6 Monats Abwesenheitsmeldung beim Einwohnermeldeamt!

Diskutiere 6 Monats Abwesenheitsmeldung beim Einwohnermeldeamt! im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; In Deutschland gibt es ja die Verpflichtung ,bei Abwesenheit von D von mehr als 6 Monaten muss man sich beim Einwohnermeldeamt abmelden. Frage nur...
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
In Deutschland gibt es ja die Verpflichtung ,bei Abwesenheit von D von mehr als 6 Monaten muss man sich beim Einwohnermeldeamt abmelden.
Frage nur ist das ein Kann-,oder eine Mussvorschrift?

Gibt es so etwas auch in Thailand?

Grund meines Threads,meine Laotin hatte beim Lao Imigraten ziemliche Probleme ,da sie mehr als 2 Jahre aus Laos ausgereist war,aber das nicht vorher gemeldet hat.

Das Imigraten macht Stempelpickerei im Pass!

Zum Glueck gibt es aber Teegeld!

Frage nur,was sind die Konsequenzen wenn man sich abmeldet,a D,b.Thai,3.Laos???
 
K

klabauter

Senior Member
Dabei seit
27.03.2008
Beiträge
418
Reaktion erhalten
140
Wenn du dich in D nicht abmeldest, darfst du nie wieder in D einreisen. :happy:
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.674
Reaktion erhalten
354
Verstehe die Frage nicht. Wenn du weiterhin einen ordentlichen Wohnsitz in Deutschland hast, bekommt eine Behörde im Normalfall davon nichts mit. Ich kenne nur Sonderregelungen für Personen, die noch der Wehrpflicht/Überwachung unterliegen.

Du bekommst nur ein Problem, wenn du dich abgemeldet hast und nicht innerhalb von 2 Wochen irgendwo neu anmeldest.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
5.623
Reaktion erhalten
773
Ort
Hausen
Nach Ablauf der Frist wird der Reisepass automatisch ungueltig, die Kreditkarten eingezogen und die Staatsbuergerschaft erlischt.
als EU Bürger kannst du dich um jede andere EU-Staatsangehörigkeit bemühen, Rumänien soll am einfachsten sein.
Wenn man dem rechten Spektrum Glauben schenken darf, wirst du als Ausländer viel besser behandelt als ein Deutscher - insofern kein Verlust.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Ok,Europa macht keine Stempel in den Pass,hoestens mal bei asiatischen Touristen zur Pruefung der 90 Tage Reglung.
,aber Thailand und Laos sind stempelgeil aehnlich des Erbenszaehlen bei Aschenputtel.
Ihr muesstet mal sehen mit welcher Begeisterung das Imigraten meinen fast vollen Pass ausseinandernimmt und genau aufpasst,dass ich zeitmaessig auch nicht ein Tag Luecke habe.
Meine Laotin hat es jetzt erwischt,denn auch Laos hat diese bloede 6 Monatregelung und es zaehlt dort nicht,ob sie in Laos noch einen Wohnsitz=Tabien Ban hat..
Sie soll sich gefaelligst abmelden,oder Teegeld zahlen.

Da Laos kommunistisch ist koennte es passieren,dass sie bei Abmeldung Haus und Hof eingezogen bekommt.
Momentan kunkelt Laos mit dem Dicken aus Nordkorea und der unterstuetzt auch Laos bei der Staudammkatastropfe in Attapueh mit Lebensmittel fuer die Obdachlosen.

Mich wuerde daher mal interessieren,ob Thailand auch die 6 Monat Regelung hat.
Bei den Thais faellt ja alles nicht auf,die habe ja die automatische Passkontrolle ohne Person und da werden Stempel nicht geprueft,oder?.

