Absturz eines A320 von Germanwings ca.100km bei Nizza

Diskutiere Absturz eines A320 von Germanwings ca.100km bei Nizza im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Wenn Du noch im Mitleidmodus bist Andichan ist das Deine Sache, Fragen stellen aber eine andere..
joachimroehl

joachimroehl

Gesperrt
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
4.934
Reaktion erhalten
407
Ort
Markgrafenheide
Apropos ein bisschen sehr viel Reaktionen: Merkel sagt sofort alle Termine ab, gefühlte wenige Minuten nach dem Runterfliegen tritt der französische Präsident ans Mikrofon. War das etwa ein terroristischer Anschlag mit Bombe im Frachtraum zumal laut n-tv noch ein Notruf vom Piloten abgesetzt wurde, der dann folgende Funkverkehr wurde aber bis jetzt nicht veröffentlicht?
Wenn Du noch im Mitleidmodus bist Andichan ist das Deine Sache, Fragen stellen aber eine andere..
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.051
Reaktion erhalten
1.319
Ort
Hamburg
Apropos ein bisschen sehr viel Reaktionen: Merkel sagt sofort alle Termine ab, gefühlte wenige Minuten nach dem Runterfliegen tritt der französische Präsident ans Mikrofon. War das etwa ein terroristischer Anschlag mit Bombe im Frachtraum zumal laut n-tv noch ein Notruf vom Piloten abgesetzt wurde, der dann folgende Funkverkehr wurde aber bis jetzt nicht veröffentlicht?
Das ist genau die Reaktion die man von Merkel erwartet und der französische Präsident hat sehr gutes Krisenmanagement gezeigt. Den Notruf hat es nicht gegeben, es war ohnehin nur von einem Signal die Rede, dass, wie sich mittlerweile herausgestellt hat, auch nicht gesendet wurde.

Kann das hier nicht einmal ohne Verschwörungstheorie abgehen?
 
Dune

Dune

Senior Member
Dabei seit
20.06.2010
Beiträge
5.973
Reaktion erhalten
405
Ort
Casa Del Dune
Bitte beim Thema bleiben, keine Nebenschauplätze eröffnen.
Danke und hG,
Dune
 
H

hueher

Senior Member
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
7.105
Reaktion erhalten
1.249
Ort
Baan Krut / Pratchuapkirikan
Dazu kommt eine schreckliche Meldung: eine Schülerklasse mit Lehrer aus der Stadt Haltern soll sich in der Maschine befinden! In der betreffenden Schule wurde ein Krisenstab gebildet....................es soll sich um das Josef-König-Gymnasium handeln.
Es war eine Reise zu einer Partnerschule in Spanien mit Austausch, angeblich 16 Schüler und 2 Lehrer.
Mir fehlen die Worte dazu.................
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
10.998
Reaktion erhalten
2.890
Ort
RLP/Isaan
Nach dem Bild bei ARD ist der Flieger regelrecht an der Gebirgswand zerbröselt. Schrecklich!
 
H

hueher

Senior Member
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
7.105
Reaktion erhalten
1.249
Ort
Baan Krut / Pratchuapkirikan
Ja, denn die Flugkontrolle sagte, das Flugzeug ist im sinken begriffen gewesen wie bei einem Landeanflug, daher könnte irgend ein Schaden am Triebwerk gewesen sein und verschwand urplötzlich vom Schirm!

Nun wurde es bestätigt, von der spanischen Partnerschule die diese Gruppe zum Abflug begleitet hatte, es sind 16 Schüler mit 2 Lehren aus Haltern an Bord der Maschine.
 
joachimroehl

joachimroehl

Gesperrt
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
4.934
Reaktion erhalten
407
Ort
Markgrafenheide
Clipboard01.jpg


Der Katastrophentourismus boomt und mal sehen wann BILD Bilder der toten Spanischschüler bringt..
 
Chumpae

Chumpae

Senior Member
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
11.103
Reaktion erhalten
4.902
Ort
Chumpae
Heute sind wir eben alle "Je suis Germanwing". Es ist die 2-größte Katastrophe der zivilen Luftfahrt in D nach dem WK II , was sicher eine erhöhte Aufmerksamkeit der politisch und fachlich Verantwortlichen rechtfertigt. Allerdings verwundern mich die Aktivitäten unserer politischen Kaste schon ein wenig. Beileidsbekundungen und das unbürokratische Durchwinken erforderlicher Maßnahmen sollten eigentlich ausreichen,um glaubhafte Anteilnahme und politisches Pflichtbewußtsein zu dokumentieren.Ich denke deshalb schon, das mögliche terroristische Aktivitäten nicht leichtsinnig und voreilig ausgeschlossen werden(sollten).
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.051
Reaktion erhalten
1.319
Ort
Hamburg
Wie auch immer die Flugschreiber sind schon mal gefunden und dann schauen wir mal was man uns so erzählt oder ob man hier auch ein Jahr braucht oder länger
Ja glaubst du denn die schauen sich die Flugschreiber an und können dann sofort sagen, so oder so war es? Eine gründliche Untersuchung dauert ein wenig und ich ahne jetzt schon, was in der Zwischenzeit hier wieder fabuliert wird von den üblichen Verdächtigen.

