www.thailaendisch.de

Ab dem 1. November ist Freiheit angesagt

Diskutiere Ab dem 1. November ist Freiheit angesagt im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Wenn auf der Versicherungsbestaetigung wie gezeigt "Including: Kingdom of Thailand" steht, dann handelt es sich um die Meinung der Versicherung...
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
39.834
Reaktion erhalten
3.724
Ort
Bangkok / Ban Krut
Das ist zwar deine , für die Versicherung aber unmaßgebliche Meinung. Die erkennt eine Reisewarnung und rät von der Reise ins Hochrisikogebiet ab.

Das Auswärtige Amt benutzt übrigens sehr wohl den Begriff "Reisewarnung" , wie du selbst in der aktuellen Version auf deren Webseite nachprüfen kannst:
Thailand: Reise- und Sicherheitshinweise (COVID-19-bedingte Reisewarnung )
Thailand

Stand - 17.10.2021
(Unverändert gültig seit: 08.10.2021)
Wenn auf der Versicherungsbestaetigung wie gezeigt "Including: Kingdom of Thailand" steht, dann handelt es sich um die Meinung der Versicherung und nicht um meine.

Covidbedingte Teilreisewarnungen bestehen auch fuer Frankreich und Grossbritannien.
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
1.932
Reaktion erhalten
1.401
Wenn auf der Versicherungsbestaetigung wie gezeigt "Including: Kingdom of Thailand" steht, dann handelt es sich um die Meinung der Versicherung und nicht um meine.
Damit wären wir doch bis auf eine noch zu erwähnende "Kleinigkeit" mal wieder :wink2: der gleichen Meinung..

Wenn "including Thailand" extra genannt ist und der Versicherungsbeginn innerhalb des Zeitraums liegt, in welchem das Auswärtige Amt von nicht unbedingt notwendigen Reisen nach Thailand abgeraten hat, sehe ich dabei auch keinerlei Probleme.
Du müsstest nur noch die Tatsache akzeptieren dass die vom Auswärtigen Amt ausgesprochene Covid19-bedingte Reisewarnung nicht nur ein freundlicher Hinweis darauf ist, dass Thailand Covid-19-Hochrisikogebiert ist,, sondern wie das vom AA verwendete Wort schon zeigt , eine versicherungstechnisch gültige und in Bezug auf Leistungsverpflichtung bedeutsame Warnung vor einer Reise in dieses Hochrisikogebiet ist.

Weil das AA aber eine Reise in das Hochrisikogebiet trotzdem nicht verbieten kann, kann es natürlich im erklärenden Text das Reisen nicht als "verboten" bezeichnen, sondern nur davon abraten.

Der von dir beschriebene Unterschied zwischen "Reisewarnung" und "abraten" existiert also nicht im Sinne deiner Auslegung, dass ein Abraten noch keine Reisewarnung darstellt.

Die Reisewarnung kommt zuerst und das Abraten von der Reise ist nur eine logische Folge davon.

Covidbedingte Teilreisewarnungen bestehen auch fuer Frankreich und Grossbritannien.
Eine Teilreisewarnung für Thailand konnte ich auf der Webseite des AA nicht finden . Das wird wohl deine eigene Erfindung sein. Vielleicht nur gültig für den Sonderbereich Bangkoks, von welchem aus du deine nicht immer nachvollziehbaren Weisheiten verkündest ? :nixweiss:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
39.834
Reaktion erhalten
3.724
Ort
Bangkok / Ban Krut
Damit wären wir doch bis auf eine noch zu erwähnende "Kleinigkeit" mal wieder :wink2: der gleichen Meinung..



Du müsstest nur noch die Tatsache akzeptieren dass die vom Auswärtigen Amt ausgesprochene Covid19-bedingte Reisewarnung nicht nur ein freundlicher Hinweis darauf ist, dass Thailand Covid-19-Hochrisikogebiert ist,, sondern wie das vom AA verwendete Wort schon zeigt , eine versicherungstechnisch gültige und in Bezug auf Leistungsverpflichtung bedeutsame Warnung vor einer Reise in dieses Hochrisikogebiet ist.

Weil das AA aber eine Reise in das Hochrisikogebiet trotzdem nicht verbieten kann, kann es natürlich im erklärenden Text das Reisen nicht als "verboten" bezeichnen, sondern nur davon abraten.

Der von dir beschriebene Unterschied zwischen "Reisewarnung" und "abraten" existiert also nicht im Sinne deiner Auslegung, dass ein Abraten noch keine Reisewarnung darstellt.

Die Reisewarnung kommt zuerst und das Abraten von der Reise ist nur eine logische Folge davon.



