Ab wann kann man wieder problemlos aus DACH nach Thailand fliegen??? Preise gestiegen?

Diskutiere Ab wann kann man wieder problemlos aus DACH nach Thailand fliegen??? Preise gestiegen? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Die Nachrichten sind unterschiedlich. Von : Alles normal und wie früher bis : Zur Zeit keine Einreise für Touristen möglich. Falls Reisen möglich...
sanukk

sanukk

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.855
Reaktion erhalten
717
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Die Nachrichten sind unterschiedlich. Von : Alles normal und wie früher bis : Zur Zeit keine Einreise für Touristen möglich.
Falls Reisen möglich: Welche Corona-Papiere sind erforderlich, um durch die Immi zu kommen???
 
J

Joe70

Senior Member
Dabei seit
13.10.2003
Beiträge
320
Reaktion erhalten
36
Könnten wir wieder ein bisschen zum Themas vom Threadstarter kommen?
Mir graut es schon jetzt vorm nächsten Jahr. Meine Gattin möchte gerne wieder nach Thailand Ihre Familie besuchen. Fliegen könnte Sie im Zeitraum April-Juni. (saure Gurkenzeit bei Ihrem Arbeitgeber)
Eigentlich wollte Sie April 21. Habe Ihr geraten Mai/Juni 21 anzuschauen. Ticket von Emirates hat Sie noch von diesen Jahr.
Mir würde es schon reichen, wenn Sie mit einem Linienflug nach Thailand kommt und ohne Sondergenehmigung von der Botschaft Berlin. Persönlich Befürchtung/Einschätzung.
Auch das gesamte 2021 keine normale Einreise nach Thailand.
 
U

U-411

Senior Member
Dabei seit
27.12.2018
Beiträge
1.699
Reaktion erhalten
368
Alles völlig unvorhersehbar und unkalkulierbar. Lass mal die Thailänder noch ein paar schlechte Erfahrungen mit Burmesen machen, und auch mit Farangs, wenn sie jetzt dann ein paar Flieger mit Touris reinkommen lassen, dann kann es gut sein, dass bis zum Herbst 2021 nix mehr geht. Bis dahin wird vermutlich ein gewisser Teil der DACH-ler eine (wirksame?) Impfung haben.
 
ReinerS

ReinerS

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
4.970
Reaktion erhalten
900
Ort
Tha Yang, Phetchaburi, Thailand
Ich vermute auch, wenn es "seriöse" Impfungen gibt, werden die Thais zur Bedingung machen, jeder der kommen will muß einen Impfnachweis erbringen. Schätze so April, Mai 2021.
Bliebe dann nur noch die Frage, was die thailändische Regierung unter "seriöser" Impfung versteht.
Hoffentlich nicht "Sputnik 5" oder ähnliches. :)
 
ReinerS

ReinerS

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
4.970
Reaktion erhalten
900
Ort
Tha Yang, Phetchaburi, Thailand
Erkläre mal, was für dich eine seriöse Impfung ist und warum S 5 das nicht ist.
Russland will Corona-Impfstoff im September ausliefern

Der russische Impfstoff mit dem Namen „Sputnik V“ wurde vor drei Wochen für eine breite Anwendung in der Bevölkerung registriert. Diese Genehmigung erfolgte, bevor die wichtige Testphase III überhaupt begonnen hatte. Erst in dieser Phase wird gewöhnlich an sehr vielen Teilnehmern überprüft, ob und wie gut ein Wirkstoff tatsächlich vor einer Infektion schützt und welche Nebenwirkungen auftreten. Das Vorgehen Moskaus löste international viel Kritik aus.

Corona-Impfstoff „Sputnik V“: Russland will Corona-Impfstoff im September ausliefern

Das würde mit Impfstoffen aus z.B. DE nicht passieren.

War das jetzt auch für jemand wie dich verständlich? :wink2:
 
HKGBKK

HKGBKK

Senior Member
Dabei seit
18.06.2019
Beiträge
932
Reaktion erhalten
799
Ort
Hong Kong
Auch das gesamte 2021 keine normale Einreise nach Thailand.
Es gibt mittlerweile ueber 200 Impfstoffe in der Entwicklung.
Ab Oktober wird es Impfungen im groesseren Umfang geben.
Mit entsprechenden Impfnachweisen wird man sicher noch vor
dem Ende des Jahres wieder ohne Quarantaene nach Thailand einreisen koennen.