Ich finde das höchst unangemessen.
 
Chumpae

Chumpae

Senior Member
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
11.103
Reaktion erhalten
4.902
Ort
Chumpae
Nee @chak-bezugnehmend auf Deine letzten 2 Posts und Deines berechtigten Einwandes hinsichtlich möglicher Spekulationen von wem auch immer muß abgesichert werden, daß die entsprechenden Fachkräfte alle Zeit und Unterstützung erhalten die Ursachen uneingeschränkt aufklären zu dürfen. Dazu wäre für mich auch eine Informationssperre und/oder das Verbot journalistischer Aktivitäten von der Unfallstelle denkbar. Allein schon im Dunstkreis der anreisenden Politeliten gibt es zu viele nur auf Sensations(Auflagen)gier Agierende. Leider wurden aus den unterschiedlichsten Gründen innerhalb des letzten Jahres 2 schwere Unglücke nicht aufgeklärt-aber die vielen,vielen(wahren/unwahren) Informationen haben letztendlich dazu geführt, daß Jedermann gegen Jeden misstrauisch reagiert-letztendlich nur zu Lasten der Hinterbliebenen.
 
Uns Uwe

Uns Uwe

Senior Member
Dabei seit
23.05.2010
Beiträge
14.956
Reaktion erhalten
5.542
Ort
hamburg
Natürlich lässt die Tatsache, dass kein Notruf gesendet wurde, viel Raum für Spekulation. Ein Luftfahrtexperte meinte im TV dazu, dass das Absenden des Notrufs, nicht oberste Priorität in einer Gefahrensituation hat, und dass das Notsignal die letzte Option der Piloten sei. Weiter meinte er, dass es für die Piloten in solch einer Situation andere Priroritäten gibt, als das ein weit enfernter Fluglotse informiert wird.
 
Antares

Antares

Senior Member
Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
1.406
Reaktion erhalten
325
Ort
NRW
Welche Airline ist noch sicher? Irgendwie häufen sich die Totalverluste in letzter Zeit. Zumindest gefühlt.....

Für die Angehörigen ist es schrecklich, allerdings bekommen sie wohl die sterblichen Überreste ihrer Lieben und können diese beerdigen, Abschied nehmen und trauern. Anders als bei MH wo der Flieger einfach verschwand....
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.051
Reaktion erhalten
1.319
Ort
Hamburg
Welche Airline ist noch sicher? Irgendwie häufen sich die Totalverluste in letzter Zeit. Zumindest gefühlt.....
Das ist in der Tat nur gefühlt. Gerade 2014 war ein Jahr mit ausgesprochen wenig Verlusten, aber auch langfristig gehen die Abstürze trotz steigender Flugbewegungen zurück.
 
Uns Uwe

Uns Uwe

Senior Member
Dabei seit
23.05.2010
Beiträge
14.956
Reaktion erhalten
5.542
Ort
hamburg
Das ist in der Tat nur gefühlt. Gerade 2014 war ein Jahr mit ausgesprochen wenig Verlusten, aber auch langfristig gehen die Abstürze trotz steigender Flugbewegungen zurück.
2014 war ein Jahr mit fast viermal mehr Toten als 2013.
Todeszahlen sprunghaft angestiegen: Schwarzes Jahr für die Luftfahrt - heute-Nachrichten


Eben wurde in der ARD darüber berichtet, dass mehrere Flüge von Germanwings nach dem Unglück abgesagt wurden, weil einige Angestellte nicht fliegen wollten. Man konnte aber nicht herausfinden, ob die
angestellten Sicherheitsbedenken haben, aus Krankheitsgründen nicht fliegen wollen, oder andere Gründe vorliegen.
 
Uns Uwe

Uns Uwe

Senior Member
Dabei seit
23.05.2010
Beiträge
14.956
Reaktion erhalten
5.542
Ort
hamburg
Ich denke eher, terroristische Aktivitäten sollten nicht leichtsinnig und voreilig herbeigeredet werden.
Genau so wenig sollten terroristische Aktivitäten völlig ausgeschlossen werden. Nach jetziger Faktenlage und Aussagen von Luftfahrtexperten, gehe ich nicht von einem Anschlag aus. Trotzdem verwundert es mich etwas, dass einige Fachleute sagen, dass sie überhaupt nicht wissen was passiert sein ist, aber ein Terrorakt ausschliessen.
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
Ein Luftfahrtexperte meinte im TV dazu, dass das Absenden des Notrufs, nicht oberste Priorität in einer Gefahrensituation hat,
Korrekt, schon in der 1. Flugstunde sollte man das Prinzip lernen: Activate, dann Navigate und erst dann Communicate.
Da bleibt oftmals nicht die Zeit für einen Sprechfunk, nicht mal das Eindrehen des 7700 Codes.
 