Eine Teilreisewarnung für Thailand konnte ich auf der Webseite des AA nicht finden . Das wird wohl deine eigene Erfindung sein. Vielleicht nur gültig für den Sonderbereich Bangkoks, von welchem aus du deine nicht immer nachvollziehbaren Weisheiten verkündest ? :nixweiss:
Bitte nimm endlich zur Kenntnis, diese Reise KV fuer Thailand leistet fuer Versicherte in Thailand.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
22.366
Reaktion erhalten
3.078
Besoffen vom Barhocker fallen oder in der Dusche ausgleiten und sich das Bein zu brechen ist dann doch etwa dieselbe Risikoklasse - Shit Happens oder so ist das Leben eben - quasi lebensgefährlich
Nichts dergleichen ist mir in meinen zig Urlauben passiert. Aber um den ein oder anderen PCR-Test kommt zur Zeit niemand drum herum - oder?
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
1.932
Reaktion erhalten
1.401
Bitte nimm endlich zur Kenntnis, diese Reise KV fuer Thailand leistet fuer Versicherte in Thailand.
Wieso "endlich" ? In welchem deiner Posts hast du denn darauf hingewiesen , dass "diese" (welche genau meinst du? ) Reisekrankenversicherung für Versicherte in Thailand leistet ?

Das wäre demnach doch überhaupt keine Versicherung für Leute, die nach Thailand reisen :nono: , sondern nur für solche, die von Thailand aus ihre Reise zu einem Ziel innerhalb Thailands oder sonst wohin antreten.

Also völlig uninteressant für Farangs, die trotz bestehender Reisewarnung jetzt erst nach Thailand fliegen wollen, weil dort angeblich ..wie der Threadtitel aussagt.. ab dem 1. November die Freiheit angesagt ist .

Die brauchen unbedingt eine Versicherung, welche von den Thaibehörden für das zu beantragende CoE akzeptiert wird und aus deren Versicherungspolice auch noch ganz klar und unmissverständlich zu entnehmen sein sollte, dass sie auch dann zahlt, wenn für das Zielland, also Thailand, eine Reisewarnung vom Auswärtigen Amt der BRD vorliegt.

Was ich bisher geschrieben habe, bezieht sich ausschließlich auf solche Reiseversicherungen und auch noch andere Forenmitglieder machen sich noch Gedanken darüber und prüfen, ob die jeweils von ihnen in Betracht gezogene Versicherung diesen Anforderungen entspricht.

Bei den bisherigen Ergebnissen hat mich bisher übrigens nur die von KeLu genannte HanseMerkur mit ihrer Versicherungsbestätigung überzeugen können.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
39.834
Reaktion erhalten
3.724
Ort
Bangkok / Ban Krut
Wieso "endlich" ? In welchem deiner Posts hast du denn darauf hingewiesen , dass "diese" (welche genau meinst du? ) Reisekrankenversicherung für Versicherte in Thailand leistet ?

Das wäre demnach doch überhaupt keine Versicherung für Leute, die nach Thailand reisen :nono: , sondern nur für solche, die von Thailand aus ihre Reise zu einem Ziel innerhalb Thailands oder sonst wohin antreten.

Also völlig uninteressant für Farangs, die trotz bestehender Reisewarnung jetzt erst nach Thailand fliegen wollen, weil dort angeblich ..wie der Threadtitel aussagt.. ab dem 1. November die Freiheit angesagt ist .

Die brauchen unbedingt eine Versicherung, welche von den Thaibehörden für das zu beantragende CoE akzeptiert wird und aus deren Versicherungspolice auch noch ganz klar und unmissverständlich zu entnehmen sein sollte, dass sie auch dann zahlt, wenn für das Zielland, also Thailand, eine Reisewarnung vom Auswärtigen Amt der BRD vorliegt.

Was ich bisher geschrieben habe, bezieht sich ausschließlich auf solche Reiseversicherungen und auch noch andere Forenmitglieder machen sich noch Gedanken darüber und prüfen, ob die jeweils von ihnen in Betracht gezogene Versicherung diesen Anforderungen entspricht.

Bei den bisherigen Ergebnissen hat mich bisher übrigens nur die von KeLu genannte HanseMerkur mit ihrer Versicherungsbestätigung überzeugen können.
Mal ehrlich Ernst, du hast ne Murmel im Trichter.
 
Totolino

Totolino

Senior Member
Dabei seit
21.12.2012
Beiträge
1.420
Reaktion erhalten
1.048
Ort
Köln
:eek2: Lass dass nicht die paar deutschen Touris im Land erfahren, dass sie sie sich unversichert & in höchster Gefahr befinden.
 
Huanah

Huanah

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
764
Reaktion erhalten
106
Ort
Stuttgart / Korat
Und dann noch die Nicht-Touries mit thailändischem Zweitwohnsitz, da greift die Auslandsreiseversicherung eigentlich auch nicht - steht i. d. R. im Kleingedruckten.
 
Charin2

Charin2

Senior Member
Dabei seit
01.05.2017
Beiträge
585
Reaktion erhalten
82
Freiheit?!?! Woooden?!?!. Auf der ganzen Welt??? liberté, egalité, fraternité..etwa so alla revolution française etwa???
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.245
Reaktion erhalten
1.396
Ort
Hamburg
Nichts dergleichen ist mir in meinen zig Urlauben passiert. Aber um den ein oder anderen PCR-Test kommt zur Zeit niemand drum herum - oder?
Ich bin bisher durch die Pandemie mit genau einem PCR-Test gekommen und ich habe nicht vor, dass für eine Reise nach Thailand zu ändern. Mal ganz abgesehen von den viel gravierenderen, hier angesprochenen Problemen mit der vermeintlichen neuen Reisefreiheit dorthin.
 
