktion erhalten
0
Ort
Berlin
Ich weiss inzwischen, wie sich die Preise zusammensetzen. Bei allen "Waserfällen" gibt es übrigens den gleichen Preis:

Khon Thai 20 THB
Auto 30 THB
Khon Farang 200 THB

Mit mir nicht mehr!

Und den "Wasserfall" Pala-U in der nähe von Hua Hin den kann man sich getrost sparen. Man hat zwar Natur pur, d.h. keine Wege, nur rutschige Steine. Ich habe mich echt gefragt für was die einen Eintritt verlangen können, aber dann habe ich es gemerkt: Ein Schild in Thailändischer Schrift, dass auf die rutschigen Stein hinweist. Und so ein Schild ist doch schon 200 THB wert, oder? Die Straße dahin ist auf den letzten Kilometern eine Sandpiste.

Gruß Tommy
 
D

dr_farnsworth

Senior Member
Dabei seit
07.03.2004
Beiträge
528
Reaktion erhalten
0
Es gibt kein Gesetz, das Dich verpflichtet den Wasserfall anzuschauen...
Aber im Prinzip hast Du ja recht. Die meisten Wasserfälle sind keine 200 THB wert.
 
M

Marcus

Gast
Hallo Allerseits !
Das mit der "Abzocke" habe ich auch schon mehrfach erlebt. Allerdings sage ich mir, dass 200 Baht fuer mich durchaus ertraeglicher sind als
fuer die meisten Thais 20 Baht.
Ich seh das garnicht so schlimm, zumal auch 200 Baht noch relativ preiswert sind. Macht einfach mal Urlaub in England ...

Unangenehm wirds dann ab und zu bei den Taxi-Fahrern. Ich war mit einer Bekannten(Thai) nach Thailand geflogen.
Wir waren Abends in Pattya mit einem Sammeltaxi unterwegs.
Als ich aus dem Sammeltaxi ausstieg und dem Fahrer 20 Baht gab, hat er zu mir nichts gesagt.
Allerdings habe ich am naechsten Tag gehoert, dass er meine Bekannte aus dem Wagen geworfen und uebel beschimpft hatte.
Sie musste sich dann ein anderes Taxi nehmen um nachhause zu kommen.
 
Thema:

Abzocke bei Ausflugszielen in Suphan und Kanchaburi!

Abzocke bei Ausflugszielen in Suphan und Kanchaburi! - Ähnliche Themen

  • Abzocke oder ernsthaftes Interesse?

    Abzocke oder ernsthaftes Interesse?: Hallo, ich hatte letzte Woche Montag unfreiwillig meine erste Pufferfahrung. Kumpel hat sich dort eine Thai auf Ladi*s.de gebucht. Ich meinte zu...
  • Achtung Abzocke

    Achtung Abzocke: Mußte am 15. Nov. nach meiner Ankunft in Bangkok im Flughafen etwas warten , da ist der Peter Geisel ( Achtung Abzocke ) an mir vorbei gelaufen ...
  • U I A Abzocke

    U I A Abzocke: Hallo, bin von BKK nach KBP weiter nach FRA mit der UIA geflogen. Ein Pebsi kostet 3€ und ein Kaffee kostet 2€. Der Kaffee besteht aus warm...
  • Apple iPhone6 Abzocke

    Apple iPhone6 Abzocke: https://www.youtube.com/watch?v=_cIoUW_DxlA&feature=em-subs_digest Das schreckt sicher keinen Apple-Fan ab.:banghead:
  • Abzocke? Thai Fernsehen via Congstar Surf-Flat-Rechnungen

    Abzocke? Thai Fernsehen via Congstar Surf-Flat-Rechnungen: Wegen dieses Sachverhaltes (unberechtigte Abbuchungen von mydoo) habe ich alle Verträge mit Congstar gekündigt - u.a. congstar Surf Flat L flex...
  • Abzocke? Thai Fernsehen via Congstar Surf-Flat-Rechnungen - Ähnliche Themen

  • Abzocke oder ernsthaftes Interesse?

    Abzocke oder ernsthaftes Interesse?: Hallo, ich hatte letzte Woche Montag unfreiwillig meine erste Pufferfahrung. Kumpel hat sich dort eine Thai auf Ladi*s.de gebucht. Ich meinte zu...
  • Achtung Abzocke

    Achtung Abzocke: Mußte am 15. Nov. nach meiner Ankunft in Bangkok im Flughafen etwas warten , da ist der Peter Geisel ( Achtung Abzocke ) an mir vorbei gelaufen ...
  • U I A Abzocke

    U I A Abzocke: Hallo, bin von BKK nach KBP weiter nach FRA mit der UIA geflogen. Ein Pebsi kostet 3€ und ein Kaffee kostet 2€. Der Kaffee besteht aus warm...
  • Apple iPhone6 Abzocke

    Apple iPhone6 Abzocke: https://www.youtube.com/watch?v=_cIoUW_DxlA&feature=em-subs_digest Das schreckt sicher keinen Apple-Fan ab.:banghead:
  • Abzocke? Thai Fernsehen via Congstar Surf-Flat-Rechnungen

    Abzocke? Thai Fernsehen via Congstar Surf-Flat-Rechnungen: Wegen dieses Sachverhaltes (unberechtigte Abbuchungen von mydoo) habe ich alle Verträge mit Congstar gekündigt - u.a. congstar Surf Flat L flex...
  • Oben