"Across the globe, more than 200 vaccine candidates are being developed and trialled, with at least 24 in the human clinical trial phase, according to the World Health Organization (WHO). " Quelle
 
ReinerS

ReinerS

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
4.970
Reaktion erhalten
900
Ort
Tha Yang, Phetchaburi, Thailand
Es gibt mittlerweile ueber 200 Impfstoffe in der Entwicklung.
Ab Oktober wird es Impfungen im groesseren Umfang geben.
Mit entsprechenden Impfnachweisen wird man sicher noch vor
dem Ende des Jahres wieder ohne Quarantaene nach Thailand einreisen koennen.

"Across the globe, more than 200 vaccine candidates are being developed and trialled, with at least 24 in the human clinical trial phase, according to the World Health Organization (WHO). " Quelle
Dabei vergisst du aber, diese Impfstoffe müssen nach der Zulassung zuerst in großen Mengen produziert werden, und dann bekommen wohl Klinikpersonal, Ärzte, Risikogruppen etc. zuerst eine Impfung.
 
Powermaxe

Powermaxe

Senior Member
Dabei seit
29.03.2004
Beiträge
458
Reaktion erhalten
100
Es gibt mittlerweile ueber 200 Impfstoffe in der Entwicklung.
Ab Oktober wird es Impfungen im groesseren Umfang geben.
Mit entsprechenden Impfnachweisen wird man sicher noch vor
dem Ende des Jahres wieder ohne Quarantaene nach Thailand einreisen koennen.
Das nennt man Optimismus. Die Personen die sich im Oktober einen Impfstoff ohne die nötige Langjährige Erprobung verabreichen lassen nenne ich Hasardeur.
 
tuxluchs

tuxluchs

Senior Member
Dabei seit
13.08.2011
Beiträge
3.413
Reaktion erhalten
501
Ort
Lorch_Waldhausen BW, Roi-Et
Ich vermute auch, wenn es "seriöse" Impfungen gibt, werden die Thais zur Bedingung machen, jeder der kommen will muß einen Impfnachweis erbringen. Schätze so April, Mai 2021.
Bliebe dann nur noch die Frage, was die thailändische Regierung unter "seriöser" Impfung versteht.
Hoffentlich nicht "Sputnik 5" oder ähnliches. :)
Und was soll die Impfung der Touristen bringen?
 
ReinerS

ReinerS

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
4.970
Reaktion erhalten
900
Ort
Tha Yang, Phetchaburi, Thailand
Und was soll die Impfung der Touristen bringen?
Was bringt eine Impfung? Wenn du das nicht weißt ist es müßig darauf zu antworten.
Aber einen kleinen Hinweis trotzdem. Vermutlich soll eine Impfung die Bevölkerung vor ggf. Infektionen und/oder Erkrankungen schützen, ganz speziell in Thailand wo "gewisse Leute" eh der Meinung sind, die Farangs wären dafür die Hauptverantwortlichen.
 
B

Bang444

Senior Member
Dabei seit
20.01.2004
Beiträge
386
Reaktion erhalten
23
Ort
Celle
Hi
zu
Powermaxe
Dann sind ja fast jedes Jahr viele mehrere 100000 Leute nur hier in D Hasardeure weil die Normale Grippeimpfung ja auch jedes mal Neu ist (anderer Virenstamm usw)
Ein Risico besteht immer egal um welches Medikament/Impfung es sich handelt .
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.855
Reaktion erhalten
717
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Jede Impfung, jedes Medikament hat Nebenwirkungen. Wenn keine Nebenwirkungen vorhanden sind, gibt es auch keine Wirkung. Deshalb jedes Medikament und jede Impfung abzulehnen, ist fahrlässig bis tödlich. Sollen die "Fake-News"-Verbreiter aus einer bestimmten Szene bei Diabetes, Herzproblemen, Bluthochdruck, Blutkonserven, Gicht, Rückenschmerzen etc. sich auf Facebook Nachrichten stützen und Leiden. jeder hat es in der Hand, was er nimmt und was er nicht nimmt. Auf EIGENES RISISKO!!! Good luck. Buddha sei mit Euch. Es gibt schliesslich ein Leben nach dem Tode.:devil:
 