Totolino

Totolino

Senior Member
Dabei seit
21.12.2012
Beiträge
1.420
Reaktion erhalten
1.048
Ort
Köln
Ich denke / hoffe / glaube, dass wird sich alles noch einspielen.
Wenn man jedoch unbedingt ins gelobte Land reisen möchte, kann man das m.M.n. auch so langsam tun.

Jeder, der sich vorher ausreichend informiert, weiß was auf ihn zukommt.
Und ich kenne ein paar, die in jüngeren Vergangenheit eingereist sind und sich trotz der Einschränkungen (Maske, Ausgangssperre) sehr wohl dort fühlen. Da wird vieles eh an unterschiedlichen Orten unterschiedlich gehandhabt.
Ich wüßte für mich auf jeden Fall ein paar Plätze, wo mich all das kaum tangieren würde, wenn ich einmal dort wäre.
 
pani

pani

Senior Member
Dabei seit
27.04.2015
Beiträge
2.735
Reaktion erhalten
481
..............................
Ich wüßte für mich auf jeden Fall ein paar Plätze, wo mich all das kaum tangieren würde, wenn ich einmal dort wäre.
Ich war vom 15.Jan - 20. Aug 2021 im LOS und werde Mitte November zurückkehren und das mit oder ohne ASQ.

Mein Leben in Thailand ist freier als das hier in D. Niemand hindert mich daran täglich mit dem Moped durch die Gegend zu fahren und an den Stränden rings um Laem Mae Phim im Meer zu baden und in einem Strandrestaurant meinen Imbiss zu mir zu nehmen.
 
Thema:

Ab dem 1. November ist Freiheit angesagt

Ab dem 1. November ist Freiheit angesagt - Ähnliche Themen

  • Wichtige Dokumente ab 1.November nach Thailand

    Wichtige Dokumente ab 1.November nach Thailand: Halloooo, ab 1.November ist ja Thai Pass registrieren nötig. Ich Reise am 13.November 2021 nach Bangkok für 28 Tage Visa Frei. Brauche ich noch...
  • 19 Tage Thailand im November - benötige ich ein Visum?

    19 Tage Thailand im November - benötige ich ein Visum?: Hallo zusammen, Vor Corona bin ich regelmäßig nach Thailand gereist und habe vorher kein Visum benötigt (war nie länger als 4 Wochen dort). Habe...
  • Bitte um Hilfe und Tipps-Phuketreise Mitte November

    Bitte um Hilfe und Tipps-Phuketreise Mitte November: Hallo zusammen, seit 27 Jahren reise ich normalerweise 1-2 x im Jahr in meine Sehnsuchtsheimat Thailand. Seit 2019 coronabedingt leider nicht… nun...
  • Im November nach Thailand?

    Im November nach Thailand?: Aktuell liest man, dass Thailand plant, ab Oktober die Touristen wieder überall einreisen zu lassen. Ich würde diese Gelegenheit gern im November...
  • Einreise im November 2021

    Einreise im November 2021: Ich plane mit meiner thail. Frau im November über das Touri Visa ( 60+30) einzureisen und dort zu bleiben. Dann möchte ich zur Immi und dort das...
  • Einreise im November 2021 - Ähnliche Themen

  • Wichtige Dokumente ab 1.November nach Thailand

    Wichtige Dokumente ab 1.November nach Thailand: Halloooo, ab 1.November ist ja Thai Pass registrieren nötig. Ich Reise am 13.November 2021 nach Bangkok für 28 Tage Visa Frei. Brauche ich noch...
  • 19 Tage Thailand im November - benötige ich ein Visum?

    19 Tage Thailand im November - benötige ich ein Visum?: Hallo zusammen, Vor Corona bin ich regelmäßig nach Thailand gereist und habe vorher kein Visum benötigt (war nie länger als 4 Wochen dort). Habe...
  • Bitte um Hilfe und Tipps-Phuketreise Mitte November

    Bitte um Hilfe und Tipps-Phuketreise Mitte November: Hallo zusammen, seit 27 Jahren reise ich normalerweise 1-2 x im Jahr in meine Sehnsuchtsheimat Thailand. Seit 2019 coronabedingt leider nicht… nun...
  • Im November nach Thailand?

    Im November nach Thailand?: Aktuell liest man, dass Thailand plant, ab Oktober die Touristen wieder überall einreisen zu lassen. Ich würde diese Gelegenheit gern im November...
  • Einreise im November 2021

    Einreise im November 2021: Ich plane mit meiner thail. Frau im November über das Touri Visa ( 60+30) einzureisen und dort zu bleiben. Dann möchte ich zur Immi und dort das...
  • Oben