socky7

socky7

Senior Member
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
4.508
Reaktion erhalten
2.846
Ort
Berlin / Prasat / Albay
Das ein Flugzeug auch älter wird ist ja logisch, doch wer sich nen bisschen auskennt der weiss, dass nach 24 Jahren die meisten Teile ausgetauscht werden. So ist kaum wahrscheinlich, dass hier eine Überalterung von Flugzeugteilen das Problem waren.
"Das Alter einer Maschine spiele keine Rolle, wenn es um die Sicherheit gehe, sagte der Flugingenieur Jürgen Heermann ZEIT ONLINE. Er hat 30 Jahre Flugerfahrung. Auch ein 24 Jahre altes Flugzeug sei ebenso stark wie schwach fehleranfällig wie ein neues. Alle acht Jahre werden Maschine in einem Zeitraum von sechs Wochen völlig auseinandergenommen, als würde man ein Wohnhaus bis zum Rohbau zurückbauen. Dabei werden die Teile kontrolliert und viele Teile ersetzt, wie etwa Triebwerke. "Die Maschinen sind hinterher quasi wie neu." Entscheidend sei also die regelmäßige genaue Wartung."

http://www.zeit.de/wissen/2015-03/airbus-a320-germanwings-absturz-frankreich-faq

Es wundert mich trotzdem, dass bei der Lufthansa Group mit den Konzern-Töchtern Germanwings und Eurowings 24 Jahre alte Flugzeuge eingesetzt werden. Wenn ein technischer Notfall die Ursache für den Absturz war, dann hat Lufthansa ein Problem.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/un...und-stuttgart-verweigern-start-a-1025378.html
 
Uns Uwe

Uns Uwe

Senior Member
Dabei seit
23.05.2010
Beiträge
14.956
Reaktion erhalten
5.542
Ort
hamburg
"Auch ein 24 Jahre altes Flugzeug sei ebenso stark wie schwach fehleranfällig wie ein neues.
Das habe ich heute auch mehrfach Experten sagen hören. Damit dürften Flugzeuge ein Alleinstellungsmerkmal haben. Welches Fortbewegungsmittel ist schon alt genau so gut wie neu?
 
Thema:

Absturz eines A320 von Germanwings ca.100km bei Nizza

Absturz eines A320 von Germanwings ca.100km bei Nizza - Ähnliche Themen

  • Vor 25 Jahren:

    Vor 25 Jahren:: 25 Jahre nach Crash: Angehörige gedenken der Opfer - Lauda-Air-Absturz - Österreich - krone.at
  • Thailands rapider Absturz geht weiter, siehe Resilience-Index

    Thailands rapider Absturz geht weiter, siehe Resilience-Index: hier verliert Thailand von Platz 62 (2014) auf Platz 82 (2015) wird höchstens Dieter und Bukeo wundern. oder nein halt, der Index ist von Taxin...
  • Absturz einer Militärmaschine mit hochrangigen Politikern in Laos!

    Absturz einer Militärmaschine mit hochrangigen Politikern in Laos!: Mit an Bord waren der Bürgermeister von Vientiane, der Minister für oeffentliche Sicherheit und der Verteidigungsminister mit seiner Frau. Ob es...
  • Wirtschaftsexperten warnen vor Euro-Absturz!

    Wirtschaftsexperten warnen vor Euro-Absturz!: Island, Griechenland, Portugal, Spanien, Ungarn, (deren Nachbarn garnicht zu erwaehnen)... schlittern an der Staatspleite herum... der Euro das...
  • Deutschem Automarkt droht Mega-Absturz

    Deutschem Automarkt droht Mega-Absturz: http://www.youtube.com/watch?v=nSzjxMw_SAA
  • Deutschem Automarkt droht Mega-Absturz - Ähnliche Themen

  • Vor 25 Jahren:

    Vor 25 Jahren:: 25 Jahre nach Crash: Angehörige gedenken der Opfer - Lauda-Air-Absturz - Österreich - krone.at
  • Thailands rapider Absturz geht weiter, siehe Resilience-Index

    Thailands rapider Absturz geht weiter, siehe Resilience-Index: hier verliert Thailand von Platz 62 (2014) auf Platz 82 (2015) wird höchstens Dieter und Bukeo wundern. oder nein halt, der Index ist von Taxin...
  • Absturz einer Militärmaschine mit hochrangigen Politikern in Laos!

    Absturz einer Militärmaschine mit hochrangigen Politikern in Laos!: Mit an Bord waren der Bürgermeister von Vientiane, der Minister für oeffentliche Sicherheit und der Verteidigungsminister mit seiner Frau. Ob es...
  • Wirtschaftsexperten warnen vor Euro-Absturz!

    Wirtschaftsexperten warnen vor Euro-Absturz!: Island, Griechenland, Portugal, Spanien, Ungarn, (deren Nachbarn garnicht zu erwaehnen)... schlittern an der Staatspleite herum... der Euro das...
  • Deutschem Automarkt droht Mega-Absturz

    Deutschem Automarkt droht Mega-Absturz: http://www.youtube.com/watch?v=nSzjxMw_SAA
  • Oben