Powermaxe

Powermaxe

Senior Member
Dabei seit
29.03.2004
Beiträge
458
Reaktion erhalten
100
Powermaxe
Dann sind ja fast jedes Jahr viele mehrere 100000 Leute nur hier in D Hasardeure weil die Normale Grippeimpfung ja auch jedes mal Neu ist (anderer Virenstamm usw)
Ein Risico besteht immer egal um welches Medikament/Impfung es sich handelt .
Die Entwicklung eines neuen Impfstoffes dauert mit Genehmigungsverfahren ca. 7 Jahre. Desweiteren greifen viele der Corona Impstoffe die in der Entwicklung sind in die DNA des Menschen ein. Bisher wurden Impfstoffe auf immer Basis abgeschwächter Viren entwickelt.

Du solltest noch einmal richtig lesen was ich geschrieben habe. Da steht nichts geschrieben das Impfungen keinen Sinn machen. Im Gegenteil es gibt einige Impfungen die sogar sehr Wirkungsvoll sind. Das sind aber in den meisten Fällen aber Impfungen gegen z, Bspl. Pneumokokken, Tetanus, Hepatitis A/ und es handelt sich dabei nicht um Viren sondern um Bakterien.

Die Wirksamkeit der normalen Grippeimpfungen liegt bei 15%, Mumps, Masern und Röteln bei 93 bis 95%. Quelle RKI.
 
P

pani

Senior Member
Dabei seit
27.04.2015
Beiträge
1.882
Reaktion erhalten
280
Wirksamkeit der normalen Grippeimpfungen liegt bei 15%
Die Grippeimpfung ist am besten zur Vorbeugung gegen die Krankheit und zur Verringerung der Gefahr ernster oder gar tödlicher Komplikationen geeignet. Die Wirksamkeit des Impfstoffs kann von Jahr zu Jahr unterschiedlich sein. Sie hängt von der Art der zirkulierenden Grippeviren und davon ab, wie gut diese zum Impfstoff passen. Darüber hinaus hängt sie vom Gesundheitsstatus und dem Alter der geimpften Person ab, sowie davon, wie viel Zeit seit der Impfung vergangen ist. Im Durchschnitt verhindert der Impfstoff etwa 60% aller Infektionen bei gesunden Erwachsenen im Alter zwischen 18 und 64 Jahren. Grippeimpfstoffe entfalten ihre Wirkung etwa 14 Tage nach der Impfung.
Quelle:
Sieben Dinge, die jeder über die Grippeimpfung wissen sollte
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
5.785
Reaktion erhalten
802
Ort
Hausen
Das sind aber in den meisten Fällen aber Impfungen gegen z, Bspl. Pneumokokken, Tetanus, Hepatitis A/ und es handelt sich dabei nicht um Viren sondern um Bakterien.
Allen voran die berüchtigten Hepatitis Bakterien. Mumps-Röteln-Bakterien haben auch lange keinen mehr angesteckt.
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
5.348
Reaktion erhalten
3.267
Jede Impfung, jedes Medikament hat Nebenwirkungen. Wenn keine Nebenwirkungen vorhanden sind, gibt es auch keine Wirkung. Deshalb jedes Medikament und jede Impfung abzulehnen, ist fahrlässig bis tödlich. Sollen die "Fake-News"-Verbreiter aus einer bestimmten Szene bei Diabetes, Herzproblemen, Bluthochdruck, Blutkonserven, Gicht, Rückenschmerzen etc. sich auf Facebook Nachrichten stützen und Leiden. jeder hat es in der Hand, was er nimmt und was er nicht nimmt. Auf EIGENES RISISKO!!! Good luck. Buddha sei mit Euch. Es gibt schliesslich ein Leben nach dem Tode.:devil:
Ja du hast völlig recht , aber ,
jeder Impfstoff und jedes Medikament sollte zu 99,9% sicher sein .
In D. ist die Chance an Covid19 zu sterben bei 0,0021% .
Sollte ein Impfstoff zB. eine Schadenszahl von 0,1 % haben , dann ist es besser sich nicht impfen zu lassen .
Daher , erst mal abwarten und denen den Vortritt lassen , die unbedingt nach Th. wollen .
 
P

pani

Senior Member
Dabei seit
27.04.2015
Beiträge
1.882
Reaktion erhalten
280
Bleibe doch ganz cool. Keiner wird dich zu einer Impfung zwingen.
 