In Laos geht alles noch steinzeitlich zu und die gruenen,uniformierten Maennchen,Weibchen lauern in jeder Ecke.
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
4.151
Reaktion erhalten
644
In Deutschland gibt es ja die Verpflichtung ,
bei Abwesenheit von D von mehr als 6 Monaten muss man sich beim Einwohnermeldeamt abmelden.
Frage nur ist das ein Kann-,oder eine Mussvorschrift?

Gibt es so etwas auch in Thailand?
Was soll das denn sein ?
Wohl das Amt / Behörde durcheinandergebracht.
 
P

pani

Senior Member
Dabei seit
27.04.2015
Beiträge
1.864
Reaktion erhalten
275
......Mich wuerde daher mal interessieren,ob Thailand auch die 6 Monat Regelung hat.
Bei den Thais faellt ja alles nicht auf,die habe ja die automatische Passkontrolle ohne Person und da werden Stempel nicht geprueft,oder?.

In Laos geht alles noch steinzeitlich zu und die gruenen,uniformierten Maennchen,Weibchen lauern in jeder Ecke.
Nein, die Thais haben diese Regel nicht. Die können Jahrzehnte wegbleiben. Id-Cards und Pässe gibt es auf den thailändischen Botschaften.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Ja,allsome,frueher hies das Ding mal Einwohnermeldeamt das fuer An- und Abmeldungen zustaendig war.
Heute vermutlich Buergeramt,oder?

Danke,pani,die Thais sind wirklich zu beneiden,alles so unbuerokratisch.

Nur fuer Farangs gibt es eben viel Papierkram und Stempel und Fingerabdruecke wie bei mir.
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
4.151
Reaktion erhalten
644
Einwohnermeldeamt / Bürgeramt..
hat sich nur der Name geändert,
soweit richtig.

Nur für was sich in Deutschald abmelden bei dieser Behörde ?

Stellt sich mir die Frage,bei dem Threadtitel.
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.659
Reaktion erhalten
3.177
Ort
RLP/Isaan
Meine Laotin hat es jetzt erwischt, denn auch Laos hat diese bloede 6 Monatregelung und es zaehlt dort nicht, ob sie in Laos noch einen Wohnsitz=Tabien Ban hat..
Sie soll sich gefaelligst abmelden, oder Teegeld zahlen.

Mich wuerde daher mal interessieren, ob Thailand auch die 6 Monat Regelung hat.
Bei den Thais faellt ja alles nicht auf, die haben ja die automatische Passkontrolle ohne Person und da werden Stempel nicht geprueft, oder?
Du schreibst von Dingen, die wir nicht kennen! In den letzten Jahren waren wir von Anfang März bis Mitte November (seit 2 Jahren sogar von Ende Februar bis Silvester) in DE (also außerhalb Thailands). Wo hätte meine Frau sich denn "abmelden" sollen? Seit 2 Jahren gibt es ja auch in BKK die Maschinen für Thais bei der Ausreise, also kriegen sie noch nicht mal mehr einen Stempel in den Pass.
...und soweit ich das in DE kenne, ist diese 6-Monats-"Regelung" nur für die Niederlassungserlaubnis interessant. Ohne vorherige Absprache mit dem Ausländeramt (und wohl auch einer schriftlichen Erlaubnis) gibt es bei einer Wiedereinreise Probleme, da die NL dann erloschen ist! Ein Einwohnermeldeamt/Bürgeramt hat damit nix zu tun!
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.659
Reaktion erhalten
3.177
Ort
RLP/Isaan
In Deutschland gibt es ja die Verpflichtung, bei Abwesenheit von D von mehr als 6 Monaten muss man sich beim Einwohnermeldeamt abmelden.
Frage nur ist das ein Kann-, oder eine Mussvorschrift?
Das neue Meldegesetz (2015) in DE: https://de.wikipedia.org/wiki/Meldegesetz
Infos dazu: https://wirelesslife.de/wohnsitz-abmelden-umzug-ins-ausland/

An- und Abmelden in DE innerhalb 14 Tagen (2 Wochen)!
Bei Abwesenheit über 6 Monaten vorher Ausländeramt aufsuchen!
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Gib den Begriff 6 Monats Frist mal bei googel ein,dort stehen die Vor-Nachteile einer Abmeldung und ob das Pflicht ist.

