30 Tage Schengenvisum, Erfahrungen?

Diskutiere 30 Tage Schengenvisum, Erfahrungen? im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo, meine Freundin und ich überlegen, ob wir nicht besser nur ein Visum für 30 Tage statt 90 Tage für sie beantragen, weil da die...

Visum für 30 Tage beantragt, wurde:

  • erteilt

    Stimmen: 0 0,0%
  • nicht erteilt

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0
A

Acky

Full Member
Themenstarter
Dabei seit
23.01.2004
Beiträge
96
Reaktion erhalten
0
Ort
Nongprue
Hallo,
meine Freundin und ich überlegen, ob wir nicht besser nur ein Visum für 30 Tage statt 90 Tage für sie beantragen, weil da die Wahrscheinlichkeit für eine Genehmigung evtl. höher ist. Leider können wir keine Dokumente vorlegen, die die Rückkehrwilligkeit untermauern. Im Moment kein Job, keine Kinder, kein Landbesitz. Als einziges ein Konto, dass seit einigen Jahren geführt wird und halbwegs regelmäßige Einnahmen verzeichnet, aber keine größeren Beträge. Ich hoffe dass sie etwas bessere Chance hat, weil ich mit ihr persönlich hingehen will und wir nur 30 Tage beantragen.

Wie sieht es aber grundsätzlich mit dem 30 Tage Visum aus? Stimmt das überhaupt, dass da die Chancen besser sind oder sind das nur "Gerüchte". Ich hätte gehofft, das für ein 30 Tage Visum nicht ganz so streng geurteilt wird.

Danke
Acky
 
W

waanjai

Gast
Hoffentlich gibt es hier schon Leute, die diese Frage schon mit Botschaftspersonal diskutiert haben. Ich jedenfalls nicht.

Opportunitätsfragen bei behördlichen Ermessensentscheidungen zu diskutieren, bringt einen schnell in Gefahr, etwas Falsches zu sagen.

Zunächst müßt Ihr ja überlegen, worauf die "Rückkehrwilligkeit" bei Eurem Antrag basieren soll. Ist es die Existenz eines festen Jobs, dann kann man sich gut vorstellen, dass der Sachbearbeiter ins Grübeln kommt, warum im vorliegenden Fall eine Thai ganz unüblich plötzlich 3 Monate Urlaub bekommt und den Job behält. Argumentiere ich also mit einem festen Job, dann bringt der Hinweis auf die Tatsache, daß nur ein 4-wöchiges Visum für D beantragt würde, sicherlich mehr Glaubwürdigkeit für das Job-Argument.

Wenn der Sachbearbeiter davon ausgeht, dass die Antragstellerin auf Teufel komm heraus nach D will um dort zu heiraten, dann reichen ihr auch 4 Wochen aus, um diese Absicht in Dänemark zu realisieren.

Argumentiert man mit den regelmäßigen Einnahmen aus was auch immer und werden diese als ausreichendes Indiz für Verwurzelung angesehen, dann könnte man sich später darüber ärgern, warum man nicht einen 3-monatigen Besuch in D geplant hat (insbesondere, wenn der Besuchsaufhalt dazu dient, sich näher kennenzulernen um evtl. im nächsten Jahr auch evtl. zu heiraten).

"Wie man´s macht, so ist´s verkehrt" - sagt der Volksmund. Wünsche Euch, dass dies bei Euch anders sein wird. :-)
 
Bökelberger

Bökelberger

Senior Member
Dabei seit
26.10.2002
Beiträge
2.130
Reaktion erhalten
0
Hallo Acky !
Ist es das erste Mal, dass du ein Visum für deine Freundin beantragen willst ? Wenn ja, würde ich an deiner Stelle profesionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Es gibt von diesen Leuten sicher den ein- oder anderen, der erstens eine gute Konektion zur Botschaft hat und zweitens die Chancen auf ein Visum fair und sachlich einschätzt.
Wenn du da einen Tip haben willst, schick mir eine PM !

Ob ein 30-Tagevisum eine größere Chance auf Erfolgt bietet, vermag ich nicht zu sagen. Im Hinblick auf die Kosten und die Eingewöhnung deiner Freundin, sind 30 Tage aber eigentlich herzlich wenig !
Denk mal drüber nach !
 
N

Nguu-Hau

Gast
Ich denke nicht dass ein Visum für 30 Tage leichter zu bekommen ist.
Geh zusammen mit deiner Freundin zur Botschaft und rede mit den Leuten dort. Das könnte helfen
 
Thema:

30 Tage Schengenvisum, Erfahrungen?

30 Tage Schengenvisum, Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  • 90 Tage Aufenthalt und Corona

    90 Tage Aufenthalt und Corona: Es gibt einige Thailänderinnen, die sind mittlerweile mit Schengenvisum mehr als 90 Tage in D, weil sie nicht zurückfliegen können. Wenn die Ende...
  • In 45 Tagen ist mein Imigrant Status für Thailand futsch,wenn..........

    In 45 Tagen ist mein Imigrant Status für Thailand futsch,wenn..........: ich bis dahin nicht thailändischen Boden küssen kann! Ja,ihr habt richtig gelesen,mit meinem Daueraufenthaltstatus darf ich genau ein Jahr ausser...
  • Thailand Rückkerer erstmal 14 tage Quarantäne ??

    Thailand Rückkerer erstmal 14 tage Quarantäne ??: Denke ist ein gerücht oder vieleicht doch ?
  • Pattaya - Highlights in 3 Tagen

    Pattaya - Highlights in 3 Tagen: Hallo zusammen, kurze Frage an die Insider, da ich und meine Frau, Pattaya nicht wirklich kennen. Ich bin ab Mitte April mal wieder für gute 3...
  • 90 Tage Visum

    90 Tage Visum: Ich soll für einen Bekannten aus unserer Ortschaft ein Visum für 90 Tage beantragen. Er meint das eine Heiratsurkunde dafür Pflicht ist. Er zahlt...
  • 90 Tage Visum - Ähnliche Themen

  • 90 Tage Aufenthalt und Corona

    90 Tage Aufenthalt und Corona: Es gibt einige Thailänderinnen, die sind mittlerweile mit Schengenvisum mehr als 90 Tage in D, weil sie nicht zurückfliegen können. Wenn die Ende...
  • In 45 Tagen ist mein Imigrant Status für Thailand futsch,wenn..........

    In 45 Tagen ist mein Imigrant Status für Thailand futsch,wenn..........: ich bis dahin nicht thailändischen Boden küssen kann! Ja,ihr habt richtig gelesen,mit meinem Daueraufenthaltstatus darf ich genau ein Jahr ausser...
  • Thailand Rückkerer erstmal 14 tage Quarantäne ??

    Thailand Rückkerer erstmal 14 tage Quarantäne ??: Denke ist ein gerücht oder vieleicht doch ?
  • Pattaya - Highlights in 3 Tagen

    Pattaya - Highlights in 3 Tagen: Hallo zusammen, kurze Frage an die Insider, da ich und meine Frau, Pattaya nicht wirklich kennen. Ich bin ab Mitte April mal wieder für gute 3...
  • 90 Tage Visum

    90 Tage Visum: Ich soll für einen Bekannten aus unserer Ortschaft ein Visum für 90 Tage beantragen. Er meint das eine Heiratsurkunde dafür Pflicht ist. Er zahlt...
  • Oben