ReinerS

ReinerS

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
4.970
Reaktion erhalten
900
Ort
Tha Yang, Phetchaburi, Thailand
Ja du hast völlig recht , aber ,
jeder Impfstoff und jedes Medikament sollte zu 99,9% sicher sein .
In D. ist die Chance an Covid19 zu sterben bei 0,0021% .
Sollte ein Impfstoff zB. eine Schadenszahl von 0,1 % haben , dann ist es besser sich nicht impfen zu lassen .
Daher , erst mal abwarten und denen den Vortritt lassen , die unbedingt nach Th. wollen .
Überlege mal selber, das ist völlig unmöglich. Allein die Frage nach den Nebenwirkungen oder Langzeitstudien, wie lange sollen den Studien da dauern? 5 Jahre, 10 Jahre, noch länger? Und wieviele verschiedene Medikamente gibt es, wieviele Wechselwirkungen sind da möglich, unmöglich das alles in Studien zu testen. Ein gewisses Restrisiko gibt es immer.
 
Thema:

Ab wann kann man wieder problemlos aus DACH nach Thailand fliegen??? Preise gestiegen?

Ab wann kann man wieder problemlos aus DACH nach Thailand fliegen??? Preise gestiegen? - Ähnliche Themen

  • Wann können wir wieder nach Thailand einreisen

    Wann können wir wieder nach Thailand einreisen: Wollten demnächst wieder nach Hua Hin reisen. woher habe ich die thailändische Botschaft Frankfurt um die erforderlichen Dokumente gebeten die...
  • seit wann ist so etwas "Sport"

    seit wann ist so etwas "Sport": kennt man das nicht eher von Bud Spencer + Terence Hill Filmen...
  • THAILAND: Wann darf ich wieder einreisen?

    THAILAND: Wann darf ich wieder einreisen?: Hi liebe Leute, kurz ab, schon so ein aktives forum zu sehen und ich hoffe das man mir hier helfen kann. Ich war seit November 2018 bis...
  • Rückreise Ko Lanta-Krabi: Wie und wann am besten, um Rückflug morgens zu erreichen?

    Rückreise Ko Lanta-Krabi: Wie und wann am besten, um Rückflug morgens zu erreichen?: Hallo zusammen, ich brauche mal Hilfe. Da ich noch nie in der Ecke Thailands unterwegs war. Wir planen im April nach Ko Lanta zu fahren. Wir...
  • D Finanzamt wann Anerkennung Freibetrag nach Eheschließung

    D Finanzamt wann Anerkennung Freibetrag nach Eheschließung: hallo liebe Forumsianer Nachdem wir nun die ganzen Hürden wie Eheschließung in Thailand, Antrag auf Ehegattennachzugsvisum hinter uns haben und...
  • D Finanzamt wann Anerkennung Freibetrag nach Eheschließung - Ähnliche Themen

  • Wann können wir wieder nach Thailand einreisen

    Wann können wir wieder nach Thailand einreisen: Wollten demnächst wieder nach Hua Hin reisen. woher habe ich die thailändische Botschaft Frankfurt um die erforderlichen Dokumente gebeten die...
  • seit wann ist so etwas "Sport"

    seit wann ist so etwas "Sport": kennt man das nicht eher von Bud Spencer + Terence Hill Filmen...
  • THAILAND: Wann darf ich wieder einreisen?

    THAILAND: Wann darf ich wieder einreisen?: Hi liebe Leute, kurz ab, schon so ein aktives forum zu sehen und ich hoffe das man mir hier helfen kann. Ich war seit November 2018 bis...
  • Rückreise Ko Lanta-Krabi: Wie und wann am besten, um Rückflug morgens zu erreichen?

    Rückreise Ko Lanta-Krabi: Wie und wann am besten, um Rückflug morgens zu erreichen?: Hallo zusammen, ich brauche mal Hilfe. Da ich noch nie in der Ecke Thailands unterwegs war. Wir planen im April nach Ko Lanta zu fahren. Wir...
  • D Finanzamt wann Anerkennung Freibetrag nach Eheschließung

    D Finanzamt wann Anerkennung Freibetrag nach Eheschließung: hallo liebe Forumsianer Nachdem wir nun die ganzen Hürden wie Eheschließung in Thailand, Antrag auf Ehegattennachzugsvisum hinter uns haben und...
  • Oben