Hier mal einen kleinen Ausschnitt:

IN DEUTSCHLAND GEMELDET BLEIBEN ODER ABMELDEN?


Sobald du deinen Lebensmittelpunkt ins Ausland verlegst, stellt sich die Frage, ob und wie du deinen Wohnsitz in Deutschland abmelden musst und welche Vor- und Nachteile dies mit sich bringt. In diesem Artikel erfährst du alles über den An- und Abmeldevorgang, die Behörden sowie Regelungen bezüglich der Krankenversicherung oder dem deutschen Bankkonto.


Bedeutung der An- und Abmeldung


Wenn du einen dauerhaften Wohnsitz im Ausland hast und sich der Lebensmittelpunkt entsprechend verschiebt, dann hat das einen Einfluss auf die Meldung beim Einwohnermeldeamt. Mit der Registrierung in Deutschland gehen verschiedene Bestimmungen einher: So bist du zum Beispiel sozialversichert und verfügst über eine Sozialversicherungsnummer, entsprechend darfst du in Deutschland arbeiten. Zusätzlich ist die Krankenversicherung in Deutschland Pflicht, was bedeutet, dass du eine Krankenversicherung vorweisen musst, wenn du in Deutschland lebst. Es zeigt sich also, dass mit der Meldung in Deutschland gleichermaßen Rechte wie auch Pflichten einhergehen, was wir immer im Hinterkopf behalten sollten.
Mir ging es in diesem Thread aber um Laoten und da suche ich noch nach Infos im Net die schwer zu bekommen sind.
 
P

peter1

Senior Member
Dabei seit
13.08.2013
Beiträge
4.868
Reaktion erhalten
531
der vorteil die rente wird ohne abzuege nach los ueberwiesen. nachteil die krankenversicherung ist nicht mehr gegeben aber sobald ich einreise, der rentenversicherung dies unverzueglich mitteile bin ich wieder versichert.

mfgpeter1
 
P

pani

Senior Member
Dabei seit
27.04.2015
Beiträge
1.864
Reaktion erhalten
275
der vorteil die rente wird ohne abzuege nach los ueberwiesen. nachteil die krankenversicherung ist nicht mehr gegeben aber sobald ich einreise, der rentenversicherung dies unverzueglich mitteile bin ich wieder versichert. ......
Nicht nur das, auch die Steuerplicht entfällt, das interessiert Otto viel mehr, er ist nämlich pensionierter Beamter.
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
4.151
Reaktion erhalten
644
Gib den Begriff 6 Monats Frist mal bei googel ein,dort stehen die Vor-Nachteile einer Abmeldung und ob das Pflicht ist.

Hier mal einen kleinen Ausschnitt:

IN DEUTSCHLAND GEMELDET BLEIBEN ODER ABMELDEN?


Sobald du deinen Lebensmittelpunkt ins Ausland verlegst, stellt sich die Frage, ob und wie du deinen Wohnsitz in Deutschland abmelden musst und welche Vor- und Nachteile dies mit sich bringt. In diesem Artikel erfährst du alles über den An- und Abmeldevorgang, die Behörden sowie Regelungen bezüglich der Krankenversicherung oder dem deutschen Bankkonto.


Bedeutung der An- und Abmeldung




Mir ging es in diesem Thread aber um Laoten und da suche ich noch nach Infos im Net die schwer zu bekommen sind.
Ob Laote oder Thai,wo sollte da ein Unterschied sein ??

Mein Rat,das Thema hier nochmal komplett neu einstellen
und etwas differenzierter darstellen. :eek:
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Ob Laote oder Thai,wo sollte da ein Unterschied sein ??
Das ist doch der springende Punkt!

Thais koennen so lange ins Ausland wie sie wollen,da werden keine Passstempel geprueft.
Bei Laoten ist das leider anders,die Beamten lassen sich viel Zeit bei der Passkontrolle,auch bei mir und den vielen Lao Visas

An gesetzliche Infos in Laos zu kommen ist auch sehr schwer ,bzw unmoeglich.
Darum hat mich das Theme mal allgemein interessiert,wie es in anderen Laendern so mode ist.

Thais duerfen auch 2 Nationalitaeten nebeneinander annehmen,Laoten nicht.

Meine Tochter laeuft in Laos unter dem Maedchennamen der Mutter,in Deutschland unter meinem Familienname,auch ein Novum!

Wir haben auch keine Lust in Laos Haus und Hof zu verlieren,wenn wir was falsch machen

und immer nur Teegeld zahlen ist auch ein zweischneidiges Schwert,aber in Laos zum Glueck noch sicher.

Darum werden auch von der Deutschen Botschaft Lao Dokumente nicht anerkannt,
hatte damals bei der Vaterschaftsanerkennung grosse Probleme.

Habe auch schon versucht in diversen Lao Foren mich kunt zu machen ,die waschen dort aber nur schmutzige Socken,Infos = 0.
Da ist Nittaya viel besser!
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
4.151
Reaktion erhalten
644
es ist nicht so einfach zu verstehen,
was nun exakt von dir gemeint ist.

Ahne evtl. ein wenig...

1. Abmeldung eines Ausländers mit einem Aufenthaltstitel für Deutschland,
bei Abwesenheit über 6 Montate.

Aus dem Gedächnis:
die deutsche Ausländerbehörde sollte informiert werden,
damit es nach Rückkehr nach Deutschlan keine Probleme gibt.
Bei Abmeldung aus Deutschland und Wiederanmeldung in Deutschland,
werden die Daten an die Ausländerbehörde weitergegeben...
_____

2.

aus Post 17:
" Thais koennen so lange ins Ausland wie sie wollen,
da werden keine Passstempel geprueft.

Bei Laoten ist das leider anders,die Beamten lassen sich viel Zeit bei der Passkontrolle,
auch bei mir und den vielen Lao Visas "

??

Thais brauchen ein Visa bzw müssen einen gültigen Aufenthaltsstatus für z.B. Deutschland haben.
Ansonsten können sie erst garnicht aus Thailand ausreisen.
_____

3.
dir geht es wohl um die Frage..
wie das der Staat Laos mit seinen Bewohnern hält.

aus Post 6:
" Meine Laotin hat es jetzt erwischt,
denn auch Laos hat diese bloede 6 Monatregelung und es zaehlt dort nicht,
ob sie in Laos noch einen Wohnsitz=Tabien Ban hat..

Sie soll sich gefaelligst abmelden,oder Teegeld zahlen. "

....

Hab ich keine Ahnung drüber.
Aber schon interessant,das sich Laote / Laotin vom Heimatland ( Laos ) abmelden muss,
wenn länger wie 6 Monate auswärts..

Aus dem Gedächnis..
in der DDR mussten Besucher aus dem Westen ( Ausländer )
innerhalb von 24 Stunden angemeldet werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hausbuch_(DDR)

https://www.zeit.de/1980/02/informationen-wichtiger-als-geschenke/seite-1


https://www.vdgn.de/news-single/article/wie-das-hausbuch-in-der-ddr/
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Hast Recht,vermutlich Kontrollfunktion der Kommunisten.
Bei uns Quakt auch der Phu Yai Bahn jeden Morgen gegen 5 a.m.mit seinem Schallverstaerker und weisst die Leute in dieser Strasse an,wie sie den Tag zu gestalten haben.Alles dofes Zeug um dich kontrollierbar zu machen.
Meine Mauer hat der aber bis heute noch nicht ueberwunden,trotzdem ihm das sehr aergert.

Ich glaube Facebook,Googel usw.sind auch kommunistischer Natur,versuchen uns auszuquetschen wie eine Zitrone um uns dann besser lenken zu koennen!
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
4.151
Reaktion erhalten
644
Genau, die Kommunisten sind irgendwie überall.
Da heisst es aufpassen und die Vorhänge zuziehen..
Ohrenstöpsel gegen Propaganderberieselung,auch nicht verkehrt. :)
 
Thema:

6 Monats Abwesenheitsmeldung beim Einwohnermeldeamt!

6 Monats Abwesenheitsmeldung beim Einwohnermeldeamt! - Ähnliche Themen

  • 6 Monats Tourist Visa - Multiple Entry wo zu beantragen?

    6 Monats Tourist Visa - Multiple Entry wo zu beantragen?: Ist es möglich ein solches Visum in einem Nachbarland von Thailand oder gar in Thailand selber zu beantragen? Eine geplante Reise soll 10 Monate...
  • Welches Visum für 3 monatigen Aufenthalt?

    Welches Visum für 3 monatigen Aufenthalt?: Hallo Leute, ich plane eine 3 monatige Rundreise von Anfang Januar bis Mitte April? Welches Visum würdet ihr mir empfehlen oder wie kann ich...
  • Scheidung nach 10 Monaten... Was tun?

    Scheidung nach 10 Monaten... Was tun?: Aufgrund schlecht gelaufener Umstände hat sich leider seit der Eheschließung im Januar noch kein ehegattennachzug ergeben. Während der letzten 10...
  • 3 Monate Südostasien welches Visum

    3 Monate Südostasien welches Visum: Hallihallo! Anfang Januar beginnt meine 3 Monatige Südostasien Reise (Thailand, Kambodscha, Vietnam und SIngapur). Neuen Reisepass bekomme ich...
  • Was erhalten monatlich die Angehörigen in Thailand - Umfrage

    Was erhalten monatlich die Angehörigen in Thailand - Umfrage: Wie viel sendet ihr regelmäßig nach Thailand zu eurer Familie - Orientierungshilfe für Neuverliebte :happy: Bitte nur Abstimmen falls Angehörige...
  • Was erhalten monatlich die Angehörigen in Thailand - Umfrage - Ähnliche Themen

  • 6 Monats Tourist Visa - Multiple Entry wo zu beantragen?

    6 Monats Tourist Visa - Multiple Entry wo zu beantragen?: Ist es möglich ein solches Visum in einem Nachbarland von Thailand oder gar in Thailand selber zu beantragen? Eine geplante Reise soll 10 Monate...
  • Welches Visum für 3 monatigen Aufenthalt?

    Welches Visum für 3 monatigen Aufenthalt?: Hallo Leute, ich plane eine 3 monatige Rundreise von Anfang Januar bis Mitte April? Welches Visum würdet ihr mir empfehlen oder wie kann ich...
  • Scheidung nach 10 Monaten... Was tun?

    Scheidung nach 10 Monaten... Was tun?: Aufgrund schlecht gelaufener Umstände hat sich leider seit der Eheschließung im Januar noch kein ehegattennachzug ergeben. Während der letzten 10...
  • 3 Monate Südostasien welches Visum

    3 Monate Südostasien welches Visum: Hallihallo! Anfang Januar beginnt meine 3 Monatige Südostasien Reise (Thailand, Kambodscha, Vietnam und SIngapur). Neuen Reisepass bekomme ich...
  • Was erhalten monatlich die Angehörigen in Thailand - Umfrage

    Was erhalten monatlich die Angehörigen in Thailand - Umfrage: Wie viel sendet ihr regelmäßig nach Thailand zu eurer Familie - Orientierungshilfe für Neuverliebte :happy: Bitte nur Abstimmen falls Angehörige...
  • Oben